Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neustadtl (Friedhof), Region Pilsen, Tschechien

PLZ 348 05

Neustadtl  (Stráž u Tachova) liegt im ehemaligen Kreis Tachau.
Auf dem Friedhof des Ortes waren 2018 noch Grabmale ehemaliger deutscher Einwohner erhalten geblieben. Darunter der Grabstein der Familie Höring. Die Eheleute Franz und Maria Höring erinnerten darauf an ihren im Ersten Weltkrieg gebliebenen Sohn.

Quelle: Bund der Vertriebenen, Film „Verschwundene Orte im Egerland“ von Ronald Urbancyk und Marie Baumgarten, Minute 28:01 (aufgerufen YouTube: youtube.com/watch?v=MbMcNDqMU60 am 02.01.2021).

Ein Abgleich mit der Datenbank des VdK Gräbersuche Online sowie den Verlustlisten des 1. Weltkriegs führte zu keinem Ergebnis.

Private Erinnerung 1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

HÖRING

Josef

07.09.1891

10.01.1915 Nisch, Serbien

Infanterie-Regiment 102

Familengrabstelle Neustadtl (Friedhof), Region Pilsen, Tschechien Höring; Sohn von Maria Höring, geborene Schumak, geboren am 12.10.1869, gestorben 27.11.1933 und Franz Höring, geboren am 24.03.1864, gestorben 17.07.1936. „Den Heldentod fand unser Sohn und Bruder…(Angaben). Ruhet Sanft“

Datum der Abschrift: 02.01.2021

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten