Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Ehemalige Ostgebiete, Ostpreußen:

 

Ackermühle (bis 1938 Jodszen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Albrechtsdorf (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Wojciechy, Poviat Bartoszyce, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenburg (Kriegsgräberstätte: 1. Weltkrieg), Kreis Wehlau - Heute: Druschba, Rajon Prawdinsk, Oblast Kaliningrad
Allenstein (Denkmal: 1870/71), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Dragoner-Regiment Nr. 10: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Feldartillerie-Regiment Nr. 73: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Friedhof I), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Friedhof II), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Infanterie-Regiment Nr. 146: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Infanterie-Regiment Nr. 147: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Allenstein (Infanterie-Regiment Nr. 150: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Olsztyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Alt Jucha (1938-1945 Fließdorf - poln. Stare Juchy), Kreis Lyck
Alt Lappienen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Niederung - Heute: Bolschije Bereschki, Rajon Slawsk, Oblast Kaliningrad
Alt Rotwasser (poln. Stara Cervena Voda), Kreis Freiwaldau (poln. Jesenik)
Altstadt (poln. Starym Miescie), Kreis Mohrungen
Angerburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Angerburg - Heute: Węgorzewo, Województwo warmińsko-mazurskie
Angerburg (Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 10: 1. Weltkrieg), Kreis Angerburg - Heute: Węgorzewo, Województwo warmińsko-mazurskie
Angerburg (Lehrerseminar: 1. Weltkrieg), Kreis Angerburg - Heute: Węgorzewo, Województwo warmińsko-mazurskie
Argenbrück, Kreis Tilsit-Ragnit
Arnau (poln. Ornowo), Kreis Osterode i. Ostpr.
Arys (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Johannisburg - Heute: Orzysz, Powiat Piski, Województwo warmińsko-mazurskie,
Auengrund (bis 1936 Wöszupchen; bis 1938 Wöschupchen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Austfelde (Austinlauken - Kirchenspielchronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Awecken (poln. Wojtowizna) mit Dargau (Dargowo) und Pinnau (Piniewo), Kreis Preussisch Holland
Aweyden (poln. Nawiady), Kreis Sensburg

Bärwalde (poln. Wessjolowka), Kreis Fischhausen
Bahnfelde (Jucknischken - Kirchenspielchronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Baitkowen (Baitenberg), Kreis Lyck
Baitkowen (pl. Bajtkowo) (Soldatenfriedhof), Kreis Lyck
Balga (poln. Wessjoloje), Kreis Heiligenbeil
Barsden, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Barten (polnisch Barciany), Kreis Rastenburg
Bartenstein (Denkmal: 1870/71), Kreis Bartenstein - Heute: Bartoszyce, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Bartenstein (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Bartenstein - Heute: Bartoszyce, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Bartenstein (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Bartenstein - Heute: Bartoszyce, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Bartenstein (Kriegsgräberstätte: 1. Weltkrieg), Kreis Bartenstein - Heute: Bartoszyce, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Basien (heute Bazyny – Chronik), Kreis Braunsberg
Belsen, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Benern (poln. Bienovo), Kreis Heilsberg
Bialla (1938-1945: Gehlenburg, poln.: Biała Piska), Kreis Johannisburg
Bieberswalde (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Liwa, Gmina Miłomłyn, Powiat Ostróda, Województwo warmińsko-mazurskie
Bilden, Kreis Schloßberg - Heute: Filonowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Birkenfelde, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Bischofsburg (Denkmal: 1870/71), Kreis Rößel - Heute: Biskupiec, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Bischofstein (Denkmal: 1. Weltkrieg) Kreis Rößel - Heute: Bisztynek, Powiat Bartoszyce, Województwo warmińsko-mazurskie
Bischofstein (Friedhof: Einzelgedenken 1. Weltkrieg), Kreis Rößel - Heute: Bisztynek, Powiat Bartoszyce, Województwo warmińsko-mazurskie
Bischofswerder (poln. Biscupiek), Kreis Rosenberg
Bladiau, Kreis Heiligenbeil
Blumenau (poln. Kwietniewo), Kreis Preußisch Holland
Blumenau (poln. Kwietniewo), Kreis Preußisch Holland
Bobern (poln.: Bobry), Kreis Lyck
Bodschwinken (1938-1945 Herandstal, poln. Bocwinka) Kreis Goldap
Borchersdorf (Зеленоплье), Kreis Königsberg
Bothenen (russ. Trostniki), Kreis Labiau
Bottowen (ab 1938 Bottau, poln. Botowo), Kreis Ortelsburg
Brämerhusen, Kreis Schloßberg - Heute: Nowischken Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Brakupönen / Roßlinde (russ. Kubanova), Kreis Gumbinnen
Brauersdorf (Karklienen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Braunsberg (Denkmal: 1870/71), Kreis Braunsberg - Heute: Braniewo, Powiat Braniewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Braunsberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Braunsberg - Heute: Braniewo, Powiat Braniewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Braunswalde (poln. Braswald), Kreis Allenstein
Bruchdorf (bis 1938 Pawidlaugken), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Bruchlage (bis 1938 Endruhnen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Brückental (Samelucken - Kirchenspielchronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Buchwalde (poln. Buczyniec), Kreis Mohrungen
Buchwalde (Buczyniec - Chronik), Kreis Preußisch Holland
Buchwalde (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Kajkowo, Gmina Ostróda, Powiat Ostróda, Województwo warmińsko-mazurskie
Bühlen, Kreis Schloßberg
Buden (bis 1938 Budupönen), Kreis Schloßberg - Heute: Berestowoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Budwethen (ab 1938 Altenkirch, russ. Malomozajskoe) Kreis Tilsit-Ragnit
Bühlerhof, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Bürgerhöfen (poln. Zduny), Kreis Preussisch Holland
Bumbeln, (russisch: Ильино/Iljino, litauisch: Bumbulai; Chronik), Kreis Gumbinnen
Burdungen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Neidenburg - Heute: Burdąg, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie

Coadjuthen, Kreis Heydekrug

Darethen (1. Weltkrieg - Kriegsfriedhof), Kreis Allenstein
Darethen (1. Weltkrieg), Kreis Allenstein
Darkehmen (bis 1938 Angerapp) - Heute: Osjorsk, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Dauden, Kreis Schloßberg - Heute: Podlesnoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Deihornswalde (bis 1938) Draugupönen, Kreis Schloßberg - Heute: Murawjowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Deinen (bis 1938 Daynen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Derschau (bis 1938 Dörschkehmen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Deuthen (poln. Dajtki), Kreis Allenstein
Deutschendorf (Wilczeta - Chronik), Kreis Preußisch Holland
Deutsch Eylau (poln. Ilawa), Kreis Rosenberg
Dluggen (poln. Dlugie), Kreis Oletzko
Doristhal, Kreis Schloßberg - Heute: Razino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Dreifurt (1. Weltkrieg), Kreis Tilsit/Ragnit
Draulitten, (poln. Drulity) mit Tomplitten, Kreis Preussisch Holland
Dreifurt (2. Weltkrieg), Kreis Tilsit-Ragnit
Drengfurth-Vorstadt (poln: Srokowo), Kreis Ketrzynski, Woiwodschaft Ermland-Masuren
Driegelsdorf Drygallen, poln. Drygaly), Kreis Johannisburg
Drweck (dt. Dröbnitz, ehem. Kreis Osterode i. Ostpr.), Warmia-Mazury
Dubeningken (poln. Dubeninki), Kreis Goldap
Dubeningken (poln. Dubeninki), Soldatenfriedhof, Kreis Goldap
Dudenwalde (Duden), Kreis Schloßberg - Heute: Denissowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Duneiken (poln. Dunajek), Kreis Goldap

Ebenrode (bis 1938 Stallupönen) - Heute: Nesterow, Rajons Nesterow, Oblast Kaliningrad
Eichhorn (bis 1916 Sczeczinken, poln.Szczecinki), Kreis Treuburg
Eisenberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Heiligenbeil - Heute: Żelazna Góra, Powiat Braniewo, Województwo warmińsko-mazurskie
Elbing (poln. Elblag, Männergesangsverein „Liederhain“)
Elbing (poln. Elblag, Ruderverein „Nautilus“)
Elbing (poln. Elblag), Woiwodschaft Ermland-Masuren, Ehrentafel gefallener Bäcker-Innungsmeister
Erlengrund (Alt- und Neu-Maygunischken, Kirchenspielchronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Eschenau (poln. Jesionowa), Kreis Heilsberg
Eschenhöhe (bis 1938 Budszuhnen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Eydtkuhnen (poln. Tschernyschewskoje), Kreis Stallupönen

Fichtenhöhe (Kummetschen), Kreis Schloßberg
Frankenreuth (bis 1938 Kruschinehlen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Frauendorf (poln. Babiak), Kreis Heilsberg
Friedrichshof (poln. Rozogi), Kreis Ortelsburg
Friedrichshof (poln. Rozogi), Kreis Ortelsburg

Gawaiten / Herzogsrode (russ. Gavrilovo), Kreis Heilsberg
Gawrzialken (1938-1945 Wilhelmsthal - poln. Gawrzyjalki), Kreis Ortelsburg
Gedwangen (Jedwabno - Chronik), Kreis Neidenburg
Gehsen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Johannisburg - Heute: Jeże, Powiat Piski, Województwo warmińsko-mazurskie
Geierswalde (poln.Gierzwald), Kreis Osterode i. Ostpr.
Geroldswalde (bis 1938 Wilkowen, poln. Wilkowo), Kreis Angerburg
Gettkanten, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Gilgenburg (poln. Dabrówno), Kreis Osterode i. Ostpr.
Girnen (Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Gobern (bis 1938 Goberischken), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Goldap (Denkmal: 1870/71), Kreis Goldap - Heute: Gołdap, Powiat Gołdap, Województwo warmińsko-mazurskie
Goldap (Infanterie Regiment Nr. 44), Kreis Goldap - Heute: Gołdap, Powiat Gołdap, Województwo warmińsko-mazurskie
Goldap (Soldatenfriedhof), Kreis Goldap - Heute: Gołdap, Powiat Gołdap, Województwo warmińsko-mazurskie
Gottkendorf/Gutkowo, Kreis Allenstein/Olsztyn
Grabenbrück (bis 1938 Radszen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Grabnick/Grabnik, Kreis Lyck/Elk
Grenzfelde (bis 1928 Maurutschatschen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Gregersdorf (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Neidenburg - Heute: Grzegórzki, Powiat Nidzicki, Województwo warmińsko-mazurskie
Griesen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Oletzko - Heute: Gryzy, Powiat Olecki, Województwo warmińsko-mazurskie
Grieslienen (poln. Gryźliny, Friedhof), Kreis Allenstein (Ermland)
Groß Bertung, Kreis Allenstein
Groß Buchwalde (poln. Bukwald), Gemeinde Dywity (Diwitten), ehem. Kreis Allenstein
Groß Czymochen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Oletzko - Heute: Cimochy, Gmina Wieliczki, Powiat Olecki, Województwo warmińsko-mazurskie
Groß Hermenau (poln. Niebrzydowo Wielkie), Kreis Mohrungen
Groß Jerutten (Denkmal 1914), Gemeinde Schwentainen, Kreis Ortelsburg - Heute: Jeruty, Gmina Świętajno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Groß Königsbruch, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Groß Konopken (ab 1938 Hanffen, poln. Konopki Wielkie), Kreis Lötzen
Groß Legitten, Kreis Labiau - Heute: Turgenewo, Rajon Polessk, Oblast Kaliningrad
Groß Lemkendorf (poln. Lamkowo), Kreis Allenstein
Groß Lenkenau, Kreis Tilsit
Groß Nappern (poln. Naprom), Kreis Osterode i. Ostpr.
Groß Purden (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Purda, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Groß Ramsau (poln. Ramsowo), Kreis Allenstein
Groß Schiemanen (poln. Szymanki), Kreis Ortelsburg
Groß Schöndamerau (poln. Trelkowo, 1813-1815), Kreis Ortelsburg
Groß Waltersdorf (Walterkehmen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Grünhagen (Chronik: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Holland - Heute: Zielonka Pasłęcka, Powiat Elbląski, Województwo warmińsko-mazurskie
Grünhagen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Holland - Heute: Zielonka Pasłęcka, Powiat Elbląski, Województwo warmińsko-mazurskie
Grünweiden (Grünweitschen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Grünweitschen (Feld-Art.-Regt.Nr. 36), Kreis Gumbinnen - Heute: Nowostroika, Rajon Gusiewski, Oblast Kaliningrad
Grumbkowsfelde (bis 1928 Grumbkowkaiten), Kreis Schloßberg - Heute: Prawdino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Grundweiler (bis 1938 Schwarballen), Kreis Schloßberg - Heute: Drosdowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Gudnick (poln. Gudniki), Kreis Rastenburg
Gumbinnen (Denkmal: 1870/71), Kreis Gumbinnen - Heute: Gussew, Rajon Gussew, Oblast Kaliningrad
Gumbinnen (Ulanen Regiment Nr. 8), Kreis Gumbinnen - Heute: Gussew, Rajon Gussew, Oblast Kaliningrad
Gumbinnen (Feld-Art.-Regt.Nr. 1: 1. Weltkrieg), Kreis Gumbinnen - Heute: Gussew, Rajon Gussew, Oblast Kaliningrad
Gumbinnen (Füsilier Regiment Nr. 33: 1. Weltkrieg), Kreis Gumbinnen - Heute: Gussew, Rajon Gussew, Oblast Kaliningrad
Guttstadt (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Allenstein - Heute: Dobre Miasto, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie

Hagenau (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Mohrungen - Heute: Chojnik, Gmina Morąg, Powiat Ostródzki, Województwo warmińsko-mazurskie
Hansruh (bis 1938 Jänischken), Kreis Schloßberg - Heute: Saosjornoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Hardteck (bis 1938 Groß Rominten), Kreis Goldap - Heute: Krassnolessje, Oblast Kaliningrad
Hauptmannsdorf (bis 1928 Kaptainischken), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Heilsberg (1. Leib-Husaren-Regiment Nr. 1: 1807), Kreis Heilsberg - Heute: Lidzbark Warmiński, Województwo warmińsko-mazurskie
Heilsberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Heilsberg - Heute: Lidzbark Warmiński, Województwo warmińsko-mazurskie
Heinrichsfelde (bis 1928 Baltadonen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Heinrichswalde (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Niederung - Heute: Slawsk, Rajon Slawsk, Oblast Kaliningrad
Heinsort (Sodehnen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Hensken (bis 1938 Henskischken), Kreis Schloßberg - Heute: (Schelannoje), Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Herbstfelde (bis 1938 Jodzahlen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Heydekrug (litauisch Šilute), Kreis Heydekrug, Memelland
Hirschberg (poln. Barczewo), Kreis Allenstein
Hirschberg (poln. Jedzbark), Kreis Allenstein
Hirschberg (poln. Idzbark), Kreis Osterode i. Ostpr.
Hirschfeld (poln. Jelonki), Kreis Preußisch Holland
Hochweiler (bis 1938 Augstupönen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Hoheneck (Pillkallen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Hohenstein (1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Olsztynek, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Hohenstein (Infanterie-Regt. Nr. 147: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Olsztynek, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Hohenstein (Seminar: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Olsztynek, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Hohenstein (Tannenberg-Denkmal), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Olsztynek, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Hohenstein-Sauden, Kreis Osterode i. Ostpr.
Hopfendorf (bis 1929 Erubischken), Kreis Schloßberg - Heute: Kamenskoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Horn (poln. Zabi Róg), Kreis Mohrungen

Insterburg (Denkmal: 1864 u. 1866 u. 1870/71), Kreis Insterburg - Heute: Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
Insterburg (Feldartillerie-Regiment Nr. 37: 1. Weltkrieg), Kreis Insterburg - Heute: Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
Insterburg (Infanterie-Regiment Nr. 45: 1. Weltkrieg), Kreis Insterburg - Heute: Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
Insterburg (Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9: 1. Weltkrieg), Kreis Insterburg - Heute: Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
Insterburg (Ulanen-Regiments Nr. 12: 1. Weltkrieg), Kreis Insterburg - Heute: Tschernjachowsk, Oblast Kaliningrad
Insterwalde (bis 1931 Patilszen), Kreis Schloßberg - Heute: Otradnoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Ischdaggen (Branden, russ. Lermontowo), Kreis Gumbinnen
Ittowken (1938-45 Ittau, poln. Witówka), Kreis Neidenburg

Jägershagen (Ribbinnen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Jägerswalde (bis 1932 Girrehlischken), Kreis Schloßberg - Heute: Swobodnoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Jodungen (bis 1936 Jodzuhnen; bis 1938 Jodschuhnen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Johannisburg (Denkmal: 1870/71), Kreis Johannisburg - Heute: Pisz, Powiat Piski, Województwo warmińsko-mazurskie
Johannisburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Johannisburg - Heute: Pisz, Powiat Piski, Województwo warmińsko-mazurskie
Jürgendorf (Jogelehnen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen

Kahlau (poln. Kalnik), Kreis Mohrungen
Kailen (früher Kaylen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kalthof (poln. Rydzowka), Kreis Preussisch Holland
Kamionken (1928-1945 Steintal, poln. Kamionki), Kreis Lötzen
Kiefernberg (bis 1938 Eggleningken), Kreis Schloßberg - Heute: Murawjowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kiesfelde (bis 1938 Bruszen), Kreis Schloßberg - Heute: Wesnowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kiwitten (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Heilsberg - Heute: Kiwity, Powiat Lidzbarski, Województwo warmińsko-mazurskie, Polen
Kiwitten (Einzelgrab: 1. Weltkrieg), Kreis Heilsberg - Heute: Kiwity, Powiat Lidzbarski, Województwo warmińsko-mazurskie, Polen
Klaukendorf (poln. Klewki), Kreis Allenstein
Kleinhildesheim (bis 1936 Jodszen; bis 1938 Jodschen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Klein Jerutten (poln. Jerutki), Kreis Ortelsburg
Kobulten (1870/71), Kreis Ortelsburg - Heute: Kobułty, Gmina Biskupiec, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Kobulten (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Kobułty, Gmina Biskupiec, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Kobulten (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Kobułty, Gmina Biskupiec, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Kochanowka (dt. Stolzhagen), Kreis Lidzbarski, Woiwodschaft Ermland-Masuren
Königsberg i. Pr. (Grenadier-Regt. Nr. 1) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Kolonial-Denkmal) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Albertus-Universität: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Studentenschaft: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Marine-Ehrenmal: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Pionier-Bataillone) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Feldartillerie-Regiment Nr. 52: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Feldartillerie-Regiment Nr. 97: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Fußartillerie-Regiment Nr. 1: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Garde-Korps: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Grenadier-Regiment Nr. 3: 1. Weltkrieg) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Kürassier-Regt. Nr. 3) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Königsberg i. Pr. (Denkmal: 1870/71) - Heute: Kaliningrad, Oblast Kaliningrad
Köschen (bis 1938 Kötschen), Kreis Schloßberg - Heute: Serkalnoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kowahlen (Kowale Oleckie), Kreis Oletzko (Olecko)
Krähenberge (bis 1938 Warnakallen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kraplau (poln. Kraplewo), Kreis Osterode i. Ostpr.
Kraszewo (ehem. Reichenberg), Kreis Heilsberg
Kreuzburg (Славское), Kreis Preußisch Eylau
Kreuzhöhe (bis 1938 Kusmen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Krönau (poln. Kronin) mit Komthurhof, Solainen, Taulen, Kreis Preussisch Holland
Kruglanken (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Angerburg - Heute: Kruklanki, Powiat Giżycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Krusen, Kreis Schloßberg - Heute: Kubanka, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Kumilsko (ab 1938 Morgen, poln. Kumielsk), Kreis Johannisburg
Kurken (poln. Kurki), Kreis Osterode i. Ostpr.
Kussen, Kreis Schloßberg - Heute: Vesnovo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad

Labiau, Ostpreußen - Heute: Polessk, Rajon Polessk, Oblast Kaliningrad
Ladmannsfelde (bis 1938 Kermuschienen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Landsberg (Ostpreußen) (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Górowo Iławeckie, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Landsberg (Ostpreußen) (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Górowo Iławeckie, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Langgut, Kreis Osterode i. Ostpr.
Laptau, Kreis Fischhausen - Heute: Muromskoe, Rajon Selenogradsk, Oblast Kaliningrad
Lauck (poln. Lawki), Kreis Preußisch Holland
Laurinshof (Warschlegen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Lichtenfeld (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Braunsberg - Heute: Lelkowo, Powiat Braniewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Liebemühl (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Miłomłyn, Powiat Miłomłyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Lindenhof (bis 1928 Warupönen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Lindicken, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Lipowitz (1933 bis 1945 Lindenort; Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Lipowiec, Powiat Szczycieński, Województwo marmińsko-mazurskie
Lomp, Gemeinde Göttchendorf, Kreis Preußisch Holland
Löpen (poln. Leptno), Kreis Mohrungen
Lorenzen (bis 1938 Laugallen), Kreis Schloßberg - Heute: Petrowskoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Lötzen (Denkmal: 1870/71), Kreis Lötzen - Heute: Giżycko, Województwo marmińsko-mazurskie
Lötzen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Lötzen - Heute: Giżycko, Województwo marmińsko-mazurskie
Lötzen (Feldartillerie-Regiment Nr. 82: 1. Weltkrieg), Kreis Lötzen - Heute: Giżycko, Województwo marmińsko-mazurskie
Lötzen (MG-Abteilung Nr. 5: 1. Weltkrieg), Kreis Lötzen - Heute: Giżycko, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (Denkmal: 1870/71), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (Dragoner-Regt. Nr. 11: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (Gerichtsbeamte: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (Infanterie-Regt. Nr. 147: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (kath. Friedhof: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie
Lyck (Soldatenfriedhof: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Ełck, Powiat Ełcki, Województwo marmińsko-mazurskie

Mäken, (poln. Majki), Kreis Preussisch Holland
Malga (poln. Malga), Kreis Neidenburg
Mallwischken (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Pillkallen - Heute: Maiskoje, Rajon Gussew, Oblast Kaliningrad
Malshöfen/Malschöwen (Malszewo - Chronik), Kreis Neidenburg
Manchengut (poln. Manki), Kreis Osterode i. Ostpr.
Marderfelde (bis 1938 Kaunohnen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Mattischkehnen (russ. Sowchosnoe), Kreis Gumbinnen
Matzhausen (Matzutkehmen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Matztal (Matznorkehmen - Chronik), Kreis Goldap
Mehlsack (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Braunsberg - Heute: Pieniężno, Powiat Braniewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Memel (Denkmal: 1807), Kreis Memel - Heute: Klaipėda
Mensguth (poln. Dzwierzuty), Kreis Ortelsburg
Michelfelde (bis 1938 Kögsten), Kreis Schloßberg - Heute: Novinki, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Mingen (bis 1839 Plempeningken; bis 1938 Mingstimmehlen), Kreis Schloßberg - Heute: Kuprino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Miswalde (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Mohrungen - Heute: Myślice, Powiat Sztumski, Województwo pomorskie
Mohrungen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Mohrungen - Heute: Morąg, Powiat Ostródzki, Województwo warmińsko-mazurskie
Mokainen (poln. Mokiny), Kreis Allenstein
Moldsen (poln. Molza), Kreis Osterode i. Ostpr.
Moorwiese (bis 1938 Lengschen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Moosbach (bis 1938 Budupönen), Kreis Schloßberg - Heute: Owraschkino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Moosheim (bis 1938 Jodeglienen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Motitten (poln. Matyty), Kreis Mohrungen
Mühlen (poln. Mielno), Kreis Osterode i. Ostpr.
Mühlhausen i. Ostpr. (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Holland - Heute: Młynary, Powiat Elbląski, Województwo warmińsko-mazurskie
Münsterberg (poln. Cerkiewnik), Kreis Heilsberg
Mylucken (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Miluki, Gmina Ełk, Powiat Ełcki, Województwo warmińsko-mazurskie

Naßfelde (bis 1938 Jodupönen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Neidenburg (Denkmal: 1870/71), Kreis Neidenburg - Heute: Nidzica, Powiat Nidzica, Województwo warmińsko-mazurskie
Neidenburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Neidenburg - Heute: Nidzica, Powiat Nidzica, Województwo warmińsko-mazurskie
Neuendorf; Kreis Lyck
Neukirch (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Niederung - Heute: Timirjasewo, Rajon Slawsk, Oblast Kaliningrad
Neukockendorf (poln. Nowe Kowkowo), Kreis Allenstein
Neudims (poln. Najdymowo), Kreis Rößel
Neu Campenau (Nowe Kępniewo - Chronik), Kreis Preußisch Holland
Neumühl/Nowy Młyn (Soldatenfriedhof), Kreis Oletzko/Olecko
Neu Vierzighuben (poln. Nowe Włóki), Kreis Allenstein
Nicklashagen (bis 1938 Pieragen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Niebudschen (Herzogskirch, russ. Krasnogorskoje), Kreis Gumbinnen
Nikolaiken, Kreis Sensburg
Nordental/Nory, Kreis Oletzko/Olecko

Orlau (poln. Orlowo), Kreis Neidenburg
Orlowen, Kreis Lötzen & Kreis Angerburg
Ortelsburg (Denkmal: 1870/71), Kreis Ortelsburg - Heute: Szczytno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Ortelsburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Szczytno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Ortelsburg (Jäger Bataillon Nr.1: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Szczytno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Ortelsburg (Jäger Bataillon Nr.1: Deutsch Südwestafrika), Kreis Ortelsburg - Heute: Szczytno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Ortelsburg (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Szczytno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Orzechowen (1924-1945 Nußberg, poln. Orzechowa), Kreis Lyck
Ostdorf (bis 1938 Schilleningken), Kreis Schloßberg - Heute: Samarskoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Osterode i. Ostpr. (Denkmal: 1864 u. 1866 u. 1870/71), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Ostróda, Powiat Ostróda, Województwo warmińsko-mazurskie
Osterode i. Ostpr. (Kirche), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Ostróda, Powiat Ostróda, Województwo warmińsko-mazurskie
Ostrokollen (1938-45: Scharfenrade, poln. Ostrykol), Kreis Lyck

Parschen, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Passenheim (1813-15 u. 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Pasym, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Passenheim (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Pasym, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Passenheim (Zivilopfer 1945), Kreis Ortelsburg - Heute: Pasym, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Paszieszen (lit. Pašyšiai), Kreis Heydekrug
Paterschobensee (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Sasek Mały, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Paterswalde (russ. Bolschaja Poljana), Kreis Wehlau
Paulicken, Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Peitschendorf (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Sensburg - Heute: Piecki, Powiat Mrągowski, Województwo warmińsko-mazurskie
Pergusen (poln. Kwitajny) mit Hartwichs und Weinings, Kreis Preussisch Holland
Peterort (bis 1938 Pötschlauken), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Peterstal (Schestocken - KirchenChronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Peterswalde (poln. Piotraszewo), Kreis Heilsberg
Peterswalde (poln Piotrowiec), Gemeinde Pieniezno (Mehlsack), Woiwodschaft Ermland-Masuren
Pfälzerort (Drutischken; Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Pfälzerwalde (Budszedszen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Pfarresfeldchen (poln. Plebania Wolka), Kreis Mohrungen
Pietzarken (ab 1931 Bergensee, poln. Pieczarki), Kreis Angerburg
Piktupönen, Kreis Pogegen
Pillau (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Fischhausen - Heute: Baltijsk, Oblast Kaliningrad
Pillau (Soldatenfriedhof), Kreis Fischhausen - Heute: Baltijsk, Oblast Kaliningrad
Pillkallen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Pillkallen - Heute: Dobrowolsk, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Pillkallen (Denkmal: 1870/71), Kreis Pillkallen - Heute: Dobrowolsk, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Plausen (heute Plauzy – Chronik), Kreis Rössel
Plibischken (russ. Gluskowo ), Kreis Wehlau
Pomehrendorf (poln. Pomorska Wies), Kreis Elbing
Possessern (ab 1938 Großgarten; Denkmal: 1. Weltkrieg) Kreis Angerburg - Heute: Pozezdrze, Powiat Węgorzewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Possessern (ab 1938 Großgarten; Friedhof: 1. Weltkrieg), Kreis Angerburg - Heute: Pozezdrze, Powiat Węgorzewski, Województwo warmińsko-mazurskie
Plauten, Kreis Braunsberg - Heute: Pluty, Powiat Braniewski, Województwo warminsko-mazurskie
Praßfeld (Praßlauken - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Preußisch Eylau (Denkmal: 1807), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Preußisch Eylau (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Preußisch Eylau (Gedenkbuch: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Preußisch Eylau (Gedenkstein: 2. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau
Preußisch Holland (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Holland - Heute: Pasłęk, Powiat Elbląski, Województwo warmińsko-mazurskie
Preußisch Holland (Friedhof: 1866 u. 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Holland - Heute: Pasłęk, Powiat Elbląski, Województwo warmińsko-mazurskie
Prökuls (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Memel - Heute: Priekulė, Klaipėdos rajono savivaldybė
Prostken (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Prostki, Powiat Ełcki, Województwo warmińsko-mazurskie
Purda (dt. Groß Purden), Woiwodschaft Warmia-Mazury (Ermland-Masuren)

Quittainen, Kreis Preußisch Holland

Radenau (bis 1938 Radszen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Ragnit (Denkmal: 1870/71), Kreis Ragnit - Heute: Neman, Oblast Kaliningrad
Ragnit (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ragnit - Heute: Neman, Oblast Kaliningrad
Rastenburg (Denkmal: 1866 u. 1870/71), Kreis Rastenburg - Heute: Kętrzyn, Powiat Kętrzyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Rastenburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Rastenburg - Heute: Kętrzyn, Powiat Kętrzyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Rastenburg (Grenadier-Regt. Nr. 4), Kreis Rastenburg - Heute: Kętrzyn, Powiat Kętrzyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Rastenburg (Kriegsgräber: 1. Weltkrieg), Kreis Rastenburg - Heute: Kętrzyn, Powiat Kętrzyn, Województwo warmińsko-mazurskie
Rauschken (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Ruszkowo, Powiat Działdowski, Województwo warmińsko-mazurskie
Rautenberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Tilsit - Heute: Uslowoje, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Reichenbach (Rychliki - Chronik), Kreis Preußisch Holland
Reichenberg (poln. Kraszewo), Kreis Heilsberg
Reimannswalde (bis 1938 Kowahlen, poln. Oleckie), Kreis Treuburg (bis 1933 Oletztko)
Reuschendorf (poln. Olstyn), Kreis Lyck
Ribben, Kreis Sensburg
Robawen (ab 1938 Robaben, poln. Robawy), Kreis Rößel
Röden (Rödszen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Róg (dt. Roggen), Gemeinde Janowo (Iwanken), Kreis Nidzica (Neidenburg), Woiwodschaft Ermland-Masuren
Rosengarth (poln. Rószynka), Kreis Heilsberg (poln. Swiatki)
Rosinsko (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Lyck - Heute: Rożyńsk, Powiat Ełcki, Województwo warmińsko-mazurskie
Rößel (Denkmal: 1866 u. 1870/71), Kreis Rößel - Heute: Reszel, Powiat Reszel, Województwo warmińsko-mazurskie
Rößel (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Rößel - Heute: Reszel, Powiat Reszel, Województwo warmińsko-mazurskie
Rotfelde, Kreis Schloßberg - Heute: Naujehnen, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Rothfließ (poln.Czerwonka), Kreis Rößel

Saalfeld (Chronik: 2. Weltkrieg), Kreis Mohrungen - Heute: Zalewo, Powiat Iława, Województwo warmińsko-mazurskie
Saalfeld (Denkmal: 1870/71), Kreis Mohrungen - Heute: Zalewo, Powiat Iława, Województwo warmińsko-mazurskie
Saalfeld (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Mohrungen - Heute: Zalewo, Powiat Iława, Województwo warmińsko-mazurskie
Santoppen, Kreis Rössel
Sauerbaum (poln. Zerbun), Kreis Rößel (Reszel)
Schieden (bis 1936 Szieden), Kreis Schloßberg - Heute: Mirny, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Schillen (Zilino), Kreis Tilsit-Ragnit
Schimonken (Schmidtsdorf), Kreis Sensburg
Schippenbeil (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Bartenstein - Heute: Sępopol, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Schippenbeil (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Bartenstein - Heute: Sępopol, Powiat Bartoszycki, Województwo warmińsko-mazurskie
Schirwindt, Kreis Schloßberg
Schloßberg (bis 1938 Pillkallen) - Heute: Dobrowolsk, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Schmauch (poln. Skowrony), Kreis Preußisch Holland
Schönberg (poln. Zastawno), Kreis Preußisch Holland
Schönbrück, Kreis Allenstein
Schruten (bis 1938 Altschruden), Kreis Schlossberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Schulzenwalde (Buylien - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Schuttschenofen (poln. Pidun), Kreis Neidenburg
Schwarzenau (Jodszen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Schwarzenberge (Schimkuhnen), Kreis Schloßberg
Schweighöfen (2.6.1938-1945), vorher Kalbassen, Kreis Schloßberg
Schweizerau (Schwiegseln - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Schwentainen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Ortelsburg - Heute: Świętajno, Powiat Szczycieński, Województwo warmińsko-mazurskie
Schwentainen, Kreis Treuburg - Heute: Świętajno, Powiat Olecki, Województwo warmińsko-mazurskie
Seeburg (poln. Jeziorany, auch Zybork), Kreis Rößel
Seehuben (bis 1938 Jogschen), Kreis Schlossberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Sensburg (Denkmal: 1866 u. 1870/71), Kreis Sensburg - Heute: Mrągowo, Powiat Mrągowski, Województwo warmińsko-mazurskie
Sensburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Sensburg - Heute: Mrągowo, Powiat Mrągowski, Województwo warmińsko-mazurskie
Sensburg (Infanterie-Regiment Nr. 151: 1. Weltkrieg), Kreis Sensburg - Heute: Mrągowo, Powiat Mrągowski, Województwo warmińsko-mazurskie
Skodden (Schoden, poln. Szkody), Kreis Johannisburg
Skottau (poln. Szkotowo, Kriegsgräberstätte), Kreis Neidenburg
Siebenlinden (1928-1945) vorher Septinloepen, Kreis Schloßberg
Soldau (Grabdenkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Neidenburg - Heute: Działdowo, Województwo warmińsko-mazurskie
Sonnenborn (poln. Slonecznik), Kreis Mohrungen
Sorgenfelde (Baltruschen), Kreis Schloßberg
Sorquitten (poln. Sorkwity), Kreis Sensburg
Sorquitten (poln. Sorkwity), Stadt Ortelsburg
Sprindort (Szurgupchen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Spullen mit Bärenhöfen (1938-1946), vorher Meschkuppen, Kreis Schloßberg
Stablack (Truppenübungsplatz), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Dolgorukowo, Rajon Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Stahnsdorf (1938-1945), vorher Bednohren, Kreis Schloßberg
Stallupönen (Denkmal: 1864 u. 1866 u. 1870/71), Kreis Stallupönen - Heute: Nesterow, Oblast Kaliningrad
Stallupönen (Ulanen-Regt. Nr. 8), Kreis Stallupönen - Heute: Nesterow, Oblast Kaliningrad
Steinershöfen (16.7.1938-1945), vorher Kiggen, Kreis Schloßberg
Stolzhagen (poln. Kochanowka), Kreis Lidzbarski, Woiwodschaft Ermland-Masuren
Sturmhübel, Kreis Rössel
Stutbruch, Kreis Schloßberg
Szillen (ab 1936 Schillen, rus. Zilino, lit. Ziliai), Kreis Tilsit-Ragnit

Tannenberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Stębark, Powiat Ostródzki, Województwo warmińsko-mazurskie
Tannenberg (Schlacht von 1410), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Stębark, Powiat Ostródzki, Województwo warmińsko-mazurskie
Tapiau (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Wehlau - Heute: Gwardeisk, Oblast Kaliningrad
Tarputschen (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Darkehmen - Heute: Luschki, Rajon Osjorsk, Oblast Kaliningrad
Tellrode (Groß-Tellitzkehmen - Kirchenspiel-Chronik Großwaltersdorf), Kreis Gumbinnen
Thalussen (poln. Talusy), Kreis Lyck
Tharau (heute Wladimirowo (Владимирово) Oblast Kaliningrad), ehemals Kreis Preußisch Eylau (Ostpreußen)
Theuernitz (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Turznica, Gmina Ostróda, Powiat Ostródzki, Województwo warmińsko-mazurskie
Tilsit (Dragoner-Regt. Nr. 1), Kreis Tilsit - Heute: Sowetsk, Oblast Kaliningrad
Tilsit (Infanterie-Regt. Nr. 41), Kreis Tilsit - Heute: Sowetsk, Oblast Kaliningrad
Tilsit (Denkmal: 1870/71), Kreis Tilsit - Heute: Sowetsk, Oblast Kaliningrad
Tippeln (Topolno Małe - Chronik), Kreis Preußisch Holland
Trappönen (ab 1938 Trappen, russ. Неманское/Nemanskoe), Kreis Tilsit-Ragnit
Treuburg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Oletzko - Heute: Olecko, Województwo warmińsko-mazurskie
Turowen (1938-45 Turau, poln. Turowo), Kreis Johannisburg

Unterfelde / Gollubien (poln. Golubie), Kreis Goldap
Urbanshöhe (Urbantatschen), Kreis Schloßberg
Urlau (1938-1945), vorher Urblaugken, Kreis Schloßberg

Vierhöfen (1938-1946), vorher Bludszen, Kreis Schloßberg

Walddorf (bis 1928 Paplinen), Kreis Schlossberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Wallinden (1938-1945), vorher Wallindszen, Kreis Schloßberg
Wannaggen (lit. Vanagai), Kreis Memel
Waplitz (Infanterie-Regt. Nr. 59: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Waplewo, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Waplitz (Kirche: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Waplewo, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Waplitz (Kriegsgräber: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Waplewo, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Waplitz (Museum in Lüneburg: 1. Weltkrieg), Kreis Osterode i. Ostpr. - Heute: Waplewo, Powiat Olsztyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Waldau (poln. Waldowo), Kreis Osterode i. Ostpr. (Ostróda)
Warpuhnen (poln. Warpuny), Kreis Sensburg
Wartenburg, Kreis Allenstein
Wartenburg, (poln. Woidwoschaft Ermland-Masuren), Kreis Allenstein
Wehrkirchen (poln. Zytkiejmy), Kreis Goldap
Weissuhnen (poln. Wejsuny), Kreis Johannisburg
Wenden (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Rastenburg - Heute: Winda, Powiat Kętrzyński, Województwo warmińsko-mazurskie
Wensken, Kreis Schlossberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Werben (1935-1945), vorher Antmirehlen, Kreis Schloßberg
Wetterau (bis 1938 Kiauschen), Kreis SchlossbergMingstimmen
Wielitzken/Wieliczki, Kreis Oletzko/Olecko
Wiesenbrück (bis 1938 Mingstimmen), Kreis Schloßberg - Heute: Medwedkino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Wildnisrode (bis 1938 Wassantkehmen), Kreis Schloßberg - Heute: Wesnowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Willkassen/Wilkasy, Kreis Oletzko/Olecko
Willkischken (lit. Vilkyskiai), Kreis Tilsit
Wingern, Kreis Schlossberg - Heute: Prawdino, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Wittenberg (Denkmal: 1. Weltkrieg), Kreis Preußisch Eylau - Heute: Niwenskoje, Rajon Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Wöschen (bis 1936 Wöszupöhlen; bis 1938 Wöschupöhlen), Kreis Schloßberg - Heute: Ort unbekannt, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad
Wormditt (poln. Orneta), Woiwodschaft Ermland-Masuren
Wosnitzen (ab 1938 Julienhöfen, poln. Wozniće), Kreis Sensburg
Wronken (Wronki - Chronik), Kreis Treuburg

Zinten (Denkmal: 1870 u. 1. Weltkrieg), Kreis Heiligenbeil - Heute: Kornewo, Rajon Bagrationowsk, Oblast Kaliningrad
Zweihuben (bis 1938 Kischen), Kreis Schloßberg - Heute: Kutusowo, Rajon Krasnosnamensk, Oblast Kaliningrad