Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Elsdorf-Westermühlen, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein

PLZ 24800

In einer gepflegten Anlage Ehrenmal für die Kriegstoten beider Weltkriege. Gedenktafeln mit den 54 bzw. 85 Namen der Kriegstoten beider Weltkriege, eingelassen in aufgemauerte Natursteinsockel, darauf jeweils ein spitz zulaufender Findling. Inschriften darauf: „Zur Ehrung unserer Gefallen 1914-1918“ und „Den tapferen Söhnen unserer Gemeinde zum Gedenken  1939-1945“. Ein dritter Findling auf Sockel trägt die Inschrift: „ Fern doch treu. Den Toten der ostdeutschen Heimat. B.d.H. Elsdorf 8.6.1950“

 Elsdorf-Westermühlen,

Inschriften:

Zur Ehrung
unserer
Gefallen
1914-1918

Den tapferen
Söhnen unserer
Gemeinde
zum Gedenken
1939-1945

Fern doch treu
Den Toten
der ostdeutschen Heimat
B.d.H.  Elsdorf  8.6.1950

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

 

Ers. Res.

BLUNK

Hans

11.10.1916

 

Ers. Res.

BÖHRNSEN

Hinrich

13.10.1915

 

Musk.

BRAMMER

Hans

23.06.1917

 

Wehrm.

DAHM

Heinrich

24.10.1915

 

Gefr.

EHLERS

Claus

04.09.1916

 

Pion.

EHLERS

Detlef

03.07.1917

 

Gren.

EHLERS

Friedrich

13.09.1916

 

Ldstm.

ENGELLAND

Hans

28.05.1916

 

Musk.

GOSCH

Hinrich

10.07.1916

 

Sergt.

HANSEN

Hans

17.03.1915

 

Musk.

HANSEN

Heinrich

16.04.1918

 

Musk.

HARDER

Jürgen

04.09.1916

 

Ers. Res.

HEIT

Johann

01.05.1916

 

Musk.

JASKER

Heinrich

03.09.1918

gestorben

Sergt.

JASKER

Wilhelm

07.11.1918

 

Utffz.

JENS

August

31.07.1915

 

Gefr.

JENS

Jürgen

18.04.1917

 

Uffz.

JEß

Detlef

31.01.1915

 

Musk.

JÜRGENSEN

Thomas

13.01.1915

 

Gren.

KARSTENS

Klaus

22.11.1914

 

Utffz.

KARSTENS

Peter

06.06.1915

 

Gefr.

KRUSE

Heinrich

13.10.1916

 

Ldstm.

LÄMMERZAHL

Rudolf

24.05.1915

 

Utffz.

MUMM

Jürgen

14.05.1916

 

Musk.

NÜß

Heinrich

22.09.1916

 

Musk.

OHM

Thomas

07.01.1915

 

Utffz.

PAHL

Klaus

20.09.1917

 

Wehrm.

ROHWER

Detlef

16.07.1916

 

Ldstm.

ROHWER

Jürgen

05.08.1916

 

Utffz.

ROHWER

Karsten

07.09.1915

 

Res.

SEEHUSEN

Ernst

02.10.1914

 

Musk.

SEEHUSEN

Hans

12.10.1915

 

Musk.

SEEHUSEN

Heinrich

14.08.1915

 

Musk.

SEEHUSEN

Jürgen

10.05.1915

 

Utffz.

SIEVERS

Johannes

31.08.1916

 

Gard. Füs.

SIEVERS

Jürgen

13.03.1915

 

Musk.

SIEVERS

Wilhelm

04.11.1918

 

Musk.

SINN

Franz

16.02.1915

 

Schütze

STORM

Hans

27.09.1918

 

Musk.

STORM

Johannes

12.04.1917

 

Musk.

STORM

Jürgen

12.01.1915

 

Gefr.

TAMS

Detlef

15.07.1918

 

Res.

TANK

Christian

16.08.1916

 

Gefr.

THEDE

Franz

16.09.1918

 

Ldstm.

THEDE

Klaus

14.12.1918

gestorben

Gefr.

THODE

Claus

21.08.1916

 

Ldstm.

THODE

Hans

04.10.1918

 

Gren.

THÖMING

Franz

19.07.1917

 

Ldstm.

THÖMING

Johann

22.10.1915

 

Ers. Res.

THÖMING

Klaus

14.10.1916

 

Ldstm.

WESTPHAL

Adolf

29.05.1916

 

Musk.

WIECK

Detlef

01.08.1915

 

Ldstm.

WIECK

Peter

02.11.1918

gestorben

Wehrm.

WOITKE

Richard

26.01.1915

1)

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

 

BEBENSEE

Friedr.

11.02.1943

 

BECKER

Herm.

02.1945

 

BECKER

Jürg.

06.06.1944

 

BECKER

Karl

04.10.1943

 

BOCK

Hans

25.03.1942

 

BOCK

Klaus

03.1945

 

BRAUER

Heinr.

23.04.1945

 

BRUMM

Hans

07.05.1945

 

DAVID

Jürg.

26.12.1941

 

DRELLER

Hs. Willi

10.05.1941

 

ENGELLAND

Hans

07.1944

 

FRAHM

Heinr.

26.06.1944

 

FRAHM

Werner

01.08.1943

 

GOSCH

Hans

07.1944

 

GOSCH

Hs. Helm.

07.1944

 

GOSCH

Jürg.

06.09.1941

 

GREEN

Wilh.

20.06.1944

 

GREVE

Hs. Peter

27.07.1944

 

GROTH

Johs.

12.10.1941

 

HAAGEN

Wilh.

16.07.1943

 

HINRICHSEN

Peter

26.06.1946

 

HOLST

Klaus

17.08.1942

 

HOLST

Willi

17.11.1944

 

JENS

Friedr.

17.05.1945

6)

JESS

Werner

16.08.1941

 

JOHANNSEN

Johs.

20.06.1940

 

JÖNS

Heinr.

07.1944

 

JÖNS

Herm.

30.01.1942

 

JUNGE

Herm.

03.08.1944

 

KÄHLER

Aug.

24.12.1944

 

KOMMEROH

Erwin

1944

 

KOMMEROH

Hinr.

26.04.1945

 

KROLL

Hans

03.11.1943

 

KROLL

Jürg.

07.1944

 

LOEPTHIEN

Hs. Hinr.

23.07.1947

 

LOEPTHIEN

Johs. Detl.

29.08.1942

 

LOEPTHIEN

Wilh.

08.1944

 

MADUCH

Josef

22.01.1941

2)

MANKE

Lothar

02.08.1946

 

MOHR

Jakob

05.09.1944

 

MONSKY

Herm.

17.01.1943

 

MUMM

Johs.

18.03.1946

 

NAUJOKAT

Albert

1943

4)

OLSCHESWKI

Walter

05.12.1944

 

OLSCHEWSKI

Erich

18.09.1944

 

OLSCHEWSKI

Otto

08.06.1940

 

OLSCHEWSKI

Paul

13.09.1939

 

PETERS

Hans

15.01.1945

 

PETERSEN

Cls. Jg.

28.08.1944

 

PETERSEN

Wilh.

10.02.1940

 

PLÄHN

Herm.

10.12.1944

 

PLÄHN

Willi

02.04.1943

 

POLITT

Arthur

01.1945

 

RATHJE

Hans

16.09.1941

 

REIMANN

Franz

23.04.1945

 

REIMER

Claus

19.12.1943

 

RETTIG

Herm.

04.03.1943

 

RICHTER

Heinr.

09.07.1941

 

RÖCKENDORF

Hd. Peter

1944

 

RÖCKENDORF

Hs.

03.1947

 

RÖCKENDORF

Karsten

1944

 

RÖCKENDORF

Klaus

1944

 

ROMEIKS

Otto

07.1944

5)

SCHEFFLER

Gust.

16.09.1939

 

SCHEFFLER

Otto

01.1943

 

SCHIER

Erich

01.11.1947

 

SCHLETH

Albert

03.1945

 

SCHÖMER

Ernst

11.09.1941

 

SCHUSSENG

Ernst

02.1945

 

SEEHUSEN

Hans

27.07.1944

 

SEEHUSEN

Helm.

10.05.1941

 

SEEHUSEN

Joh.

07.11.1943

3)

SEEHUSEN

Rud.

07.1944

 

SICK

Hans

28.06.1944

 

SIEVERS

Egg.

23.08.1944

 

SIEVERS

Heinr.

07.1944

 

SIEVERS

Peter

18.09.1942

 

SIEVERS

Willy

07.1944

 

STOLLEY

Herm.

31.01.1942

 

STORM

Hs. Hinr.

03.1945

 

STORM

Jürg.

31.07.1944

 

TAMS

Herm.

07.1944

 

WERNER

Friedr.

19.02.1944

 

WESSOLOWSKI

Fritz Karl

01.1945

 

WOITKE

Karl

20.01.1942

 

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Woitke, Richard, Dienstgrad: Wehrmann, Todesdatum: 26.01.1915. [T0045802]  Richard Woitke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champs (Frankreich). Block 4 Grab 7

2) Maduch, Josef, Dienstgrad: Pionier, Geburtsdatum: 15.01.1915 in Ridbach, Todesdatum: 22.01.1941, Todesort: Res.Laz.Brilon-Wald. [X2412752]  Josef Maduch wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Biskupiec – Polen

3) Seehusen, Johann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 28.11.1922 in Westermühlen, Todesdatum: 07.11.1943, Todesort: Loschkarewka, San.Kp.1/46. [W1207426]  Johann Seehusen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Loschkarewka - Ukraine

4) (sofern identisch): Naujokat, Albert, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 15.09.1909 in Mittenwalde,  Todesdatum: 06.11.1943, Todesort: Sanko. 2/11 H.V.Pl. Neu-Lissino. [Q3135121]  Albert Naujokat konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sologubowka-St.Petersburg (Rußland)  war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

5) Romeiks, Otto, Dienstgrad: (k.A.), Geburtsdatum: 24.10.1909,  Vermisstendatum: 01.07.1944, Todesort: Mittelabschnitt. [K3708837]  nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.07.1944 vermisst.

6) Jens, Friedrich, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 14.02.1909, Todesdatum: 17.05.1945. [N0003253]  Friedrich Jens ruht a.d. Kriegsgräberstätte Kopenhagen West (DK). Block F Grab S.261

Datum der Abschrift: Juni 2006

Beitrag von: gghh.genealogy.net (Uwe Schärff)
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten