Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sinzing, Landkreis Regensburg, Bayern

PLZ 93161


Inschriften:

Dem Andenken
des tugendsamen Jünglings
Jakob Scheimer
Binderssohn von hier
geb. den 24.Juli 1843
starb den Heldentodt
für König u. Vaterland
am 25.Juli 1866
gewidmet von den tieftrauernden
Eltern u. Geschwistern
R.I.P.
-------------------------------------------------------------- Sinzing seinen im Weltkrieg 1914-18
gefallenen Helden
(Namen)
Ihr Andenken sei gesegnet, ihr Name soll
bleiben in Ewigkeit

Kriegerverein Sinzing
-------------------------------------------------------------- Zum Gedenken
1914-1918
1939-1945

Namen der Gefallenen:

1866

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Soldat*

SCHEIMER

Jakob

24.07.1843 Sinzing*

25.07.1866 Helmstadt*

11.Inf.Reg.*

von einer Spitzkugel am Schenkel getroffen*

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

 

ALBERT

August

28.11.1899 Sinzing*

26.09.1918

 

Infanterist*

ALBERT

Franz

10.12.1895 Sinzing*

18.07.1916 bei Fleury, Frankreich*

7./IR 11

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Hartecourt-les-Broville (Frankreich), Kameradengrab*

 Fahrer

ASCHERL

Jakob

12.08.1898 Sinzing*

27.09.1918, Dammvillers

Mun-Kolonne 11

 

 

DORN

Georg

 

16.07.1918

 

 

EICHINGER

Josef

 

15.09.1916

 

Ersatzreservist*

EISENSCHENK

Erhard

07.01.1886 Sinzing*

20.09.1915 bei Roclincourt, Frankreich*

12./RIR 12

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte St.Laurent-Blangy (Frankreich), Kameradengrab*

Krankenträger*

GEBERT

Anton

09.02.1885, Rammelsleuten

29.09.1918 Aincreville, Frankreich*

6./RIR 23

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Brieulles-sur-Meusel (Frankreich), Block 5, Grab 266*

Unteroffizier*

GEBERT

Christof

05.12.1888, Rammelsleuten

20.02.1915 Colmar, Frankreich*

6./RIR 23

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Colmar (Frankreich), Grab 723*

Wehrmann*

GOSS

Albert

13.11.1879 Sinzing*

13.10.1917 St. Hendrik-Deinze Belgien*

6./RIR 15

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Vladslo (Belgien), Block 5, Grab 192*

 

GRAMBOW

Karlheinz

 

1918

 

Gefreiter*

GRAUVOGL

Johann

24.12.1889 Steinberg*

08.07.1915 bei Ban de Sapt, Frankreich*

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Senones (Frankreich), Kameradengrab

Infanterist*

GRAUVOGL

Josef

24.12.1893 Sinzing*

24.08.1916, bei Fleury Frankreich*

7./IR 10

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Hautecourt-les-Broville (Frankreich), Block 11, Grab 104*

Gefreiter*

GREBLER

Anton

16.10.1889*

30.10.1917 Belgien*

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Menen (Belgien), Block A, Grab 2404*

 

GRUBER

Franz

 

28.10.1915

 

Infanterist*

HAUER

Johann

05.05.1894, Dietelskirchen

12.05.1915 Frommelles, Frankreich*

7./RIR 20

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Wavrin (Frankreich), Block 6, Grab 159*

Landwehrmann

HUBER

Michael

02.08.1882 Sinzing*

15.02.1917, Givenchy

1./RIR11

 

Wehrmann*

ISLINGER

Johann

 13.05.1884, Dechbetten

21.11.1915 Bas Maisnil, Beaucamps, Frankreich*

3./RIR 21

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Beaucamps-Ligny (Frankreich), Block 3, Grab 102*

Infanterist

KARL

Josef

05.03.1894 Bruckdorf*

17.07.1917, Hollebeke

2./RIR6

 

 

KIRCHBERGER

Josef

17.05.1885 Sinzing*

19.05.1916 Duisburg*

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Duisburg-Kaiserberg, Grab 176*

Gefreiter

KLIM

Xaver

20.02.1898, Katzenlohe

20.07.1916, Fleury

9./IR11

 

 

KOLB

Wilhelm

 

1918

 

 

NEULINGER

Franz

 

1918

 

 

PINDL

Josef

 

19.10.1915

 

Infanterist

POLLETER

Josef

14.03.1893, Schönhofen

15.01.1915, Wytschaete

10./RIR21

 

 

PRADL

Josef

26.06.1890 Bergmatting*

06.04.1918

 

ROITH

Peter

 

1918

 

Infanterist*

SÄRGL

Max

08.10.1892 Sinzing*

21.05.1915 Wavrin, Frankreich*

5./RIR 21

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Wavrin (Frankreich), Block 1, Grab 35*

Infanterist

SCHMIDT

Ludwig

22.07.1895 Sinzing*

14.08.1916, Angres

E./IR 14

 

 

SCHMIDT

Michael

09.08.1885 Demling*

23.10.1914

 

Ersatz-Reservist

SIPPL

Franz

18.09.1887, Kadenzhofen

15.07.1915, Maslamecz

10./RIR 13

 

 

ULLMANN

Alfred

 

1918

 

 

WICKLES

Johann

 

1918

 

 

WINKLER

Hans

 

02.06.1915

 

 Gefreiter

WINKLER

Max

02.11.1894, Regensburg

02.05.1915, Neuville(Arras)

1./Res.-Kav.-Rgt. 5

 

Kanonier

ZAHN

Josef

07.09.1896, Sinzing

26.08.1918, Boiry

Fußart.-Bataillon 20

 

San-Gefreiter*

ZEITLER

Michael

23.10.1890 Sinzing*

01.10.1918 Nautilluis bei Sassey, Frankreich*

4./RIR7

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Brieulles-sur-Meusel (Frankreich), Kameradengrab*

2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ACH

Matthias

 

29.06.1944

 

Gefreiter

ARTMANN

Josef

03.03.1924

30.05.1944 Italien

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Pomezia (Italien), Block F, Grab 1008

Grenadier

ASCHERL

Karl

08.01.1908 Sinzing

03.08.1944 Frankreich

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Dagneux (Frankreich), Block 15, Grab 178

 

BARTL

Herbert

26.01.1925 Wien, Österreich

09.03.1944

vermisst

Zivilist

BETZ

Susanne

 

17.08.1943 Regensburg

Gefallen bei einem Luftangriff auf Regensburg

 

BOSEKE

Richard

 

1939-1945

vermisst

 

BRICH

Josef

 

1939-1945

vermisst

Feldwebel

ECK

Peter

 

29.12.1944 Deutschland

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Troisdorf (Deutschland), Reihe 6, Grab 9

Gefreiter

ENGL

Johann

10.08.1907 Hardt

02.02.1945 bei Summin, Kampfraum Ratibor, Polen

Bestattet auf dem Friedhof in Ludmierzyce (Polen)

Schütze

FABER

Ludwig

06.09.1915 Bruckdorf

11.09.1939 Bezeling, Polen

6./IR20

Ludwig Faber erleidet im Felde einen Lungenschuß und wird in Sziesz, Polen beerdigt

Unteroffizier

FELLINGER

Heinrich

 22.01.1913, Regensburg

30.11.1942, Parnewo

1./Pio.-Btl.246

 

Gefreiter

FELLINGER

Michael

03.08.1914, Sinzing

03.10.1942, Woronesh

6./IR541

 

 

FISCHER

Franz Xaver

30.05.1905 Viehhausen

14.10.1944

 

Unteroffizier

GASSNER

Josef

20.01.1915, Bergmatting

05.12.1941, Marygino

3./IR71(mot)

Genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 05.11.1941

Stabsgefreiter

GASSNER

Josef

24.10.1914

10.07.1943 im Osten

Gefallen bei den schweren Kämpfen im Osten

 

GRADL

Johann

 

1944

 

Unteroffizier

HACKER

Josef

 

13.12.1943

 

 

HAMMERL

Anton

 

1944

 

 

HANEL

Herbert

27.02.1922

01.07.1944 Brody, Ukraine

vermisst

 

HASLBECK

Josef

21.01.1904 Schönhofen

1944

vermisst

Gefreiter

HAUG

Bernhard

12.03.1910 Backermül

13.08.1941 Feldlazarett mot.198 Radomyschl, Nordukraine

2./IR268

Bernhard Haug wurde vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew (Ukraine) Sammelfriedhof überführt

Obergefreiter

HAYDER (HAIDER, HEYDER)

Ludwig

27.07.1910, Sinzing

09.09.1941 Nowinki, Osten

Pio.-Btl. 256(mot)

 

Obergefreiter

HELD

Eduard

15.02.1918 Sinzing

09.09.1941 bei Wypolsowo, Ukraine

1./IR70

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Kiew (Ukraine), Sammelfriedhof, Block 1, Reihe 40, Grab 1584

Feldwebel

HELD

Josef

01.02.1914 Großprüfening

30.03.1943 Chutova Bolschije Petrarschenki, Rußland

1./Ost-Btl.643

Bestattet auf dem Friedhof in Potschinok (Rußland),

Unteroffizier

HELD

Maximilian

12.11.1919 Sinzing

30.07.1941 Borniki, Rußland

12.(M.G.)/IR 315

Bestattet auf dem Friedhof in Bobruisk-Belarus (Rußland), laut einem Plakat mit den Gefallenen aus der Pf.Sinzing am 13.08.1941 gefallen

Panzergrenadier

HENDLMEIER

Heribert

09.10.1927, Sinzing

09.03.1945, Pressburg

10./Pz.-Gren.Ers.Rgt. „FHH“

vermisst

Rottenführer

HOFMEISTER

Richard

12.04.1921 Niederviehhausen

07.07.1944 Ssennosero, Rußland

Bestattet auf dem Friedhof in Ssenosero (Rußland)

 

HONDL

Josef

17.04.1922

01.10.1942 Stalingrad, Rußland

vermisst

Wachtmeister

HUBER

Alfons

31.07.1912 Sinzing

30.07.1944 Tiltagalis, Lettland

Bestattet auf dem Friedhof in Tiltagalis (Lettland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 02.08.1944

Obergefreiter

HUBER

Anton

 

09.03.1945

 

Gefreiter

HUBER

Karl

25.08.1898 Sinzing

03.11.1944 Wien

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Wien-Zentralfriedhof,  (Österreich), Gruppe 97, Block 6

 

HÜGEL

Martin

 

1939-1945

vermisst

Reiter

JANKER

Alois

 

30.10.1941

 

Pionier

JANKER

Josef (Alois)

09.01.1925, Eibrunn

24.11.1943, Grgurevoi

3./Res.-Pio.-Btl.46

Kriegerfriedhof Ruma, Kroatien

Unteroffizier

KEMETER

Rudolf

18.02.1914 Sinzing

20.01.1944 Narva, Estland

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Narva – Sammelfriedhof (Estland)

Schütze

KILGER

Ludwig

23.02.1916, Eggenfelden

23.05.1940 Beaumont, Frankreich

3./IR87

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Noyers-Pont-Maugis (Frankreich), Block 2, Grab 1765

Obergefreiter

KIRCHBERGER

Josef

23.01.1910 Sinzing

25.07.1943 bei Noworossijsk, Rußland

10./GR170

Bestattet auf dem Friedhof in Lipki-Noworossijsk (Rußland)

Obergefreiter

KIRCHBERGER

Ludwig

27.06.1920, Sinzing

25.05.1944, Zagarolo - Italien

1./Flak-Rgt.12

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Pomezie (Italien), Block G, Grab 1017

Obergefreiter

KUTSCHERA

Karl

13.08.1911 Unterkochen

22.05.1943 Kr.San.Stelle Demidow, Rußland

Vet.-Komp.206

Bestattet auf dem Friedhof in Demidow (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 24.05.1943

Unteroffizier

LOHR

Otto

10.01.1925 Dollana

25.12.1944 Prizusargs, Lettland

Otto Lohr konnte nicht geborgen werden

Gefreiter

MAUERER

Heinrich

09.07.1913 München

08.08.1941, Tschepowitschi Rußland

14./IR289

Heinrich Mauerer konnte nicht geborgen werden, sein Name steht im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte Kiew (Ukraine), Sammelfriedhof

 

MAYER

Josef

17.12.1924 Sinzing

15.11.1944 Ungarn

vermisst

 

MAYER

Karl

 

1943

 

 

MAYER

Karl sen.

 

1944

 

 

MEHRL

Franz Xaver

10.03.1899 Steinweg

21.08.1946

 

Obergefreiter

MEHRL

Xaver

24.05.1924 Sinzing

19.02.1945 Nemet-Szölgyen, Ungarn

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Vazec (Slowakische Republik), Block 6, Reihe 29, Grab 955

Oberjäger

MEIERHOFER

Josef

31.03.1914 Sinzing

11.09.1946 Pawlowka, Ukraine

Bestattet auf dem Friedhof in Pawlowka (Ukraine)

Panzergrenadier

MEISTER

Johann

20.02.1906 Sulzbach

03.12.1943 bei Lessez, Rußland

6./Pz.-GR33

Bestattet auf dem Friedhof in Osaritschi-Belarus (Rußland)

Gefreiter

MITTL

Benno

28.04.1909 Weissenburg

19.04.1942 Res. Laz. Landshut Deutschland

2./IR62

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Landshut (Deutschland), Block I, Reihe 2, Grab 17

 

MÜHLFENZL

Ferdinand

 

19.04.1945

 

 

NAGL

Ludwig

 

1939-1945

vermisst

Obergefreiter

NERL

Franz Xaver

02.09.1905 Reinhausen

16.09.1944

 

 

NEULINGER

Franz

13.12.1905

21.11.1945

 

Soldat

NICKLAS

Rudolf

04.05.1909

17.08.1943 Regensburg

Gefallen bei einem Luftangriff auf Regensburg

 

PALKO

Johann

22.07.1911 Karlsberg

15.10.1944 Mackeim, Polen

Johann Palko konnte nicht geborgen werden, sein Name steht im der Kriegsgräberstätte Mlawka (Polen)

Grenadier

PENGLER

Franz

16.12.1923 Bruckdorf

08.03.1943 bei Nikolskoje, Rußland

10./GR32

Bestattet auf dem Friedhof in Sablino (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Vornamen Josef

Gefreiter

POLLETER

Ludwig

30.11.1919 Sinzing

06.06.1944 Feldlazarett 3, 542 Galatz, Rumänien

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Galati (Rumänien) unter den Unbekannten

Obergefreiter

POSCHENRIEDER

Karl

15.03.1918 Sinzing

26.08.1944 Pontault, Frankreich

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Fort-de-Malmaison (Frankreich), Block 7, Reihe 38, Grab 1519

 

PREITSCHOPF

Max

 

1939-1945

vermisst

 

REIM

Karl

 

1939-1945

vermisst

 

RIEGER

Franz

 

1939-1945

vermisst

Zivilist

ROHRER

Johann

 

17.08.1943 Regensburg

Bei einem Luftangriff auf Regensburg

Leutnant

ROIDL

Emil

25.09.1906 Wackersdorf

25.09.1941 Feldlazarett 1, 532 Duchowschtschina, Rußland

1./Art.-Rgt.8

Bestattet auf dem Friedhof in Duchowschtschina (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 25.10.1941

Unteroffizier

RÖSCH

Josef

03.03.1917 Rosengarten

16.07.1943 bei Pomjri, Rußland

3./GR20(mot)

Bestattet auf dem Friedhof in Krasnaja Gorka, Orel (Rußland)

Gefreiter

SCHEUGENPFLUG

Franz Xaver

04.11.1908 Sinzing

18.08.1941 Semeschina, Rußland

11./IR88

Bestattet auf dem Friedhof in Jelnja (Rußland)

 

SCHMID

Johann

01.06.1912 Sinzing

1939-1945

vermisst

Obergefreiter

SCHMID

Josef

06.03.1914, Stützling

16.10.1942, Feldstellung an der Worja

3./IR282

 Heldenfriedhof Jeskowo

 

SCHÖNBORN

Max von

 

1939-1945

vermisst

 

SCHROPP

Max

 

05.08.1941

 

Unteroffizier

SCHUDERER

Albert

 

14.11.1943

 

Obergefreiter

SCHUDERER

Ludwig

20.09.1906 Sinzing

11.03.1945 Hronsek, Slowakei

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Vazec (Slowakische Republik), Block 4, Reihe 17, Grab 705

 

SEIM

Martin

 

1945

vermisst

 

SEMMELHAACK

Oswald

 

1939-1945

vermisst

Gefreiter

STANG

Bernhard

 

13.08.1941

 

 

STEGER

Johann

 

1939-1945

vermisst

 

STICH

Franz

 

1942

 

 

STICH

Johann

 

1942

 

Oberfeldwebel

STRAUSSBERGER

Heinrich

22.07.1916 Regensburg

08.11.1941 Worobji, Rußland

Stab/Pio.-Btl.198

Bestattet auf dem Friedhof in Worobij (Rußland)

Gefreiter

STROBL

Karl

27.11.1921 Bergmatting

08.10.1942 Gunaika, Rußland

13./Geb.-Jäg.-Rgt.98

Bestattet auf dem Friedhof in Gunaika (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 06.10.1942

 

SÜSS

Adolf

 

1939-1945

vermisst

Schütze

TISCHLER

Hubert

03.09.1921 Oswitz

16.10.1941, Feldlazarett Wjasma Rußland

2./IR84

Bestattet auf dem Friedhof in Wjasma (Rußland)

 

WAEBER

Siegfried

 

1943

 

SS-Sturmmann

WAGNER

Franz

13.08.1926

26.11.1944 La Piana, Italien

Bestattet auf der Kriegsgräberstätte Futa-Pass (Italien), Block 8, Grab 145

 

WAGNER

Josef

16.03.1923

17.01.1943 Rossosch, Rußland

vermisst

 

WAGNER

Matthias

 

1939-1945

vermisst

Schütze

WEINGARTNER

Alfons

28.08.1912 Bergmatting

27.10.1941 Nowoje-Putilowo, Rußland

5./IR364

Genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 28.10.1941

Gefreiter

WENZL

Anton

31.07.1907 Aidenbach

21.08.1943 Feldlazarett 173 in Gostagajewskaja, Rußland

Bestattet auf dem Friedhof in Gostagajewskaja (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Familiennamen Wenzel

Volkssturm

WICKLES

Johann

06.02.1886 Körzendorf

26.04.1945

 

Feldwebel

WIELOCH

Ewald

27.03.1915 Neustadt O/S

14.01.1945 Pilisszentkereszt, Ungarn

12./GR744

Ewald Wieloch konnte im Rahmen der Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden, die vorgesehene Überführung zum Budaörs (Ungarn) Sammelfriedhof war somit leider nicht möglich. Sein Name wurde im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet

 

WOLFSEHER

Michael

25.03.1915

1944 Krim Halbinsel, Raum Nikolajew Gebiet, Rußland

vermisst

Unteroffizier

WUTZ

Adolf

07.06.1920, Thanstein

19.08.1943, Dsershinskij

1./Pio.-Btl.168

Grablage Nordostausgang Wisirowka

 

WUTZ

Johann

 

1945

 

Kanonier

WUTZ

Josef

27.07.1921 Thanstein

27.06.1942 Kriegslazarett 3, 605 Roslawl, Rußland

1./AR10(mot)

Bestattet auf dem Friedhof in Roslawl (Rußland), genannt auf einem Plakat mit den Gefallenen der Pfarrei Sinzing und dem Todesdatum 26.06.1942

 

ZIMMER

Gotthard

 

1941

 

 

ZUBER

Anton

 

1943

 

 

ZWECK

Heinrich

 

1939-1945

vermisst

*Ergänzungen nach Angaben der Grabsteine auf dem Sinzinger Friedhof oder anderen Quellen.
Die Gefallenen Soldaten des 2.Weltkrieges aus der Pfarrei Sinzing sind zusammengestellt aus Angaben der Gedenktafeln der Kriegerkapelle Sinzing,
Namen auf einem Plakat, Gefallenenlisten, dem Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge und  den Grabsteinen auf dem Sinzinger Friedhof

Originalbeitrag: 11.03.2007 Helmut Weltmaier

Datum der Abschrift: 22.09.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Harald Utz
Ergänzungen in Rot entnommen aus den Stammrollen des Bayerischen Kriegsarchivs sowie weiterer Recherchen.
Foto © 2007 Helmut Weltmaier & Franz Hierl / 2020 Personenfoto Harald Utz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten