Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Seebuckow, Kreis Schlawe, Pommern:

1913 noch vorhandene Gedächtnistafel in der Kirche.  Quelle: „Bote vom Pommernstrand - Sonntagsblatt der Synode Rügenwalde (1913/16, 17, 19, 20, 22 + 24)“ gefunden auf der Internetseite http://www.schlawe.de

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

PANTEN

Christian

04.07.1814 bei Breda

14. Inf.-Reg.

Ritter des Eisernen Kreuzes.  Starb an der bei Hoogstaten am 12. Januar 1814 erhaltenen Wunde

Gardejäger

BORCHARD

Christian

02.05.1813

 

In der Schlacht von Lützen bei Leipzig gefallen.

 

PAPKE

Christian

02.05.1813

 

In der Schlacht von Lützen bei Leipzig gefallen.

Grenadier

GERTH

Tobias

 

Leibgarde zu Berlin

Starb1814 an einer bei Bautzen erhaltenen Wunde.

 

KLIESE

Erdmann

 

Pommersche Landwehr

Starb an einer beim Sturm auf Wittenberg erhaltenen Wunde 1814.

 

KOSEL

Ernst

1814,  Luneville in Frankreich.

 

 

Datum der Abschrift: 27.9.05

Beitrag von: Michael Elstermann

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten