Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Glücksburg / Ostsee (Weltkriege), Kreis Schleswig-Flensburg, Schleswig-Holstein:

PLZ 24960

In einer großzügigen Anlage am Glücksburger Friedhof Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Plastik eines trauernden Soldaten vor einem Kreuz von Hans DAMMANN, Berlin-Grunewald, und Heinr. FINTZEN, Glücksburg. An der Vorderseite des Sockels die Jahreszahlen 1914  1918  1939  1945, an den Seiten zwei steinerne Tafeln mit den Namen der 69 Kriegstoten des Ersten Weltkrieges.

Beim Versuch, die Inschriften später nachzumalen, lagen offenbar nicht mehr alle Einzelheiten der Urschrift vor. So entsprechen wohl manche Dienstgradbezeichnungen und Todesorte (Epnendoet = Eppendorf ?) nicht mehr der Originalinschrift bzw. wurden dann im Zweifel nicht mehr genannt.

Für die Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges Gedenksteine am Rande der Anlage, für jedes Jahr des Krieges die Anzahl der Opfer, insgesamt 246, ohne Namen. Ebenso einzelne Jahressteine für die Opfer des Ersten Weltkrieges. Außerdem ein aufrechter Gedenkstein mit der Inschrift „Allen die auf der Flucht – durch Bomben – in Lagern –  ums Leben kamen zum Gedenken, – uns zur Mahnung. Richte unsere Füsse auf den Weg des Friedens (Luk. 1.79)“

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum und Ort

 

Feldw.

PETERSEN

Albert

22.08.1914  Elbe

 

Wehrm.

KETELSEN

Hans

28.08.1914  Hohenstein

 

Gefr.

HANSEN

Ernst

06.09.1914  Esternay

1)

Gefr.

JAKOBSEN

Lorenz

06.09.1914  Esternay

 

Res.

EIGENWILLIG

Wilhelm

02.10.1914  Brenwalgoes

 

A.Feldw.

CLAUSEN

Johannes

07.10.1914  St.Aurin

 

Lt.d.R.

SATZ

Hellmuth

10.10.1914  Starggranowa

 

Utffz.

LORENZEN

Walter

12.10.1914  Iwan

 

Kr.Freiw.

HERWIG

Herbert

14.10.1914

 

Kr.Freiw.

CHRISTIANSEN

August

26.10.1914

 

Gefr.

ASMUSSEN

Oskar

02.11.1914

 

Ltn.

LOHSE

Waldemar

03.11.1914  Reims

 

G.Gren.

GONDESEN

Hans

15.11.1914  Zarky

 

Gefr.

NISSEN

Albert

18.12.1914  Lowir

 

Utffz.

HANSEN

Karl

06.02.1915  Kalparhen

 

Füs.

ERICHSEN

Nikolaus

13.03.1915  Aloulin

 

Mar.Inft.

WEDEL

Friedrich

28.01.1915  Ypern

 

Lt.d.R.

VIERCK

Ludwig

18.05.1915  Ypern

 

Fähnr.

SUTTINGEN

Max

05.06.1915  Statilin

 

Kr.Freiw.

CHRISTENSEN

Johannes

02.07.1915  Semmenz

 

Wehrm.

MATTHIESEN

Hermann

15.07.1915  Zaborce

 

Mtrstn.

JAKOBSEN

Fritz

17.05.1915  No

 

Wehrm.

LORENZEN

Hermann

19.08.1915

 

Füs.

SÖRENSEN

Johannes

22.09.1915

 

Kr.Freiw.

RAHF

Georg

04.10.1915  Massines

 

Kr.Freiw.

SUTTINGER

Kurt

06.10.1915

 

Edstm.

HANSEN

August

18.10.1915

 

Fl.Maat

ASMUSSEN

Wilhelm

23.10.1915

 

Muskt.

ERICHSEN

Hans

15.11.1915

 

Gefr.

LORENTZEN

Heinrich

29.01.1916

 

Lt.d.R.

WEIDEMANN

Wilhelm

13.02.1916

 

Mar.

ERICHSEN

Peter

21.05.1916  Skagerrak

 

Ob.Stm.M.

BESMENS

Ferdinand

31.05.1916  Skagerrak

 

Mar.Ing.

LORENTZEN

Andreas

04.06.1916  Skagerrak

 

 

BEREND

Martin

16.07.1916  Galizien

 

Gefr.

STROHBEHN

Friedrich

11.08.1916  Milau

 

Ers.Res.

SAAR

Arthur

31.08.1916  Korylnica

 

Inft.

PETERSEN

Hans

02.09.1916  a.d. Somme

 

Gefr.

JESSEN

Karl

17.09.1916  Galizien

 

Gefr.

JEPSEN

Bernhard

23.09.1916  Jis.....ita

 

Musk.

JACOBSEN

Hermann

20.02.1917  Pancesti

 

Ldstm.

BEHR

Ernst

25.02.1917  Astrachon

 

L.Btsm.M.

BARTELSEN

Heinrich

12.03.1917  engl. Kanal

 

Pion.

KERSTEN

Ernst

30.03.1917  Laz. Neumünster

 

Gren.

ENGELBRECHTSEN

Hans

13.05.1917  Laz. Schwerin

 

Musk..

ASMUSSEN

Otto

16.08.1917  Ypern

 

Unfz.

STAFFELD

Karl

29.08.1917  Laz. Buzau

 

G.Gren

SCHMIDT

Heinrich

30.08.1917  Leus

 

Wehrm.

MÜLLER

Julius

11.10.1917  Haudrolster Wald

 

 

STEHR

Johannes

15.10.1917

 

Lt.z.S.

CHRISTIANSEN

Fritz

02.11.1917  Kattegat

 

Gefr.

JESSEN

Hans

03.12.1917

 

Res.

SCHMIDT

Christian

27.03.1918

 

Musk.

ERICHSEN

Nikolaus

30.03.1918  St.Quentin

 

V.Feld.

DANELSEN

Nikolaus

23.04.1918  Laz. Donaf

 

Ldstm.

SCHLADETZKY

Alfred

03.05.1918  Lille

 

Kan.

STUHRMANN

Anton

09.05.1918  La Mess

2)

Füs.

DETHLEFFSEN

Christian

28.07.1918  a.d. Somme

 

Kr.Freiw.

KRUSE

Hans Georg

07.10.1918  verw. b. Ypern

 

Krft.Fahr.

ERICHSEN

Christian

08.10.1918  Frankreich

 

Gefr.

PETERSEN

Hermann

17.10.1918  St.Quentin

 

Kan.

ANDRESEN

Asmus

23.10.1918  Fehrmies

 

Ob.Matr.

DETERT

Peter

07.12.1918  Laz. Bockelt

 

Utffz.

NISSEN

Julius

22.12.1918  Laz. Jena

 

Ldstm.

AMBS

Karl

10.01.1919  Glücksburg

 

Kr.Ger.

DETHLEFFSEN

Franz

02.08.1919  Epnendoet

 

 

CHRISTIANSEN

Heinrich

26.02.1919  Flensburg

 

Gefr.

GULTZ

Max

03.05.1920  Glücksburg

 

Lt.d.R.

SATZ

Adolf

23.07.1922  Prag

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche:

1) Hansen, Ernst, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 27.04.1891 in Glücksburg, Todesdatum: 06.09.1914, Todesort: Esternay. [V0055182]  Ernst Hansen ruht auf der Kriegsgräberstätte Connantre (Frankreich). Kameradengrab

2) Stuhrmann, Anton, Dienstgrad: Kanonier, Todesdatum: 09.06.1918. [I0607696]  Anton Stuhrmann ruht auf der Kriegsgräberstätte Vignemont (Frankreich). Block 3 Grab 458

Datum der Abschrift: April 2007

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2007 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten