Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Dörverden, Kreis Verden, Niedersachsen:

Ehrenmal neben der Kirche für die Kriegstoten beider Weltkriege. Eisernes Kreuz, Sandsteinrelief aus den 1920er Jahren „Trauernde“ mit der Umschrift „Sei getreu bis an den Tod so willich dir die Krone des Lebens geben (Offb. Joh. 2.10).Inschrift auf neuerer Platte darunter: „Den Gefallenen zum Gedächtnis, den Lebenden zur Mahnung“.Drei liegende Platten vor dem Ehrenmal mit den Inschriften: „Im Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewalt und Unrecht bekennen wir uns zum Frieden zwischen den Menschen, zum Frieden zwischen den Völkern“.„Uns mahnen Kriegstote und Heimatvertriebene, die unmenschlichen und unzählbaren Leiden während der Kriege und in ihrem Gefolge“.„Uns mahnen die Leiden, die hier oder in ihren Heimatländern den Angehörigen anderer Nationen zugefügt wurden“.An drei Seiten Tafeln mit Namen und Daten der Kriegstoten beider Weltkriege.

Dörverden,

Inschriften:

Den Gefallenen zum Gedächtnis, den Lebenden zur Mahnung

Im Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewalt und Unrecht bekennen wir uns zum Frieden zwischen den Menschen, zum Frieden zwischen den Völkern

Uns mahnen Kriegstote und Heimatvertriebene, die unmenschlichen und unzählbaren Leiden während der Kriege und in ihrem Gefolge

Uns mahnen die Leiden, die hier oder in ihren Heimatländern den Angehörigen anderer Nationen zugefügt wurden“

Namen der Gefallenen:
1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

ALHUSEN

Heinrich

14.10.1916

 

BECKMANN

Herm.

15.12.1914

 

BECKMANN

Heinr.

09.04.1917

Vermißt

BEHNING

Dietrich

28.10.1915

 

BEHRE

Dr. Adolf

14.04.1918

 

BOLLAND

Heinrich

23.09.1915

 

CORDES

Karl

17.07.1918

 

DIEDERZEN

Arno

11.06.1918

Vermißt

DITTMERS

Heinrich

08.06.1915

 

DUENSING

Hermann

28.07.1916

 

FABER

Hermann

05.04.1915

 

FISCHER

Hermann

23.12.1914

 

FRICKE

Wilhelm

15.05.1915

 

FRICKE

Fritz

20.05.1916

 

HEIMSOTH

Christel

02.09.1918

 

HESSE

Dietrich

08.10.1915

 

HEUSSMANN

Dietr.

15.06.1915

Vermißt

HEUSSMANN

Heinr.

24.06.1915

 

HOLLMANN

Heinr.

01.12.1917

Vermißt

HOLTZ

Karl

14.01.1918

 

LACKMANN

Heinr.

21.07.1917

 

LENNARTZ

Heinrich

31.08.1916

Vermißt

LOHMANN

Heinrich

19.06.1915

 

LOHMANN

Fritz

27.10.1917

 

LOHMANN

Heinrich

09.04.1918

 

MEYER

Christian

30.11.1917

 

MÜHLENKAMP

Heinr.

25.01.1917

 

MÜHLENKAMP

Herm.

18.04.1918

 

OHLROGGE

Dietrich

24.04.1915

 

OSTERHOLZ

Dietrich

07.08.1915

 

OSTERHOLZ

Heinrich

27.05.1918

 

OTTE

August

24.06.1919

 

PANNING

Fritz

06.12.1915

 

RÖNITZ

Fritz

03.11.1915

 

ROSENBROCK

Herm.

16.10.1915

 

ROSILIUS

Hermann

04.09.1916

Vermißt

RÜTER

Heinrich

14.10.1914

 

SCHAPER

Wilhelm

23.10.1918

 

SCHMIDT

Karl

28.10.1914

 

SCHWEINEBARTH

Heinr.

18.01.1915

 

STELLING

Johann

01.02.1917

 

THALMANN

Adolf

29.08.1918

 

TOTE

Heinrich

11.09.1916

 

TRUE

Heinrich

25.04.1915

 

TÜMLER

Heinrich

17.10.1918

 

WILLENBROCK

Hinr.

12.01.1921

Gestorben

WOHLERS

August

28.10.1914

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

AHLERS

Fritz

05.07.1911

11.04.1945

 

AHLERS

Johann

03.05.1910

13.07.1944

Vermißt

APEL

Friedrich

19.01.1925

31.03.1944

Vermißt

AUGUSTIN

Dietrich

07.11.1924

17.02.1945

 

BACKHAUS

Heinr.

09.12.1914

27.02.1942

 

BARTHEL

Heinz

05.05.1920

13.04.1944

 

BEERMANN

Johannes

24.06.1924

01.11.1943

 

BEERMANN

Joh. H. K.

17.05.1912

01.01.1942

 

BEHRMANN

Fritz

18.08.1924

27.12.1943

Vermißt

BEISSNER

Heinrich

14.02.1906

27.01.1943

 

BENJES

Wilhelm

22.06.1923

13.12.1942

Vermißt

BIEBERSDORF

Siegfr.

10.06.1925

31.12.1945

Vermißt

BIEBERSDORF

Kurt

26.11.1922

1945

 

BIGALKE

Paul

29.01.1919

16.01.1943

 

BIGALKE

Erich

16.11.1920

01.1945

Vermißt

BERGER

Otto

07.02.1898

27.03.1945

 

BLAHA

Wenzel

19.12.1914

16.10.1944

1)

BLOME

Heinz

24.02.1920

17.08.1941

2) Vermißt

BOLLAND

Heinrich

05.01.1915

19.03.1943

 

BOCKELMANN

Karl

05.06.1909

02.1944

Vermißt

BÖCKER

Johann

21.01.1924

16.08.1943

3) Vermißt

BORKENHAGEN

Ernst

31.10.1900

24.10.1944

 

BÖSCHE

Fritz

12.10.1922

16.08.1943

 

BOSSERT

Friedrich

20.02.1911

26.06.1944

Vermißt

BUNTE

Karl

17.02.1913

15.01.1944

 

BRUNS

Hermann

11.09.1923

04.11.1943

4)

BRÜNJES

Wilhelm

29.06.1923

28.11.1942

 

BRÜNS

Richard

28.02.1897

29.01.1945

 

CARSTENS

Fritz

04.10.1908

05.05.1944

 

CASSENS

Heinrich

26.01.1908

21.08.1944

Vermißt

DIECKHOFF

Alfred

12.05.1913

01.01.1945

 

DIECKHOFF

Heinrich

07.03.1910

07.01.1945

Vermißt

DIEM

Karl

28.08.1914

31.12.1945

 

DIERS

Johann

02.02.1910

20.04.1945

 

ERTEL

Wilhelm

29.12.1919

28.07.1941

 

EVERS

Johann

19.02.1908

21.08.1942

 

FERLAUS

Michael

21.08.1912

04.1945

Vermißt

FISCHER

Hermann

15.05.1905

21.03.1944

Vermißt

FRICKE

Adolf

14.05.1909

13.01.1944

 

GERBES

Heinrich

13.11.1921

04.03.1942

5)

GERLACH

Albrecht

26.09.1909

1945

Vermißt

GILAROWSKI

Walter

25.03.1909

13.08.1944

Vermißt

GILAROWSKI

Willy

05.03.1906

07.02.1945

Vermißt

GÖHNER

Johann

29.01.1925

16.03.1944

 

GÖHNER

Theodor

11.11.1926

08.02.1945

Vermißt

GRAEPEL

Heinz

11.06.1914

18.07.1943

 

GROSSKLAUS

Siegfr.

09.09.1924

27.07.1943

 

GROSSKLAUS

Kurt

08.01.1913

25.03.1945

 

GÜSEN

Walter

11.02.1924

20.03.1944

 

HABIGHORST

Friedr.

17.11.1921

01.03.1942

 

HABIGHORST

Wilh.

17.11.1921

02.07.1942

 

HALLER

Johann

28.11.1911

07.09.1941

 

HALLER

Gerhard

10.12.1924

1942

 

HANKE

Heinrich

18.07.1927

08.05.1945

6) Vermißt

HEIMSOTH

Heinrich

06.02.1924

01.1945

Vermißt

HEIMSOTH

Wilhelm

20.06.1925

14.03.1945

Vermißt

HELFERS

Heinrich

21.08.1905

19.02.1945

 

HENKE

Wilhelm

27.02.1922

09.08.1943

Vermißt

HENKE

Hermann

27.08.1926

14.03.1945

 

HOFFMANN

Fritz

15.04.1896

11.01.1944

 

HOFFMANN

Helmut

11.08.1922

20.12.1942

Vermißt

HOLZE

Dietrich

27.06.1909

25.03.1942

 

HOLZE

Elsbeth

24.05.1924

29.11.1944

 

HOLZE

Fritz

30.11.1912

06.07.1943

 

HÜNEBURG

Karl

08.03.1918

03.12.1944

 

JANSEN

Heinz

06.11.1920

04.01.1945

7)

JÄNISCH

Max

13.10.1894

27.09.1945

 

JASTROWSKI

Willi

02.03.1909

24.03.1945

 

KAHLKE

Johann

29.05.1908

20.08.1944

 

KAUKEL

Hans

21.08.1927

16.04.1945

 

KAUP

Willy

11.12.1922

10.08.1943

 

KAUSCH

August

31.08.1912

09.03.1945

 

KLEDTKE

Willi

13.04.1910

27.06.1944

 

KOCH

Fritz

05.01.1906

19.07.1944

 

KOHLWEY

Friedrich

29.08.1918

12.07.1944

 

KOOPMANN

Ehler

28.06.1906

23.09.1943

8)

KUBISCHEWSKI

Rich.

19.04.1923

22.11.1942

 

KUBISCHEWSKI

Kurt

25.11.1924

04.02.1949

 

KUHN

Paul

28.02.1919

07.07.1944

 

KREUTZ

Emil

02.12.1907

20.02.1943

 

LANGE

Wilhelm

16.07.1924

10.10.1943

 

LEBENHAGEN

Heinz

26.01.1920

26.08.1944

 

LIPINSKE

Otto

25.06.1909

01.1945

 

LOHMANN

Fritz

19.07.1909

30.11.1942

 

MARKGRÄFE

Cord-Heinz

14.11.1918

03.09.1944

9)

MANTHEY

Erhard

30.09.1898

1945

 

 

 

 

 

 

MANSFELD

Ernst

30.07.1914

21.09.1944

 

MAYER

Wilhelm

08.09.1918

1944

 

MEHL

Johannes

02.12.1913

15.03.1942

 

MEYER

Richard

21.06.1903

16.04.1945

 

MEYER

Hermann

22.08.1908

31.12.1945

 

MEYER

Gerhard

02.11.1911

31.01.1945

 

MIELKE

Julius

01.11.1901

11.1944

 

MIELKE

Otto

11.08.1915

09.03.1945

 

NAUNDORF

Dr. Bruno

10.11.1900

11.08.1943

 

NEUMANN

Gerhard

05.03.1914

29.06.1942

 

NOETZEL

Erich

22.05.1917

09.1943

 

POLTE

Heinrich

27.12.1914

16.12.1944

 

PRAHL

Willy

28.05.1909

17.02.1945

 

RABE

Wilhelm

27.02.1910

10.10.1942

 

RABE

Heinrich

26.02.1925

11.03.1944

 

RAHN

Heinz

09.04.1915

12.03.1944

 

REINECKE

Dietrich

15.05.1927

05.1945

 

REINHARDT

Heinrich

25.01.1914

21.10.1944

 

RIEDEL

Max-Joachim

19.03.1915

12.06.1940

 

RIEDEL

Hans-Christ.

01.09.1918

20.06.1940

 

RIEDEL

Günther

12.03.1914

19.03.1943

 

RIEDEL

Heinz

03.12.1912

18.07.1943

 

REMMERT

Fritz

12.12.1921

29.05.1942

 

REMMERT

Wilhelm

19.05.1927

28.09.1945

10)

REMMERT

Wilhelm

15.03.1899

20.01.1945

11)

RINGHANDT

Otto

19.01.1922

02.06.1942

 

ROLKA

Bernhardt

06.05.1917

24.08.1944

 

RÖNITZ

Heinrich

19.09.1915

30.04.1945

 

ROSEBROCK

Hinrich

30.11.1896

28.01.1944

 

ROSILIUS

Christian

23.11.1899

03.1945

 

RÜTER

August

06.05.1917

03.09.1941

 

SAGITZ

Heinz

11.06.1919

1945

 

SAUL

Richard

26.03.1894

07.05.1944

 

SAUL

Horst

14.03.1927

04.1945

 

SCHOLZ

Johann

11.06.1902

31.12.1945

 

SCHMIDT

Walter

09.09.1914

21.09.1944

 

SCHMIDT

Johann

20.11.1909

28.02.1945

 

SCHULTZ

Hans-Heinr.

21.09.1922

02.11.1942

 

SCHULZ

Heinrich

28.07.1910

20.08.1944

 

SCHWEINEBARTH

Fritz

21.06.1921

08.01.1946

 

SCHWETTLICK

Willy

17.10.1911

02.1945

 

SIEDELER

Emil

20.04.1910

10.05.1944

 

SIEMUND

Gerhard

13.09.1925

1945

 

SKOWRANEK

Heinz

06.11.1920

20.08.1943

 

SÖHN

Gabriel

17.07.1919

09.12.1943

 

SÖHN

August

07.04.1913

10.03.1945

 

STEGEMANN

Heinz

27.09.1906

25.06.1944

 

STEGEN

Heinrich

15.12.1923

01.1943

12)

STEINKUHL

Karl

20.07.1912

27.09.1944

 

TERWEDOW

Erich

06.11.1918

22.06.1941

 

THRAN

Dietrich

28.02.1909

08.05.1944

 

VETTER

Arthur

30.10.1919

04.07.1943

 

VOIGTS

Heinrich

30.03.1904

17.03.1945

13)

WAGNER

Kasper

06.08.1906

22.07.1944

 

WAHL

Rolf von

29.06.1912

05.07.1942

 

WÄTJE

Heinrich

04.02.1898

27.03.1945

 

WEDEL

Wilhelm

24.08.1920

21.09.1943

 

WEDEL

Helmut

30.11.921

15.01.1944

 

WEDLER

Bruno

29.06.1914

23.10.1941

 

WEDLER

Artur

29.07.1927

10.04.1945

 

WEDLER

Artur

20.02.1882

11.09.1945

 

WEGNER

Max

20.05.1915

1945

 

WENSKI

Günter

06.01.1926

07.1944

 

WIEZORREK

Erich

02.02.1912

13.07.1941

 

WITTE

Fritz

18.05.1913

22.08.1941

 

WOLTER

Diedrich

13.11.1909

01.1945

 

WRIGGE

Claus-Dieter

30.09.1925

03.08.1944

 

ZABEL

Gustav

21.04.1922

22.10.1944

 

Datum der Abschrift: August 2004

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Blaha, Wenzel, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 19.12.1914 in Blisowa, Todesdatum: 16.10.1944, Todesort: Feldlaz.Thann.  [E0581259]  Wenzel Blaha ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay (Frankreich). Block 9 Reihe 8 Grab 131

2) Blome, Heinz, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 24.02.1920 in Doerverden, Todesdatum: 17.08.1941, Todesort: Staraja-Russa.  [S1977587]  Heinz Blome wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa – Rußland. 

3) Böcker, Johann, Dienstgrad: Pionier, Geburtsdatum: 21.01.1924 in Dörverden, Todesdatum: 16.08.1943, Todesort: Nordostw. Mga.  [F1703749]  Johann Böcker wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Michajlowskij – Rußland.  

4) Bruns, Hermann, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 11.09.1923 in Dörverden, Todesdatum:04.11.1943, Todesort: Nordwestl. Kiew.  [X2026067]  Hermann Bruns wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kiew – Ukraine.  

5) Gerbes, Heinrich, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 13.11.1921 in Dörverden, Todesdatum: 04.03.1942, Todesort: Niwy Str. Surash-Welish.  [D3130688]  Heinrich Gerbes wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Niwy / n.ö. Welish – Rußland.  

6) Hanke, Heinrich, Geburtsdatum: 18.07.1927 in Dörverden, Todes-/Vermißtendatum:08.11.1945. Todesort: Kgf. Raum Kursk-Belgorod.  [J2775392]  Heinrich Hanke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kursk – Rußland.  

7) Jansen, Heinz, Dienstgrad: Rottenführer, Geburtsdatum: 06.11.1920 in Dörverden, Todes-/Vermißtendatum: 04.01.1945, Todesort: Tarjan. [O2299198]  Heinz Jansen konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Budaörs-Sammelfriedhof (Ungarn) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

8) Koopmann, Ehler, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 28.06.1906 in Dörverden, Todesdatum: 23.09.1943. Todesort: 1,5 ostw. Nataljewka.  [J2545928]  Ehler Koopmann konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow Sammelfriedhof (Ukraine) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

9) Markgräfe, Cord-Heinz, Dienstgrad: Feldwebel, Geburtsdatum: 14.11.1918 inWalle Verden, Todesdatum: 03.09.1944, Todesort: Maubeuge. [L0878626]  Cord-Heinz Markgräfe ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich). Block 9 Reihe 12 Grab 427

10) Remmert, Wilhelm, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 19.05.1927 in Dörverden, Todesdatum: 28.09.1945, Todesort: Pressburg, russ. Laz..  [B2304882]  Wilhelm Remmert konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden.  Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Bratislava-Ruzinov (Slowakische Republik) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

11) Remmert, Wilhelm Diedrich Hermann, Geburtsdatum: 15.03.1899 in Dörverden, Todesdatum: 20.01.1945, Todesort: Krkhs. Ortelsburg.  [Z2340718]  Wilhelm Diedrich Hermann Remmert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Szczytno – Polen. 

12) Stegen, Heinrich, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 15.12.1923 in Dörverden, Todesdatum: 01.01.1943, Todesort: Stadt Stalingrad.  [Y2194224]  Nach den vorliegenden Informationen ist die o. g. Person seit 01.01.1943 vermisst.  Beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt ein Suchantrag nach dem Verschollenen gestellt, der auch nach wie vor gültig ist und verfolgt wird.

13) Voigts, Heinrich Wilhelm Friedrich, Dienstgrad: Soldat, Geburtsdatum: 30.03.1904 in Dörverden, Todes-/Vermißtendatum: 16.03.1945 - 17.03.1945. Todesort: Varpalota.  [P1211712]  Heinrich Wilhelm Friedrich Voigts konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Veszprem (Ungarn) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet. 

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort“ bei www.volksbund.de/graebersuche :

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsd.

Todesdatum

Bem.

Obergefr.

BUKOWSKI

Willi

29.10.1911

29.01.1945

14)

Schütze

JOHANNESMANN

Gerhard

19.01.1911

01.01.1942

15)

Gefreiter

STUCKENSCHMIDT

Heinz

12.02.1920

26.03.1945

16)

Unteroffizier

THALMANN

Wilh. Fritz

18.08.1915

11.02.1945

17)

Schütze

WOLFF

Fritz

08.04.1900

09.09.1944

18)

14) Bukowski, Willi, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 29.10.1911 in Dörverden, Todesdatum: 29.01.1945, Todesort: Bremervörde.  [T3150514]  Willi Bukowski ruht a..d. Kriegsgräberst. in Bremerhaven-Geestemünde (BRD). Gr.1 Bl. D Rh.1 Grab 5.

15) Johannesmann, Gerhard, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 19.01.1911 in Dörverden, Todesdatum:01.01.1942, Todesort: Lessino b. Latoschina. [X3083207]  Gerhard Johannesmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lessino / Twer – Rußland. 

16) Stuckenschmidt, Heinz, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 12.02.1920 in Dörverden, Todesdatum: 26.03.1945, Todesort: Feldlaz. 624(mot.) Soegard.  [U1500860]  Heinz Stuckenschmidt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Baltijsk (Rußland). Block 2 - Unter den Unbekannten

17) Thalmann, Wilhelm Fritz, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 18.08.1915 in Dörverden, Todesdatum: 11.02.1945, Todesort: in Kumkeim / Pr. Eylau.  [G2922980]  Wilhelm Fritz Thalmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kumkiejmy – Polen.  

18) Wolff, Fritz, Dienstgrad: Schütze, Geburtsdatum: 08.04.1900 in Dörverden, Todes-/ Vermißtendatum: 09.09.1944. [B2558142]  Fritz Wolff ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mainz-Hauptfriedhof (BRD). Block 72c Reihe 1 Grab 26

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.
Foto © Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten