Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Ehemalige Ostgebiete, Niederschlesien:

  Alexanderwitz (poln.: Aleksandrowice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wolow (Wohlau)
Alteichenau (poln.: Glebowice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Altenlohm (poln. Stary Lom), Kreis Goldberg
Althof (poln.: Stary Dwór), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Althofnaß (poln. Mokry Dwór), Kreis Breslau
Altkemnitz (poln. Stara Kamienica), Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Alt Seidenberg (poln. Stary Zawidów), Kreis Lauban
Alt Wohlau (pol. Stary Wolów), Kreis Wohlau (pol. Wolowski) (ohne Namen)
Altwaltersdorf (poln.Stary Waliszów), Kreis Habelschwerdt
Alt Wohlau (Stary Wolów), Stadt Wohlau, Kreis Wohlau
Arnsdorf (poln.: Milcz), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Auras (poln.: Uraz), Gemeinde Oborniki Slaskie (Obernigk), Kreis Trebnitz

Bärndorf, Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Bad Reinerz (poln. Duszniki Zdrój), Kreis Glatz (Bez. Breslau) (ohne Namen)
Bad Warmbrunn (poln. Cieplice Śląskie-Zdrój; ev. Kirche), Kreis Hirschberg (Jelenia Góra)
Bad Warmbrunn (Cieplice Śląskie-Zdrój), Kreis Hirschberg (Jelenia Góra)
Bartsch-Kulm (poln.: Chelm ), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Beckern, Kreis Neumarkt
Berbisdorf (poln. Dziwiszow), Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Berghain (poln.: Gródek), Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Bertelsdorf (poln. Uniemysl Lubawka)
Berthelsdorf (poln. Barcinek), Kreis Hirschberg
Berthelsdorf (heute Uniemysl, Gmina Lubawka), Kreis Landeshut
Beschine (ab 1937 Hartfelde, pol. Baszyn), Kreis Wohlau (pol. Wolowski)
Bielwiese (poln.: Wielowies), Stadt Steinau a. d. Oder (Scinawa), Kreis Lüben (Lubinski)
Birkenbrück und Thiergarten (poln. Brzeznik u. Zabocie), Kreis Boleslawiec (Bunzlau)
Birkenhain (poln.: Gródek), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Birngreutz (poln. Grudza), Kreis Löwenberg (ohne Namen)
Bischwitz, poln. Biskupice-Olawskie, Kreis Ohlau
Borschen (poln.: Boraszyn), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Blumerode (poln. Kwietno), Kreis Neumarkt
Boberröhrsdorf (poln. Siedlecin), Gemeinde Jezow Sudecki (Grunau), Kreis Jelenia Gora (Hirschberg i. R.)
Boberullersdorf (poln.: Wrzeszczyndt), Kreis Hirschberg (Jelenia Gora)
Bolkenhain (poln. Bolkow), Kreis Bolkenhain
Brauchitschdorf (heute: Chróstnik), Kreis Lüben
Braunsdorf (poln. ronowice), Landkreis Rothenburg (Oberlausitz)
Breslau (poln. Wroclaw; Amtsblatt vom 9.9.1870)
Breslau (Matthiasgymnasium, heute Ossolineum)
Breslau (poln. Wroclaw, Maria-Magdalenen-Gymnasium)
Breslau (Gren.-Reg. König Friedrich III (2. Schlesiches) Nr. 11) (ohne Namen)
Breslau (Inf.-Reg. 6) (ohne Namen)
Breslau (Inf.-Reg. 51) (ohne Namen)
Breslau-Pilsnitz (poln. Wroclaw-Pilczyce, Neuer Jüdischer Friedhof)
Brieg (poln. Brzeg, Gymnasium - Gedenkbuch) (1. Weltkrieg)
Brieg (poln. Brzeg) (ohne Namen)
Brödelwitz (poln.: Brodowice), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Brunnwiese (poln.: Kozowo), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Buchwald (poln. Bukowiec), Kreis Hirschberg
Buchwald (poln. Bukówek), auf dem Kirchhof; Kreis Neumarkt  (ohne Namen)
Bunzlau, Kreis Bunzlau
Burau (poln. Borowe), Kreis Sprottau
Buschen (poln.: Bozen), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau

Campern (poln. Kepy), Kreis Liegnitz

Dahme (poln.: Dabie Winsko), Kreis Wohlau
Dambritsch, (poln. Debice) auf dem Friedhof; Kreis Neumarkt
Damsdorf, (poln. Damianowo), Kreis Neumarkt (bis 1932 Kreis Striegau)
Damsdorf (poln. Damianowice), Kreis Breslau
Dammitsch (poln.: Debiec) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Deichslau (poln.: Dzieslaw) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Dieban (poln.: Dziewin) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Dietzdorf (poln. Ciechow, Chronik), Kreis Neumarkt
Dippelsdorf (poln. Przezdziedza),Kreis Löwenberg
Dittersbach (poln. Dzietrzychowice), Kreis Sprottau (bis 1945)
Dombsen (poln.: Domaszków), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Domnitz (poln.: Domanice), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Droschkau (poln. Droszków), Kreis Glatz
Dürrkunzendorf mit Carlhof (heute Suszki), Landkreis Boleslawiec
Dyhernfurth (poln.: Brzeg Dolny), Kreis Wohlau

Ebersdorf bei Neurode (poln. Dzikowiece), Kreis Glatz
Eckersdorf (poln. Bozejowice), Kreis Bunzlau
Eichdamm (poln.: Budków), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Eiglau (poln. Dzielów), Landkreis Glubczyce (Leobschütz)
Ellguth, Kreis Neumarkt
Ernestinenthal (poln. Kol. Sliszów), Kreis Bunzlau
Esdorf (poln. Osolin), Kreis Trebnitz
Exau (poln.: Turzany), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau

Falkenberg (poln. Sokolec), Kreis Glatz
Falkenhain (poln. Sokolówka), Kreis Goldberg
Fichtendorf (poln.: Naroków), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Föhrenwalde (poln.: Slawowice), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Frankenstein (1866), Kreis Frankenstein (ohne Namen)
Frankenthal, (poln. Chwalimierz), Kreis Neumarkt
Friedrichshain (poln.: Wodnica), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Fröschen (poln.: Wrzeszow), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Fröschroggen (poln.: Rogów Wolowski), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau

Giesmannsdorf, Kreis Jauer
Gießmannsdorf (poln. Gosciszów), Kreis Bunzlau
Glogau (poln. Glogów, Schützengilde)
Glogau, Kreis Glogau (ohne Namen)
Gloschkau (poln. Gloska) in der Ul. Glowna, Kreis Neumarkt
Gottesberg-Friedenshöhe (poln. Boguszów-Gorce), 1866, 1870/71, Kreis Waldenburg
Gramschütz (poln. Grebocice), Kreis Glogau
Gränowitz, heute Granowiec (1813), Kreis Liegnitz
Grimmel (poln. Jemielno), Kreis Guhrau (ohne Namen)
Groß Ausker (poln.: Uskorz Wielki), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Groß Ellguth (poln. Ligota Wielka), Kreis Oels
Großendorf (poln.: Dluzyce) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Groß Krauschen (poln. Kruszyn), Gemeinde Boleslawiec (Bunzlau), Kreis Bunzlau
Groß Kreidel (poln.: Krzydlina Wielka), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Groß Pantken (poln.: Boraszyce Wielkie), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Groß Pogel (poln.: Pogalewo Wielkie), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Groß Schmograu (poln.: Smogorzów Wielki), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Groß Sürchen (poln.: Zerków), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Groß Neudorf (poln. Nowa Wies Wielka), Kreis Jauer
Groß Rinnersdorf (poln. Rynarcice), Kreis Lüben
Groß Tinz a.d. Lohe (poln. Tyniec nad Sleza), Kreis Nimptsch (ohne Namen)
Groß Wartenberg (poln. Syców, 1870/71)
Grunau (poln. Jezów Sudecki), Kreis Hirschberg
Guhren (poln.: Górzyn), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Gurkau (poln.: Górka), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau

Hartfelde (früher Beschin, poln. Baszyn), Kreis Wohlau
Hartfelde (poln.: Baszyn), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Haugendorf (Iglowice) und Buchelsdorf (Bukowa Slaska), Kreis Namslau (Namyslow)

Hausdorf (poln. Jugowice), Kreis Waldenburg
Heidersdorf (poln.: Golina), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Heidevorwerk (poln.: Wrznosy), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Heinzendorf (poln.: Bagno), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Heinzendorf (poln. Witoszyce), Kreis Guhrau
Heinzendorf (poln. Skrzynka), Landkreis Klodzko (Glatz)
Herischdorf (poln. Malinik; ev. Kirche), Kreis Hirschberg
Herrmannsdorf (poln. Kierzno), Kreis Bunzlau
Hermsdorf (Burg Kynast, poln. Sobieszów, Zamek Chojnik), Kreis Hirschberg
Hermsdorf unterm Kynast (poln. Sobieszów, 1813-15, 1866, 1870/71), Kreis Hirschberg
Hermsdorf unterm Kynast (poln. Sobieszów, ev. Kirche), Kreis Hirschberg
Hermsdorf unterm Kynast (poln. Sobieszów, kath. Kirche), Kreis Hirschberg
Herrndorf (poln. Zukowice), Kreis Glogau
Herrnmotschelnitz (poln.: Moczydlnica Dworska), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Hertwigswaldau (poln. Snowidza), Kreis Jauer (Jawor)
Hirschberg im Riesengebirge (poln. Jelenia Góra)
Hochbauschwitz (poln.: Buszkowice) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Hohenau (poln.: Warzegowo), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Hohlstein (poln. Skala), Kreis Löwenberg/Lwówek Slaski
Hulm (poln. Chelm), Kreis Neumarkt
Hussinetz (ab 1937 Friedrichstein, poln. Gesiniec), Kreis Strehlen

Ibsdorf (poln.: Iwno), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Iseritztal (poln.: Piotroniowice), Stadt Wolów (Wohlau)
Ingramsdorf (poln. Imbramowice) Kreis Schweidnitz

Jakobsdorf (poln.: Jakubikowice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Jägendorf (poln. Myslinow), Kreis Jauer
Jästersheim (poln. Jastrzebia), Kreis Guhrau
Jannowitz (poln. Janowice Wielkie), Kreis Hirschberg
Jauernig, Kreis Waldenburg
Jeltsch (poln. Jelcz Laskowice) Kreis Ohlau
Jerschendorf (poln. Jaroslaw), Kreis Neumarkt
Johnsdorf (poln. Janowek), Kreis Goldberg
Jürtsch (poln.: Jurcz) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Juliusburg (poln. Dobroszyce), Kreis Oels (ohne Namen I)
Juliusburg (poln. Dobroszyce), Kreis Oels (ohne Namen II)

Kaiserswaldau (poln. Okmiany) -Radchen, Kreis Goldberg-Haynau
Kaltdorf (poln. Pruszkow), Kreis Sprottau (heute Powiat Zaganski) (ohne Namen)
Kammelwitz (poln.: Keblów), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Karlsberg/Carlsberg (poln. Karlów), Kreis Glatz
Kirchlinden (poln.: Piskorzyna), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Klein Ausker (poln.: Uskorz Maly), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Klein Bauschwitz (poln.: Buszkowice Male), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Klein Kreidel (poln.: Krzydlina Mala), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Klein Pantken (poln.: Boraszyce Male), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Klein Pogel (poln.: Pogalewo Male), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Klein Röhrsdorf (poln. Golejów), Kreis Löwenberg
Klein Saul (1759),Kreis Guhrau
Klein Schmograu (poln.: Smogorzowek), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Klein Schwein (poln. Swinino), Kreis Glogau
Klein Sürchen (poln. Zerkowek), Gemeinde Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Kleschwitz (poln.: Kleszczowice), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Klieschau (poln.: Kliszow), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Klitschdorf (poln. Kliczków), Kreis Boleslawiec/Bunzlau
Klix (poln. Klików), Kreis Sagan, ab 1932 Kreis Sprottau
Koeben, Kreis Wohlau
Köben an der Oder (poln.: Chobienia), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Koiskau (poln. Kosiska), Kreis Liegnitz
Költschen (poln. Kielczyn), Kreis Reichenbach
Königsbruch (poln. Lugi), Kreis Guhrau
Konotop, Kreis Grünberg i. Schles. (ohne Namen)
Konradswaldau, Kreis Brieg
Krampf (poln. Krepa), Kreis Sprottau (ohne Namen)
Kranz (poln.: Kresko), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Krehlau (poln. Krzelów), Kreis Wohlau
Krehlau (poln.: Krzelow), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Kreidelwitz (ab 1937 Lindenbach, poln. Krzydlowice), Kreis Glogau
Kreisau (poln. Krzyzowa), Kreis Schweidnitz
Kreischau (poln.: Krzyzowa) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Kreuzendorf (Grenzendorf), Kreis Namslau
Krintsch, (poln. Kryniczno), auf dem Kirchhof; Kreis Neumarkt
Krischütz (poln.: Gryzyce), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Krobsdorf (poln. Krobica), Kreis Löwenberg i. Schles. (ohne Namen)
Kroischwitz ( poln. Kraszowice), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)
Kromnitz (poln. Krepnica), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)
Krummhübel (poln. Karpacz), Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Krummwohlau (poln.: Krzywy Wolow), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Kulmikau (poln.: Chelmek Wolowski) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Kunern (poln.: Konary), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Kunzendorf (poln.: Malowice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Kunzendorf (heute Niedamirów, Gmina Lubawka), Kreis Landeshutn
Kunzendorf (poln. Sieroszowice), Kreis Glogau
Kunzendorf (poln. Sieroszowice), Kreis Glogau (ohne Namen)

Läskau, Gemeinde Nährschütz (poln.: Naroczyce), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Lahse (poln.: Lazy), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Lahserwitz (poln.: Lazarzowice), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Lampersdorf (poln.: Zaborow) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Langenbrück (poln. Mostowice), Kreis Habelschwerdt
Langenwaldau (poln. Grzymalin), Kreis Liegnitz (ohne Namen)
Lang Heinersdorf (poln. Legowo), Stadt Sulechów (Züllichau), Kreis Grünberg in Schlesien (Zilona Góra)
Lankau (Laczany) und Böhmwitz, Kreis Namslau (Namyslow)
Laskowitz (ab 1927 Markstädt, poln. Jelcz-Laskowice), Kreis Ohlau
Laskowitz (ab 1937 Markstädt, poln. Jelcz-Laskowice, Palast), Kreis Ohlau
Lättnitz (poln. Lednica), Kreis Grünberg
Lauterbach (poln. Sieniawka), Kreis Reichenbach
Lawszowa (dt. Lorenzdorf), Ortsteil Schöndorf, Gemeinde Osiecznica (dt. Wehrau), Landkreis Boleslawiec
Lehsewitz (poln.: Lasowice) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Leipe (poln. Lipa), Kreis Jauer
Leipnitz (poln.: Lipnica), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Leubus (pol. Lubiaz) 1864, 1866, 1870/71), Kreis Wohlau
Leubus (pol. Lubiaz; 1. Weltkrieg), Kreis Wohlau
Leubus (poln.: Lubiaz; 2. Weltkrieg), Kreis Wohlau
Leuthen (poln. Lutynia), Kreis Habelschwerdt
Leuthen (1757), Kreis Neumarkt (ohne Namen)
Leuthen (1. Weltkrieg), Kreis Neumarkt
Lichtenau (poln. Zareba), Kreis Lauban (ohne Namen)
Lichtenberg (Białogórze), Kreis Görlitz<
Liebenau (poln.: Lubnow), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Liebichau (poln. Lubków), Kreis Bunzlau (Boleslawiec),
Liegnitz (poln. Legnica), Liebfrauenkirche
Liegnitz (poln. Legnica), Liebfrauenkirche
Lissa (poln. Lasow), Kreis Görlitz (ohne Namen)
Lorenzberg (poln. Wawrzyszów), Kreis Strehlen<
Looswitz ( poln. Laziska ), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)
Losswitz (poln.: Lososiowice), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Lupitze (poln. Lupice, ab 1937 Ostweide), Kreis Bomst (ab 1938 Kreis Grünberg)

Maibach (poln.: Morzyna Mersine), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Maliers (ab 1935 Malen, poln. Malerzow), Kreis Oels
Maltsch a. d. Oder (poln. Malczyce), Kreis Neumarkt
Maltsch (poln. Malczyce, Zuckerfabrik), Kreis Neumark
Maserwitz (poln. Mazurwice), Kreis Neumarkt
Mertschütz (poln. Mierczyce) Kreis Liegnitz
Metschkau (poln. Mieczkow), Kreis Neumarkt
Militsch (poln. Milicz, 1866,1870/71), Kreis Militsch-Trachenberg
Mitteldammer (poln.: Dabrowa Srodkowa) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Mönchmotschelnitz (poln.: Moczydlnica Klasztorna), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Mondschütz (poln.: Mojecice), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Mondschütz (pol. Mojecice), Landkreis Wohlau (pol. Wolowski) (ohne Namen)
Moschendorf (poln. Muszczyna) Kreis Goldberg (Zlotoryja)
Mühlbock (poln. Olobok), Gemeinde Wehrau (Osiecznica), Landkreis Bunzlau
Mühlgast (poln.: Milogoszcz), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Münsterberg in Schlesien (poln. Ziębice, St. Georgmünster)

Nährschütz (poln.: Naroczyce), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Namslau (Namyslow), Kreis Namslau (ohne Namen)
Neudorf b. Steinau a. d. Oder (poln.: Sitno) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Neudorf bei Dyhernfurth (poln.: Naborow), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Neugericht (poln. Sedzimerz), Kreis Waldenburg
Neumarkt (poln. Sroda Slaska)
Neurode (poln.: Nowa Ruda), Powiat Kłodzko
Neustädtel (poln.: Nowa Miasteczko), Kreis Freystadt (Kozuchów)
Nicolschmiede (poln. Kowalice), Gemeinde Halbau (Ilowa), Kreis Sagan (Zagan)
Niederau (poln.: Nieszkowice), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Nieder Dammer (poln.: Dabrowa Dolna) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Nieder-Ellguth (poln. Ligota Dolna), Gemeinde Groß Strehlitz (Strzelce Opolskie), Landkreis Groß Strehlitz
Niederschwedeldorf (poln. Szalejów Dolny), Kreis Glatz
Nistitz (poln.: Nieszczyce), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau

Oberlauterbach (poln. Jastrowiec), Kreis Jauer
Obernigk (auch Bad Obernigk, poln. Oborniki Slaskie), Kreis Trebnitz
Ober Görisseiffen (poln. Plóczki Górne), Kreis Löwenberg (Lwówek Slaski)
Ober- und Niederkesselsdorf (poln. Kotliska), Stadt Löwenberg in Schlesien (Lwówek Slaski), Kreis Löwenberg
Ober-Tschischdorf, Kreis Hirschberg
Obsendorf (poln. Wrocislawice), Kreis Neumarkt (Namen unlesbar)
Oels, (poln. Olesnica, Schlosskirche, 1813-1815)
Ölschen (poln.: Olszany), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Ohlau (poln. Olawa, 1870/71), Kreis Ohlau (ohne Namen)
Ohlau (poln. Olawa, Friedhof), Kreis Ohlau
Oppau (heute Opawa, Gmina Lubawka) Kreis Landeshut
Ossig (poln. Osiek), Kreis Neumarkt
Ottendorf, Kreis Löwenberg
Ottendorf (poln. Ocice), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)

Panzkau (poln. Peczków), Kreis Neumarkt
Paschwitz (ab 1937 Fuchshübel, poln. Strzeganowice) Kreis Breslau
Pathendorf (poln.: Bukowiec), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Paulshöhe (poln.: Pawloszewo), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Peisterwitz (poln. Bystrzyca), Kreis Ohlau
Petersdorf (poln. Piechowice) Kreis Hirschberg
Petersgrund (poln. Grundno), Kreis Jauer
Piastenthal (poln. Piastowice), Landkreis Brieg
Pilgramsdorf – Neuwiese, (poln. Pielgrzymka, Nowe Laki), Kreis Goldberg (Zlotoryja)
Pogarell (poln. Pogorzela), Kreis Brieg (ohne Namen)
Pohlschildern (poln. Szczytniki nad Kaczawa), Kreis Liegnitz
Pohlswinkel (poln. Patoka), Gemeinde Gramadka, Kreis Boleslawiec (Bunzlau)
Polgsen (poln.: Pelczyn), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Porschwitz (poln.: Parszowice) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Poselwitz (poln. Postolice), Kreis Liegnitz
Possen (poln. Mierzwin), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)
Powitzko (ab 1936 Urdorf, poln. Powidzko), Kreis Militsch
Praukau (poln.: Prawikow), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Preichau (poln.: Przychowa) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Probsthain (poln.Proboszczow), Kreis Goldberg (ohne Namen)
Pronzendorf (poln.: Orzeszkow), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau

Quallwitz (poln.: Chwalowice), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau

Rabishau(poln. Rebiszów), Kreis Löwenberg (ohne Namen)
Rackschütz(poln. Rakoszyce), Kreis Neumarkt
Radmeritz(poln. Radomierzyce), Kreis Görlitz
Radschütz (poln.: Radoszyce), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Rädlitz (poln.: Redlice) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Ransen (poln.: Reszow) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Ransen(poln. Reszow), Kreis Wohlau
Ransern(poln Redzina), Kreis Breslau
Rathau (poln.: Rataje), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Rausse (poln. Rusko), Kreis Neumarkt
Reibnitz (poln. Rybnica), Kreis Hirschberg
Reibnitz (poln. Rybnica, Gedenkblatt), Kreis Hirschberg
Reichenau b. Priebus (poln. Bogumilów), Kreis Rothenburg i. d. Oberlausitz
Reichenstein (poln. Zloty Stok), Kreis Frankstein
Reichhennersdorf (heute Przedwojów), Kreis Landeshut
Reichwald (poln.: Waly), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Reudchen (poln.: Rudno), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Reudchen (pol. Rudno), Kreis Wohlau (pol. Wolowski) (ohne Namen)
Riegel (poln. Zawadka), Kreis Neumarkt
Riemberg (poln.: Roscislawice), Gemeinde Oborniki Slaskie (Obernigk), Kreis Trebnitz
Röhrsborn (poln.: Bialawy Male) mit Ristenau (poln.: Bialawy) und Steindorf (poln.: Weglewo), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Röversdorf (poln. Sedziszowej), Kreis Goldberg
Rohrlach (poln. Trzcińsko), Kreis Hirschberg
Rohrlach (poln. Trzcińsko) (Ehrenbuch, 2. Weltkrieg), Kreis Hirschberg im Riesengebirge
Rothenburg an der Oder, Kreis Grünberg
Rothkirch (poln. Czerwony Kosciol), Kreis Liegnitz
Rothlach (poln. Rakowice), Kreis Bunzlau
Rothsürben (ab 1937 Rothbach, poln. Zórawina), Kreis Breslau
Royn (poln. Ruja), auf dem Kirchhof; Kreis Neumarkt

Sandewalde (heute Sadowel), Kreis Guhrau
Saalberg (poln. Zachełmie), Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Saarau (poln. Źarów), Kreis Schweidnitz (Świdnica)
Sagritz (ab 1937 Birkenhain; pol. Zagórzyce), Kreis Wohlau (pol. Wolowski) (ohne Namen)
Sandberg (poln. Piaskowa Góra), katholische Kirche, Kreis Waldenburg
Sänitz (poln. Sanice), Landkreis Rothenburg (Ob. Laus.)
Saulwitz (poln. Sulecin), Landkreis Ohlau (ohne Namen)
Sbitschin (poln. Zbyczyna), Kreis Gross Wartenberg
Schadewinkel (poln. Lipnica),Kreis Neumarkt
Schadewinkel (poln. Lipnica), Kreis Neumarkt
Schanzberg (poln.: Pyszaca), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Schildau (poln. Wojanow), Kreis Hirschberg
Schlaup (poln. Slup), Kreis Jauer, Woiwodschaft Niederschlesien
Schlaupp (poln.: Slup), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Schlesisch Drehnow (poln. Drzonów), Kreis Grünberg
Schmellwitz, Kreis Neumarkt
Schmiedeberg (poln. Kowary, 1866), Kreis Hirschberg
Schmiedeberg (poln. Kowary), Kreis Hirschberg (ohne Namen)
Schmograu, Kreis Namslau
Schmottseiffen (poln. Plawna Górna), Gemeinde Lubomierz, Kreis Löwenberg
Schömberg (heute Chelmsko Slaskie), Kreis Landeshut
Schönau b. Landeck (poln. Orlowiec), Kreis Habelschwerdt
Schönborn (poln. Milogostowice), Kreis Liegnitz (ohne Namen)
Schönbrunn (poln.: Mikorzyce), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Schöneiche (poln. Proszkow), Kreis Neumarkt
Schöneiche (poln.: Debno), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Schreiberhau (poln. Szklarska Poreba), katholische Kirche, Kreis Hischberg
Schreibersdorf (poln. Pisarzowice), Kreis Krappitz (fr. Neustadt)
Schwarzbach (Schloß Schwarzbach, poln. Dwór Czarne), Kreis Hirschberg
Schweidnitz (poln. Swidnica)
Schweinhaus (poln. Swiny), Kreis Jauer
Seiffersdorf (poln. Radomierz), Kreis Hirschberg
Seifersdorf (poln.: Radecz), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Seifrodau (poln.: Rudawa), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Seitendorf (poln. Zatonie), Kreis Görlitz (ohne Namen)
Siedlecin (dt. Boberröhrsdorf), Gemeinde Jezów Sudecki (Grunau), Kreis Hirschberg
Siegda (poln.: Staszowice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Simonshöh (poln.: Siodlkowice), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Sirgwitz (poln. Zerkowice), Kreis Löwenberg (Lwówek Sl.)
Skotschau (poln. Skoczów), Kreis Teschen (Powiat Cieszynski)
Stanschen (poln.: Steszow), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Steinau a. d. Oder (poln.: Scinawa), Kreis Lubin (Lüben)
Steinseifersbach (poln. Rosciszów), Landkreis Reichenbach im Eulengebirge (Dzierzoniów)
Steinseifersdorf (poln. Rosciszów), Kreis Reichenbach im Eulengebirge (Dzierzoniów)
Steintal (poln.: Grzeszyn), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Sternblick (poln.: Bialkow), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Steudelwitz (poln.: Studzionki), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Straußeney (ab 1937 Straußdörfel, pol. Pstrążna), Grafschaft Glatz
Striegau (poln. Strzegom), Kreis Schweidnitz
Striegau (poln. Strzegom, Friedhof), Kreis Schweidnitz
Striegau (poln. Strzegom), Kreis Schweidnitz
Strien (poln.: Stryino), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Striese (poln.: Stroza), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Stuben (poln.: Stobno), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Stuben (pol. Stobno), Kreis Wohlau (pol. Wolowski) (ohne Namen)

Tannenberg (poln. Jodlownik), Kreis Reichenbach (Eulengebirge) (ohne Namen)
Tannwald (poln.: Jodlowice), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Tarnowitz, Kreis Brieg
Tarxdorf (poln.: Tarchalice), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Thauer (poln.: Turow) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Thielau (poln.: Radomilow), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Thiemendorf (poln.: Tymowa) Landgemeinde Scinawa (Steinau a. d. Oder), Kreis Lubin (Lüben)
Thiergarten (poln.: Godziecin), Stadt Wolów (Wohlau), Kreis Wohlau
Töppendorf (poln.Garnczary), Kreis Zlotoryja/Goldberg
Treschen (poln. Trestno), Landkreis Breslau
Tschirne bei Naumburg a. Queis (ab 1937 Tonhain, poln. Czerna), Kreis Bunzlau
Tschopitz (ab 1936 Klettental, poln. Sobczyce), Kreis Glogau (ohne Namen)
Thomaskirch (poln. Domaniow), Kreis Ohlau
Tiefenfurt (poln. Parowa), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)

Ullersdorf (heute: Oldrzychowice Klodzkie), Kreis Glatz
Ulmenau (poln.: Bialawy Wielkie), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Urbanstreben (poln. Parkoszów), Kreis Bunzlau (Boleslawiec)
Uttig (poln. Otok), Kreis Bunzlau

Wahren (poln.: Warzyn), Stadt Brzeg Dolny (Dyhernfurth), Kreis Wohlau
Waldenburg (poln. Wałbrzych)
Waltersdorf (poln. Nielestno) Kreis Löwenberg/Schlesien; heute Gemeinde Wlen, Powiat Lwówecki
Wandritsch (poln.: Wadroze), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Wangern (poln.: Wegrzce), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Wansen, Kreis Ohlau
Weinberg (poln. Winnica), Landkreis Liegnitz
Weissig (poln.: Wysokie), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Wenig-Mohnau (poln. Maniów Maly), Kreis Schweidnitz
Wigandsthal (poln. Pobiedna), Kreis Lauban
Wildschütz (poln. Wilczyce), Kreis Liegnitz
Wilhelmstal (poln.: Wroblewo), Stadt Wolow (Wohlau), Kreis Wohlau
Winzig (poln.: Winsko), Kreis Wohlau
Wischütz (poln.: Wyszecice), Gemeinde Winsko (Winzig), Kreis Wohlau
Wohlau (poln.: Wolow), Kreis Wohlau
Wüstewaltersdorf, Kreis Waldenburg

Zechelwitz (poln.: Ciechlowice), Gemeinde Rudna (Raudten), Kreis Lüben
Zibelle (poln. Niwica), Kreis Rothenburg
Ziebern (poln. Drozdów), Kreis Rothenburg (Oberlausitz)
Zirkwitz (poln. Cerekwica) Kreis Trebnitz
Zirlau (poln. Ciernie) Kreis Schweidnitz
Zobel (poln. Sobolow), Kreis Liegnitz
Zobten (poln. Sobótka) – (Fleischergesellenbruderschaft), Landkreis Breslau