Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Ehemalige Ostgebiete, Pommern:

  Abtshagen (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Adlig Kublitz (poln. Kobylniczka, kaschub. Szlacheckô Kòbëlnica), Kreis Stolp
Adolfsheide (poln. Przewóz), Kreis Bütow
Alexandersdorf (poln. Goscniowo), Kreis Landsberg (Warthe)
Alt Draheim (poln. Stare Drawsko), Kreis Neustettin
Alt Grape, Kreis Pyritz
Altkrakow (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Altkuddezow (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Alt Paalow (poln. Palowo), Kreis Schlawe
Alt Prilipp (pol. Stary Przylep), Kreis Pyritz
Alt Stüdnitz (poln. Stara Studnica), Kreis Dramburg
Alt Werder (Korzystno), Kreis Kolberg-Körlin (Kolobrzeg)

Babbin (poln. Babin), Kreis Pyritz
Bahn (poln. Banie), Kreis Greifenhagen
Bahrenbusch (poln. Brokecino), Kreis Neustettin
Baldenburg (poln. Bialy Bór, 1866, 1870/71), Kreis Schlochau
Baldenburg (poln. Bialy Bór), Kreis Schlochau
Balenthin (poln. Bialecino), Kreis Schlawe
Ball (Gemeinde Dobrzany), Kreis Saatzig
Barzwitz (pol. Barzowice; Befreiungskriege), Kreis Schlawe
Barzwitz (pol. Barzowice; 1. Weltkrieg), Kreis Schlawe
Beelitz (pol. Bielice), Kreis Pyritz
Belgard (poln. Bialogard, Gymnasium), Kreis Belgard
Bernhagen, Kreis Naugard
Bernsdorf (poln.Ugoszczy), Kreis Bütow
Beßwitz (poln. Biesowice), Kreis Rummelsburg
Beyersdorf (pol. Tety?), Kreis Pyritz
Birkenwalde (ehemals Kotzen), Kreis Naugard
Bischofthum (poln. Biskupice), Kreis Neustettin
Boblin (poln. Bobolin), Kreis Randow
Bornzin (poln. Borzecino), Kreis Schlawe
Borntuchen (poln. Borzytuchhom), Kreis Bütow
Bramstädt (poln. Toporzyk),Kreis Belgard-Schivelbein
Braunsberg, Kreis Naugard
Bredow, Stadt Stettin
Breitenfelde, Kreis Naugard
Brietzig (pol. Brzesko), Kreis Pyritz
Brünnow (poln. Bronowo), Kreis Rummelsburg
Bublitz (poln. Bobolice) Kreis Köslin (3 Teile)
Buchwalde (poln. Mydlita), Kreis Bütow
Büche (poln. Wiechowo), Kreis Saatzig
Buckowin (poln. Bukowina), Kreis Lauenburg
Bütow (poln. Bytow), Kreis Bütow (A-G)
Bütow (poln. Bytow), Kreis Bütow (H-L)
Bütow (poln. Bytow), Kreis Bütow (M-R)
Bütow (poln. Bytow), Kreis Bütow (S-Z)
Bütow (poln. Bytów; Lehrerseminar)
Bullenwinkel, Kreis Kolberg-Körlin

Cramonsdorf, Kreis Naugard
Charbrow (1938 Degendorf, poln. Charbrowo; 1806-1813), Kreis Lauenburg
Charbrow (1938 Degendorf, poln. Charbrowo; 1. Weltkrieg), Kreis Lauenburg
Chottschow (1938–1945 Gotendorf, poln. Chòczewò), Kreis Lauenburg

Daber (poln. Dobra), Kreis Randow
Daber, Kreis Naugard
Damerow (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Damerow, Kreis Naugard
Damerkow (poln. Dąbrówka), Kreis Bütow
Damnitz (pol. Dębica), Kreis Pyritz
Dampen (poln. Dębie), Kreis Bütow
Damsdorf (poln. Niezabyszewo), Kreis Bütow
Damshagen (poln. Domaslawice), Kreis Schlawe
Danzig (poln. Gdańsk, Technische Hochschule)
Denzig (poln. Debsko Pomorskie), Kreis Dramburg
Dölitz (pol. Dolice), Kreis Pyritz
Dorotheenhof, Kreis Naugard
Dramburg (pol. Drawsko Pomorskie, 1813-1815), Kreis Dramburg
Dramburg (pol. Drawsko Pomorskie), Kreis Dramburg
Dummadel (poln. Tapadly), Kreis Greifenberg
Dumröse (poln. Domaradz), Kreis Stolp
Dünnow (pol. Duninowo), Kreis Stolp
Dünnow (pol. Duninowo), Kreis Stolp (ohne Namen)
Düsterbeck, Kreis Naugard

Eventin (Napoleonische und Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Eichberg (poln. Zdzary) und Grünhorst (poln. Modrzewie), Kreis Naugard
Eichenwalde (poln. Debice), Kreis Naugard

Falkenhagen (poln. Milocice), Kreis Rummelsburg
Farbezin, Kreis Naugard
Franzwalde (poln. Piaszno), Kreis Bütow
Frauendorf (Golecino), Kreis Randow
Freiheide (poln. Godowo), Kreis Naugard
Friedrichsberg (poln. Blotno), Kreis Naugard
Friedrichsberg, Kreis Naugard
Friedrichsee (poln. Łąkie), Kreis Bütow

Gaffert (poln. Jawory), Kreis Stolp
Gersdorf (poln. Zabinowice), Kreis Bütow
Giesebitz (poln. Izbica), Kreis Stolp
Giesen (poln.Gizyno), Kreis Dramburg
Glewitz, Kreis Naugard
Glowitz (poln. Główczyce), Kreis Stolp (ohne Namen)
Goddentow (poln. Godetowo), Kreis Lauenburg
Göritz (poln. Gorzyca), Kreis Schlawe
Gräwenhagen, Kreis Naugard
Gramenz (poln. Grzmiąca), Kreis Bütow
Gröbenzin (poln. Rabacino), Kreis Bütow
Gross Benz, Kreis Naugard
Groß Boschpol (poln. Bozympole Wielkie), Kreis Lauenburg
Groß Garde (poln. Gardna Wielka), Kreis Stolp
Groß Krössin (poln. Krosino), Kreis Neustettin
Gross Latzkow (poln. Laskowo), Kreis Pyritz
Groß Machmin (poln. Machowino), Kreis Stolp
Groß Massow (poln. Maszewo Leborskie), Kreis Lauenburg
Gross Massowitz (poln. Masłowice), Kreis Bütow
Groß Möllen (pol. Mielno Pyrzyckie), Kreis Pyritz
Groß Nossin, Kreis Stolp
Gross Pomeiske (poln. Pomysk-Wielkie), Kreis Bütow
Gross Sabow, Kreis Naugard
Groß Satspe (poln. Zaspy Wielkie), Kreis Belgard
Gross Tuchen, Kreis Bütow
Gross Tuchen (poln. Tuchomie), Kreis Bütow
Groß Volz (poln. Wolcza Wielka), Kreis Rummelsburg
Groß Zarnow, Kreis Pyritz
Grünenwalde mit Neukrug (poln. Lupawsko), Kreis Bütow
Grunau (poln. Gronowo Elblaskie), Kreis Marienburg
Gützlaffshagen, Kreis Greifenberg
Gustkow (poln. Gostkowo), Kreis Bütow

Hebrondamnitz (poln. Damnica), Kreis Stolp (Słupsk)
Hirschfelde (poln. Jelencz), Kreis Bütow
Höckenberg (poln. Maliniec), Kreis Regenwalde
Hohen Schönau, Kreis Naugard
Hohenstein (poln. Wodnica), Kreis Stolp
Hölkewiese (poln. Koltki), Kreis Rummelsburg
Horst (pol. Turze), Kreis Pyritz
Hygendorf (poln. Udorpie), Kreis Bütow

Isinger (pol. Nieborowo), Kreis Pyritz

Jacobshagen, Kreis Saatzig
Jacobshagen (poln. Dobrzany), Kreis Saatzig
Jacobsdorf (poln. Blotno), Kreis Saatzig
Jakobsdorf (poln. Danowo) Kreis Naugard
Järshagen (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Jarchlin, Kreis Naugard
Jassen (poln. Jasien), Kreis Bütow
Juchow (poln. Juchowo), Kreis Neustettin

Kartzig, Kreis Naugard
Kaseburg (auch Caseburg, poln. Karsibór) auf Usedom, deutscher Friedhof, Kreis Usedom-Wollin
Kathkow (poln. Chotkowo), Kreis Bütow
Kerkow (poln. Kierzków), Stadt Soldin (Myslibórz), Kreis Myslibórz
Kicker, Kreis Naugard
Kieckow (poln. Kikowo), Kreis Belgard
Klawittersdorf (poln. Glowaczewo), Kreis Deutsch Krone (ohne Namen)
Klein Benz, Kreis Naugard
Klein Massowitz (poln. Maslowiczki), Kreis Bütow
Klein Pomeiske (poln. Pomysk Maly), Kreis Bütow
Klein Sabow, Kreis Naugard
Kleinsoltikow (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Klein Tuchen (poln. Tuchomko), Kreis Bütow
Klössen (poln. Klosy), Kreis Bütow
Klucken, Kreis Stolp
Klücken-Woitfick (pol. Kluki-Oćwieka), Kreis Pyritz
Klützkow (poln. Kluczkowo), Kreis Schivelbein
Klützow (pol. Kluczewo), Kreis Pyritz
Kniephof, Kreis Naugard
Knieprode (poln. Polozno), Kreis Bütow
Kölpin, Kreis Kolberg-Körlin
Köpitz bei Stettin (poln. Kopice), Kreis Cammin
Körlin (poln. Korlino, Turnverein), Kreis Schlawe
Köselitz (pol. Kozielice), Kreis Pyritz
Köslin (poln. Koszalin, gefallene Lehrer des Reg. Bez. Köslin)
Köslin (poln. Koszalin)
Köslin (poln. Koszalin), Angestellte der Bezirksregierung, Woiwodschaft Westpommern
Kösternitz (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Kolberg (poln. Kołobrzeg, Militärfriedhof)
Krangen (poln. Krag), Kreis Schlawe
Kriewitz, Kreis Naugard
Kroßnow (poln. Krosnowo), Kreis Bütow
Krüssow (pol. Kurcewo), Kreis Pyritz
Külz, Kreis Naugard
Kusserow (pol. Kosierzewo), Kreis Schlawe

Labenz (poln. Łabędzie), Kreis Belgard-Schivelbein
Labes (poln. Łobez), Kreis Regenwalde (1. Weltkrieg)
Labes (poln. Łobez), Kreis Regenwalde (2. Weltkrieg - Soldaten)
Labes (poln. Łobez), Kreis Regenwalde – (2. Weltkrieg - Zivilisten)
Langkafel, Kreis Naugard
Leba (poln. Łeba), Kreis Lauenburg (poln. Łebork)
Lauenburg i. Pom. (Gymnasium), (poln. Łebork), Kreis Lauenburg (poln. Łebork)
Leistikow, Kreis Naugard
Libbehne (poln. Lubiana), Kreis Pyritz (Pyrzyce) Woiwodschaft Westpommern
Loist (pol. Łozice), Kreis Pyritz
Lubben (poln. Lubno), Kreis Rummelsburg

Malchow (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Mangwitz (poln. Mądrzechowo), Kreis Bütow
Marienwerder (pol. Załęże), Kreis Pyritz
Maskow, Kreis Naugard
Meddersin (poln. Niedarzyno), 1. Weltkrieg, Kreis Bütow
Meddersin (poln. Niedarzyno), 2. Weltkrieg, Kreis Bütow
Megow (ab 01.04.1938 Lettnin; pol. Letnin), Kreis Pyritz
Minten, Kreis Naugard
Moddrow (poln. Medrzejewo), Kreis Bütow
Morgenstern (poln. Jutrzenka), Kreis Bütow
Mützenow (poln. Mozdzanowo), Kreis Stolp
Mulkenthin (poln. Malkocin), Kreis Saatzig

Nemitz (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Nessin, Kreis Kolberg-Körlin
Neu Buckow (poln. Bukówko; im Schlosspark)
Neuendorf (poln. Nowa Wiece), Kreis Bütow
Neuhaus (poln. Drzenin), Kreis Greifenhagen
Neuhütten (poln. Nowe Huty), Kreis Bütow
Neu Laatzig (poln. Nowe Laski, Soldatengrab)
Neu Prilipp (pol. Nowy Przylep), Kreis Pyritz
Neuwedell (poln. Drawno), Kreis Arnswalde
Nuthagen (poln. Nętno, OT von Drawsko Pomorskie), Kreis Dramburg

Papenzin (poln. Bobiecino), Kreis Rummelsburg
Petersdorf (poln. Mokrzyn), Kreis Bütow
Petznick (poln. Piasecznik), Kreis Pyritz
Pflugrade, Kreis Naugard
Plönzig (pol. Płońsko), Kreis Pyritz
Pollnow (poln. Polanów), Kreis Schlawe
Prellwitz (poln. Przelewice), Kreis Deutsch Krone
Prillwitz (pol. Przelewice (Pyrzyckie)), Kreis Pyritz
Puddenzig, Kreis Naugard
Pyritz (pol. Pyrzyce), Kreisstadt

Quackenburg (pol. Kwakowo), Kreis Stolp (pol. Slupsk)n

Rackitt, Kreis Pyritz
Radensfelde (poln. Trebiatkowa), Kreis Bütow
Ramelow (poln. Ramlewo), Kreis Kolberg-Körlin
Ramsberg (poln. Strzeżewko), Kreis Kammin/Cammin
Ravenstein, Kreis Saatzig
Reckow (poln. Rekow), Kreis Bütow
Rehwinkel (poln. Lutkowo), Kreis Saatzig
Reinfeld (poln. Bierzwnica), Kreis Belgard-Schivelbein (Swidwin)
Repzin (poln. Rzepczyno), Kreis Schivelbein (Swidwin)
Retztow, Kreis Naugard
Roggow A (Kirchenbuch), Kreis Regenwalde
Rotzog (poln. Rosocha), Kreis Schlawe
Rudolfswalde (poln. Oslawa-Dąbrowa), Kreis Bütow
Rützenhagen (poln. Rusinowo), Kreis Belgard-Schivelbein (poln. Swidwinski)

Saatzig (poln. Szadzko), Kreis Saatzig
Sabessow (poln. Zabierzewo), Kreis Cammin
Sallentin (pol. Żalęcino), Kreis Pyritz
Sassenhagen (poln. Chlebówko), Kreis Saatzig
Seebuckow (poln. Bukowie Morskim, Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Seebuckow (poln. Bukowie Morskim), Kreis Schlawe
Seebuckow (poln. Bukowie Morskim, Kirchenbuch), Kreis Schlawe
Schivelbein (poln. Swidwin), Kreis Belgard-Schivelbein
Schlenzig (poln. Slowiensko), Kreis Belgard (bis 1932 Kreis Schivelbein)
Schloissin Kreis Naugard
Schönhagen, Kreis Naugard
Schwarzow, Kreis Naugard
Schwochow (pol. Swochowo), Kreis Pyritz
Simötzel, Kreis Kolberg-Körlin
Schojow (poln. Zgojewo, Einzelgrab 2. Weltkrieg), Kreis Stolp
Schwerinshöhe (Wend. Silkow, poln. Zelkówo), Kreis Stolp
Sommin (poln. Sominy), Kreis Bütow
Sonnenwalde (poln. Czarna Dąbrowo), Kreis Bütow
Sorchow, Kreis Stolp
Sparsee (poln. Spore), Kreis Neustettin
Stargard in Pommern - Königlich Gröningsches Gymnasium zu Stargard
Stemnitz (Freiheitskriege), Kreis Schlawe
Stettin (poln. Szcezecin), S.M.S. Augsburg
Stettin (poln. Szczecin, kath. Pfarrkirche St. Johannes)
Stettin-Podejuch, Marine Verein (poln. Szczecin- Podjuchy)
Stolp (pol. Slupsk, Kreisblatt)
Stolp (poln. Slupsk, Beerdigungsbuch St. Marien Friedhof)
Streesen (poln. Strzyzno), Kreis Pyritz
Strelowhagen, Kreis Naugard
Stüdnitz (poln. Studzience), Kreis Bütow
Swinemünde (poln. Swinoujscie), Kreis Usedom-Wollin
Sydow (poln. Zydowo), Kreis Schlawe

Tangen (poln. Tagowie), Kreis Bütow
Taubenberg-Oberförsterei (zu Pomeiske, poln. Golebia Góra, Pomysk Maly), Kreis Bütow
Tempelburg (poln. Czaplinek), Kreis Neustettin
Therisia (poln. Teresin), Netzekreis
Trechel, Kreis Naugard
Treptow a.d. Rega (Trzebiatów) (Königliches Bugenhagen-Gymnasium, 1870/71), Kreis Greifenberg
Treptow a.d. Rega (Trzebiatów) (Königliches Bugenhagen-Gymnasium, 1. Weltkrieg), Kreis Greifenberg
Treten (pol. Dretyn), Kreis Rummelsburg (pol. Miastko)
Treuenfelde (poln. Zukowko), Kreis Bütow
Tribsow (poln. Trzebieszewo), Kreis Cammin

Ulrichsdorf (poln. Kłączno), Kreis Bütow

Vellin (poln. Wielin), Kreis Schlawe
Vietkow, Kreis Stolp
Voigtshagen, Kreis Naugard

Walsleben, Kreis Naugard
Wangerin (poln. Wegorzyno, Wangeriner Zeitung), Kreis Regenwalde
Wangeritz, Kreis Naugard
Wardin (poln. Wardyn), Landgemeinde Polczyn Zdrój (Bad Polzin) im Kreis Swidwinski (Schivelbein)
Warsin (pol. Warszyn), Kreis Pyritz
Warsow bei Stettin (poln. Szczecin-Warszewo)
Wartenberg (pol. Parsów), Kreis Pyritz
Weitenhagen, Kreis Naugard
Wendisch Silkow (ab 1937 Schwerinshöhe, poln. Zelkówo), Kreis Stolp
Werben (pol. Wierzbno), Kreis Pyritz
Wierschutzin (poln. Wierzchucinonowe), Kreis Lauenburg
Wildenbruch (poln. Swobnica) Kreis Greifenhagen
Wintershagen (poln. Zimowiska; 1813-14), Kreis Stolp
Wismar, Kreis Naugard
Wittenberg (poln. Białogóra), Kreis Lauenburg
Wittichow (pol. Witkowo (Pyrzyckie)), Kreis Pyritz
Witzmitz (pol. Wicimice), Kreis Regenwalde
Wolchow, Kreis Naugard
Woldisch Tychow (poln. Tychówko), Kreis Belgard
Wusseken (poln. Osieki-Bytówskie), Kreis Bütow
Wussow, Kreis Naugard
Wusterwitz (pol. Ostrowiec), Kreis Schlawe

Zampelhagen, Kreis Naugard
Zemmen (poln. Ciemno), Kreis Bütow
Zerrin (poln. Sierzno), Kreis Bütow
Zettin (poln. Cetyn), Kreis Rummelsburg
Zezenow, (pol. Cecenowo), Kreis Stolp
Zickerke, Kreis Naugard, Pommern
Zisow (pol. Cisowo) , Kreis Schlawe
Zitzmin (Freiheitskriege), Kreis Schlawe