Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Hoisdorf, Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein:

In der "Dorfstraße": Ein vierseitiges Denkmal auf einer Grünfläche, auf zwei Seiten die Namen der Toten und Vermißten. Auf der dritten Seite die Daten "1914 - 1918" und "1939 - 1945" sowie ein "Eisernes Kreuz" 1)

Hoisdorf, Foto © 2005 Detlef Ziemann

Inschriften:

1914 – 1918
1939 – 1945

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

ASSMUS

Nicolaus

5/18/1915

Inf.-Rgt. 211

 

BAHR

Friedrich

6/7/1917

Inf.-Rgt. 64

 

DITHMER

Heinrich

8/25/1916

Inf.-Rgt. 93

 

DOOSE

Gustav

10/8/1918

Inf.-Rgt. 75

vermisst

DRECKMANN

Heinr.

10/30/1917

Inf.-Rgt. 213

 

GRIEM

Friedrich

8/19/1914

G.Ul.Rgt. 2

3)

GRIEM

Emil

9/8/1914

3. G.Grenad.Rgt. z.F.

vermisst

GRIEM

Heinrich

8/29/1916

Grd.Inf.-Rgt. 5

 

JENSEN

Heinrich

5/26/1916

Inf.-Rgt. 95

 

KLOTH

Ernst

2/17/1917

Inf.-Rgt. 89

 

KOSA

Christoph

12/8/1914

2. Matr.Div.

vermisst

KOSER

Wilhelm

6/11/1918

Inf.-Rgt. 78

 

LAATZEN

Wilhelm

8/15/1915

Inf.-Rgt. 262

 

MARTENS

Johann

10/7/1916

Inf.-Rgt. 163

 

NEUMANN

Christ.

9/28/1914

Inf.-Rgt. 157

vermisst

NIEMEYER

Gustav

8/1/1917

G.Inf.-Rgt. 1

 

PERPLIESS

Heinrich

8/4/1917

Jäg.Bat. 9

 

PETERSEN

Heinrich

5/21/1915

Inf.-Rgt. 203

 

POREPP

Johann

8/11/1917

Jäg.Bat. 9

 

RUGE

Hermann

5/23/1915

Inf.-Rgt. 54

 

RUGE

Johannes

9/28/1915

Inf.-Rgt. 98

vermisst

SCHWARCK

Heinr.

10/18/1916

Inf.-Rgt. 187

vermisst

SCHWARCK

Fritz

10/9/1916

Inf.-Rgt. 136

 

SCHWIECKER

Rich.

4/11/1917

Inf.-Rgt. 84

vermisst

SIETZ

Heinrich

3/4/1915

Inf.-Rgt. 31

 

STAHMER

Heinr.

12/13/1916

Inf.-Rgt. 437

 

TRETAU

Heinrich

1/20/1919

Inf.-Rgt. 401

gestorben

Die folgenden Ergänzungen wurden dem Buch "Hoisdorf und Oetjendorf - Stormarner Dorfgeschichte im Hamburger Umland" (© 2001, Gemeinde Hoisdorf) entnommen:
1) Seite 33: Einweihung am 25.05.1924
2) Seite 42: "Eine - vermutlich unvollständige - Bildtafel der Gefallenen und Vermißten nennt allein für Hoisdorf die Namen von 52 Männern."
3) Seite 13: gefallen 18.09.1914 in Belgien

Datum der Abschrift: 17.04.2004

Beitrag von: Detlef Ziemann
Foto © 2004 Detlef Ziemann

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten