Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lehmrade, Kreis Herzugtum Lauenburg, Schleswig-Holstein:

PLZ 23883
Koordinaten 53° 36' N, 10° 45' O bzw. 53.6 / 10.75, GOV LEHADE_W2411

In der Ortsmitte am Teich ein Gedenkstein für die Kriegstoten beider Weltkriege. Inschrift: „Den Gefallenen der Kriege 1914 – 1918  1939 – 1945“ (ohne Namen). Einige wenige Namen lassen sich über den Geburtsort Lehmrade beim Volksbund finden.

Lehmrade, Foto © 2006 Uwe Schärff

Inschriften:


Den Gefallenen
der Kriege
1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

Stabsfeldwebel

Brüggemann

Ernst 

04.11.1907

03.04.1943

1)

Obergefreiter

Lür

Johannes

20.11.1912

06.11.1943

2)

Obergrenadier

Radoch

Hans

19.03.1915

25.05.1940

3)

Gefreiter

Ries

Max

02.04.1911

17.05.1942

4)

Gefreiter

Schult

Walter A. A.

28.01.1924

02.08.1944

5)

Quelle: „Geburtsort Lehmrade“ bei www.volksbund.de/graebersuche:

1) Brüggemann, Ernst, Dienstgrad: Stabsfeldwebel, Geburtsdatum: 04.11.1907 in Lehmrade, Todesdatum: 03.04.1943, Todesort: Tossno Feldlaz. 269. [S1610271]  Ernst Brüggemann konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg (Rußland)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

2) Lür, Johannes, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 20.11.1912 in Lehmrade, Todesdatum: 06.11.1943, Todesort: Res.Laz. II in Brest-Litowsk. [L3835846]  Johannes Lür wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brest – Belarus

3) Radoch, Hans, Dienstgrad: Obergrenadier, Geburtsdatum: 19.03.1915 in Lehmrade, Todesdatum: 25.05.1940, Todesort: Le Cateau. [E0881526]  Hans Radoch ruht auf der Kriegsgräberstätte Bourdon (Frankreich). Block 22 Reihe 14 Grab 547

4) Ries, Max, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 02.04.1911 in Lehmrade, Todesdatum: 17.05.1942, Todesort: Kolonka Kertsch. [M4738196]  Max Ries wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Perwomajskoje / Krim - Ukraine

5) Schult, Walter Adolf August, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 28.01.1924 in Lehmrade, Todesdatum: 02.08.1944, Todesort: bei Rasinnai/Lit. [A2219606]  Walter A. A. Schult wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nereta - Lettland

Datum der Abschrift: August 2006
Datum der Ergänzungen: 12.02.2011

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Ergänzungen von: Detlef Ziemann
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten