Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Malchin, Landkreis Demmin, Mecklenburg-Vorpommern:

Stele (ohne Kopf)

Malchin,

Inschriften:

Den im Kriege
gegen Frankreich 1870-71
Gefallenen
in Dankbarkeit gewidmet.

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

PLAUG

H.

16.08.1870

Gren.Rgt.11

 

HORN

F.

18.08.1870

Jäger Bat. 89

Gefreiter 

LENZ

F.

21. November 1870

Rgt. 89

Gefreiter 

RADEMACHER

F.

02. Decbr. 1870

Gren. Rgt. 89

 

?

J.

09.12.1870

Gren.Rgt.89

 

BUCKMANN

L.

18 (19.) Decbr. 1870

Füs.Rgt.90

 

GÄTH

J.

04. März 1871

Gren.Rgt. 89

verstorben („durch Kranckheit dahingerafft“)

HARMS

J.

19. Januar 1871

Gren.Rgt. 89

verstorben („den Wunden erlegen“)

KLOß

T.

11.01.1871

Gren.Rgt.89

 

KELLERMANN

F.

02. Decbr. 1870 Remplin

Füs.Reg.90

 

SCHLUNDT

H.

2. Decbr. 1870 Alt Pansdorf

Jäger-Bataillon 14

 

STAVENOW

C.

08.12.1870

Füs.Reg. 90

 

Das Denkmal ist an einigen Stellen beschädigt, es sind nicht alle Eingravierungen lesbar.

Datum der Abschrift: April 2007; Ergänzungen 12. April 2014

Beitrag von: Heiko Klatt ( www.ahnenforschung-klatt.de); Ergänzungen von Udo Dohms
Foto © 2006 H. Klatt

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten