Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Juliusburg, Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

PLZ 21483

In der Ortsmitte in einer kreisrunden gepflegten Anlage ein Metallkreuz auf Steinsockel.  Rundum gesetzte Steine mit den Namen der 12 Kriegstoten beider Weltkriege.

Inschriften:

Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung
1914-1918  1939-1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BASEDAU

Heinrich

20.01.1892

23.11.1914

 

BERGMANN

Ludwig

15.05.1894

1914/18

Vermißt

HAACK

Johannes

28.07.1877

31.01.1915

 

HARDERS

Johannes

19.01.1895

19.09.1916

 

LÜDEMANN

Adolf

02.04.1893

09.11.1915

 

NIEBUHR

Fritz

15.09.1888

26.09.1917

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BANTIN

Johannes

28.02.1910

02.11.1944

Vermißt

BRANDT

Henry

13.06.1913

15.01.1944

1)

BRANDT

Ludwig

22.03.1913

07.1944

Vermißt

HOTH

Willi

24.06.1913

05.02.1943

Vermißt

MAUROSCHAT

Fritz

17.07.1910

16.07.1944

 

PUSBACK

Gustav

18.11.1925

24.06.1944

 

1) Beispiel einer weiterführenden Erkundung über www.volksbund.de/graebersuche:

BRANDT, Henry, Dienstgrad:  Unteroffizier, Geburtsdatum:  13.06.1913 in Juliusburg, Todes-/Vermißtendatum: 15.01.1944,  Todesort: Feldlaz. Beschanizy, Henry BRANDT wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beshanizy - Rußland

Datum der Abschrift: Mai 2004

Beitrag von: Uwe Schärff
Foto © 2004 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten