Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ahrenshöft, Kreis Nordfriesland, Schleswig-Holstein:

In einer kleinen gepflegten Anlage gemauerte Gedenksäule mit Eisernem Kreuz auf der Spitze. Vorderseitig eine Tafel mit der Inschrift „Zu Ehren unserer in den Weltkriegen 1914 – 1918 (und) 1939 – 1945 gefallenen Söhne gewidmet von der Gemeinde Ahrenshöft. Vergeßt die teuren Toten nicht!“  Links und rechts Steine mit den Namen der 19 bzw. 24 Kriegstoten beider Weltkriege.

Ahrenshöft, Foto © 2006 Uwe Schärff

Inschriften:

Zu Ehren unserer
in den Weltkriegen
1914 – 1918
1939 – 1945
gefallenen Söhne
gewidmet von der
Gemeinde Ahrenshöft
Vergeßt die teuren
Toten nicht!

Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

 

ANDRESEN

Carl Pet.

12.03.1897

27.09.1918  Belgien

 

BAHNSEN

Hans Chr.

04.09.1898

20.08.1917  Frankreich

 

CARSTENS

Nic. Heinr.

28.04.1875

29.12.1916  Rumänien

 

CHRISTIANSEN

Carl Chr.

15.11.1894

10.11.1917  verm. Belgien

 

HANSEN

Carsten

22.09.1893

06.06.1915  Frankreich

A)

HANSEN

Johs.

29.05.1898

20.03.1918  Frankreich

A)

HANSEN

Peter H.

21.07.1890

02.07.1916  Rumänien

 

JACOBSEN

Johs. A.

20.08.1898

07.04.1918  Frankreich

 

KELDER

Johs. H.

18.05.1884

14.11.1914  Belgien

 

LORENZEN

Johs. A.

15.02.1886

23.08.1915  Ratibor

 

PETERSEN

Friedr.

18.01.1896

29.04.1917  Frankreich

 

PETERSEN

Peter Chr.

21.01.1893

21.01.1915  verm. Frankreich

 

PETERSEN

Johs. F.

29.05.1893

20.06.1916  Frankreich

 

PETERSEN

Peter Th.

02.08.1876

19.10.1916  Frankreich

B)

PETERSEN

Carl S.

05.11.1881

09.04.1917  verm. Frankreich

B)

PETERSEN

Theod.

03.10.1893

24.08.1914  Frankreich

C)

PETERSEN

Andr.

23.12.1885

21.07.1918  Frankreich

C)

PETERSEN

Paul

11.12.1885

17.11.1914  verm. Frankreich

D)

PETERSEN

Hans

25.07.1888

10.04.1916  Frankreich

D)

Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum und Ort

 

AHRENDSEN

Johs.

02.03.1920

19.11.1945  Russland

 

AHRENDSEN

Theod.

11.10.1913

14.07.1941  Russland

 

CLAUSEN

Lorenz H.

24.06.1906

29.10.1944  Eggebek

1)

COLPIEN

Claus

16.09.1919

27.05.1943  Russland

2)

HANSEN

Heinr. B.

14.05.1917 

verm. Russland

 

HANSEN

Heinr. Johs.

11.09.1922

05.04.1942  Russland

E)

HANSEN

Peter

04.10.1910

02.08.1944  verm. Russland

E)

JACOBSEN

Johs. A.

30.01.1922

02.08.1943  Ukraine

F)

JACOBSEN

Carl Chr.

17.07.1924

11.08.1943  verm. Russland

F)

NICKELSEN

Aug.

06.11.1916

28.04.1943  Russland

 

NOMMENSEN

Peter

16.07.1924

05.11.1944  Russland

3)

PAULSEN

Wilhelm

23.06.1923

22.12.1941  Mittelmeer

 

PETERSEN

Bernh.

02.11.1909

10.01.1945  Russland

 

PETERSEN

Carl Aug.

08.01.1922

verm. Tschechoslowakei

G)

PETERSEN

Chr.

02.04.1920

verm. Rumänien

G)

PETERSEN

Chr. Fr.

26.07.1910

08.07.1941  Russland

 

PETERSEN

Hans Th.

27.09.1926

19.11.1944  Russland

 

PETERSEN

Heinr.

24.09.1927

14.04.1945  verm. Italien

 

PETERSEN

Joh. Fr.

27.05.1917

19.01.1943  Russland

 

PETERSEN

Johs. Chr.

16.04.1909

23.02.1945  a.d.Oder

 

PETERSEN

Thom.

18.06.1917 

verm. Russland

 

SIMONSEN

Carst.

19.12.1920

27.05.1943  Russland

 

TRULSEN

Thom.

09.06.1920

verm. Russland

H)

TRULSEN

Aug.

13.11.1925

verm. Russland

H)

A) – H)  Die Namen sind jeweils gemeinsam auf einem Stein zu lesen. Es dürfte sich um Brüder handeln.

Beispiele weiterführender Erkundungen über www.volksbund.de/graebersuche :

1) CLAUSEN, Lorenz, Dienstgrad: (k.A.), Geburtsdatum: 24.06.1906 in Ahrenshöft, Todesdatum: 29.10.1944. [Y0503385]  Lorenz Clausen ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Oslo-Alfaset (Norwegen). Block B Reihe 9 Grab 34

2) COLPIEN, Claus, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 16.09.1919 in Ahrenshöft, Todesdatum: 28.05.1943, Todesort: Krassny Kuban. [L4416868]  Claus Colpien wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krasnyj/Krymsk – Rußland

3) NOMMENSEN, Peter, Dienstgrad: Grenadier, Geburtsdatum: 16.07.1927 in Ahrenshöft, Todesdatum: 07.11.1944, Todesort: westl.Lagow Tr.V.Pl. [A2333474]  Peter Nommensen ruht a.d. Kriegsgräberstätte Siemianowice (Polen). Block 8 Reihe 16 Grab 1619

Weitere Suchergebnisse über „Geburtsort“ bei www.volksbund.de/graebersuche:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

 

NICKELSEN

Carsten

27.12.1913

21.09.1943

4)

PETERSEN

Paul

30.09.1898

22.12.1944

5)

4) NICKELSEN, Carsten, Dienstgrad: Gefreiter, Geburtsdatum: 27.12.1913 in Ahrenshöft, Todesdatum: 21.09.1943, Todesort: Fela. 642 Snamenka. [E2483373]  Carsten Nickelsen ruht a.d. Kriegsgräberstätte in Kirowograd (Ukraine). Block 12 Reihe 47 Grab 3357

5) PETERSEN, Paul, Dienstgrad: Obergefreiter, Geburtsdatum: 30.09.1898 in Ahrenshöft, Todesdatum: 22.12.1944, Todesort: Kgf.Lag. in Tschernigow. [M3912986]  Paul Petersen wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt oder konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Nach den vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tschernigow - Ukraine

Datum der Abschrift: März 2006

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Uwe Schärff)
Foto © 2006 Uwe Schärff

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten