Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Infanterie-Regiment Hamburg (2. Hanseatisches) Nr. 76

Regimentsgeschichte: Das Infanterie-Regiment Hamburg (2. Hanseatisches) Nr. 76 im Weltkriege 1914/18 von Herbert v. Sydow, Hauptmann a.D., im Kriege Regiments-Adjutant, Oldenburg i.O. 1922
Hinweis. Die Regimentsgeschichte enthält keine Verlustliste, die Namen wurden dem Text bzw. der Ehrenrangliste entnommen. 1916 wurde das II. Batl. an der Somme vernichtet, Ende Juli 1917 wurde das Regiment in Flandern fast vernichtet, die Gefechtsstärke betrug nur noch 7 Offiziere, 21 Unteroffiziere und 110 Mann. Die Gesamtverluste betrugen 2.467 Mann.
Ein Denkmal (ohne Namen) für das Regiment befindet sich in Hamburg am Dammtordamm in der Nähe des Dammtorbahnhofs („76er-Denkmal“). Sieh Beitrag hier:

Namen der Gefallenen:

Offiziere

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant d. Ld., Adj.

AHRENDS

Otto

12.05.176 Hamburg

26.11.1916 Allaines

Leutnant

AUHAGEN

Ernst

06.07.1897 Hamburg

15.04.1917

Verw. 13.04.1917 Vimy

Ass-Arzt

BAERENSPRUNG

Kurt Bernhard Siegismund

Torgau

09.10.1915

FußArt-Rgt 20

Krankheit

Leutnant

BALTHASAR

Friedrich

Berlin-Schöneberg

25.08.1918 Vaulx-Vraucourt

Leutnant d. Res

BARNER

Wilhelm

Lehe, Hannover

19.09.1914 Moulin-sous-Touvent

4. Komp.

Leutnant

BEHRENZ

Eberhard

Hohensalza

20.09.1914 Moulin-sous-Touvent

12. Komp.

Leutnant d. Res

BELLING

Alfred

Hohenkrug, Stettin

25.04.1915 les Eparges

MG-Komp.

Major

BOGUN GENANNT VON WANGENHEIM

Oskar

31.07.1868

26.09.1914 Hamburg

Batl-Kdr

Verwundung 19.09.1914 bei Audignycourt, Frk

Kdt. Flieg-Obltn

BORNE

Dietrich von dem

24.11.1891 Magdeburg

29.07.1916 Gent

RIR 214

Fähnrich

BRINKMANN

Walter

Hamburg

24.08.1916 Guillemont

9. Komp.

Fahnjkr-Unteroff

CONSBRUCH

Hermann

Hamburg

Herbst 1916 Frankreich

2. Komp.

Leutnant

DEFFGE

Paul

Brüel i. Mecklb

28.09.1914 Moulin-sous-Touvent

6. Komp.

Leutnant

DOBRATZ

Ulrich

Bergedorf, Hamburg

26.08.1916 Guillemont

10. Komp.

Major, Batl-Führer

EGGEBRECHT

Walter

Schwedt

20.09.1914 Moulin-sous-Touvent

Stab II. Batl.

Feldw-Leutnant

ERDMANN

Adolf

Kl. Flottbek, Altona

25.04.1915 les Eparges

5. Komp.

Leutnant d. Res

FISCHER

-

-

23.03.1918 Mory

v.d. Fest-MG-Abtl. 13

Leutnant

FISCHER

Wilhelm

Hamburg

24.04.1915 les Eparges

9. Komp.

Leutnant

GLOYSTEIN

Franz

Huntebrück, Elsfleth

24.04.1915 les Eparges

5. Komp.

Leutnant

GNÜGGE

Hugo

Brieg, Breslau

21.03.1918 Ecoust-St. Mein

Obltnt

GOESSEL

Günter von

01.04.1881 Magdeburg

06.09.1914 Chatillon b. Esternay, Frk

MG-Komp.

Leutnant

GORZEL

Karl

Breslau

21.03.1918 Noreuil

vom IR 16

Leutnant d. Res

GRÄBER

Friedrich

Stemshorn, Diepholz

03.09.1916 Guillemont

11. Komp.

Leutnant d. Res

GRAMANN

Karl

Hildesheim

25.04.1915 les Eparges

5. Komp.

Leutnant d. Res

HARMS

Wilhelm

Hamburg

25.04.1915 les Eparges

4. Komp.

Leutnant

HAUB

Emil

Frankfurt a.M.

25.04.1915 Feldlaz.

8. Komp.

Verwundung les Eparges

Leutnant

HEINZ

Friedrich von

03.11.1895 Bielefeld

24.04.1915 Verdun

12. Komp.

sein Vater fiel als Obstltnt vor Ypern 26.10.1914

Leutnant d Res

HENLE

Siegfried

Heilbronn

25.04.1915 Les Eparges

1. Komp.

Fähnrich

HEUBACH

Hans

Berlin

11.02.1915

2. Komp.

Leutnant d. Ld

HEUBEL

Hans

Hamburg

27.02.1918 Hendrecourt

Leutnant

HINZE

-

-

21.03.1918 Quéant

Hauptmann

HÜBNER

-

-

06.04.1918 Hamburg

24.03.1918 verw. Mory

Leutnant d. Res

KASTNER

Ernst

10.04.1882 Altwasser

22.04.1917 Oppy

Ltnt d. Res, Komp.-Führ

KRANZ

Heinrich

05.05.1888 Homburg

29.07.1917 Langemark, Ypern

Schlossermeister, EK II

Leutnant

KRIEGSMANN

Hermann

Wandsbek

06.09.1914 Esternay

6. Komp.

Leutnant

LAFRENZ

Otto

Burg, Fehmarn

24.04.1915 les Eparges

1. Komp.

Hauptmann

LIVONIUS

Werner von

23.07.1875

19.09.1914 La Folie-Ferme

5. Komp. Komp-Chef

Leutnant d. Res

MANGELS

-

-

06.09.1914 Esternay

3. Komp.

Feldw-Ltnt

MUFF

-

-

Sept. 1914 Frankreich

11. Komp.

Leutnant d. Res

OTTEN

Max

Essen

15.07.1916 Feldlaz.

2. Komp.

Croisilles verwundet

Leutnant d. Ld

PEINEN

Johannes von

Bremen

25.04.1915 les Eparges

3. Komp.

Leutnant d. Res

PETERSEN

Richard

Hamburg

29.04.1917 Oppy

12. Komp.

Leutnant

PHILIPPS

Werner

18.02.1895 Hamburg

26.10.1918 Maresches

MG-Komp.

Feldw-Leutnant

POHL

-

-

-

-

Leutnant d. Res

REHRBEHN

Heinrich

Hamburg

16.09.1914 Moulin-sous-Touvent

5. Komp.

Kdt. Flieg-Obltn

RENESSE

Robert von

22.10.1887 Berlin

19.01.1918 Moskau, Krkh

Flieger-Abt. 30

Folgen der Gefangenschaft

Leutnant d. Ld

ROCKMANN

Alfred Oskar

Röpsen, Ronneburg

15.06.1915 Ransart

6. Komp.

Leutnant, Adj.

ROESE

Georg

Gr. Escherde

02.09.1918 Beugny

Fähnrich

ROY

Walter

Hamburg

25.04.1915 les Eparges

3. Komp.

Leutnant d. Res

SCHACHT

Otto

Kisserow, Malchow

16.05.1916 Ransart

1. Komp.

Ass-Arzt, Dr.

SCHIFFMANN

Hermann

Stralsund

03.09.1916

Stab II.

Leutnant

SCHMID

Erwin

Thorn

20.09.1914 Moulin-sous-Touvent

10. Komp.

Leutnant d. Res

SCHMIDT

-

-

26.10.1917 Poelcapelle

Leutnant d. Res

SCHMITZ

Dietrich

Hamborn

21.03.1918 Quéant

vom IR 161

Leutnant d. Res

SCHULTESS

Martin Friedrich

Hamburg

06.09.1914 Esternay

7. Komp.

Leutnant d. Res

SCHUMANN

Ernst

Wandsbek

24.04.1915 les Eparges

7. Komp.

Leutnant d. Res

SIEMSSEN

-

-

31.07.1917 Mangelaare

Leutnant

SPLITTGERBER

Bernhard

Sonnewalde, Luckau

02.08.1917 Mangelaare

Leutnant

THIMANN

Paul

Alt-Landsberg

25.04.1915 les Eparges

3. Komp.

Leutnant

TYPKE

Gerhard

Berlin

02.09.1918 Beugny

Hauptmann

UFFELMANN

Werner

Rostock

20.09.1914 Moulin-sous-Touvent

10. Komp.

Feldw-Leutnant

VRIES

Lubbertus de

Emden

25.04.1915 les Eparges

8. Komp.

Leutnant

WAHLEN

Balthasar

Altenbruch, Hadeln

21.03.1918 Quéant

Major

WASIELEWSKI

Wilhelm von

12.04.1871

24.04.1915 südostl Verdun

9. Komp.

nach Erstürmung d. Combreds-Höhe, Landwirt

Leutnant

WEHMER

Friedrich

Ratibor

19.09.1914 Moulin-sous-Touvent

MG-Komp.

Leutnant

WEINERT

Hans Oskar

21.12.1894 Pinne, Samter

28.04.1917 Oppy

Leutnant d. Ld

WREDE

August

Hannover

24.08.1916 Guillemont

9. Komp.

vom Ldw-Bezirk III Hamburg

Ergänzungen zu Vornamen und Geburtsdatum/-ort: Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels, Ehrenmal des preußischen Offizier-Korps, Verlustlisten WK 1. Da es keine Verlustliste des Regiments gibt, kann die Aufstellung nicht vollständig sein.

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten