Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Niendorf a. d. St., Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

PLZ 23881

Auf dem Kirchhof Gedenkstein mit der Inschrift: „1914 – 1918  Den Lebenden zur Mahnung, den Gefallenen und Vermissten zum Gedenken  1939 – 1945“. Ohne Namen.  Auf einzelnen Familiengrabstätten Hinweise auf gefallene Angehörige.

Niendorf-Stecknitz, Foto © 2006 Uwe Schärff

Inschriften:


1914 – 1918
Den Lebenden
zur Mahnung
den Gefallenen
und Vermissten
zum Gedenken
1939 – 1945

Namen von Gefallenen auf Familiengrabstätten:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

 

Unteroffizier

BARTELS

Wilhelm

10.02.1919

03.07.1944  Normandie

 

1)

Schütze

JANKE

Reinhold

05.01.1921

05.02.1942  i. Lazarett

nach Verwundung  09.09.1941; Inh. d. E.K.II

 

Oberreiter

NATHS

Heinr.

21.08.1908

07.11.1943  im Osten

 

 

1) Beispiel einer weiterführenden Erkundung über www.volksbund.de/graebersuche:

Bartels, Wilhelm, Dienstgrad, Gefreiter, Geburtsdatum: 10.02.1919, Todesdatum: 15.07.1944. [W1084333]  Wilhelm Bartels ruht auf der Kriegsgräberstätte Orglandes (Frankreich). Block 14 Grab 274

Datum der Abschrift: August 2006

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten