Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oppeln (poln. Opole; kath. Kirche, 1805-15), Oberschlesien:

Tafel in der katholischen Kirche (verm. heute nicht mehr erhalten)
Quelle: Franz Idzikowski: „Geschichte der Stadt Oppeln“. W. Clar, Oppeln 1863

Oppeln (poln. Opole; kath. Kirche)

Inschriften:

Die Namen derjenigen Oppler, welche in den Freiheitskriegen 1813/15 fürs Vaterland gefallen sind.

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

DÖRFEL

Anton

EICHHORN

Johann

FÜRST

Kaspar

GISA

Thomas

HERTEL

Wilhelm

MECHNIK

Simon

MEYERHEIM

Joseph

SCHÖNERT

Joseph

Beitrag von: Thomas Gläser

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten