Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Kiel (Nordfriedhof: Versuchsboot Welle), Schleswig-Holstein

PLZ 24118

Nordfriedhof,  Ehrenmal Versuchsboot ‚Welle’.  Etwa 4 m hohe Stele, von oben nach unten verjüngend, davor 2 Platten mit Metall-Lettern, von denen etliche fehlen.  Auf der Linken die Namen der nicht geborgenen, auf der Rechten die Namen der in die Heimat überführten Seeleute. Rechts des Denkmals 4 Grabplatten hier bestatteter Besatzungsmitglieder.  Das Versuchsboot ‚Welle’ war zum Test von Funkmessgeräten (deutsche Version des RADAR) eingesetzt.

Kiel (Versuchsboot ‚Welle’), Foto © 2005 www.panorama-service.net

Inschriften:

Dem
Gedächtnis der
25 Männer
die bei der Rettung
von Kameraden aus Seenot
am 19. Januar 1937
vor Fehmarn
mit der
„Welle“
untergingen
getreu ihrer
Pflicht und
ihrem Eid

Namen der Ertrunkenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

St. Heizer

BACKHAUS

Karl

3.4.1914

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Leutnant z.S. (G)

BÖHNING

Friedrich

11.6.1903

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Matr.St.Gefr.

BÖTTGER

Rudolf

11.3.1907

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Obermaschinistenmaat

BRUNSWIK

Willi

21.05.1906

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

am Ehrenmal beigesetzt

Maschinistenmaat

BUCK

Franz

13.3.1908

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

am Ehrenmal beigesetzt

Ob.Heizer

DERLICH

Maximilian

21.1.1914

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Stb.F.T. Gast

DRESCHER

Herbert

3.3.1915

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Ob.Sign.Gefr.

FÜHRER

Erich

8.6.191(…)

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

St. Matr.

GAYK

Walter

1914

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

St.Zim.Gast

IPSEN

Helmut

2?.?.1913

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Heizer

JANDER

Karl

17.1.19(1)5

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Heizer

JESCHUR

Georg

11.3.1915

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Ober-Steuermann

KIRSCHENBAUER

Rudolf

15.4.1901

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Heizer

KÖHLER

Herbert

8.10.1916

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Ob.Matr.Gefr.

KRAFT

Erich

29.8.1909

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Ob. Matr. Gefr.

KRAFT

Erich

21.10.1909

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Oberbootsmannsmaat

KRILL

Gerhard

5.3.1909

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

am Ehrenmal beigesetzt

Steuermannsmaat

KUCK

Ewald

16.10.1907

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Ob.Heizer

NEHRLING

Willi

29.5.1915

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

St.Matr.

NEUMANN

Willi

16.7.1916

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Stb. San. Gst.

OPPERLEIN

Helmut

25.12.1912

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Zivilkoch

PLEß

Walter

8.3.1912

19.1.1937 vor Fehmarn

Zivilist

am Ehrenmal beigesetzt

Stb. Heizer

REINEKE

Gustav

25.9.19??

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

St. Matr.

ROMBA

Walter

28.12.1915

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

ruht auf dem Meeresgrunde

Obermaschinistenmaat

SCHAL

Hans

22.2.1905

19.1.1937 vor Fehmarn

Kriegsmarine

in die Heimat überführt

Von diesem Objekt können beim Autor des Beitrages hochauflösende Detailaufnahmen und/ oder, sofern vorhanden, Aufnahmen einzelner Namenssteine angefordert werden.

Datum der Abschrift: 8.4.2005

Beitrag von: Fred Watty | Genealogische Gesellschaft HH e.V.
Foto © 2005 www.panorama-service.net

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten