Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Natendorf, Kreis Uelzen, Niedersachsen:

Aus behauenen Feldsteinen gemauerte pyramidenförmige Stele mit Inschriftentafel vorn und (völlig verwitterten) Namentafeln (für die Gefallenen des 1. Weltkriegs) an den anderen drei Seiten. – Die Namen wurden hier nach einer Liste eingefügt, welche die Gefallenen beider Weltkriege –geordnet nach Daten – enthält und in der Vorhalle der Kirche von Natendorf (mit aufgeschlagener Seite des jeweiligen Datums) zur Ansicht ausliegt.

Auf dem Kirchhof:  1870/71 - Stele , vorne ein Eisernes Kreuz und eine Inschrift, auf der Rückseite die Namen der Gefallenen; weiterhin ein Kriegsgrab aus dem 2. Weltkrieg.

Natendorf, Foto © 2006 Karin OffenNatendorf, Foto © 2005 Olof v. Randow

Natendorf, Foto © 2006 Karin Offen

Inschriften:

1870/71:
Vorderseite:
1870/71

Sie fielen im heiligen Kampfe für das Vaterland.
Gott gebe Ihnen die Krone des ewigen Lebens
Rückseite:
„Lorbeerkranz“
Den in der Schlacht bei Saarbrücken am 6. August 1870 gefallenen heldenmüthigen Kriegern
(Namen)
Gewidmet von der Kirchengemeinde Natendorf

1. Weltkrieg:
Wer den Tod im heil’gen Kampfe fand
ruht auch in fremder Erde im Vaterland
1914 – 1918

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

aus

Todesdatum & Ort

BACKHAUS

J.H. Ch.

14.07.1844 Wessenstedt

Bornsen

06.08.1870, Schlacht bei Saarbrücken

DREYER

H. A.

21.12.1846 Natendorf

Golste

06.08.1870, Schlacht bei Saarbrücken

GADE

J.J.H

23.12.1844 Vahrendorf

Vahrendorf

06.08.1870, Schlacht bei Saarbrücken

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BERNST

Waldemar

20. Mai 1919 Neu-Kaczmierka

29. Juni 1914 Riga

Gefallen

 

BOLDEBUCK

Fritz

Seedorf

16. Juli 1915

Gefallen

 

BURMESTER

Bernhard

Oldendorf

10. Juli 1918

Gestorben

 

DETTMANN

H.

Natendorf

Nov. 1916

Gestorben

Musk.

FREESE

Wilhelm

Seedorf

16. Okt. 1916

Gefallen

 

FUNKE

K.

Seedorf

26. Sept. 1915

Vermisst

 

GESTERDING

Willi

3. Dez. 1880 Golste

23. Dez. 1916 Lille

Gefallen

 

HARMS

Georg

Golste

August 1918

Gefallen

 

HEIDE

August. v. d.

Natendorf

10. Sept. 1914

Gefallen

 

HENK

J.

Golste

29. Sept. 1915

Gefallen

 

HEUER

Hermann

Varendorf

25. Aug. 1918

Gefallen

 

HEUER

August

Oldendorf

Sept. 1917

 

 

HOHLS

Willi

Golste

22. nov. 1915

Gestorben

 

HOHLS

Heinrich

Golste

21. Dez. 1915

Gefallen

 

JACOBS

Heinrich

Golste

24. Aug. 1918

Vermisst

 

KRUSE

Gustav

Bornsen

18. Feb. 1915

Gestorben

 

KÜNAST

Andreas

Natendorf

März 1918

Vermisst

 

KUSPREL

Michael

Varendorf

19. Nov. 1914

Gefallen

 

LANGBARTELS

Heinrich

Seedorf

21. März 1918

Gestorben

Musk.

LANGBARTELS

Wilhelm

--

13.Okt. 1915

Gefallen

 

LORENZ

 W.

Natendorf

8.Okt. 1918

Gestorben

 

LUESSMANN

Heinrich

5. Jan. 1885 Golste

22. Juli 1918 Lazarett in Lothringen

Begraben in Haledingen

 

LÜHR

Albert

Oldendorf

17.April 1916

Gefallen

 

MEINECKE

W.

Seedorf

29. Aug. 1914

Vermisst

 

MEYER

Hugo

Varendorf

16.April 1917

Gefallen

 

MEYER

Karl

Varendorf

17. Juli 1915

Gefallen

 

MEYER

Fritz

Seedorf

August 1918

Gestorben

 

MEYER

G.

Natendorf

Sept. 1915

 

 

MEYER

Alfred

Varendorf

24. Okt. 1916

Gefallen

 

MEYER

Wilhelm

31. Dez. 1898 Oldendorf

2. Nov. 17. Bethancurt

Gefallen

 

MEYER

Wilhelm

Natehndorf

2. Nov. 1917

Gefallen

Musk.

MEYER

O.

Seedorf

26. Dez. 1916

Gefallen

 

MEYER

Hermann

17. Mai 1895

28. Dez. 1915 Lazalrett Stettin

gestorben

Ers.Res.

MIELKE

A.

Seedorf

20. Okt. 1916

Gefallen

 

MORCHE

Adolf

Golste

Sept. 1916

 

 

MÜLLER

Heinrich

Natendorf

21. Feb. 1917

Gestorben

 

NITSCHE

Albert

Seedorf

20.März 1915

Gefallen

Kan.

PERSIEL

Wilhelm

--

21. März.1915 Belgien

Gefallen

 

PETERSEN

Kurt

Golste

7. Juli 1917

Gefallen

 

PETERSEN

Friedrich

Golste

19. Aug. 1917

Gefallen

 

PÖKELMANN

Hugo

Oldendorf

7. Juli 1916

Gefallen

 

ROHLEDER

Adolf

Oldendorf

16. Okt. 1914

Gefallen

 

SALEWSKI

St.

Seedorf

18. Sept. 1918

 

 

SCHLIEKAU

Wilhelm

Bornsen

5. Okt. 1918

Gefallen

 

SCHLÜTER

Otto

Seedorf

12. Sept. 1914

Gefallen

 

SCHMIDT

Otto

Bornsen

17. Juli 1915

Gefallen

 

SCHRÖDER

August

Seedorf

2. August 1915

Gefallen

 

SCHRÖDER

Wilhelm

Varendorf

9. Sept. 1917

Gefallen

 

SCHULZ

Paul

Bornsen

21. Juli 1917

Gefallen

 

THEILE

Gottfried

2. Aug. 1892 Klein Eiklingen, Kr. Celle

2. Okt. 1918

Gefallen

 

ZANDER

Albert

Oldendorf

21. Aug. 1915

Gefallen

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ltnt. ASMUS Erich 06.06.1921 Wilhelmshaven 11.04.1945 Kriegsgrab auf dem Kirchhof
 

BERNDORF

Rudolf

25.12.1923 Neukaczmierka

18.1.1945

Vermisst

 

BOSSE

Gustav

3.1.1908 Vordorf

20. März 1945 Lazarett

gestorben

 

BRAUN

Kurt

3.3.1916 Bergbrug

1. Febr. 1944 Rußland

Gefallen

 

BRÜMMER

Kurt

14. Juni 1888 Kulm/Westpreußen

Mai 1945 Kolberg/ Pommern

Gefallen

 

BURMESTER

Willi

29.3.1909 Natendorf

20. Juli 1944 Ilmensee/Rußland

Vermisst

 

DALLMANN

Herbert

11. Jan. 1921 Zirkwitz Kr. Greifenberg/ Pommern

August 1944 Odessa

Gefallen

 

GADE

Willi

24. Nov. 1922 Natendorf

4. Sept. 1941 Afrika

Gefallen

 

GESTERDING

Walter

8. Mai 1912 Golste

Juli 1944 Polen

Vermisst

 

GONSIOR

Hans-Hermann

14. Nov. 1920 Natendorf

22. Dez. 1943 Nikopol/ Rußland

Gefallen

 

HARMANN

Adolf

21. Aug. 1897 Häcklingen

18. Juli 1944 Beuvringin/ Normandie

Gefallen

 

HASS

Günther

30.10.1926

1945

Vermisst

 

HEINS

Kurt

7. Juli 1916 Seedorf

Mai 1945 in Osten

Vermisst

 

HERMANNSKI

Paul

14. Mai 1909 Kutzbora/ Ostpreußen

14. April 1948

gestorben

 

KRÜGER

August

25. Febr. 1913 Varendorf

10. Nov. 1943 Rußland

Gefallen

 

LANGEN

Rudolf Georg

8.1.1908 Posen

5.1.1942 Kressna-Swesda

 

 

LANGEN

Karl

6.10.1911 Posen

Juli 1944 Rumänien

Vermisst

 

LANGEN

Walter

11. Sept. 1906 Posen

9. Dez. 1944 Jägersfreude/ Ostpreußen

Gefallen

 

LANGEN

Paul

5. Mai 1903 Posen

24. Dez. 1944

Begraben Pfalzel bei Trier

 

LÜSSMANN

Heinrich

30.4.1924 Seedorf

13. März 1944 Italien

Gefallen

 

MAHNKE

Ernst

22. Nov. 1906 Prenzlau, Hirschberg/ Riesengebirge

14. Okt. 1944 Cornimont/ Vogesen

Gefallen

 

MAY

Wilhelm

2.7.11914 Gilge/ Ostpreußen

10.1.1948

Gestorben

 

MAY

Maria

13. Mai 1897 Gilge/ Ostpreußen

--

Auf der Flucht gestorben

 

MEYER

Hermann

15.9.1912 Tripkau/Elbe

16.1.1945

Gefallen

 

MEYER

Georg

29.4.1914 Golste

15. Febr. 1942

Gefallen

 

MEYER

Bernhard

10.5.1925 Varendorf

15. März 1945

Gefallen

 

MEYER

Otto

15.2.1902 Natendorf

23.3.1945 Oliva/ Danzig/ Ostpreußen

Gefallen

 

MEYER

Otto

5.9.1914 Seedorf

20. April 1944 Lazarett Lüneburg

Gestorben

 

MEYER

Heinrich

6. Okt. 1904 Altencelle

1. Mai 1948 Rußland

Gestorben

 

MEYER

Klaus

19.10.1919 Uelzen

Juni 1941 Jacava/ Litauen

Gefallen

 

MEYER

August

5. April 1907 Seedorf

25. Juli 1943 Rußland

Gefallen

 

MEYER

Horst

16. Mai 1923 Rittergut Saatz b. Haltau/ Schlesien

26. Juli 1947 England

Gestorben

 

MEYER

Ernst

23. Dez. 1921 Drohe

31. Juli 1941 Rußland

Gefallen

 

MEYER

Helmut

26. Jan. 1917 Golster

7. aug. 1944 Stalino/Rußland

Gefallen

 

MEYER

Rudolf

10. Jan. 1909 Seedorf

In der Zeit vom 20. 8. 1929-29.8.1944 bei Jassy/Rumänien

Vermisst

 

MEYER

Walter

23. Jan. 1923 Golste

17. Okt. 1941 Waldeiì-Höhen

Gefallen

 

MEYER

Ernst-August

16. Aug. 1916 Natendorf

27. Nov. 1955 Langewehe/ Düren

Gefallen

 

MEYER, GEB. HERMANN

Gertrud

18. Jan. 1907 Hamburg

28. Aug. 1943 Hamburg

Durch Bomben verunglückt; begraben in Hamburg

 

MOHLFELD

Adolf

8. Okt. 1907 Redingen

Dez. 1941 im Lazarett in Altentreptow/ Pommern

Gestorben

 

MÖLLER

Karl

14.1.1921 Bornsen

7. März 1943 Rußland

Gefallen

 

MOZDZEN

Franz

6. Dez. 1909 Daneshof

10. Aug. 1944 Lazarezz im Schwarzwald

Gestorben

 

MÜLLER

Rudolf

14. Okto. 1913 Hamburg

8. Nov. 1942 Leningrad

Gefallen

 

NICKLAUS

Karl

1. März 1908 Nienbüttel-Natendorf

1942 Satlingrad/ Rußland

Letzte Nachricht 16. Dez. 1942

 

OCHSLAST

Wilhelm

10.11.1915 Klein-Strelitz

7.1.1943

 

 

PETERS

Erich

25. Jan. 1920 Oldendorf/Luhe

5. Aug. 1941 Ukraine

Gefallen

 

PLANK

Georg

23. Dez. 1909 Bornsen

6. Aug. 1941 Rußland

Gefallen

 

REISS

Martin

20. Oktober 1898 Opoprow

5. April 1945

Vermisst

 

RUF

Friedolin

14. Juni 1904 Großaitingen

Okt. 1944 in Beligen

Gefallen (letzte Nachricht 14. Okt. 1944)

 

SANDER

Heinrich

15.5.1921 Roßtal/ Schlesien

Febr. 1945 Lazarett

Gestorben

 

SANDER

Hermann

1. Aug. 1914 Varendorf

5. Sept. 1943 Sergejewka/ Rußland

Gefallen

 

SAUCKE

Albert

6.9.1906 Barskamp, Kr. Lüneburg

Janaur 1945

Vermisst

 

SCHÄFFER

Heinrich

31. Dez. 1909 Hage/ Ostfriesland

7.12.1944 Jugoslawien

Vermisst

 

SCHAREIN

Kurt

6.6.26 Linkenau/ Ostpreußen

Januar 1945

Vermisst

 

SCHAREIN

Erich

26.2.1921 Dosmitten/ Ostpreußen

Januar 1945

Vermisst

 

SCHAREIN

Karl

25. Jan. 1896 Dosmitten/Ostpreußen

April 1945

Vermisst

 

SCHAREIN

Herbert

29. Aprl 1929 Linkenau/ Ostpreußen

20. Nov. 1945 Mohrungen/ Ostpreußen

Gefallen

 

SCHARMER

August

12. Nov. 1858 Hohenwalde, Kr. Winsitz

--

Auf der Flucht umgekommen

 

SCHIRMER

Johannes

28.8.1901 Olpalenitza, Kr. Graetz

9.1.1945

Vermisst

 

SCHÖNING

Kurt

20.9l.1907 Königsberg/ Ostpreußen

Janauer 1945

Vermisst

 

SELZNER

Gerhard

15.11.1923 Bevensen

7. März 1943 Rußland

Gefallen

 

SIOEMS

Kurt

10. Aug. 1914 Golste

17. Aug. 1941 Rußland

Gefallen

 

SMOLSKI

Eduard

28. Aug. 1916 Sidorowka, Kr. Suwalki

12. Aug. 1942 Slobodka/ Rußland

Gefallen

 

SONNTAG

Hubert

13. 7.1913

22. Febr. 1941 Rußland

Gefallen

 

SONNTAG

Kurt

6.12. 1911 Neuhammer/Pommern

April 1941 Rußland

Gefallen

 

SONNTAG

Helmuth

21. Aug. 1929 Neukammer, Kr. Lautenburg/ Pommern

11. Sept. 1941 Frankreich

Gefallen

 

SPERBER

Franz

2. Sept. 1909 Althoff-Skirbst

Demjanko/ Ilmensee/ Rußland

Gefallen

 

STILLER

Josef

17. Jan. 1901 Bernstorf

11. Nov. 1948 Bevensen

Gestorben

 

SUDAU

Heinz

12. Dez. 1920 Gilge/ Ostpreußen

21. Dez. 1941 Kristy vie Moskau

Gefallen

 

TETMEYER

Fritz

24. Mai 1895 Grünheide, Kr. Insterburg

8. Mai 1945

Gestorben

 

THESDORF

Hans

30. Sept. 1913 Quickborn

30. Juni 1944 Rußland

Vermisst

 

WENDT

Erwin

2.8.1918 Bast/ Pommern

27 März 1945 Kamenz/ Sachsen

Gefallen

 

WILFF

Willi

12.7.1908

März 1945

Verschleppt

 

WILKNISS

Hermann

14. Janaur 1914 Natendorf/Golste

30. April 1945

Gefallen

 

WIPPICH

Friedrich

6.4.1859 Kehlen/ Ostpreußen

6.März 1945 Pommern

Gestorben

 

WIPPICH

Henriette

14. Juni 1896 Kehlen/ Osatpreußen

22. April 1946 Pommern

Gestorben

 

WÖHLER

Friedrich Wilhelm

13.6.1907 Gut Golste

3. Febr. 1944 Rußland

Gefallen

 

WOLFF

Paul

2.3.1914 Heinrichsdorf/ Pommern

24. März 1942 Igoschewo-Ilmensee

Gefallen

 

WOLFF

Kurt

21. Nov. 1921 Heinrichsdorf/Pommern

28. Juli 1940 Heinrichsdorf

Durch Bomben verunglückt

Datum der Abschrift: 30.04.2005

Beitrag von: Olof von Randow
Ergänzung: 09.12.2006, Karin Offen
Foto (Feldsteindenkmal) © 2005 Olof von Randow
Übrige Fotos © 2006 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten