Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Gresse, Landkreis Ludwigslust, Mecklenburg-Vorpommern:

PLZ 19258

Ein Steindenkmal am Berghang vor der Kirche. Bronzetafeln mit den Namen der Gefallenen.
Kurz hinter dem Eingangstor zum Friedhof:ein Findling mit Tafel für den 2. Weltkrieg
Friedhof an der Kirche: Gedenksteine, 12 sehr gut gepflegte Kriegsgräber mit leicht schräg liegenden Steinplatten:
9 Gräber in Friedhofsmitte, 3 Gräber in der Nähe des Gedenksteines für den 2. Weltkrieg

Gresse, Foto © 2006 Uwe Schärff
Gresse, Foto © 2006 Karin OffenGresse, Foto © 2006 Karin Offen

Inschriften:

(Eichenlauf mit Eisernem Kreuz)
Im Weltkriege 1914 – 18
fielen für das Vaterland
(Orte und Namen)

Findling:
Den Opfern des 2. Weltkrieges

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Ort

 

BANLIN

Ludwig

24.8.1914

Lüttenmark-Hatzberg

 

BANLIN

Wilhelm

24.4.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

BANTIN

August

22.7.1917

Lüttenmark-Hatzberg

1)

BEHNEKE

Joh.

28.8.1916

Badekow

 

BÖTTCHER

Ludolf

10.8.1915

Gresse

 

DOJAHN

Ernst

20.5.1917

Badekow

 

GADE

Georg

24.8.1914

Badekow

 

HAGEMANN

Herm.

3.2.1917

Lüttenmark-Hatzberg

 

HINZMANN

Rich.

7.10.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

JAHNKE

Paul

23.7.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

JOOST

Paul

10.4.1917

Gresse

 

KLATT

Herm.

16.6.1918

Gresse

 

KLINCKRADT

Hans

8.10.1916

Gresse

2)

KOCH

Otto

15.4.1917

Lüttenmark-Hatzberg

 

KÖSTER

Franz

26.9.1917

Lüttenmark-Hatzberg

 

KÖSTER

Joh.

4.8.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

KRUSE

August

23.7.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

LANGHANS

Joh.

29.5.1918

Beckendorf

 

OHLENDORFF

Alb. von

23.6.1915

Gresse

 

PAETOW

Herm.

27.2.1916

Lüttenmark-Hatzberg

 

RETIET

Franz

20.11.1916

Badekow

 

REUSCH

Herm.

9.8.1918

Gresse

 

RZANY

Leon

6.8.1914

Beckendorf

 

SAß

Friedrich

17.1.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

SCHÄFER

Franz

20.2.1915

Bürgerhof-Leisterforde

 

SCHUPPENHAUER

H.

14.12.1914

Bürgerhof-Leisterforde

 

SCHWARZ

Wilhelm

9.11.1917

Lüttenmark-Hatzberg

 

STEFFENS

Wilh.

11.8.1917

Lüttenmark-Hatzberg

 

STIEGER

Rich.

21.2.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

STOLTE

August

21.7.1916

Badekow

 

STOLTE

Otto

12.10.1917

Badekow

 

TIMM

Emil

21.6.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

TIMM

Franz

24.5.1915

Lüttenmark-Hatzberg

 

WIESKE

Adolf

24.12.1914

Badekow

 

2. Weltkrieg:

Gedenkstein/Familiengrabstein:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefr.

DEINERT

Kurt

02.02.1921

05.12.1942 am Ilmensee

Zum Gedenken an unseren lieben Sohn

  DOBLER

Friedrich

26.01.1925, Badekow 15.03.1945  Nikolaijef *

*Dem Andenken unseres liebern Sohnes und Bruders
Friedrich DOBLER, * 26.01.1925, gef. 15.03.1944 in Nikolaijef
Angehörige:
Friederika DOBLER  geb. SCHABER, * 02.01.1893, + 02.06.1979
Jakob DOBLER aus Beresina, * 24.01.1890, + 31.12.1948

Kriegsgräber:

Grab

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

1 / 3

Gefreiter

BAUCH

Kurt

 

17.04.1945

5)

1 / 4

Gefreiter

BEUTNER

Paul

 

17.04.1945

8)

2 / 2

Soldat

FEDOTOW

Nikolei

15.09.1919

27.04.1945

13)

1 / 2

Soldat

GALSTERER

Johann

02.02.1907

17.04.1945

11)

1 / 5

Obergefreiter

GLASS

Alfred

 

17.04.1945

6)

1 / 6

Gefreiter

GÜLDENBERG

Peter

 

17.04.1945

9)

1 / 9

Unteroffizier

HOLZ

Theodor

12.07.1907

01.05.1945

3)

1 / 7

Gefreiter

ROSALA

Pietro

 

17.04.1945

7)

2 / 1

Unteroffizier

SCHÄCHTELE

Georg

14.02.1905

27.04.1945

12)

1 / 8

Unteroffizier

SCHEUNER

Fritz

 

17.04.1945

10)

1 / 1

Flakhelferin

TIED

Ursula

24.12.1925

29.04.1945

4)

2 / 3

 

Unbek. Soldat

 

 

01.05.1945

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Bantin, Wilhelm, Dienstgrad: Gefreiter, Todesdatum: 24.04.1915. [W0806206]  Wilhelm Bantin ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien). Block O Grab 1964

2) Klinckradt, Hans, Dienstgrad: Musketier, Todesdatum: 08.10.1916. [D0339239]  Hans Klinckradt ruht auf der Kriegsgräberstätte Warmériville (Frankreich). Block 2 Grab 1160

3) Holz, Theodor, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 12.07.1907 in Gustorf / Düsseldorf, Todesdatum: 01.05.1945. [F4038673]  Theodor Holz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 9

4) Tied, Ursula, Dienstgrad: Flakhelferin, Geburtsdatum: 24.12.1925 in Schwerin, Todesdatum: 29.04.1945. [J4038677]  Ursula Tied ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 1

5) Bauch, Kurt, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: [k.A.], Geburtsort: [k.A.], Todesdatum: 19.04.1945. [I4038667]  Kurt Bauch ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 3

6) Glass, Alfred, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: [k.A.], Geburtsort: [k.A.], Todesdatum: 19.04.1945. [D4038671]  Alfred Glass ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 5

7) Rosala, Pietro, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: [k.A.], Geburtsort: [k.A.], Todesdatum: 19.04.1945. [G4038674]  Pietro Rosala ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 7

8) Beutner, Paul, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: [k.A.], Geburtsort: [k.A.], Todesdatum: 19.04.1945. [J4038668]  Paul Beutner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 4

9) GüLdenberg, Peter, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: (k.A.), Todesdatum: 19.04.1945. [E4038672]. Peter GüLdenberg ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 6

10) Scheuner, Fritz, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: [k.A.], Geburtsort: [k.A.], Todesdatum: 19.04.1945. [I4038676]  Fritz Scheuner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 8

11) Galsterer, Johann, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum:  02.02.1907 in Bertholdsdorf / Ansbach, Todesdatum: 17.04.1945. [C4038670]  Johann Galsterer ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 1 Grab 2

12) Schächtele, Georg, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 14.02.1905 in Tiengen / Freiburg, Todesdatum: 27.04.1945. [H4038675]  Georg Schächtele ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 2 Grab 1

13) Fedotow, Nikolei, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 15.09.1919 in [SU], Todesdatum: 27.04.1945. [K4038669]  Nikolei Fedotow ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gresse (BRD). Reihe 2 Grab 2

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort Gresse“ bei www.volksbund.de/graebersuche : wobei zu bedenken ist daß es den Ortsnamen „Gresse“ nicht nur bei Boizenburg gibt)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

Obergefreiter

DAU

Friedrich Wilhelm

20.09.1919

08.09.1943

14)

Unteroffizier

FICK

Willi

29.08.1910

17.02.1944

15)

Schütze

JÜRS

Hugo

21.05.1900

09.05.1944

16)

Obergefreiter

JÜRSS

Otto

01.05.1905

10.03.1944

17)

Oberleutnant

PIPER

Wilhelm

13.06.1893

23.06.1941

18)

Grenadier

VOß

Hermann

04.11.1907

15.01.1944

19)

14) Dau, Friedrich Wilhelm, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 20.09.1919 in Gresse, Todesdatum: 08.09.1943, Todesort: Marianowka. [X2576003]  Friedrich Wilhelm Dau wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nowo Nikolajewka,50 km südl.Stalino, EGAB

15) Fick, Willi, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 29.08.1910 in Gresse, Todesdatum: 17.02.1944, Todesort: Tscherkassy b.Chilki. [F3161677]  Willi Fick ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Kiew (Ukraine) überführt worden. Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort zum Friedhof Kiew  nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

16) Jürs, Hugo, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 21.05.1900 in Gresse, Todesdatum: 09.05.1944. [P1330017]  Hugo Jürs ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Przemysl (Polen) überführt worden. Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

17) Jürss, Otto, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 01.05.1905 in Gresse, Todesdatum: 10.03.1944, Todesort: Istrubitsche. [J3859703]  Otto Jürss wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ukraischtsche - Belarus

18) Piper, Wilhelm, Dienstgrad: Oberleutnant, Geburtsdatum: 13.06.1893 in Gresse b. Boizenburg, Todesdatum: 23.06.1941, Todesort: Slochy-Armopolskie. [A2533166]  Wilhelm Piper ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Bartosze (Polen) überführt worden. Leider konnten bei den Umbettungen aus seinem ursprünglichen Grablageort nicht alle deutschen Gefallenen geborgen werden. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofs verzeichnet.

19) Voß, Hermann, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 04.11.1907 in Gresse, Todesdatum: 15.01.1944, Todesort: Nowossusi. [A2302982]  Hermann Voß wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Derz. Grablage: nicht verzeichnet.

Datum der Abschrift: 10.12.2003
Ergänzungen: 21.06.2006 (Karin Offen) & August 2006 (Uwe Schärff)

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.  (Karin Offen & Uwe Schärff)
Oberes Foto © 2006 Uwe Schärff
Untere Fotos © 2006 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten