Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Heinrichshofen, Kreis Landsberg am Lech, Bayern:

Inschriften:

„Zur Erinnerung an die im Weltkriege gefallenen Helden...aus der Gemeinde Heinrichshofen“
„Den Heldentod starben:“....

Namen der Gefallenen:

Dgr.

Name

Vorname

Todesdatum

Todesort

Einheit

Bemerk.

Kano.

WÖRLE

Anton

25.08.1914

Bazien

9.FeldAR 4. Batt.

 

 

HUSTER

Simon

19.01.1915

Feldlaz. Vieville

8. IR 2. Kp.

(verw. 18.1.)
* 25.11.93

 

UETH

Xaver

27.01.1915

Bolimow

pr. GardeR.z.Fuß 5

 

 

SCHMEROLD

Peter

11.03.1915

Feldlaz. Frankr.

RIR 1

 

 

BRAUNMÜLLER

Franz

07.10.1915

RIR 3

 

 

BAUR

Innozenz

28.02.1916

Frankr.

RIR 15

 

 

SIEGNER

Stefan

14.07.1916

Somme

16. IR 2. Kp.

* 4.9.85

Uffz.

BAUR

Johann

21.07.1916

RIR 19

 

 

BAUR

Josef

23.10.1916

2. IR

 

Gefr.

GRÜNWALD, GREINWALD

Otto

30.10.1917

Flandern

RIR 12

 

 

NIEDERMAYR

Franz

05.11.1917

Heimat

Stab b. 6. Res.Div.

 

 

BÖLT

Georg

03.12.1917

Italien

ILR 5. Kp.

* 14.4.96

 

WÖRLE? VOGLSANG

Otto

04.09.1918

Vesle, Frankr.

20. IR 5. Kp. ? b. Kav.Schtz.Zug

* 30.11.97

 (vergl. auch das Dkm. im benachbarten Egling (Pfarrort)

Datum der Abschrift: 17.11.2002

(einige Zusatzbemerkungen aus anderen Quellen entnommen)

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“ (1912): Heinrichshofen, Dorf, Bayern, Rb. Oberbayern, Bez.amt, Amtsger. Landsberg, Bez.kdo. Weilheim, Standesamt, Post, Eisenb. 2 km Egling, 274 Einw. (Zählung 1910), kath. Kirche.

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten