Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Nützen, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein:

Ehrenmal für die Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges, Inschrift: „Es starben für uns (55 Namen)“. Auf diesem Ehrenmal mit Schalen auf seitlichen Pfeilern ein Findling, darauf eine Metalltafel mit den 18 Namen der Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Inschrift: „.Nützen – Kampen / Unseren lieben Gefallenen / 1914 – 1918“. Auf der Spitze die Plastik eines Adlers mit ausgebreiteten Schwingen.  Seitlich ein Gedenkstein mit der Inschrift: „Zur Erinnerung / an d. Frieden 1871 / gewidmet vom / Krieger- u. Militair- / Verein / Kaltenkirchen u. Umg. / 2/9 1907

Nützen, Foto © 2004 Uwe Schärff

Inschriften:

1870/71:
Zur Erinnerung
an d. Frieden 1871
gewidmet vom
Krieger- u. Militair-
Verein
Kaltenkirchen u. Umg.
2/9 1907

1. Weltkrieg:
Nützen – Kampen
Unseren lieben Gefallenen
1914 – 1918

2. Weltkrieg:
Es starben für uns
(55 Namen)

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Name

Vorname

Bemerkungen

BONNHOFF

W.

 

BEHNKE

F.

 

BRAKEL

H.

 

DELFS

G.

 

FEDDER

H.

 

HERBST

J.

 

KOLWE

G.

 

MASCHMANN

F.

 

MÄCKELMANN

H.

 

MÖCKELMANN

H.

 

THIES

J.

 

OLDÖRP

J.

 

OTTE

F.

 

RÄDTKE

H.

 

RÖMMLER

F.

 

STEPHAN

H.

 

TIMMERMANN

O.

 

MÖLLER

H.

Vermißt

Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ALBRECHT

Klaus-Jürg.

10.10.1927

31.01.1945

 

ARNDT

Arthur

08.05.1901

1944

 

ARNDT

Erich

09.05.1902

01.1945

 

ARNDT

Leonhardt

19.09.1912

17.12.1943

 

AVERHOFF

Helmut

27.10.1906

14.06.1945

 

BLIESENER

Willi

23.10.1910

29.12.1945

 

BLUHM

Walter

07.07.1908

06.10.1943

 

BORNHOLDT

Hans

15.05.1907

08.02.1941

 

BÖGE

Ernst

30.07.1923

18.03.1945

 

BRAKEL

Walter

16.01.1909

16.05.1946

 

BRANDT

Bodo

01.04.1923

04.05.1945

 

BRÜGMANN

Kurt

02.04.1907

17.10.1941

 

BUSCH

Erwin

29.08.1918

04.07.1942

 

CORDES

Karl

05.12.1905

08.11.1942

 

DOROW

Heinz

19.05.1914

22.10.1943

 

FEDDER

Ernst

02.02.1925

07.09.1943

 

GERLACH

Karl

20.07.1905

22.02.1945

 

GRELCK

Karl

15.12.1928

08.04.1945

 

GRIPP

Hans-Christ.

28.07.1922

13.11.1943

 

 

 

 

 

 

HAACK

Johannes

11.01.1903

1946

 

HELLMICK

Konrad

30.11.1920

30.01.1945

 

HÖFT

Willi

06.01.1925

19.04.1944

 

KÖHN

Willi

18.03.1916

01.08.1941

 

LISCHEWSKI

Ernst

18.07.1905

21.04.1945

 

MATRISCH

Walter

21.02.1920

1945

 

MOHR

Hans

08.06.1904

17.03.1946

1) 

MOHR

Hinrich

05.08.1905

01.09.1944

 

PAAP

Julius

09.12.1911

20.08.1941

 

POERSCHKE

Karl-Heinz

09.10.1910

08.1944

 

RAPP

Ludwig

07.07.1908

19.03.1945

 

RAUHUT

Artur

02.05.1915

25.02.1944

 

REHDER

Willi

08.10.1912

18.02.1942

 

REINHOLD

August

24.02.1916

17.05.1943

 

RÖHLK

Hans

22.05.1925

07.08.1944

 

SAMWER

Kurt

26.09.1917

05.09.1943

 

SCHNEIDER

Helmut

28.06.1914

11.01.1942

 

SPANJER

Heije

28.01.1908

30.08.1941

2)

SPANJER

Hinrich

15.10.1909

02.09.1943

 

 

 

 

 

 

SPRINGER

Fritz

28.07.1911

28.03.1944

 

THUN

Walter

07.02.1912

15.03.1945

 

TIMMERMANN

Helmut

24.08.1924

03.06.1944

 

TIMMERMANN

Rudolf

29.01.1910

13.11.1942

3)

VICK

Bernhard

07.04.1912

23.10.1943

 

WRAGE

Werner

15.05.1924

18.01.1944

 

AUDE

Alwin

01.05.1921

1945

Vermißt

BECKER

Fritz

24.09.1909

1944

Vermißt

BÖHNKE

Friedrich

13.03.1913

1944

Vermißt

KAISER

Emil

21.05.1910

1945

Vermißt

KNABENSCHUH

Emil

22.03.1923

1945

Vermißt

KUKOWSKI

August

26.09.1905

1944

Vermißt

LACKNER

Ferdinand

21.01.1904

07.01.1945

Vermißt

LESCHEWSKI

Walter

21.12.1921

14.02.1942

Vermißt

MATRISCH

Herbert

31.07.1923

1945

Vermißt

PREISKORN

Hans

09.04.1926

30.01.1945

Vermißt

ROHLF

Hans-Heinr.

07.12.1926

20.07.1944

Vermißt

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Mohr, Hans, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 08.06.1904 in Nützen, Todesdatum: 17.03.1946, Todesort: Athme/Estland, russ.Kgf.Zentrallaz.7135.  [D1864163]  Hans Mohr ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ahtme (Estland).

2) Spanjer, Heije, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 28.01.1908 in Geburtsort: Uphusen, Todesdatum: 03.08.1941, Todesort: Wyssokaja.  [Z3310918]  Heije Spanjer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korostyn (Rußland).

3) Timmermann, Rudolf, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 29.01.1910 in Nützen, Todesdatum: 13.11.1942, Todesort: Stalingrad .  [D1555535]  Rudolf Timmermann konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Rossoschka-Sammelfriedhof (Rußland)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

Datum der Abschrift: Juni 2004

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2004 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten