Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Jübek, Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein

PLZ 24855

Auf dem Friedhof Gedenkstein für die Kriegsopfer von 1870/71.  Eingelegte weiße Marmorplatte mit der Inschrift: „Die Gemeinde Jübeck ehrt das Andenken der Opfer des Krieges der Jahre 1870 u: 1871 (3 Namen). Aufgesetztes weißes Kreuz. – Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Für 1914-1918 ein Findling mit glatter Vorderseite und 33 Namen, eingefaßt in eine Natursteinmauer. In die Mauer eingebunden zwei weitere Steine mit den Inschriften „Ihren im Weltkriege 1914 – 1918 gefallenen Söhnen“ und „Die dankbare Heimat – Gemeinde Jübek“.  Für 1939-1945 zwei seitlich angebrachte Namenstafeln für die 81 Kriegstoten.

Jübek, Foto © 2004 Uwe Schärff Jübek, Foto © 2004 Uwe Schärff

Inschriften:

Die
Gemeinde
Jübeck
ehrt das Andenken
der Opfer des Krieges
der Jahre 1870 u: 1871
(Namen)
Ihren
im Weltkriege
1914 – 1918
gefallenen
Söhnen
Die
dankbare
Heimat

Gemeinde
Jübek

Namen der Gefallenen von 1870/71:

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

CLAUSEN

Carst.

19.10.1844  Jübeck

12.09.1870  Mayeurre la Grande

JÜRGENSEN

Carst.

27.04.1845  Jübeck

26.06.1871  Hannover

WIECK

Jürg. Fr.

22.10.1845  Jübeck

27.08.1870  Anoux la Grange b.Metz

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Name

Vorname

Bemerkungen

ANDERSEN

Hans

 

BEHR

Karl

 

BERENDSEN

Jakob

 

CARSTENSEN

Thom.

 

CLAUSEN

Jürgen

 

DUUS

Heinrich

Im Felde gegen Bolschewisten gefal.

GREWE

Heinrich

C)

GREWE

Johannes

C)

HANSEN

Hans

D)

HANSEN

Heinrich

D)

HINRICHSEN

Claus

 

JEHS

Christian

 

JESSEN

Eduard

G)

JESSEN

Wilhelm

G)

KNUDSEN

Karl

 

KRIEGER

Johannes

 

KÜHN

Friedrich

A)

KÜHN

Wilhelm

A)

LEGLER

Claus

An den Folgen des Krieges gest.

MARXEN

Heinrich

 

NISSEN

Thomas

 

PAULSEN

Hermann

E)

PAULSEN

Wilhelm

E)

PETERSEN

Hinrich

B)

PETERSEN

Johannes

B)

PETERSEN

Johannes

F)

PINKE

Johannes

 

RAHBUSCH

Thomas

F)  1)

RATHJE

Karsten

An den Folgen des Krieges gest.

RÖH

Johannes

An den Folgen des Krieges gest.

SCHNACK

Claus

An den Folgen des Krieges gest.

STRUCK

Hans

 

VOLLERTSEN

Hans

vermisst

Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Bemerkungen

ALBERT

Heinrich

 

ANDRESEN

Marius

„Wir warten auf Euch“

BEHNK

Willy

 

BERENDSEN

Johannes

 

BOLDT

Robert

„Wir warten auf Euch“

BUNTEBARDT

Kurt

2)

DITTMER

Paul

3)

DUUS

Helmut

„Wir warten auf Euch“

DUUS

Johannes

„Wir warten auf Euch“

ESSEN

Claus  v.

 

ESSEN

Friedrich   v.

 

FAULBRÜCK

Otto

 

FRAHM

Friedrich

 

FRANZEN

Walter

 

FRETER

Fritz

„Wir warten auf Euch“

GREVE

Johannes

4)

GREWE

Heinrich

„Wir warten auf Euch“

HAGGE

Bruno

„Wir warten auf Euch“

HAGGE

Hermann

„Wir warten auf Euch“

HAGGE

Werner

„Wir warten auf Euch“

HANSEN

Andreas

 

HANSEN

Johannes

5)

HARM

Paul

 

HARTMANN

Ernst

 

HINRICHSEN

Arthur

6)

HINRICHSEN

Thomas

7)

HÖPPNER

Bruno

 

JANTZ

Siegfried

„Wir warten auf Euch“

JANZEN

Hans Joachim

 

JENSEN

Heinrich

 

JOHANNSEN

Johannes

8)

JOHANNSEN

Karl Heinz

„Wir warten auf Euch“

JOHANNSEN

Karl Heinz

„Wir warten auf Euch“

JÖNS

Willi

„Wir warten auf Euch“

KAROW

Gustav

„Wir warten auf Euch“

KAUS

Friedrich

 

KIRSCH

Fritz

 

KLAMMER

Erich

„Wir warten auf Euch“

KRUSE

Hans Friedrich

„Wir warten auf Euch“

KRUSE

Martin

 

LEISTIKOW

Eberhard

 

LORENZEN

Bernhard

 

MANSEN

Willi

 

MARTENS

Wilhelm

„Wir warten auf Euch“

MARXEN

Johannes

 

MATTHIESEN

Heinrich

 

MELLENTHIN

Willi

 

MÜNZNER

Hugo

 

NAUJOKS

Horst

 

NEHLS

Johannes

„Wir warten auf Euch“

NEITZEL

Otto

„Wir warten auf Euch“

NIETZKE

Friedrich

 

PAULSEN

Hermann

 

PEETZ

Edmund

„Wir warten auf Euch“

PETERSEN

August

 

PETERSEN

Hans Werner

„Wir warten auf Euch“

PETERSEN

Johannes

 

PETERSEN

Thomas

 

PETZ

Karl

„Wir warten auf Euch“

RATHJE

Johannes

„Wir warten auf Euch“

SCHILLING

Lothar

„Wir warten auf Euch“

SCHMIDT

Bruno

 

SCHMIDT

Hermann

 

SCHNACK

Claus

 

SCHNACK

Willi

 

SCHWANTES

Heinrich

 

SENDROWSKI

Aloysius

„Wir warten auf Euch“

SLOMSKI

Leo

 

STEGAT

Eugen

 

STEGENWALLNER

Bruno

„Wir warten auf Euch“

STOLLEY

Hinrich

„Wir warten auf Euch“

ULLRICH

Erwin

„Wir warten auf Euch“

VOLLBRECHT

Hans-P.

„Wir warten auf Euch“

VÖLSCHOW

Adolf

„Wir warten auf Euch“

WASMUND

Erich

„Wir warten auf Euch“

WERNER

Leopold

 

WIECK

Johannes

 

WIECK

Thomas

 

WOLFFRAM

Peter

 

A) – G)  werden jeweils als Brüder genannt.

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) (sofern identisch): Rahbusch, Thomas, Dienstgrad: Musketier, Todesdatum: 08.09.1918. [C0343891]  Thomas Rahbusch ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mennevret (Frankreich). Block 1 Grab 518

2) Buntebardt, Kurt, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 12.05.1923 in Neuberend, Todesdatum: 30.09.1943, Todesort: Höhe 244,5 nördl. Grigorowka.  [L1794547]  Kurt Buntebardt ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Kiew- Sammelfriedhof (Ukraine). Bl.3 Rh.53 Gr.2617

3) Dittmer, Paul, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 28.10.1906 in Jübeck, Todesdatum: 27.04.1945, Todesort: Sanko.407.  [A2071943]  Paul Dittmer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Hel - Polen.  Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab zu finden und seine Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.

4) Greve, Johannes, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 10.05.1920 in Jübeck, Todesdatum: 03.02.1945, Todesort: Slowakei.  [X2035454]  Johannes Greve wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.

5) Hansen, Johannes, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 15.08.1914 in Jübek, Todesdatum: 08.02.1942, Todesort: Pogostje/Schala.  [F1686235]  Johannes Hansen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Schala - Rußland. 

6) Hinrichsen,  Arthur, Dienstgrad: Pionier, Geburtsdatum: 04.01.1923 in Jübeck, Todesdatum: 04.02.1942, Todesort: Kowowitschina.  [O2033042]  Arthur Hinrichsen konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Korpowo -  Sammelfriedhof (Rußland)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

7) Hinrichsen,  Thomas, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 15.03.1915 in Jübeck, Todesdatum: 28.05.1944, Todesort: sdl. Putki.  [Z1825414]  Thomas Hinrichsen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva - Sammelfriedhof (Estland). Block 2 - Unter den Unbekannten

8) Johannsen, Johannes, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 25.02.1923 in Jübeck, Todesdatum: 06.02.1945, Todesort: bei Reichenfelde, Höhe 39/Schwedt Krs. Königsberg.  [Q3784857]  Johannes Johannsen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach d. dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Garnowo - Polen. 

Datum der Abschrift: November 2004

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2004 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten