Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neustadt am Rübenberge-Helstorf, Region Hannover, Niedersachsen:

PLZ 31535

Bei der Helstorfer Kirche Ehrenmal für die 49 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Aus Naturstein aufgemauert, auf der Spitze ein Eisernes Kreuz. Auf einer der Seitenflächen die Inschrift „Ehre den tapferen Söhnen der Kirchengemeinde Helstorf, die im Weltkriege für Volk und Heimat starben.  -  Vergiss mein Volk die treuen Toten nicht / Ihr Söhne deutscher Erde seid würdig Eurer Väter“. An drei weiteren Seiten die Namen der Kriegstoten.  Für die 86 Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges eine dreiteilige Stele. Inschrift: „Vergiss nicht die Toten des Krieges 1939/45“

Inschriften:

1914      1918
Ehre
den tapferen Söhnen der
Kirchengemeinde Helstorf
die im Weltkriege für Volk
und Heimat starben.

Vergiss mein Volk die treuen Toten nicht
Ihr Söhne deutscher Erde seid würdig Eurer Väter


Vergiss nicht die Toten des Krieges 1939/45

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

Musk.

ALBERS

Gustav

Helstorf

17.02.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 74

 

 

Gefr.

BAUERSCHLAG

August

Abbensen

19.09.1917  Fr.

Res. I. Rgt. 77

 

 

Füs.

BAUERSCHLAG

Otto

Abbensen

29.08.1914  Fr.

Res. I. Rgt. 78

 

 

Res.

BEERMANN

Fritz

Abbensen

14.10.1917  Fr.

Inf. Rgt. 73

 

 

Unterfz.

BOCKEMEYER

Hanz

Helstorf

16.02.1915  Fr.

Res. I. Rgt. 74

 

 

Gefr.

BODENHAUSEN

Karl

Abbensen

22.03.1918  Fr.

Garde-Rgt.  2

 

 

Gefr.

BOHM

Otto

Helstorf

09.09.1914  Fr.

Inf. Rgt. 173

vermisst

 

Kan.

BOLLMANN

Karl

Helstorf

24.01.1918  Fr.

Res. Feld-Art. -Rgt. 70

 

 

Füs.

BORN

Erich

Helstorf

26.09.1914  Fr.

Gard. -Füs. -Rgt.

vermisst

 

Fahr.

BRASE

Louis

Luttmersen

22.03.1918  Fr.

Res. Feld-Art. 213

 

 

Musk.

DEDECKE

Gustav

Warmeloh

10.10.1915  Fr.

Inf. Rgt. 91

 

 

Gren.

FREHRKING

Wilhelm

Helstorf

30.06.1916  Rus.

Res. I. Rgt. 201

vermisst

 

Schütze

GERBERDING

Otto

Vesbeck

12.12.1917  Fr.

Res. I. Rgt. 78

 

 

Landst.

HACHMEISTER

Otto

Vesbeck

16.06.1916  Rus.

Inf. Rgt. 78

 

 

Fahr.

HANEBUTH

Friedrich

Vesbeck

10.04.1918  Fr.

Feld-Art. Rgt. 26

 

1)

Musk.

HÜPER

Heinrich

Abbensen

21.05.1918  Fr.

Inf. Rgt. 164

 

 

Gefr.

KAHLE

Otto

Helstorf

30.12.1918  Fr.

Inf. Rgt. 48

 

 

Tamb.

KLAUS

Wilhelm

Abbensen

16.12.1915  Fr.

Inf. Rgt. 368

 

 

Musk.

KRUMWIEDE

Wilhelm

Vesbeck

29.01.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 229

 

 

Musk.

LINNEWEH

Robert

Helstorf

31.05.1917  Fr.

Inf. Rgt. 230

 

2)

Landst.

LÜHRS

Adolf

Vesbeck

22.04.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 74

 

 

Landst.

MESENBRINK

Otto

Abbensen

10.04-1916  Fr.

Landst. Battl. 172

 

 

Musk.

MEYER

Richard

Abbensen

28.07.1916  Rus.

Inf. Rgt. 368

 

 

Pion.

NAMENDORF

Heinrich

Abbensen

26.04.1918  Fr.

Res. Pion. Komp. 48

 

 

Gefr.

NEBEL

Otto

Warmeloh

22.09.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 230

 

 

Serg.

NOLTE

Adolf

Helstorf

24.06.1918  Fr.

Landw. I. Rgt. 20

 

 

Unterfz.

PETERS

Fritz

Vesbeck

24.12.1915  Els.

Res. I. Rgt. 73

 

 

Musk.

PETERS

Heinrich

Vesbeck

31.03.1917  Fr.

Res. I. Rgt. 263

 

 

Musk.

PETERS

Hermann

Vesbeck

01.04.1918  D.

Inf. Rgt. 164

 

 

Gefr.

PETERS

Willi

Vesbeck

22.06.1917  Fr.

Inf. Rgt. 459

 

 

Fahr.

PLINKE

Heinrich

Dudenbostel

13.06.1918  Fr.

Res. I. Rgt. 268

 

 

Musk.

RUNGE

Georg

Helstorf

19.09.1916  Rus.

Inf. Rgt. 136

 

 

Musk.

RUST

Franz

Helstorf

12.05.1915  Rus.

Res. I. Rgt. xxx

vermisst

 

Musk.

RUST

Franz

Helstorf

01.02.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 229

 

 

Musk.

RUST

Friedrich

Helstorf

29.09.1917  Fr.

Inf. Rgt. 74

 

 

Res.

SCHNEERMANN

Willi

Abbensen

08.09.1914  Fr.

Inf. Rgt. 77

 

 

Pion.

SCHWIENING

Heinrich

Abbensen

14.07.1918  D.

Min. Komp. 5

 

 

Offz.Stellv.

SIELING

Otto

Vesbeck

09.08.1917  Rum.

Inf. Rgt. 136

 

 

Gefr.

SIEMENROTH

Otto

Abbensen

17.11.1914  Fr.

Inf. Rgt. 77

 

 

Leutn.

STOLTENBERG

Ullrich

Luttmersen

03.10.1918  Fr.

Feld-Art. -Rgt. 10

 

 

Fahr.

STÜNKEL

Gustav

Helstorf

30.09.1915  Rus

Fuhrp. Kol. 29

 

 

Musk.

STÜNKEL

Hermann

Helstorf

23.06.1916  Fr.

Res. I. Rgt. 263

 

 

Gefr.

STÜNKEL

Louis

Abbensen

28.09.1918  Fr.

Inf. Rgt. 408

 

 

Fahr.

THIELKING

Otto

Rodenbostel

17.09.1918  Fr.

Feld-Art. Rgt. 46

 

 

Musk.

VEESCHE

Heinrich

Vesbeck

17.07.1917  Rus.

Inf. Rgt. 374

 

 

Gren.

WEGENER

Otto

Helstorf

28.01.1917  Fr.

Fr. Inf. Rgt. 262

 

 

Landst.

WIENHÖFER

Louis

Abbensen

04.07.1916  Rus.

Landw. I. Rgt. 7

 

 

Musk.

WITTBOLD

Adolf

Vesbeck

23.05.1917  Fr.

Inf. Rgt. 259

 

 

Res.

WUST

Ernst

Abbensen

15.10.1916  Rus.

Inf. Rgt. 77

 

 

Der Sandstein des Ehrenmals ist teilweise verwittert; sofern unleserlich oder zweifelhaft: grau unterlegt.

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

aus

Todesjahr

 

MEHNERT

Robert

Helstorf

1940

 

HELFERS

Friedrich

Helstorf

1942

3)

TÖNNIES

Karl

Helstorf

1942

 

BREMER

Richard

Helstorf

1942

 

MÜLLER

Franz

Helstorf

1943

 

BARTELS

Heinrich

Helstorf

1943

 

EICHLER

Ernst Karl

Helstorf

1943

 

BÖCKER

Willi

Helstorf

1944

 

GLEUE

Willi

Helstorf

1944

 

ZADACH

Erwin

Helstorf

1944

 

URBAN

Herbert

Helstorf

1944

 

STÜNKEL

Willi

Helstorf

1944

 

RUNGE

Heinrich

Helstorf

1944

 

SCHÖNEBERG

Magdalene

Helstorf

1944

 

BÜSING

Gustav

Helstorf

1944

 

HELFERS

Hermann

Helstorf

1944

 

MÜLLER

Heinrich

Helstorf

1944

 

MUSSMANN

Wilhelm

Helstorf

1944

 

RABE

Willi

Helstorf

1944

 

STÜNKEL

Heinrich

Helstorf

1944

4)

WILKENING

Henry

Helstorf

1944

 

RUDAT

Ernst

Helstorf

1944

 

RUST

Friedrich

Helstorf

1945

 

ZADACH

Erich

Helstorf

1945

 

KAHLE

Heinrich

Helstorf

1945

 

BAUERMEISTER

Franz

Helstorf

1945

 

MEHNERT

Herbert

Helstorf

1945

 

RUST

Heinrich

Helstorf

1945

 

WACHTEL

Karl

Helstorf

1945

 

HACHMEISTER

August

Helstorf

1950

 

KLINGEMANN

Heinrich

Helstorf

1950

 

PIETSCH

K.

Helstorf

1950

 

BODE

V.

Helstorf

1950

 

STOLTZENBERG

Cord-Henning v.

Luttmersen

1941

 

STUCKE

Erich

Luttmersen

1942

 

ZINNE

Erich

Luttmersen

1942

 

OTTE

Rudolf

Luttmersen

1943

 

MAGERS

Heinrich

Luttmersen

1943

 

MENTE

Heinrich

Luttmersen

1943

5)

SCHOLZ

Hermann

Luttmersen

1943

 

ALBERS

Richard

Luttmersen

1943

 

STUCKE

Heinz

Luttmersen

1944

 

WITT

Bruno

Luttmersen

1944

 

KAHLE

Heinrich

Luttmersen

1944

 

STOLTZENBERG

Cornelius-Adriaan v.

Luttmersen

1944

 

HEISE

Fritz

Luttmersen

1944

 

ZINNE

Willi

Luttmersen

1945

 

ALBERS

Gustav

Luttmersen

1945

 

SCHIMICZEK

Ignaz

Luttmersen

1945

 

RÖVER

Helmut

Luttmersen

1945

 

DETTMERING

Otto

Vesbeck

1940

 

KNOP

Friedrich

Vesbeck

1941

 

RANKE

Heinrich

Vesbeck

1941

6)

KNIGGE

Erich

Vesbeck

1941

 

KNIGGE

Heinrich

Vesbeck

1942

 

WIESEMANN

Paul

Vesbeck

1942

 

UTECH

Helmut

Vesbeck

1942

 

WALKE

Franz

Vesbeck

1942

 

HARKE

Heinrich

Vesbeck

1942

7)

LOSKE

Max

Vesbeck

1942

 

PETERS

Gustav

Vesbeck

1943

8)

SENGER

Gustav

Vesbeck

1943

 

BROSIG

Ernst

Vesbeck

1943

 

PETERS

Robert

Vesbeck

1943

 

HANEBUTH

Friedrich

Vesbeck

1943

 

WINKLER

Günter

Vesbeck

1943

 

MUSSMANN

Gustav

Vesbeck

1943

 

SIELING

Gustav

Vesbeck

1944

 

REINHOLD

Hans-Joachim

Vesbeck

1944

 

GRIMPE

Helmut

Vesbeck

1944

 

KUSCHEL

Horst

Vesbeck

1944

 

DETTMERING

Heinrich

Vesbeck

1944

9)

LÜSSMANN

Heinrich

Vesbeck

1944

10)

GOLL

Paul

Vesbeck

1944

 

GANZHÜBNER

Fritz

Vesbeck

1944

 

PYTTEL

Herbert

Vesbeck

1945

 

SENGER

Franz

Vesbeck

1945

 

MÖCK

Georg

Vesbeck

1945

 

PETERS

Robert

Vesbeck

1945

 

LEMKE

Robert

Vesbeck

1945

 

BROCKMANN

Georg

Vesbeck

1945

 

GOLL

Fritz

Vesbeck

1945

 

KASSEBEER

Heinrich

Vesbeck

1945

 

SCHANKWEILER

Phil.

Vesbeck

1946

 

BRAUN

Heinrich

Vesbeck

1947

 

HORN

Walter

Vesbeck

1947

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) Hanebuth, Friedrich, Dienstgrad: Kanonier, Geburtsdatum: 11.12.1893, Todesdatum: 09.04.1918, Todesort: Cayeux. [A0056690]  Friedrich Hanebuth ruht auf der Kriegsgräberstätte in Caix (Frankreich). Block 1 Grab 390

2) Linneweh, Robert, Dienstgrad: Musketier, Todesdatum: 31.05.1917. [P0988934]  Robert Linneweh ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich). Block 11 Grab 348

3) Helfers, Friedrich Wilhelm Otto, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 30.01.1921 in Helstorf, Todesdatum: 13.04.1942, Todesort: H.V.Pl. Sanko 2/5 Bol-Gorby. [M2102340]  Friedrich W.O. Helfers wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol.Gorby – Rußland

4) Stuenkel, Heinrich, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 02.03.1925 in Helstorf, Todesdatum: 20.08.1944. [G1027976]  Heinrich Stuenkel ruht auf der Kriegsgräberstätte Champigny-St. Andre (Frankreich). Block 14 Reihe 24 Grab 1403

5) Mente, Heinrich, Dienstgrad: Kanonier, Geburtsdatum: 10.03.1912 in Luttmersen, Todesdatum: 25.11.1943, Todesort: Feldlaz. 158 A.San.Ko.2/552 Ortslaz. Opotschka. [M3915992]  Heinrich Mente ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh (Rußland). Block 2 Reihe 2 Grab 82

6) Ranke, Heinrich, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 13.11.1911 in Vesbeck, Todesdatum: 20.10.1941, Todesort: Bhf. Gawrilowka. [B2277513]  Heinrich Ranke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gawrilowka b.Barwenkowo – Ukraine

7) Harke, Heinrich, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 07.08.1909 in Vesbeck, Todesdatum: 31.10.1942, Todesort: Res.Laz. IV Lemberg I Bergsanatorium. [A2366216]  Heinrich Harke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lwow – Ukraine

8) Peters, Gustav, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 18.10.1901 in Vesbeck, Todesdatum: 04.02.1943, Todesort: b. Krassny-Kulov (Chutov),b.Michailowka, ca.30 km westl.Stary Oskol. [B3186900]  Gustav Peters wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Michailowka / Staryj Oskol – Rußland

9) Dettmering, Heinrich, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 13.04.1910 in Vesbeck, Todesdatum: 09.09.1944, Todesort: Festung Brest. [W0437224]  Heinrich Dettmering ruht auf der Kriegsgräberstätte Ploudaniel-Lesneven (Frankreich). Block 9 Reihe 11 Grab 261

10) LÜSSMANN, Heinrich, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 09.04.1909 in Helstorf.  Todesdatum: 20.09.1944, Todesort: H.V.Pl. Taagepern, Estland. [O2223302] Heinrich LÜSSMANN ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof (Estland).  Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten.

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Helstorf“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

FREHRKING

Heinrich

02.05.1922

23.07.1943

11)

HORNBOSTEL

Helmut

27.02.1915

08.01.1942

 

LINNEWEH

Gustav

19.05.1908

23.06.1944

12)

11) Frehrking, Heinrich, Dienstgrad: Oberkanonier, Geburtsdatum: 02.05.1922 in Helstorf, Todesdatum: 23.07.1943, Todesort: H.V.Pl. Podgornig. [D3357164]  Heinrich Frehrking wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osnownoj / Krasnodar – Rußland

12) Linneweh, Gustav, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 19.05.1908 in Helstorf, Todesdatum: 23.06.1944, Todesort: Cherbourg. [G1558418]  Gustav Linneweh ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes (Frankreich).Unter den Unbekannten

Datum der Abschrift: Juni 2006

Beitrag von: Uwe Schärff
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten