Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Hanstedt, Landkreis Harburg, Niedersachsen:

Denkmal des Kriegervereins. 

An der Hauptstraße Richtung Jesteburg: ein Monolith auf einem Feldsteinsockel mit Bronzetafel, oben ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen auf einer Kugel.

Inschriften:

1914 – 1918
Zur Erinnerung an unsere im Weltkriege gefallenen Kameraden
„15 Namen“
(chronologisch)
Kriegerverein Hanstedt u. Umgb.

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Ort

Todesdatum

SCHRÖDER

Ernst

Wesel

20.8.1914

BRAUEL

Hermann

Hanstedt

29.8.1914

RÖHRS

Willi

Thonhof

6.9.1914

BADEN

Fritz

Hanstedt

16.9.1914

FREESE

Johann

Nindorf

10.5.1915

RIECKMANN

Heinrich

Hanstedt

14.6.1915

REECK

August

Hanstedt

15.6.1915

KLÄHN

Ludwig

Quarrendorf

31.7.1915

BOCKELMANN

Heinrich

Hanstedt

10.9.1915

RIEBESELL

Hermann

Hanstedt

3.9.1916

MENCKE

Wilhelm

Hanstedt

23.10.1916

LÜLLAU

August

Hanstedt

22.11.1916

NIEHUS

Peter

Quarrendorf

14.8.1917

STUHR

Bernhard

Wehlen

2.10.1917

EHLERS

Wilhelm

Hanstedt

11.5.1918

Datum der Abschrift: 14.04.2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © 2005 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten