Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Schmiedeberg (Kirche: Gedächtnistafeln), Landkreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt

PLZ 06905

Bad Schmiedeberg (Kirche - Gedächtnistafel), Foto © Reinhard NaumannBad Schmiedeberg (Kirche - Gedächtnistafel), Foto © Reinhard NaumannBad Schmiedeberg (Kirche - Gedächtnistafel), Foto © Reinhard Naumann

Inschriften:

Gedächtnis
für
Gottlob Lutzmann. Geb.d. 30. Novbr. 1846 zu Großkorgau,
stand bei Der 11. Comp. 4. Magdb. Inf. Reg. No. 67,
wurde in dem Deutsch Französischen Kriege
in einem Walde bei Belfort
d. 17. Jan. 1871 durch einen Schuß
In´s rechte Knie verwundet, und lag so 48
Stund. Hülflos da. Am 19. wurde er in ein
Lazareth bei Chenebier gebracht, woselbst
Er nach Gottes Rathschluß a. 19. März d. J.
Den Heldentodt für König u. Vaterland starb.
Joh. 15,13. Gestiftet von seinem
Pflegevater Andreas Proschwitz


Es fiel Für König und Vaterland
in der Schlacht bei .................
am 18. August 1870
Wilh. Friedrich Schmidt, von hier.
Unteroffizier d. 2. Comp.
Magd. Füs. Reg. No. 36
Zum Andenken gewidmet von
den tiefbetrübten Eltern.


Erinnerung
Unseres gefallenen Bruders
Julius Rooch,
Füselier der 12. Comp. Magdebg. Inf. Regmt. No. 67.

Der König rief: zum deutschen Rhein!
Des Stromes Hüter will ich sein!
Sprach er, und nahm gleich Abschied da
Er blieb uns fern, doch ist er nah.
Der Weg war rau, den er durchschritten,
Hat viel gekämpft, hat viel gelitten,
Ward schwer verwundet bei Belfort,
Und starb daran den Heldentod.
Ach, o wie sanfte er nun ruht,
Hat gern gegeben Gut und Blut;
Er hat gekämft mit starker Hand
Mit Gott für König und Vaterland.

Die hinterbliebenen Geschwister!


Im Fuß des Kreuzes zwischen den beiden Tafeln
sind zwei Namen von Frauen eingraviert:
Marga Am Ende
geb. am 02.02.1894  gest. am 10.10.1918
Margar. Henze
geb. am 18.11.1889  gest. am  16.09.1921

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

LUTZMANN

Gottlob

30.11.1845, Großkorgau

19.01.1871, Chenebier, Frankreich

11. Comp. 4. Magdb. Inf. Reg. No. 67

Verwundet am 17.01.1871 bei Belfort, gest. im Lazareth bei Chenebier

Unteroffizier

SCHMIDT

Friedrich

 

18.08.1870

2. Comp.
Magd. Füs. Reg. No. 36

 

Füsilier

ROOCH

Julius

 

 

12. Comp. Magdebg. Inf. Regmt. No. 67

 

Datum der Abschrift: 23.09.2004

Beitrag von: Reinhard Naumann
Fotos © Reinhard Naumann

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten