Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ockholm, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein:

Vor der Kirche Denkmal mit einem Eisernen Kreuz auf der Spitze.  Inschrift Vorderseite: „Unseren im Kampfe für Heimat u. Vaterland 1914 – 1918   1939 – 1945 gefallenen und vermißten Brüdern in Dankbarkeit gewidmet“  Inschrift Rückseite: „Niemand hat grössere Liebe denn die, dass er sein Leben lässet für seine Freunde   Joh. 15.V.13“  Kreisförmig um den Gedenkstein liegen 69 Tafeln mit den Namen der 24 bzw. 45 Kriegstoten der beiden Weltkriege.

Ockholm, Foto © 2006 Uwe Schärff

Inschriften:

Unseren
im Kampfe für
Heimat u. Vaterland
1914 – 1918
1939 – 1945
gefallenen und
vermißten Brüdern
in Dankbarkeit
gewidmet.

Niemand hat grössere Liebe denn die, dass er sein Leben lässet für seine Freunde   Joh. 15.V.13

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

 

BAHNSEN

Julius

07.10.1878

09.11.1914  Belgien

 

BOHN

Friedrich

30.05.1891

17.07.1916  Frankreich

 

CARSTENS

Johannes

30.04.1895

08.1916  verm. Frankreich

1)

CHRISTIANSEN

Karl

27.04.1894

27.04.1917  Russland

 

CHRISTOPHERSEN

Ingwer

24.05.1882

27.12.1915  Belgien

 

GEYER

Melf

22.05.1883

25.04.1915  Belgien

 

HARKSEN

Nicolay

02.11.1893

11.08.1918  Frankreich

 

INGWERSEN

Peter N.

19.03.1894

17.09.1915  Russland

 

INGWERSEN

Sönke

01.09.1897

15.12.1917  Macedonien

 

JACOBSEN

Sönke

27.09.1898

27.04.1918  Frankreich

 

JENSEN

Sönke H.

25.04.1883

20.02.1915  Russland

 

JOHANNSEN

Sievert

01.06.1883

31.10.1918  Frankreich

 

LORENZEN

Johannes

24.05.1889

23.09.1916  Frankreich

 

LORENZEN

Karsten

15.03.1894

04.06.1915  Russland

 

LORENZEN

Paul

12.02.1887

08.12.1916  Frankreich

 

MAGNUSSEN

Andreas

01.01.1893

19.04.1916  verm. Frankr.

 

MAGNUSSEN

Heinrich

26.03.1891

19.05.1915  Belgien

 

NISSEN

Broder

02.02.1894

11.07.1915  Frankreich

 

NISSEN

Cornelius

23.10.1895

08.07.1916  Frankreich

 

NISSEN

Thomas

26.06.1892

14.08.1915  Russland

 

PETERSEN

Karl Heinrich

29.03.1879

21.10.1916  Frankreich

 

REDLEFSEN

Karl

12.12.1890

05.02.1915  Frankreich

 

THAMSEN

Wilhelm

04.04.1898

02.09.1916  Frankreich

 

WILHELMSEN

Wilhelm

30.12.1888

16.07.1915  Russland

 

Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

 

ANDRESEN

Christian

08.12.1907

05.1944  verm.

 

BAHNSEN

Christian L.

30.09.1921

31.12.1941  verm.

 

BAHNSEN

Christian M.

23.09.1905

29.08.1944  Bromberg

 

BAHNSEN

Hans L.

20.12.1919

19.02.1943  Russland

 

BAHNSEN

Karl A.

15.06.1924

21.08.1944  verm.

 

BAHNSEN

Sönke A.

15.06.1924

11.10.1944  verm.

 

BEYER

Gustav H.

11.04.1893

02.1947  Sachsenhausen

 

BRECKLING

Friedrich B.

24.08.1922

06.07.1945  Ockholm

a)

BRODERSEN

Peter M.

02.03.1915

21.09.1944  verm.

 

CARSTENSEN

Karl J.

18.12.1924

09.05.1944  Frankreich

 

CHRISTIANSEN

Hans J.H.

25.10.1924

14.12.1944  Holland

 

CHRISTIANSEN

Hermann

19.09.1914

10.09.1942  Russland

 

CHRISTIANSEN

Johann

29.06.1904

24.04.1945  Österreich

2)

CHRISTIANSEN

Julius A.

14.05.1921

06.10.1943  Russland

 

CHRISTIANSEN

Wilhelm

26.12.1916

20.03.1942  Russland

 

DOMEYER

Hans C.

10.09.1921

02.11.1943  Russland

 

EBSEN

Johannes P.H.

15.01.1914

30.07.1941  Russland

 

FEDDERSEN

Heinrich

28.04.1911

23.11.1944  verm.

 

GEERTZ

Andreas

31.07.1926

11.07.1944  verm.

 

GEYER

Johannes B.

06.06.1920

08.07.1943  Russland

 

INGWERSEN

Nahne

19.04.1902

30.05.1945  Elsterhorst

b)

JENSEN

Peter  A.

25.04.1916

07.06.1940  in Laon

 

JESSEN

Heinrich

14.07.1916

22.08.1944  Russland

 

MATZEN

Broder Th.

28.08.1903

24.11.1945  russ. Gefangensch.

 

MATZEN

Friedrich B.

21.10.1909

03.01.1943  verm.

 

MAEK

A. Willy

25.09.1910

08.1944  verm.

 

MAGNUSSEN

Gerhard

08.10.1923

24.08.1942  Russland

 

MAGNUSSEN

Heinrich P.

17.04.1918

16.09.1944  verm.

 

MÜLLER

Anton B.

27.05.1913

09.06.1940  Frankreich

 

MÜLLER

Hans J.

20.06.1922

10.10.1944  Ungarn

 

MÜLLER

Martin A.

26.11.1918

10.02.1942  Russland

 

NISSEN

Andreas M.

05.04.1918

27.10.1942  Russland

 

NISSEN

Christian J.

10.05.1910

08.1944  verm.

 

NISSEN

Theodor

17.05.1915

04.03.1945  Köln

3)

PAULSEN

Johannes F.

21.02.1907

23.11.1944  Frankreich

 

PAYSEN

Johannes G.

20.06.1923

01.02.1945  Ostpreussen

 

PETERSEN

Andreas M.

06.09.1910

18.02.1943  Russland

 

PETERSEN

Christian

12.04.1912

28.01.1942  Russland

 

PETERSEN

Hermann

18.09.1919

02.1945  russ. Gefangenschaft

 

PETERSEN

Karl P.J.

19.04.1906

1945  verm.

 

PETERSEN

Peter A.

15.01.1913

10.09.1941  Russland

 

PETERSEN

Willi

10.11.1925

05.11.1948  Malente

 

SCHMIDT

Karl R.

08.08.1909

09.08.1943  Russland

 

STIEWE

Siegfried

13.01.1924

03.1945  verm.

 

WILHELMSEN

Wilhelm M.

16.10.1923

30.12.1942  Russland

 

Beispiele genealogischer Erkundungen über Familiengrabstätten, deren Nutzungsdauer meist begrenzt ist:

a) Familiengrabstätte BRECKLING und NISSEN
Hier ruht uns. lieber einziger Sohn und Bruder
Friedrich BRECKLING, * 24.06.1922, + 06.07.1945
Angehörige:
Christian BRECKLING, * 04.03.1893, * 02.04.1970
Frieda BRECKLING  geb. BERNHARD, * 23.04. 1897, + 22.08.1978
Martin NISSEN, * 05.01.1893, + 18.05.1965
Catharine NISSEN  geb. MAGNUSSEN, * 10.07.1905, + 01.08.1977
Lene NISSEN, * 28.09.1926, + 24.02.1940

b) Familiengrabstätte INGWERSEN
In russischer Kriegsgefangenschaft starb am 30.05.1945
Nahne INGWERSEN, Peterswarf, geb. am19.04.1902 in Ockholm.
Er ruht fern der Heimat auf dem Soldatenfriedhof Elsterhorst bei Hoyerswerda N./L.
Angehörige:
Hans Peter INGWERSEN, * 13.03.1854, + 26.09.1921 auf Peterswarf
Theodor INGWERSEN, * 25.02.1859, + 29.12.1933 auf Peterswarf
Theodora INGWERSEN, * 10.04.1864, + 14.11.1934 auf Peterswarf
Petrine Nicoline INGWERSEN, * 27.08.1869 auf Peterswarf, + 29.04.1939 in Bredstedt
Sophia Jul. Henr. INGWERSEN, * 02.06.1861 auf Peterswarf, + 02.10.1942 in Bredstedt
Henriette Jul. Joh. INGWERSEN, * 11.05.1872 auf Peterswarf, + 11.06.1950 in Bredstedt
Susine C.L. INGWERSEN geb.INGWERSEN, *23.09.1831 Lindholm, +16.05.1893 Peterswarf
Peter Nic. INGWERSEN, * 29.07.1821 auf Peterswarf, + 18.04.1897 auf Peterswarf
Beim Volksbund heißt es:
INGWERSEN, Nahne, Dienstgrad: (k.A.), Geburtsdatum: 19.04.1902 in Ockholm, Todesdatum: 30.05.1945, Todesort: Elsterhorst. [J0961775]. Nahne Ingwersen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Einzelgrab(?)

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) CARSTENS, Johannes, Dienstgrad: (k.A.), Geburtsdatum: 30.04.1895 in Ockholm, Todes-/Vermisstendatum: (k.A.). [H0256839]  Johannes Carstens ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Azannes II (Frankreich). Block 2 Grab 630

2) CHRISTIANSEN, Johann, Dienstgrad: Stabsgefreiter, Geburtsdatum: 29.06.1904 in Oscholm [richtig: Ockholm], Todesdatum: 24.04.1945, Todesort: südl. Marburg/Drau. [G2085818]  Johann Christiansen konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Celje (Slowenien)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

3) NISSEN, Theodor, Dienstgrad: Pionier, Geburtsdatum: 17.05.1915 in Oekholm/Husum [richtig: Ockholm], Todesdatum: 04.03.1945. [P3843896]  Theodor Nissen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kall-Scheven (BRD). Block 3 Grab 33

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort“ bei www.volksbund.de/graebersuche:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

PETERSEN

Carl

30.04.1909

01.10.1944

4)

PETERSEN

Carsten

11.12.1913

06.05.1940

5)

SÖNKSEN

Heinrich

30.10.1918

22.02.1942

6)

4) PETERSEN, Carl, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 30.04.1909 in Ockholm, Vermisstendatum: 01.10.1944, Todesort: Jewssug Fluss / Trechybensskoje / Wolkodawowo. [E4111698]  nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.10.1944 vermisst.

5) PETERSEN, Carsten, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 11.12.1913 in Ockholm, Todesdatum: 06.05.1940. [H2980941]. Carsten Petersen ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Kastel-Staadt (BRD). Reihe 13 Grab 546

6) SÖNKSEN, Heinrich, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 30.10.1918 in Ockholm, Todesdatum: 22.02.1942, Todesort: Felisstowo. [Y4391142]  Heinrich Sönksen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dretino - Rußland

Datum der Abschrift: März 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten