Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dramburg (pol. Drawsko Pomorskie), Kreis Dramburg, Pommern:

Gedenkstein hinter der Kirche. Der Stein liegt umgestürzt.  Ca. 22 Namen wurden durch Meißelschläge komplett unkenntlich gemacht. Diese Namen konnten nicht ermittelt werden.

Dramburg (pol. Drawsko Pomorskie), Foto © 2006 Klaus Bittschier

Inschriften:

(Inschrift wurde „ausgemeißelt“)

Namen der Gefallenen:

Name

Vorname

Todesdatum

ASMUß

Wilhelm

02.02.1915

BULGRIN

Gustav

27.08.1914

BULLIAN

Athur

27.10.1914

DOLLENDORF

Albert

12.09.1915

DONICHT

Max

02.05.1915

DOROW

Max

22.08.1914

GEHRKE

Gustav

20.09.1915

HARMEL

Wilhelm

22.04.1915

HUTH

Wilhelm

09.10.1915

KLEINSCHMIDT

Hermann

10.02.1915

LIPKOW

Karl

03.06.1915

LOOSE

Albert

24.08.1914

MARQUARDT

Wilhelm

06.11.1914

MARQUARDT

Gustav

10.11.1914

MARQUARDT

Friedrich

11.12.1914

MARQUARDT

Wilhelm

21.10.1915

MARQUARDT

Paul

09.05.1916

MARQUARDT

Wilhelm

19.06.1916

MITTELSTÄDT

Karl

03.10.1915

OLDENBURG

Paul

24.02.1915

OTT

Wilhelm

15.06.1915

RAATZ

Erich

24.05.1916

REHBERG

Gustav

02.03.1915

RHODE

Ewald

02.05.1915

STREECH

Wilhelm

17.05.1915

WIEDEBRUCH

Max

26.10.1915

WIEDEBRUCH

Albert

25.03.1916

WIESE

Rich.

22.08.1915

ZIERKE

Hugo

18.02.1915

Datum der Abschrift: Juli 2006

Beitrag von: Klaus Bittschier
Foto © 2006 Klaus Bittschier

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten