Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Breklum, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein:

Auf dem Neuen Friedhof: Anlage mit Findling, Inschrift: „Die Schulgemeinde Breklum weihte diese Stätte ihren Gefallenen aus den Weltkriegen 1914-1918 und 1939-1945. Sie starben für uns / unsere Liebe ihr Lohn (Eisernes Kreuz mit Krone, ‚W’ und ‚1914’)“ Inschrift auf dem Sockel: „1939 Zum Gedenken 1945“ Hinter dem zentralen Findling eine Natursteinmauer mit 10 eingelassenen Namenstafeln. (46 Namen WK1, 123 Namen WK2) Inschrift auf der letzten der 10 Tafeln: „Zum Gedenken an den verlorenen Osten und seinen namenlosen Toten und Vermißten. (Eichenlaub) Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden / Jes.40.V.29 (Eichenlaub, 1 Name)“

Breklum, Foto © Uwe Schärff

Inschriften:

Die Schulgemeinde Breklum weihte diese Stätte ihren Gefallenen aus den Weltkriegen 1914-1918 und 1939-1945.
Sie starben für uns
unsere Liebe ihr Lohn

1939 Zum Gedenken 1945

Zum Gedenken an den verlorenen Osten und seinen namenlosen Toten und Vermißten. (Eichenlaub) Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden
Jes.40.V.29 (Eichenlaub)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

ALBERTSEN

Johannes

1878

1915 Rußland

 

BILET

Heinrich

1894

1916 Verdun

 

BRUNKHORST

Fritz

1890

1915 Galizien

 

BRUNKHORST

Johannes

1896

1918 Laz. Arys

 

CARSTENSEN

Johannes

1895

1916 Verdun

 

CHRISTIANSEN

Ingwer

1892

1915 Warschau

 

CHRISTIANSEN

Heinrich

1895

1915 Westen

 

CHRISTIANSEN

Lorenz

1891

1916 Westen

 

CHRISTIANSEN

Christian

1886

1917 Ypern

 

CLAUSEN

Paul

1879

1914 Ypern

 

DETHLEFSEN

Karl

1895

1915 Laz. Bevern

 

FRIEDRICHSEN

Hans

1880

1914 Bulgarien

 

FRIEDRICHSEN

Peter

1888

1915 Laz. Hamburg

 

GEPPERT

M.

 

1915 gest./ Mission

 

GUCKUCK

Franz

1891

1915 Rußland

 

HANSEN

Christian

1889

1915 Osten

 

HANSEN

Hans

1896

1917 Flandern

 

HANSEN

Johannes

1898

1918 Westen

 

JANSEN

Momme

1897

1917 Ypern

1)

JENSEN

Hans

1885

1917 Laz. Brig.

 

JOHANNSEN

Nikolai

1892

1917 Italien

 

JÜRGENSEN

Ludwig

1892

1914 Vassens

 

JÜRGENSEN

Thomas

1888

1918 Westen

 

KNOOP

Christian

1891

1915 Soissons

 

KNOOP

Julius

1895

1917 Verdun

 

KNOOP

Heinrich

1895

1917 Westen

 

KÖRNER

Th.

Martineum

1918 gest. Westen

 

KRÖGER

Heinrich

1886

1914 Yserkanal

 

LAUDAHN

Heinrich

1896

1917 Verdun

 

LORENZEN

Lorenz

1894

1916 Laz. Göttingen

 

LORENZEN

Johannes

1889

1918 Cambrai

 

MAHLER

Max

1895

1914 Westen

 

NAHNSEN

Johann P.

1897

1917 Westen

 

OLDSEN

Boy

1883

1915 Wilna

 

PAULSEN

Sönke

1894

1915 Flirey

 

PAULSEN

Siegfried

1889

1914 Ribecourt

 

PAULSEN

Johannes

1895

1917 Cambrai

 

PETERSEN

Johannes

1893

1916 Verdun

Text im Orig.: „Johonnes“

PETERSEN

Peter

1897

1916 Rumänien

 

POHL

Johannes

 

1916 Somme

 

POHL

Ernst

1889

1918 Westen

 

POTRATZ

Br.

 

1917 Riga

 

REFSAUGE

Chr.

 

1915 gest./ Mission

 

REINERT

W.

Martineum

1914 gest. Atrechs

 

TENTE

H.

 

1915 gest./ Mission

 

THOMSEN

August

1895

1916 Westen

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdat.

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

RUSCH

Karl

1915

1939 Polen

 

PETERSEN

Ingwer

1910

1941 Rußland

 

MORITZEN

Martin

1911

1941 Frankreich

 

MOHRDIECK

Johannes

1909

1941 Rußland

 

THOMSEN

Otto

1919

1941 Rußland

 

STRUVE

Hermann

1915

1941 Rußland

 

JESSEN

Hans

1914

1940 Belgien

 

JESSEN

Gustav

1922

1944 Frankreich

 

KEDEN

Heinrich

1918

1943 Rußland

 

KEDEN

Wilhelm

1924

1944 Rußland

 

KEDEN

Johannes

1925

1944 Frankreich

 

CHRISTIANSEN

Detlef

1909

1944 Holland

 

CHRISTIANSEN

Lorenz

1913

1945 Belgien

 

MELZNER

Gustav

1921

1945 Hameln

 

MELZNER

Hans

1925

1945 Frankfurt a./O.

 

ESBRUCH

Helmut

1911

1941 Rußland

 

THOMSEN

Otto

1921

1944 Serbien

 

THOMSEN

Karl O.

1927

1945 Berlin

Text im Orig.: „Tohmsen“

HANSEN

Carl

1905

1944 Norwegen

 

HANSEN

Paul

1924

1946 Rußland

 

CARSTENSEN

Johannes

1917

1941 Rußland

 

CARSTENSEN

Carl Ludw.

1925

1944 Rußland

 

MÄCKELMANN

Ernst

1914

1941 Dänemark

2)

MÄCKELMANN

Peter

1912

1942 Rußland

3)

POTTHOFF

Werner

1920

1941 Estland

 

POTTHOFF

Felix

1888

1945 Rußland

 

INGWERSEN

Friedrich

1919

1941 Rußland

 

JAEGER

Wolfgang

1911

1942 Kaukasus

 

CARSTENSEN

Bruno

1912

1942 Rußland

 

STROPP

Lorenz

1922

1942 Stalingrad

 

CHRISTIANSEN

Johannes

1914

1942 Rußland

 

HÖFER

Hans Aug.

1923

1942 Rußland

 

ADERHOLD

Otto

1910

1942 Rußland

4)

ENSKAT

Jens

1914

1942 Ilmensee

5)

INGWERSEN

Max

1909

1942 Rußland

 

BRODERSEN

Christian

1908

1942 Rußland

 

CLAUSSEN

Edmund

1921

1942 Rußland

 

DECHERT

Wilhelm

1904

1942 Braunschweig

 

NAHNSEN

Theodor

1922

1943 Italien

 

KÜHL

Karl

1913

1943 Ilmensee

 

RIETZ

Hans Werner

1921

1943 Kroatien

 

SCHWEGER

Friedrich

1897

1943 Breklum

 

HÄHLERT

Franz

1922

1943 Rußland

 

JAKOBSEN

Martin

1924

1943 Kaukasus

 

IHBE

Carl

1911

1943 Osten

 

KOCH

Fritz

1911

1943 Husum

 

BAUMGÄRTNER

Emil

1910

1943 Rußland

 

MOLDENHAUER

Ulrich

1921

1943 Osten

 

GENZ

Herbert

1910

1944 Rumänien

 

HANSEN

Heinrich

1922

1944 Italien

 

PAULSEN

Karl Heinz

1922

1944 Rußland

 

JOHANNSEN

Hans

1916

1944 Italien

 

WEDDE

Otto

1926

1944 Rußland

 

HORSTMANN

Willy

1901

1944 Estland

 

KAY

Arthur

1903

1944 Krim

6)

CLAUSEN

Max

1917

1944 Frankreich

 

WILKE

Walter

1905

1944 Rußland

 

SPECK

Ernst Martin

1922

1944 Rußland

 

STROPP

Richard

1921

1944 Libau

 

PAULSEN

Marten

1926

1944 Luxemburg

 

MÖLLGAARD

Hermann

1920

1944 Rußland

7)

DREWELOW

Fritz

1913

1944 Ostfront

 

DRIESENER

Willy

1905

1944 Lettland

8)

CHRISTIANSEN

Christian

1911

1944 Galizien

 

WESTER

Paul

1914

1944 Rußland

 

HOLZ

Max

1912

1945 Lettland

 

NISSEN

Paul

1922

1945 Böhmen

 

HARDER

Erwin

1926

1945 Italien

 

LORENZEN

Matthias

1922

1945 Ostpreußen

 

CARSTENSEN

Broder

1912

1945 Westfalen

 

VOSZ

Walter

1923

1945 Italien

 

PAYSEN

Otto

1924

1945 Rheinland

9)

ALTHOFF

Robert

1910

1945 Schlesien

 

CLAUSEN

Erhard

1923

1945 Krim

 

PETERSEN

Martin

1921

1945 Sibirien

 

PORATH

Heinz

1923

1945 Belgien

 

NEBBE

Bruno

1920

1945 Kurland

 

MARTENSEN

Hans Fr.

1906

1945 Westfalen

 

RAASCH

Max

1904

1945 Frankreich

 

DETLEFSEN

Carsten

1909

1945 Westpreußen

 

MATZEN

Hans

1916

1945 Marburg

 

WOLF

Peter

1903

1945 Westen

 

ERBER

Herbert

1909

1945 Rußland

 

FEDDERSEN

Peter Godber

1928

1946 Slowakei

 

BENDIXEN

Conrad

1911

1946 Breklum

 

NISSEN

Karl

1919

1946 Rußland

 

THOMSEN

Karla

1921

1945 Flensburg

 

MORGENSTERN

Kurt

1910

1945 Bredstedt

 

MORGENSTERN

Marichen

1908

1945 Bredstedt

 

LANGE

Hans

1912

1946 Husum

 

BEHRENDSEN

Bernhard

1919

1948 Kiel

 

HATTJE

Johannes

1921

1941 Rußland

 

PETERSEN

Paul Chr.

1910

1941 verm. Rußland

 

ANDRESEN

Max

1910

1945 verm. Ostpreußen

 

THOMSEN

Johann

1911

1944 verm. Rußland

 

PAULSEN

Paul

1921

1943 verm. Rußland

 

HARTWIG

Kurt

1913

1943 verm. Rußland

 

INGWERSEN

Ingwer

1916

1944 verm. Rußland

 

SCHILLER

Ernst

1903

1944 verm. Rumänien

 

SATZKY

Wilhelm

1903

1944 verm. Osten

 

JOHANNSEN

Johannes

1911

1944 verm. Jugoslavien

 

MARTENSEN

Max

1909

1944 verm. Rußland

 

HANSEN

Johannes

1913

1945 verm. Tschecheslow.

 

KEDEN

Karl

1921

1945 verm. Breslau

 

THOMSEN

Ketel

1897

1945 verm. Polen

 

LEHMANN

Max

1916

1945 verm. Osten

 

GÜLDENZOPH

August

1927

1945 verm. Berlin

 

KÄLBERT

Rudi

1927

1945 verm. Berlin

 

BACKHAUS

Gerhard

1909

1945 verm. Warschau

 

GOBBA

Horst

1927

1945 verm. Osten

 

OESTREICH

Reinhold

1911

1945 verm. Osten

 

BESCH

Ernst

1907

1946 verm. Rußland

 

TAMS

Heinz Ludw.

1927

1945 verm. Berlin

 

CLAUSEN

Johannes

1900

1945 verm. Kurland

 

JOHANNSEN

Johannes

1921

1945 verm. Holland

 

CHRISTIANSEN

Karl

1925

1945 verm. Osten

 

PANKOW

Walter

1914

1944 verm. Rumänien

 

BOESE

Gottfried

1908

1945 verm. Ostfront

 

BORCHERT

Martin

1909

1945 verm. Oberschlesien

 

HÄHLERT

August

1897

1945 verm. Ostpreußen

 

NITTKA

Richard

1908

1945 verm. Italien

 

BEHRENDSEN

Cornelius

1925

1944 verm. Rußland

 

DETLEFFSEN

Auguste

1879

1945 Bredstedt

 

März 2004

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) Jansen, Momme, Dienstgrad: Gefreiter, Todesdatum: 16.09.1917 [K0822978] Momme Jansen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen (Belgien). Block D Grab 689

2) Mäckelmann, Ernst Friedrich, Dienstgrad: Hauptfeldwebel, Geburtsdatum: 21.03.1914 in Breklum, Todesdatum: 17.08.1941, Todesort: Kopenhagen. [Q3113323] und [Q3113404] Ernst Friedrich Mäckelmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Husum (BRD). Block III Reihe O Grab 10

3) Mäckelmann, Peter, Dienstgrad: Leutnant, Geburtsdatum: 29.06.1912 in Breklum, Todesdatum: 04.01.1942, Todesort: B.Batjukowo [E3476235] Peter Mäckelmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Batjuki / Rshew – Rußland.

4) (sofern identisch): Aderhold, Otto, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 04.06.1910 in Berkenbrügge, Todesdatum: 27.09.1942. [E3208647] Otto Aderhold wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dewiza – Rußland.

5) Enskat, Jens Nikolai, Dienstgrad: Unteroffizier, Geburtsdatum: 10.05.1914 in Bredstedt, Todesdatum: 31.08.1942, Todesort: Bjely-Bor [V2000829] Jens Nikolai Enskat ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo - Sammelfriedhof (Rußland). Block 32 Reihe 34 Grab 2043

6) Kay, Arthur, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 14.08.1903 in Borsbüll, Todesdatum: 26.04.1944, Todesort: Bei Sewastopol [J1828790]. Arthur Kay wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den dem Volksbund vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sewastopol – Ukraine.

7) Möllgaard, Hermann, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 12.08.1920 in Breklum, Todesdatum: 24.01.1944, Todesort: Menjuschi, 18 km nördl. Schimsk [U1551332]. Hermann Möllgaard ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korostyn (Rußland) .

8) Driesener, Willy, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 28.12.1905 in Zielenzig, Todesdatum: 29.10.1944, Todesort: Dpukste [R1505213] Willy Driesener ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dzukste (Lettland). Block 9 Grab 159

9) Paysen, Otto, Dienstgrad: Rottenführer, Geburtsdatum: 30.01.1924 in Breckum [richtig: Breklum]. Todesdatum: 24.04.1945 [S3375989] Otto Paysen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Hersfeld-Städtischer Friedhof (BRD). Block D Grab 23

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.
Foto © Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten