Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste 2. Badisches Feldartillerie-Regiment 30
5. Batterie

Erinnerungsblätter deutscher Regimenter: hier: Das 2. Badische Feldartillerie-Regiment Nr. 30 im Weltkriege, bearbeitet von Fritz W. Seiler, im Felde Oberlt. und Regimentsadjutant, Oldenburg i.O. 1933

Inschriften:

Namen der gefallenen Offiziere, Unteroffiziere und Mannschaften des 2. Badischen Feldart.Rgts Nr. 30
(Namen)

Offiziere I. - III. Abt. 1. Bttr. 2. Bttr. 3. Bttr. 4. Bttr.
5. Bttr. 6. Bttr. 7. Bttr. 8. Bttr. 9. Bttr. Mun. Kol.

Namen der Gefallenen:

5. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

BECKER

Hermann

Weiler, Pforzheim

27.10.1918 Prisches

Gefreiter

BILLIG

Oskar Vinzens

Mülhausen i.E.

25.05.1915 Liévin

Kanonier

BURKARD

Wilhelm

Ulm

24.09.1914 Seicheprey

Kanonier d. Res

DROLL

Wilhelm

Schwarzach, Bühl

20.08.1917 Madelaine

Kanonier

FRICK

Max

Blankenloch, Karlsruhe

21.04.1917 La Neuville

Kanonier

FRIEDRICH

Burkhard

Wolfmanns-hausen, Sa-M.

27.10.1918 Prisches

Unteroff

FRITZ

Karl

Ottersdorf, Rastatt

28.10.1916 Bernes

Krgsfrw Gefr

GARBE

Franz Heinrich Alfred

Essen a.d. R.

02.07.1916 St. Quentin

Unteroff

GERNS

Heinrich August Friedrich

Wülfel, Hannover

09.09.1914 Ménile

San-Unteroff

GOTTLIEB

Franz Eduard

Gmünd

09.09.1914 Ménile

Krgsfrw Kanonier

GRAAB

Karl

Neidenstein, Heidelberg

02.07.1916 a.d. Somme

Kanonier

HABER

Jakob

Schwindrotz-heim, Elsaß

27.10.1918 Prisches

Kanonier

HÄCKER

Eduard

Bruchsal

11.07.1916 a.d. Somme

Fahrer

HELFER

Hugo

Rückers, Hünfeld

23.05.1915 Liévin

Kanonier

KNAACK

Wilhelm Otto Hermann

Güstrow, Mecklb-Schw.

20.08.1917 Verdun

Kanonier

KOTTLER

Emil

Obertsroth, Rastatt

09.09.1914 Ménile

Kanonier d. Res

KRAFT

Anton

Ottenau, Rastatt

09.09.1914 Ménile

Kanonier

KROPP

Wilhelm

Lauf, Bühl

24.09.1914 Seicheprey

Kanonier

LANGHINO

Ludwig

Mülhausen i.E.

24.09.1914 Seicheprey

Kanonier

MORATH

Oskar

Mannheim

30.07.1917 Romagne

Kanonier

NEES

Gustav Adolf

Linkenheim, Karlsruhe

09.09.1914 Ménile

Kanonier

PETERS

Willi

Kleve

25.10.1918 Prisches

Gefreiter

PURKOTT

Franz

Alt-Schalkowitz Schlesien

27.10.1918 Prisches

Fahrer

RADTKE

Hermann August

Schalke, Gelsenkirchen

25.07.1917 Romagne

Kanonier

RIMMLER

Martin

Kirchheim, Heidelberg

26.10.1918 Prisches

Vizewmstr

RUDEL

Gottlieb Johann

Ottenheim, Lahr

09.09.1914 Ménile

Kanonier

RUPP

Leopold

Assamstadt, Boxberg

11.10.1914 Laz. Straßburg

Verwundung

Gefreiter

SCHÖNHERR

Richard Anton Julius

Erla, Schwarzenberg

04.05.1918 Warneton

Kanonier

SCHOTT

Karl

Walk, Hagenau, i.E.

09.09.1914 Ménile

Kanonier d. Res

SCHULZE

Heinrich

Wittingen

20.12.1916 Jeancourt

Krgsfrw Gefr

SCHWARZDEICH

Richard Friedrich Wilhelm August

Stuttgart

03.04.1918 Montmedy

Sergeant

SCHWEFEL

Karl

Leutershausen, Weinheim

09.09.1914 Ménile

Fahrer

UNSER

Sebastian

Bruchhausen

24.09.1914 Seicheprey

Fahrer d. Res

WENDLING

Friedrich

Sand, Kehl

10.10.1914 Feldlaz. 3, Lens

Krankheit, Grab a.d. Westfdh Lens

Kanonier

WETZEL

Philipp

Leutershausen, Weinheim

29.08.1914 St. Barbe

Datum der Abschrift: 26.08.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten