Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Krempelsdorf, Stadt Lübeck, Schleswig-Holstein

PLZ 23554

Behauener Findling auf Sockel. Im Relief Stahlhelm mit Eichenlaub, darunter Inschrift: „1914-1918 starben für uns (... Namen) Gemeinde Krempelsdorf“

Lübeck-Krempelsdorf, Foto © Uwe Schärff

Inschriften:

1914-1918 starben für uns
(Namen)
Gemeinde Krempelsdorf

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Bemerkungen

ARTELT

Aug.

 

ARTELT

Ernst

 

BEEKEN

Hans

 

BÜHLER

Alb.

 

COLSMANN

Ferd.

1)

COLSMANN

Karl

2)

ERDMANN

Heinr.

 

GRAMBOW

Joh.

 

HOFFMANN

Paul

 

HÜMÖLLER

Karl

 

KÄHLER

Paul

 

KÜSTERMANN

Hans

3)

LANDT

Ludw.

 

LEHNHARDT

Karl

 

MESS

Johs.

 

MEYER

Bernhard

 

MEYER

Ernst

 

MEYER

Fritz

 

MEYER

Wilh.

 

ROOCK

Heini

 

RUDDIGKEIT

Franz

 

SAGER

Alfred

 

SCHULTZ

Wilh.

 

SCHUPPENHAUER

Emil

4)

SCHÜTT

Karl

 

SINDT

Joh.

 

SOLTAU

Wilh.

 

WITTERN

Heinr.

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Colsmann, Ferdinan, Todes-/Vermißtendatum: 19.05.1915. [B1305387] Ferdinand Colsmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede (Belgien). Grab 8214

2) Colsmann, Karl, Dienstgrad: Unteroffizier, Todesdatum:  08.06.1917. [X0810806] Karl Colsmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien). Block H Grab 3183

3) (sofern identisch): Küstermann, Hans, Dienstgr.: Hauptmann, Todesd.: 11.04.1915. [J0280997] Hans Küstermann ruht a.d. Kriegsgräberst. in Thiaucourt-Regnieville (Frankreich). Block 10 Grab 194

4) (sofern identisch): Schuppenhauer, Emil Karl Friedrich, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 07.01.1875, Todes-/Vermißtendatum: 15.10.1916. [D2760383] Emil K.F. Schuppenhauer ruht a.d. Kriegsgräberst. in Hamburg-Ohlsdorf (BRD). Block X34 Grab 283

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort“ bei www.volksbund.de/graebersuche : (2. Weltkrieg)

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BÜHLER

Erich

30.03.1914

05.08.1941

5)

ERDMANN

Albert

05.02.1904

17.08.1946

6)

SAGER

Heinrich

27.09.1910

16.12.1943

7)

5) Bühler, Erich, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 30.03.1914 in Krempelsdorf, Todes-/Vermißtendatum: 05.08.1941, Todesort: Ssossniy. [D3276326] Erich Bühler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo -  Sammelfriedhof (Rußland).  Block 15 Reihe 21 Grab 1295.

6) Erdmann, Albert, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 05.02.1904 in Krempelsdorf, Todes-/Vermißtendatum: 17.08.1946, Todesort: I.d.Kgf.in Torshok bei Kalinin. [E3231678] Albert Erdmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Torshok KGF / Twer - Rußland. 

7) Sager, Heinrich, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 27.09.1910 in Krempelsdorf, Todes-/Vermißtendatum: 16.12.1943, Todesort: Pawlowo. [L2893942] Heinrich Sager ruht a.d. Kriegsgräberst. in Sologubowka-St.Petersburg Sammelfriedhof (Rußland). Block 6 Reihe 32 Grab 2927

Datum der Abschrift: Juni 2004

Beitrag von: gghh.genealogy.net
Foto © Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten