Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stemnitz, Kreis Schlawe, Pommern:

Quelle: „Bote vom Pommernstrand - Sonntagsblatt der Synode Rügenwalde (1913/16, 17, 19, 20, 22 + 24)“gefunden auf der Internetseite http://www.schlawe.de/

Inschriften:

Stemnitz sandte nicht weniger als 19 Krieger in den heiligen Krieg, wahrlich eine große Schar für ein einziges Dorf, und von diesen haben mehr als die Häflfte, nämlich 10, den Heldentod erlitten.

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Bemerkungen

Musketier

DREISOW

Peter

 

 

DRESOW

Daniel

Zurückgekommen

 

DRESOW

Friedrich

Zurückgekommen

Grenadier

DUBBERKE

Peter

 

 

DUBBERKE

Christian

Zurückgekommen

Musketier

JAKOB

Johann

 

Unteroffizier

LAST

Michael

 

Grenadier

LAST

Joachim

 

Landwehrmann

LAST

Peter

 

 

LAST

Joachim

Zurückgekommen

 

MADEMANN

Peter

Zurückgekommen

 

MADEMANN

Friedrich

Zurückgekommen

Füselier

NEUMANN

Friedrich

 

Musketier

SELKE

Martin

 

 

SELKE

Daniel

Zurückgekommen

 

WOLTER

Friedrich

Zurückgekommen

 

WOLTER

Joachim

Zurückgekommen

Unteroffizier

ZIEBELL

Daniel

 

Musketier

ZIEBELL

Michael

 

Datum der Abschrift: 27.09.2005

Beitrag von: Michael Elstermann

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten