Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Mönkloh, Kreis Segeberg, Schleswig-Holstein

PLZ 24576

In einer gepflegten von einer Eisenkette umhegten Anlage in der Ortsmitte ein großer aufrechter Findling mit den Jahreszahlen 1914-1918 und 1939-1945. Davor in einer langen Reihe 14 Steine mit 2 bzw. 14 Namen der Kriegstoten beider Weltkriege.

Mönkloh, Foto © 2007 Uwe Schärff

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

HAHN

Wilhelm

28.06.1899

10.04.1918

PÜNNER

Wilhelm

22.09.1866

25.03.1915

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

 

BECKMANN

Bernhard

25.02.1925

26.02.1944

 

 

BLIEFERT

Wilh.

11.08.1920

11.1944

verm.

 

BLÖCKER

Otto

17.12.1919

14.09.1943

 

 

DWENGER

Willi

16.11.1914

03.05.1942

 

1)

GIWAKOWSKI

Otto

09.10.1923

1945

verm.

 

GROSCHE

Walter

02.10.1904

22.02.1945

 

2)

HENNING

Hinrich

14.11.1913

1942

verm.

 

JANZEN

Ernst

26.09.1925

02.01.1945

 

 

MECHELEN

Gottfried

08.08.1918

25.01.1945

 

 

MECHELEN

Johann

28.09.1912

07.03.1942

 

 

ROSNER

Robert

26.09.1908

08.1944

verm.

 

SCHLÜTER

Hinrich

30.09.1922

12.01.1945

 

 

SCHLÜTER

Johann

09.01.1921

17.10.1941

 

 

STEINWEH

Willi

14.07.1913

16.04.1945

 

3)

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Dwenger, Willi, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 16.11.1914 in Hitzhusen, Todesdatum: 03.05.1942, Todesort: Tuganowo,südöstl. Ilmensee. [O1916896]  Willi Dwenger ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Korpowo (Rußland) überführt worden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

2) Grosche, Walter Heinrich Friedrich, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 02.10.1904 in Döhren, Todesdatum: 22.02.1945, Todesort: Kurland. [B1526247]  Walter H.F. Grosche wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den  vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Jaunmokas – Lettland

3) Steinweh, Willi, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 14.07.1913 in Weddelbrook, Todesdatum: 16.04.1945, Todesort: Fldlaz. 12 Pillau. [C1390069]  Willi Steinweh ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk (Rußland).

Weiteres Suchergebnis über „Geburtsort Mönkloh“ bei www.volksbund.de/graebersuche (am Ehrenmal nicht genannt):

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

WEBER

Hermann

21.12.1921

08.05.1942

4)

4) Weber, Hermann, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 21.12.1921 in Mönkloh, Todesdatum: 08.05.1942, Todesort: 2 km ostw. Koj-Assan. [J4769324]  Hermann Weber wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wladislawowka / Krim - Ukraine

Datum der Abschrift: Mai 2007

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2007 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten