Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Mitte (Alexanderplatz), Berlin

Opfer des Nationalsozialismus und des Stalinismus

Berlin-Mitte (Alexanderplatz), Rotes Rathaus, Foto © 2005 Klaus Bittschier

Inschriften:

WIR GEDENKEN DER GROSSBERLINER STADTVERORDNETEN UND MAGISTRATSMITGLIEDER DER JAHRE 1920 – 1933, DIE VON DEN NATIONALSOZIALISTEN VERFOLGT, VERTRIEBEN UND ERMORDET WURDEN. 34 VON IHNEN VERLOHREN DABEI IHR LEBEN. WIR GEDENKEN AUCH DER VON DEN NATIONALSOZIALISTEN VERFOLGTEN UND VERTRIEBENEN STADTVERORDNETEN DIE IM SOWJETISCHEN EXIL DURCH STALINISTISCHE VERFOLGUNG IHR LEBEN VERLOREN.
DAS ABGEORDNETENHAUS UND DER SENAT VON BERLIN

Namen der Opfer:

Amt

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Parteizugehörigkeit

Bemerkungen

Stadtverordneter 1921-25

ALEXANDER

Eduard

14. März 1881, Essen

1. März 1945, KZ Bergen-Belsen

KPD

 

Stadtkämmerer 1921-33

ASCH

Bruno

23. Juli 1891, Wollstein

15.5.1940 Amsterdam

SPD

 

Stadtrat 1926-28

AUSLÄNDER

Fritz

24.November 1885, Königsberg

21. Mai 1943, Berlin

KPD

 

Stadtverordneter 1929-33

BEHRENDT

Konni

4. August 1902, Berlin

20. Mai 1943, Zuchthaus Luckau

KPD

 

Stadtverordneter 1921-33

BUBLITZ

Karl

19. Januar 1882, Posen

Januar 1945, KZ Sachsenhausen

USPD / SPD

 

Stadtverordneter 1929-33

BUCHHOLZ

Emil

17. Mai 1884, Driewcen

30. April 1945, KZ Sachsenhausen

SPD

 

Stadtverordneter 1920-21 / 25-33

CLAJUS

Hermann

17. Februar 1881, Leisnig

18. März 1933, Berlin

USPD / SPD

 

Bürgermeister 1931-33

ELSAS

Fritz

11. Juli 1890, Cannstatt

1945, KZ Sachsenhausen

DDP

 

Stadtverordneter 1933

FRIEDLAENDER

Leo

7. Mai 1895, Posen

im sowjet. Exil

KPD

 

Stadtrat 1930

FRÖHLICH

Horst

19. Juli 1891, Ratibor

4. Januar 1943, KZ Auschwitz

KPD

 

Stadtverordneter 1925-33

GÄRTNER

Kurt

26. Juni 1879, Finsterwalde

15. Dezember 1944 KZ Sachsenhausen

SPD

 

Stadtverordneter 1933

GENTSCH

Erich

1. August 1893, Altenburg

24. August 1944, Stuttgart

KPD

(durfte sein Amt nicht antreten)

Stadtverordneter 1933

GOLKE

Arthur

14. Oktober 1886, Danzig

im sowjet. Exil, verhaftet 1937

KPD

(durfte sein Amt nicht antreten)

Stadtverordnete 1929-33

HENSCHKE

Martha

19. Juni 1879, Berlin

wahrscheinlich 1943 in Berlin erschossen

DDP

 

Stadtverordneter 1933

HOFFMANN

Gotthard

26. April 1905, Warnsdorf

2. August 1941, KZ Sachsenhausen

KPD

 

Stadtverordneter 1920-21

HOLZ

Leonhard

11. Juli 1882, Berlin

1945, in KZ-Haft

SPD

 

Stadtverordneter 1921-29

HOLZFÄLLER

Karl

5. Februar 1884, Köslin

29. Januar 1945, Zuchthaus Brandenburg-Görden

KPD

 

Stadtverordnete 1920-21

KAUTSKY

Luise

11. August 1864, Wien

Dezember 1944, KZ Auschwitz

USPD

 

Stadtverordneter 1925-30

KAWERAU

Siegfried

8. Dezember 1886, Berlin

17. Dezember 1936, Pustchow

SPD

 

Stadtverordneter 1920-21 / 25

LICHTENBERG

Bernhard

3. Dezember 1875, Ohlau

5. November 1943, Hof

Zentrum

 

Stadtverordnete 1920-21

LUDEWIG

Johanna

28. März 1891, Berlin

im sowjet. Exil, verhaftet 1937

KPD

 

Stadtverordneter 1921-25

MOSES

Julius

2. Juli 1886, Posen

24. September 1942, KZ Theresienstadt

USPD / SPD

 

Stadtverordneter 1920-24

NAWROCKI

Joseph

10. Februar 1880, Lieniew

27. April 1941, Zuchthaus Sonnenburg

USPD / SPD

 

Stadtverordneter 1933

OLBRYSCH

Karl

24. November 1902, Essen

2. Juli 1940

KPD

(durfte sein Amt nicht antreten)

Stadtverordneter 1920-33

OLDENBURG

Otto

21. Juli 1894, Berlin

11. März 1942, KZ Sachsenhausen

KPD

 

Stadtverordneter 1925-26

OPPEL

Georg

10. Februar 1875, Schlochau

16. April 1936, Berlin

SPD

 

Stadtverordneter 1933

PERL

Rudolf

6. Januar 1907, Berlin

6. Juli 1934, Spanien

KPD

(durfte sein Amt nicht antreten)

Stadtverordnete 1924-33

ROSENTHAL

Frieda

9. Juli 1891, Berlin

15. Oktober 1936

KPD dann SPD

 

Stadtverordneter 1921-29

ROSENTHAL

Moritz

16. April 1893, Nikoleiken

1945, KZ Auschwitz

DDP

 

Stadtverordneter 1929-31

SCHEFFLER

Hermann

12. Februar 1893, Königsberg

19. September 1933, Berlin

KPD

 

Stadtverordneter 1929-32

SCHOLZE

Paul

13. April 1884, Dresden

Mai 1938, im sowjetischen Exil in Magadan

KPD

 

Stadtverordneter 1923-29

SELLHEIM

Max

26. Juni 1883, Berlin

3. Mai 1945, Siggelkow bei Sachsenhausen

KPD

 

Stadtverordnete 1923-25

STOCK

Jenny

7. Mai 1869, Magdeburg

1942 deportiert

SPD

 

Stadtrat 1920-24

STOLT

Georg

22. November 1879, Hamburg

21. Januar 1934, Berlin-Moabit

USPD / SPD

 

Stadtverordneter 1920-25

 STREITER

Georg

14. Dezember 1884, Berlin

November 1944, KZ Flossenbürg

DVP

 

Stadtverordnete 1933

WOLLSTEIN

RÖSCHEN

13. Juni 1878, Berlin

1942 deportiert

SPD

 

Stadtverordnete 1920-25

WYGODZINSKI

Martha

2. Juli 1869, Berlin

27. Februar 1943, KZ Theresienstadt

SPD

 

Stadtverordneter 1923-25

ZACHERT

Edmund

8. März 1881, Berlin

22. Juli 1943, Plötzensee

SPD

 

Datum der Abschrift: 2005

Beitrag von: Klaus Bittschier
Foto © 2005 Klaus Bittschier

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten