Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Koberg, Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

PLZ 23881

Von Eisenzaun umgeben ein Findling auf Sockel. Jahreszahlen 1914-18 und 1939-45 auf dem Findling eingemeißelt. Auf der Spitze ein Eisernes Kreuz. Vorseitig auf dem Sockel Metallplatte mit der Inschrift „Unseren (Eisernes Kreuz) Helden“, darauf folgend die Namen der 27 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges.

Koberg,

Inschriften:

Unseren Helden

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerk.

Musk.

BRÜGMANN

E.

06.01.1919

Res. J.R. 18

Verstorben

Gefr.

BURMESTER

W.

04.09.1916

Gren. R. 89

Vermißt

Musk.

FLINDT

E.

19.08.1917

J.R. 190

 

Ldstm.

HACK

F.

01.04.1918

Füs.R. 34

1) Verstorben

Ers.Res.

HACK

H.

09.03.1916

J.R. 19

Vermißt

Offz. Stellv.

HARDEKOPF

E.

07.10.1918

J.R. 409

 

Pion.

KOCK

A.

21.06.1916

Res.Pion.K. 46

 

Untffz.

KOOP

A.

23.04.1919

Husaren R. 16

Verstorben

Gefr.

LÜBKE

J.

16.09.1914

J.R. 162

 

Ldstm.

MARDFELDT

H.

15.09.1916

J.R. 221

Vermißt

Ldstm.

MARDFELDT

H.

26.09.1917

Füs. R. 90

 

Musk.

MARTENS

A.

17.02.1917

J.R. 137

 

Füs.

MARTENS

H.

27.02.1915

Füs. R. 34

 

Musk.

MARTENS

H.

07.09.1914

J.R. 76

Vermißt

Ers.Res.

NIEBUHR

W.

13.09.1916

R.J.R. 211

 

Res.

PENZ

H.

21.10.1916

J.R. 45

 

Musk.

PETERS

H.

01.12.1917

Ers.Batl.R.J.R. 31

Vermißt

Musk.

PÖHLS

H.

25.10.1915

J.R. 85

 

Gefr.

SCHMIDT

H.

18.06.1918

R. Feldart. R. 45

 

Untffz.

STAMER

F.

14.08.1915

Ldw. J.R. 85

 

Untffz.

STIER

E.

10.08.1917

Art. R. 63

 

Musk.

STIER

E.

01.03.1919

Flieger Abt. Kottbus

Verstorben

Gefr.

STIER

K.

23.12.1918

Schw.Kürass.R. 4

Verstorben

Ldstm.

TRETAU

A.

04.11.1916

R.J.R. 221

 

Wehrm.

TRETAU

H.

03.09.1915

Ldw. J.R. 85

 

Ldstm.

WENCK

H.

16.07.1916

Ldw. J.R. 84

 

Musk.

WENCK

H.

01.10.1917

J.R. 449

 

1) Beispiel einer weiterführenden Erkundung über www.volksbund.de/graebersuche:

Hack, Fritz, Dienstgrad: Landwehrmann, Todesdatum: 01.04.1918.  [V3190521]  Fritz Hack ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Uelzen St.Marien-Kirche (BRD). Reihe 1 Grab 5

Datum der Abschrift: Februar 2005

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2005 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten