Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nürnberg (Gedenkbuch), Bayern

Gefallenen-Gedenkbuch der Stadt Nürnberg 1914 - 1918. Herausgegeben im Auftrag der Stadtgemeinde Nürnberg, im Selbstverlag des Stadtrates 1929. Es enthält die Namen und Daten der Gefallenen und Vermissten der Stadt Nürnberg; zu Beginn des Buches gibt es zu den wichtigsten Regimentern eine Regimentsgeschichte.
Ehrentafel der Gefallenen, Seite 185 mit 964 (Berichtigungen: S. 967/968); hier: Buchstabe P, Seite 673-697

Inschriften:

Ihren im Weltkrieg 1914-1918 gebliebenen Söhnen die Stadt Nürnberg

Namen der Gefallenen:

Buchstabe P:
(weitere Listen hier)

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Inf.

PABST

Georg

13.07.1889, zu Nürnberg

14.12.1914, zu Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Former, led.; gef.

V’feldw. u. Off.-Stv.

PABST

Martin

29.10.1887, zu Schweinfurt (Ufr.)

20.09.1917

4. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Staatsbankbuchhalter, led.; vermißt, für tot erklärt

Gefr. d. Res.

PAETZ

Max

06.06.1889, zu Nürnberg

01.01.1915, zu Heudicourt, Frankr., Feldlaz. 7

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Kommis, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Leutn. d. Res.

PALM

Friedrich

31.12.1888, zu Lenzenbronn, Ba. Ochsenfurt (Ufr.)

20.08.1914, bei Oron, Lothr.

21. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Schulverweser, led.; gef.

V’feldw. u. Off.-Asp.

PAMLER

Friedrich

23.08.1891, zu Nürnberg

18.10.1915, zu Temessziget, Ung.

13. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Hilfslehrer, led.; gef.

U’off.

PANZER

Heinrich Christian

09.10.1893, zu Nürnberg

09.04.1917, bei Angres, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Flaschner, verh.; gef.

Serg.

PAPPENHEIMER

Johann Baptist

10.12.1877, zu Göggelsbuch, B. A. Hilpoltstein (Mfr.)

16.07.1918, bei Courthiézy, Frankr.

6. b. Res.-Feldart.-Regt., 1. Batt.

Kutscher, verh.; gef.

U’off.

PAPPENHEIMER

Joseph

23.05.1893, zu Nürnberg

14.04.1917, bei Corbeny, Frankr.

11. b. Res.-Feldart.-Regt., 2. Batt.

Metzger, led.; gef.

V’feldw. u. Off.-Stv.

PAPPENHEIMER

Justin Jakob

25.04.1894, zu Nürnberg

29.01.1916, im Ailly-Wald, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Bankbeamter, led.; gef.

U’off.

PAPPENHEIMER

Willibald

18.07.1897, zu Nürnberg

27.05.1918, bei Locre, Belg.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Mechaniker, led.; gef.

Leutn.

PARAQUIN

Ferdinand

26.04.1892, zu Zweibrücken (Pf.)

19.06.1916, bei Thiaumont, Frankr.

1. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Leutn., led.; gef.

Leutn.

PARAQUIN

Hermann

30.10.1893, zu Dieuze (Lothr.)

30.10.1915, bei Douai, Frankr.

12. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Leutn., led.; gef.

Gefr.

PASCHOLD

Wilhelm

23.09.1887, zu Lindenau, Kr. Hildburghausen (fr. Sachs.-Mein.)

30.10.1915, bei Ripont, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Zimmermann, led.; gef.

Landstm.

PASOLD

Fritz August

01.08.1879, zu Erfurt (Prov. Sachs.)

22.06.1917, bei Oppy, Frankr.

7. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Geschoßpresser, led.; gef.

Inf.

PASSLER

Joseph

12.04.1885, zu Weihern, B. A. Nabburg (Opf.)

20.07.1917, bei Nowica, Galiz.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Handelsmann, verh.; gef.

U’off.

PAUL

Johann

07.10.1896, zu Nürnberg

06.12.1918, zu München, Obb., Res.-Laz.

30. b. Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Stud. der Chemie, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm.

PAUL

Johann Adam

08.03.1884, zu Castell, B. A. Gerolzhofen (Ufr.)

28.11.1914, zu Nürnberg, Res.-Laz. I

10. b. Res.-Inf.-Regt., Komp. ?

Maschinist, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off. d. Res.

PAUL

Johann Bernhard

05.10.1887, zu Castell, B. A. Gerolzhofen (Ufr.)

04./05.09.1914, bei Moulin-d’Einville, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Verkäufer, verh.; gef.

Inf.

PAUL

Max

14.06.1891, zu Längenau, B. A. Rehau (Ofr.)

10.01.1920

19. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Steindrucker, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PAUL

Richard

10.08.1896, zu Nürnberg

19.11.1914, zu Garde-Dieu, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Schlosser, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PAULI

August

22.12.1891, zu Iphofen, B. A. Scheinfeld (Mfr.)

22.03.1916

13. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Schlosser, led.; vermißt, für tot erklärt

Unterarzt

PAULI

Dr. med. Friedrich Karl Julius

02.07.1878, zu Meerholz, R. B. Kassel (Prov. Hess.-Nass.)

06.10.1915, zu Nürnberg, Res.-Laz. Städt. Krankenhaus

7. b. Landw.-Inf.-Regt.

prakt. Arzt, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Gefr.

PAULI

Kaspar

12.02.1896, zu Iphofen, B. A. Scheinfeld (Mfr.)

21.03.1918, bei Ecoust, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Maler, led.; gef.

Inf.

PAULUS

Johann

08.12.1898, zu Uehlfeld, B. A. Neustadt a. A. (Mfr.)

26.03.1918, bei Boyelles, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

Postbediensteter, led.; gef.

Seesold.

PAULUS

Johann

25.05.1894, zu Nürnberg-Schoppershof

03.12.1915, bei Ketsbrouck, Belg.

3. Mar.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Glasschleifer, led.; gef.

Landstm.

PAULUS

Johann Konrad

04.09.1877, zu Untereschenbach, B. A. Schwabach (Mfr.)

23.06.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. Ludwigsfeld

5. b. Ers.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Bleistiftarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off. d. Res.

PAULUS

Konrad

28.07.1887, zu Nürnberg

11.10.1914, bei St. Mihiel, Frankr.

6. b. Inf.-Regt., 3. Komp.

Korrespondent, led.; gef.

Inf.

PAWLIK

Wilhelm

21.03.1895, zu Nürnberg

24./25.08.1914, bei Etain, Frankr.

4. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Handlungsgehilfe, led.; gef.

Inf.

PECHL

Johann

07.02.1877, zu Meilenhofen, B. A. Neumarkt (Opf.)

04.10.1914, bei Arleux, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Gußbestoßer, verh.; gef.

Inf.

PECHMANN

Johann

05.12.1888, zu Welitsch, B. A. Teuschnitz (Ofr.)

29.08.1914, bei Saulcy, Frankr.

9. b. Brig.-Ers.-Batl., 4. Komp.

Stationsgehilfe, verh.; gef.

Inf.

PECHSTEIN

Peter Albert

19.01.1898, zu Mainz (Hess.)

23.07.1918, zu Nesles, Frankr., Hauptverbandplatz der 6. b. Res.-Div.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 9. Komp.

Koch, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Schütze

PEETZ

Heinrich

06.01.1893, zu Nürnberg

28.12.1915, bei Fromelles, Frankr.

16. b. Res.-Inf.-Regt., Masch.-Gew.-Komp.

Friseur, led.; gef.

Gefr.

PEETZ

Johann Andreas

12.08.1880, zu Helmbrechts, B. A. Münchberg (Ofr.)

09.05.1915, zu St. Mihiel, Frankr.

3. b. Feldpion.-Komp.

Maurer, verh.; gef.

Gefr.

PEINTINGER

Hans

01.09.1899, zu Nürnberg

15.07.1918, bei Prunay, Frankr.

9. b. Res.-Feldart.-Regt., 1. Batt.

Oberrealschüler, led.; gef.

Inf.

PEIPP

Georg Leonhard

25.09.1894, zu Nürnberg-Krottenbach

05.09.1914, bei Réméréville, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Landwirt, led.; gef.

Res.

PEIPP

Georg Leonhard

28.02.1888, zu Nürnberg-Krottenbach

05.05.1915, bei Les Eparges, Frankr.

4. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Dienstknecht, verh.; gef.

Gefr.

PEIPP

Paul

23.09.1890, zu Nürnberg

09.01.1916, zu Roubaix, Frankr., Kriegslaz.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Beamter, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off. d. Res.

PELZ

Hermann

26.01.1886, zu Faßmannsreuth, B. A. Rehau (Ofr.)

02.11.1914, beim Bois Brulé, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Schutzmann, verh.; gef.

Kriegsfreiw.

PEMSEL

Andreas

19.02.1894, zu Nürnberg

18.11.1914, bei Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Schneider, led.; gef.

Inf.

PEMSEL

Christian

22.03.1892, zu Sulzbach (Opf.)

04.11.1915

19. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Stukkaturer, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PEMSEL

Georg Leonhard

29.09.1897, zu Cadolzburg, B. A. Fürth (Mfr.)

10.03.1917, zu Hénin-Liétard, Frankr., b. Feldlaz. 52

14. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Konditor, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Kan.

PENN

Joseph

11.06.1892, zu Grünbach, B. A. Regen (Ndb.)

18.08.1916, bei Combles, Frankr.

6. b. Feldart.-Regt., 6. Batt.

Meßgehilfe, verh.; gef.

Landstm.

PENNIG

Simon

30.03.1870, zu Nürnberg

22.12.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. II

Landst.-Inf.-Batl. „Deggendorf“ III. B. 10, 2. Komp.

Bierführer, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PENZ

Georg

17.04.1895, zu Nürnberg

21.10.1917, bei Passchendaele, Belg.

13. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Galvaniseur, led.; gef.

Inf.

PEPPEL

Friedrich

10.01.1892, zu Nürnberg

26.03.1916, zu Nürnberg, Res.-Laz. Städt. Krankenhaus

14. b. Inf.-Regt., Ers.-Batl.

Bureaudiener, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Ers.-Res.

PEPPEL

Georg

09.11.1890, zu Stadtschwarzach, B. A. Kitzingen (Ufr.)

15.09.1916, an der Somme, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Flaschner, led.; gef.

Inf.

PERL

Georg

15.02.1899, zu Nürnberg

10.04.1919, zu Lyon, Frankr., Hôpital militaire de Videmangy

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Kommis, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Res.

PERLEIN

Johann

27.11.1889, zu Debersdorf, B. A. Höchstadt a. A. (Ofr.)

07.10.1914, bei Ablain, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Dienstknecht, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Res.

PERSON

Joseph

27.03.1890, zu Ehenfeld, B. A. Amberg (Opf.)

02.09.1914, bei Hoéville, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

Fabrikarbeiter, led.; gef.

Inf.

PERTL

Johann

12.11.1896, zu Nürnberg

19.10.1916, bei Neuve-Chapelle, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Packer, led.; gef.

Oberstabsarzt

PESSL

Dr. med. Franz Ludwig Ritter und Edler von

05.08.1865, zu Amberg (Opf.)

13.11.1916, zu Nürnberg, Res.-Laz. Städt. Krankenhaus

14. b. Inf.-Div.

Divisionsarzt, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PESSLER

Fritz

11.03.1886, zu Schnaid, B. A. Forchheim (Ofr.)

24.12.1914, zu Méricourt, Frankr., Feldlaz.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Metzger, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm.

PETER

Anton

17.02.1885, zu Ortenburg, B. A. Vilshofen (Ndb.)

15.11.1914, im Bois Brulé, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Magazinhilfsarbeiter, led.; gef.

Landwehrm. I

PETER

Johann Adam

16.01.1882, zu Gunzenhausen (Mfr.)

02.09.1914, zu Straßburg, Els., Festgs.-Laz. VIII

10. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Damenschneider, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm.

PETER

Johann Ernst

25.12.1878, zu Nürnberg

23.04.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. II

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Bildhauer, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Gefr.

PETRI

Johann Georg

28.11.1900, zu Nürnberg

31.10.1918, zu La Lobbe, Frankr., b. Feldlaz. 57

9. b. Res.-Feldart.-Regt., 5. Batt.

Realschüler, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr.

PETSCHKE

Friedrich Max

14.10.1891, zu Kamenz (Sachs.)

14.03.1918, bei Prosnes, Frankr.

25. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Eisendreher, led.; gef.

Gefr.

PETSCHNER

Joseph

11.08.1886, zu Memmelsdorf, B. A. Ebern (Ufr.)

25.08.1914

10. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Schreiner, verh.; vermißt, für tot erklärt

Schütze

PETTER

Fritz

01.05.1896, Nürnberg

15.07.1918, bei Bucquoy, Frankr.

7. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Packer, led.; gef.

Inf.

PETZ

Andreas

08.12.1893, zu Nürnberg

02.03.1915, bei La Targette, Frankr.

10. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Metallschleifer, led., gef.

Inf.

PETZOLD

Alfred

07.10.1882, Görlitz, R. B. Liegnitz (Prov. Schles.)

12.03.1915

20. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Schreiner, verh.; vermißt, für tot erklärt

Landstm.

PETZOLD

Leonhard

02.11.1877, zu Nürnberg

16.12.1916, bei Verdun, Frankr.

5. b. Ers.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Schreiner, verh.; gef.

Inf.

PFADENHAUER

Georg

27.09.1894, zu Windheim, B. A. Teuschnitz (Ofr.)

05.09.1916, bei Rancourt, Frankr.

3. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Bäcker, led.; gef.

Res.

PFAFF

Georg

02.04.1891, zu Rannungen, B. A. Kissingen (Ufr.)

04.10.1914, zu Nürnberg, Ver.-Laz. Arndthaus

14. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Gasarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landstm.

PFÄFFEL

Heinrich

14.07.1872, zu Biburg, B. A. Hilpoltstein (Mfr.)

21.04.1915, zu Nürnberg, Res.-Laz. I

b. Landst.-Inf.-Ers.-Batl. Nürnberg (III. B. 16), Komp. ?

Lader, verw.; gest. infolge Kriegserkrankung

Chev.

PFÄFFEL

Karl

28.05.1885, zu Kleinweingarten, B. A. Weißenburg i. B. (Mfr.)

09.05.1915, bei La Targette, Frankr.

5. b. Res.-Kav.-Regt., 1. Esk.

Bauarbeiter, verh.; gef.

Landstm.

PFAFFENBERGER

Christoph Ludwig

30.05.1889, zu Seidelsdorf, B. A. Stadtsteinach (Ofr.)

23.09.1916, bei Gueudecourt, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Elektro-Ingenieur, verh.; gef.

Kriegsfreiw.

PFAFFENBERGER

Georg

19.10.1895, zu Nürnberg

12.03.1915

20. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Reißzeugmacher, led.; vermißt

Inf.

PFAFFENBERGER

Johann

23.03.1892, zu Nürnberg

10.10.1914, bei Apremont, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Flaschner, led.; gef.

V’feldw.

PFAFFENRITTER

Heinrich

01.04.1897, zu Nürnberg

10.10.1918

60. pr. Jagdstaffel

Stud. der Ingenieurwissenschaft, led., vermißt

Leutn.

PFAHLER

Hans Adolf

18.04.1898, zu Weißenburg i. B. (Mfr.)

09.05.1918, bei Le Bucquière, Frankr., b. Feldlaz. 29

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landstm.

PFAHLER

Johann Friedrich

16.11.1880, zu Ostheim, B. A. Gunzenhausen (Mfr.)

28.09.1916, zu Romagne-sous-les-Côtes, Frankr., Feldlaz. 2

25. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Schuhmacher, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landstm.

PFAHLER

Johann Konrad

06.02.1891, zu Seitendorf, B. A. Ansbach (Mfr.)

25.09.1915, bei Hau-de-Bas, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Kutscher, verh.; gef.

Inf.

PFAHLER

Konrad

10.09.1892, zu Nürnberg-Röthenbach

11.09.1914, bei Serres, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Inf.

PFAHLER

Konrad

16.12.1892, zu Nürnberg

18.09.1918, bei Hargicourt, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Handlungsgehilfe, led.; gef.

Landstm.

PFALLER

Alois

06.06.1887, zu Gimpertshausen, B. A. Riedenburg (Opf.)

04.04.1918, zu Harbonnières, Frankr., Hauptverbandplatz

11. b. Res.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Transportarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PFALLER

Georg

13.10.1896, zu Nürnberg

15.04.1918, bei Zwardemolenhoek, Belg.

3. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Mineur

PFÄLZNER

Fritz

29.11.1893, zu Nürnberg

08.08.1916, bei Thiepval, Frankr.

5. b. Mineur-Komp.

Sattler u. Tapezier, led.; gef.

Landstm.

PFÄLZNER

Karl

03.06.1891, zu Nürnberg

20.08.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Kellner, led.; gef.

Gefr.

PFÄNDNER

Johann

10.11.1890, zu Nürnberg

19.07.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., Masch.-Gew.-Komp.

Monteur, led.; gef.

Fahrer

PFANN

Albrecht

30.08.1896, zu Nürnberg

02.06.1918, zu Geeraardsbergen, Belg., Kriegslaz. 130

17. b. Fußart.-Batl., 3. Batt.

Arbeitenkontrolleur, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr.

PFANN

Friedrich

27.04.1884, zu Tennenlohe, B. A. Erlangen (Mfr.)

24.10.1914, bei Bailleul, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Oekonom, verh.; gef.

Res.

PFANN

Gustav

14.01.1889, zu Nürnberg

30.12.1914, zu Heudicourt, Frankr., Feldlaz. Nr. 7, III. b. A. K.

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Reißzeugmacher, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Pion.

PFANN

Jakob

31.08.1894, zu Nürnberg-Buch

17.08.1915, bei Wytschaete, Belg.

15. b. Res.-Pion.-Komp.

Schlosser, led.; gef.

Inf.

PFANN

Johann

17.02.1892, zu Nürnberg

08.09.1914, bei Réméréville, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Modellschreiner, led.; gef.

U’off.

PFANN

Johann

30.09.1893, zu Nürnberg-Großreuth b. Schweinau

19.09.1917, zwischen Marke und Bisseghem, Belg.

b. Schutzstaffel Nr. 30

Handlungsgehilfe, led.; gest. durch Absturz

Kriegsfreiw.

PFANN

Johann Georg

05.11.1896, zu Nürnberg

01.07.1916, in der Schlacht an der Somme, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Dekorationsmaler, led.; gef.

Wehrm.

PFANN

Johann Martin

11.03.1879, Nürnberg-Kleinreuth h. d. V.

24.03.1918, zu Cantin, Frankr., pr. Landw.-Feldlaz. 15

21. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Landwirt, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Schütze

PFANN

Karl

19.11.1896, zu Nürnberg-Ziegelstein

08.10.1917, zu Courtrai, Belg., Krankensammelstelle

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Bäcker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Ers.-Res.

PFANN

Konrad

24.01.1889, zu Nürnberg

14.05.1915, zu Wavrin, Frankr., Res.-Feldlaz. 10, 6. b. Res.-Div.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Maurer, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Funker

PFANN

Max

09.03.1897, zu Nürnberg

10.06.1917, zu Deûlémont, Frankr.

b. Funkerkleinabteilung Nr. 3

Maschinenschreiber, led.; gef.

Landwehrm.

PFANN

Michael

10.02.1883, zu Ellmannsdorf, B. A. Neumarkt (Opf.)

16.01.1915, bei Arras, Frankr.

10. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Fensterreinigungsgeschäftsinhaber, verh.; gef.

Inf.

PFANN

Peter

11.02.1891, zu Nürnberg

09.11.1914, bei Combres, Frankr.

8. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Bauschlosser, led.; gef.

Ers.-Res.

PFANN

Wilhelm

02.06.1891, zu Nürnberg

23.03.1918, bei Jussy, Frankr.

24. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Lagerist, verh.; gef.

Landwehrm.

PFEFFERKORN

Hermann Kurt

21.10.1886, zu Geringswalde, A. H. Rochlitz (Sachs.)

24.05.1916, im Ailly-Wald, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 3. Komp.

Zeichner, led.; gef.

Oberjäg.

PFEIFER

Jakob Wilhelm

11.09.1886, zu Nürnberg

11.07.1916, am Hange vor Souville bei Verdun, Frankr.

3. pr. Jäg.-Regt., 3. Komp.

Kaufmann, led.; gef.

Landwehrm.

PFEIFER

Johann

29.10.1881, zu Mitteldachstetten, B. A. Ansbach (Mfr.)

27.05.1918, beim Locrehof, Belg.

11. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Metzger, verh.; gef.

Kan.

PFEIFER

Karl Heinrich Wilhelm

22.12.1888, zu Nürnberg

17.09.1917, bei Menin, Belg.

8. b. Feldart.-Regt., 1. Batt.

Buchhalter, verh.; gef.

Ers.-Res.

PFEIFER

Michael

15.07.1884, zu Nürnberg

05.11.1915, zu Haubourdin, Frankr., Res.-Feldlaz. 9, 6. b. Res.-Div.

21. b. Res.-Inf.-Regt., Pion.-Komp.

Schreiner, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PFEIFER

Michael

15.02.1894, zu Herrieden, B. A. Feuchtwangen (Mfr.)

12.03.1915

20. b. Res.-Inf.-Regt., 9. Komp.

Fabrikarbeiter, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PFEIFFER

Friedrich

12.11.1891, zu Forth, B. A. Erlangen (Mfr.)

27.10.1914, vor Liouville, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Pinselmacher, led.; gef.

Inf.

PFEIFFER

Heinrich

23.07.1897, zu Nürnberg

21.08.1918, zu Crapeaumesnil, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Schreiner, led.; gef.

Gefr.

PFEIFFER

Johann

22.09.1892, zu Nürnberg

31.10.1915, bei Tahure, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Magazinier, led.; gef.

U’off. d. L.

PFEIFFER

Johann Konrad

10.09.1876, zu Ansbach (Mfr.)

03.03.1915, im Bois de Malancourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., Komp. ?

Kaminkehrer, verh.; gef.

Inf.

PFEIL

Konrad

23.05.1881, zu Nürnberg-Schweinau

03.10.1914, bei Fresnoy, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 9. Komp.

Steindrucker, verh.; gef.

Inf.

PFEUFFER

Johann Joseph

13.01.1886, zu Oberwerrn, B. A. Schweinfurt (Ufr.)

01.10.1916

21. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Ausgeher, verh.; vermißt, für tot erklärt

Gefr.

PFEUFFER

Joseph

19.03.1880, zu Nördlingen (Schw.)

27.07.1917, bei Hooge, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Reallehrer, led.; gef.

Inf.

PFEUFFER

Karl

17.02.1899, zu Nürnberg

05.07.1918, zu Ecourt-St. Quentin, Frankr., pr. Feldlaz. 370

19. b. Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Schreiner, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PFISTER

Andreas Gregor

13.04.1899, zu Nürnberg

26.04.1918, bei Pelves, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Automateneinsteller, led.; gef.

Inf.

PFISTER

Georg

14.02.1896, zu Nürnberg

24.03.1918, bei Prosnes, Frankr.

25. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Metalldreher, led.; gef.

Inf.

PFISTER

Georg

01.03.1885, zu Schnaittach, B. A. Lauf (Mfr.)

06.09.1916, zu Romagne-sous-les-Côtes, Frankr.

25. b. Inf.-Regt., 1. Komp.

Handlungsgehilfe, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Serg. d. L. I

PFISTER

Johann Georg

19.12.1883, zu Equarhofen, B. A. Uffenheim (Mfr.)

26.07.1918, bei Belval, Frankr.

27. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Straßenbahnführer, verh.; gef.

Inf.

PFISTER

Ludwig Wolfgang

29.10.1884, zu Poppenlauer, B. A. Kissingen (Ufr.)

18.11.1914, bei Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Maurer, verh.; gef.

Gefr. d. L.

PFISTER

Martin

15.08.1881, zu Münchs, B. A. Pegnitz (Ofr.)

20.03.1915, zu Méricourt, Frankr., b. Feldlaz. Nr. 6

6. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Kriegsfreiw.

PFISTERER

Franz Xaver

05.12.1895, zu Beratzhausen, B. A. Parsberg (Opf.)

14.08.1916, bei La Boutillerie, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Packer, led.; gef.

Inf.

PFISTERER

Johann

03.07.1898, zu Ottmannsberg, B. A. Gunzenhausen (Mfr.)

25.03.1918, bei Bihucourt, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

Dienstknecht, led.; gef.

Inf.

PFISTERER

Johann

14.07.1892, zu Beratzhausen, B. A. Parsberg (Opf.)

25.08.1914, bei Serres-Drouville, Frankr.

19. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Ausgeher, led.; gef.

Kan. d. L.

PFLAUGER

Johann Bernhard

20.11.1881, zu Urfersheim, B. A. Uffenheim (Mfr.)

06.11.1914, zu Groenelinde, Belg.

3. b. Fußart.-Regt., Ers.-Batl.

Fensterreiniger, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PFLAUM

Johann Friedrich

25.10.1875, zu Wendelstein, B. A. Schwabach (Mfr.)

14.01.1918, zu Dieuze, Lothr., Kriegslaz. 2/39

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Metalldrücker, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PFÖRTNER

Gustav

12.01.1896, zu Fürth i. B. (Mfr.)

27.01.1915, im Bois Brulé, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Flaschner, led.; gef.

Kriegsfreiw.

PFOTENHAUER

Max

15.10.1896, zu Nürnberg

20.11.1914, bei Apremont, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Kaufmann, led.; gef.

Ers.-Res.

PFUFF

Karl Ludwig

30.10.1882, zu Filchenhard, B. A. Gunzenhausen (Mfr.)

28.02.1915, im Bois de Malancourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Schlosser, verh.; gef.

Kriegsfreiw.

PFÜLB

Adam

08.03.1895, zu Nürnberg

11.11.1914, zu Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Masch.-Gew.-Komp.

Mechaniker, led.; gef.

U’off.

PFÜLB

Joseph

17.05.1892, zu Nürnberg

12.06.1915, bei Beaucamps, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Schlosser, led.; gest. infolge Kriegsverletzung

San.-Serg. d. Res.

PFUNDT

Johann Andreas

28.11.1887, zu Birkenfeld, B. A. Neustadt a. A. (Mfr.)

26.03.1918, bei Courcelles, Frankr., Verbandplatz

21. b. Res.-Inf.-Regt., 9. Komp.

Zimmermann, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off. u. Off.-Asp.

PHILIPPS

Ernst

14.02.1887, zu Deezbüll, Kr. Tondern (Schlesw.)

08.10.1918

19. b. Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Ingenieur, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PICKEL

Johann

13.04.1887, zu Förrenbach, B. A. Hersbruck (Mfr.)

03.12.1916, zu Gyimes-Közeplak, Ung., Feldlaz. 13, 8. b. Res.-Div.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Metallarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Schütze

PICKEL

Johann

30.09.1883, zu Förrenbach, B. A. Hersbruck (Mfr.)

18.12.1917, zu Réchicourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 1. Masch.-Gew.-Komp.

Hilfsmonteur, verh.; gef.

Ers.-Res.

PICKEL

Johann

23.10.1892, zu Nürnberg

14.04.1915, bei Vermandovillers, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Expedient, led.; gef.

Landwehrm.

PICKEL

Johann Konrad

07.02.1881, zu Sugenheim, B. A. Scheinfeld (Mfr.)

21.03.1915, zu Lille, Frankr., Festgs.-Laz. I

21. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Waschanstaltsbesitzer, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm.

PICKEL

Michael

28.07.1885, zu Kleinweisach, B. A. Höchstadt a. A. (Ofr.)

14.07.1916, zu Vigneulles, Frankr., Feldlaz.

14. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Schneider, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr.

PICKEL

Nikolaus

12.10.1882, zu Stappenbach, B. A. Bamberg II (Ofr.)

16.03.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. Städt. Krankenhaus

3. b. Pion.-Ers.-Batl. „Ingolstadt“

Schreiner, verh.; gest. infolge Unfalles

Inf.

PICKELMANN

Andreas

19.02.1876, zu Raitenberg, B. A. Hersbruck (Mfr.)

24.09.1914

9. b. Brig.-Ers.-Batl., 1. Komp.

Lagerhalter, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PICKELMANN

Georg

15.11.1886, zu Aspertshofen, B. A. Hersbruck (Mfr.)

20.08.1914, bei Angweiler, Lothr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Packer, verh.; gef.

Inf.

PICKELMANN

Hermann

26.11.1897, zu Nürnberg

16.08.1917, bei Frezenberg, Belg.

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Bureauvorsteher, led.; gef.

Res.

PICKELMANN

Johann

16.08.1889, zu Hartmannshof, B. A. Hersbruck (Mfr.)

05.09.1914, bei Réméréville, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Steinbrucharbeiter, led.; gef.

Res.

PICKELMANN

Konrad

09.11.1886, zu Strahlenfels, B. A. Forchheim (Ofr.)

25.08.1914, zu Markirch, Els., Bürgerspital

9. b. Brig.-Ers.-Batl., 4. Komp.

Monteur, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm.

PICKELMANN

Konrad Georg

20.09.1877, zu Artelshofen, B. A. Hersbruck (Mfr.)

30.01.1919, zu Abbeville, Frankr., 2. Stationary Hosp.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Schreiner, led.; gest.

U’off.

PIEGER

Friedrich

23.12.1891, zu Forchheim (Ofr.)

30.04.1918, bei Thilloy, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Schriftsetzer, verh.; gef.

Ers.-Res.

PIERRO

Anton Joseph

20.04.1888, zu Karlsruhe (Bad.)

26.10.1917, zu Rumbeke, Belg., San.-Komp. 250

13. b. Res.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Lithograph, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

V’feldw. d. Res.

PIETRUSKA

Franz

02.06.1894, zu Leipzig (Sachs.)

18.07.1918

13. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Handlungsgehilfe, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PILHOFER

Hans

13.07.1891, zu Nürnberg

25.09.1915

20. b. Res.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Steindrucker, verh.; vermißt

Inf.

PILHOFER

Johann August

27.10.1885, zu Haid, B. A. Sulzbach (Opf.)

25.08.1914

10. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Maschinenschlosser, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PILHOFER

Leonhard

17.06.1894, zu Peilstein, B. A. Sulzbach (Opf.)

22.09.1917, zu Courtrai, Belg., Feldlaz. 159

11. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Bäcker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PILHOFER

Ulrich

27.03.1887, zu Hersbruck (Mfr.)

12.11.1919, zu Nürnberg-Allmoshof

21. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Kan.

PILIPP

Felix

01.10.1889, zu Nürnberg

17.08.1917, zu Evin-Malmaison, Frankr., Feldlaz. 32

10. b. Feldart.-Regt., 9. (F) Batt.

Mechaniker, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PILIPP

Sebastian

16.12.1895, zu Nürnberg

31.07.1917, zu Liesse, Frankr., Res.-Feldlaz. 47

13. b. Res.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Goldschläger, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Kriegsfreiw.

PILLHOFER

Erhard

16.05.1897, zu Nürnberg

12.01.1915, bei Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Instrumentenmacher, led.; gef.

Gefr.

PILLHOFER

Johann

21.03.1883, zu Happurg, B. A. Hersbruck (Mfr.)

28.09.1915, bei Massiges, Frankr., auf dem Kanonenberg

7. Landw. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Wildprethändler, verh.; gef.

Inf.

PILLHOFER

Johann

01.07.1882, zu Nürnberg-Dutzendteich

25.08.1914, bei Léomont, Frankr.

10. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Arbeiter, verh.; gef.

Gefr.

PILLIPP

Johann

21.12.1891, zu Burgthann, B. A. Nürnberg

07.09.1918, bei Hargicourt, Frankr.

19. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Hausdiener, led.; gef.

Gefr.

PILZ

Franz Xaver

07.06.1894, zu Pissau, B. A. Neunburg v. W. (Opf.)

07.09.1921, zu Nürnberg

3. b. Pion.-Batl., 3. Komp.

Schlosser, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PINKL

Jakob Ernst Andreas

30.05.1894, zu Nürnberg

23.07.1915, auf dem Reichsackerkopf, Els.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 12. Komp.

Bauarbeiter, verh.; gef.

Kriegsfreiw.

PINZEL

Bernhard Johann

28.09.1895, zu Erlangen (Mfr.)

11.01.1917, bei Angres, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Kellner, led.; gef.

Gefr. d. Res.

PIRNER

Georg

25.05.1890, zu Nürnberg

23.09.1917, zu Frankr., Ort ?

4. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Kammacher, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PIRNER

Johann

08.09.1898, zu Nürnberg

09.06.1918, zu Piennes, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

Maschineneinsteller, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landwehrm. u. Krankentr.

PIRNER

Johann

24.02.1878, zu Offenhausen, B. A. Hersbruck (Mfr.)

16.03.1916, bei Schenris, Lothr., auf Höhe 280

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Hausmeister, led.; gef.

Inf.

PIRNER

Johann Georg

09.02.1896, zu Roth, B. A. Schwabach (Mfr.)

27.11.1914

14. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Arbeiter, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PIRNER

Konrad Max

15.12.1897, zu Nürnberg

05.11.1916, bei Le Maisnil, Frankr., Truppenverbandplatz

14. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Mechaniker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Fahrer

PIRNER

Leonhard Georg

23.01.1894, zu Nürnberg

09.07.1917, zu Harnes, Frankr.

10. b. Feldart.-Regt., 6. Batt.

Drechsler, led.; gef.

Res.

PIRZER

Joseph

28.03.1884, zu Saxberg, B. A. Stadtamhof (Opf.)

02.10.1914, bei Fresnoy, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 12. Komp.

Taglöhner, led.; gef.

Gefr. d. L. II

PLANCK

Emil Oskar

07.10.1877, zu Merseburg (Prov. Sachs.)

21.12.1914, zu Romagne, Frankr., Kriegslaz. XVI. A. K.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Schneider, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Landwehrm. I

PLANK

Joseph

28.01.1882, zu Sachsenhofen, B. A. Stadtamhof (Opf.)

13.01.1915, zu Carency, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gef.

Inf.

PLANK

Xaver

05.07.1886, zu Ellingen, B. A. Weißenburg (Mfr.)

25.12.1915, zu Nürnberg

13. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Schlosser, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Landstm.

PLANNERER

Joseph

26.03.1879, zu Marktredwitz, B. A. Wunsiedel (Ofr.)

30.03.1918, bei Gent, Belg., auf dem Weg zum Kriegslaz. St. Peter

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Schneider, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landstm.

PLATTNER

Johann

12.04.1874, zu Bodenstein, B. A. Roding (Opf.)

13.12.1925, zu Nürnberg

1. b. Landst.-Inf.-Batl. „Nürnberg“ III. B. 1, 4. Komp.

Bauarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Trainsold.

PLATZER

Rudolf

28.09.1877, zu Tirschenreuth (Opf.)

01.06.1916, zu St. Benoit, Frankr., Feldlaz. 6, III. b. A. K.

General-Kdo. III. b. A. K.

Hafner, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Pion. u. Flieger

PLATZÖDER

Johann Oswald Theodor

27.05.1891, zu Ponholz, B. A. Stadtamhof (Opf.)

29.09.1916, zu Lagnicourt, Frankr., Feldlaz. 1 der 52. I.-D.

b. Feld-Flieger-Abt. II

Installateur, led.; gest. infolge Kriegsverletzung

Gefr.

PLATZÖDER

Oswald

23.05.1891, zu Nürnberg

02.05.1917, zu Liesse, Frankr., pr. Res.-Feldlaz. 47

28. Ers.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Zahntechniker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Kan.

PLATZÖDER

Paul

18.09.1896, zu Nürnberg

17.04.1918, bei Lestrem, Frankr.

9. b. Res.-Feldart.-Regt., 5. (F) Battr.

Zahntechniker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

V’feldw. d. Res.

PLECHER

Siegfried

05.01.1893, zu Hundhagermühl, B. A. Oberviechtach (Opf.)

09.12.1916, im Vadas-Trotus-Tal, Siebenb.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Apotheker, led.; gef.

Inf.

PLEISSER

Karl Ernst

14.06.1878, zu Mainz (Hess.)

01.08.1916, bei Maurepas, Frankr.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Goldschläger, led.; gef.

Inf.

PLENTINGER

Georg

01.10.1894, zu Parsberg (Opf.)

03.05.1917, bei Biache-St.-Vaast, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 12. Komp.

Metallarbeiter, led.; gef.

Ers.-Res.

PLODECK

Anton

25.01.1882, zu Regen (Ndb.)

22.04.1915, vor Avocourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Malergehilfe, verh.; gest. infolge Erkrankung

U’off.

PLOESSL

Joseph

12.02.1890, zu Mirskofen, B. A. Landshut (Ndb.)

23.09.1917

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Hilfsarbeiter, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PLOSS

Ernst

29.07.1896, zu Kronach (Ofr.)

28.03.1918, zu Erchin, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Flaschner, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off.

PLÖSSL

Georg

28.12.1890, zu Hirschau, B. A. Amberg (Opf.)

07.05.1917, zu Nürnberg, Res.-Laz. II

14. b. Inf.-Regt., 1. Garn.-Komp.

Schutzmann, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off. d. Res.

POELLOTH

Johann

29.09.1889, zu Nürnberg

01.10.1916, bei Le Barque, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Reisender, led.; gef.

Inf.

POHL

Johann Erhard

23.01.1897, zu Nürnberg

06.05.1917, zu Linz a. Rh., Rheinprov., Res.-Laz.

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Bankbeamter, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

POHL

Wilhelm

30.01.1893, zu Nürnberg

29.10.1915

14. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Maschinenschlosser, led.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

POHLERT

Georg Kurt

24.04.1892, zu Chemnitz (Sachs.)

22.11.1915, zu Vouziers, Frankr., Kriegslaz.

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Flaschner, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

POHLMANN

Max Paul

12.05.1887, zu Nürnberg

19.09.1914

5. b. Ers.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Drechslermeister, verh.; vermißt, für tot erklärt

U’off. d. L.

PÖHLMANN

Friedrich

31.01.1881, zu Offingen, B. A. Günzburg (Schw.)

08.10.1914, bei Souchez, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Lehrer an der Kunstgewerbeschule Nürnberg, led.; gef.

U’off. d. Res.

PÖHLMANN

Johann

09.08.1888, zu Bindlach, B. A. Bayreuth (Ofr.)

05.10.1914, bei Willerval, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Eisengießer, verh.; gef.

Landwehrm.

PÖHNER

Max

30.09.1884, zu Gottsfeld, B. A. Pegnitz (Ofr.)

12.03.1915, bei Neuve-Chapelle, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Kutscher, led.; gef.

Off.-Stv.

PÖLL

Johann Erhard

08.01.1881, zu Traunfeld, B. A. Neumarkt (Opf.)

02.11.1914, bei Wytschaete, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., Komp. ?

Diplomingenieur und Regierungsbaumeister, verh.; gef.

Ers.-Res.

POLLACH

Andreas

08.09.1883, zu Wonsees, B. A. Ebermannstadt (Ofr.)

01.03.1915, im Bois de Malancourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., Komp. ?

Schreiner, verh.; gef.

Landstm.

POLLER

Fritz Hermann

06.04.1885, zu Leipzig (Sachs.)

31.07.1917, bei Hooge, Belg.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Graveur, led.; gef.

Schütze

PÖLLER

Peter

29.09.1899, zu Nürnberg

08.08.1918, bei Moreuil, Frankr.

25. b. Inf.-Regt., 3. Masch.-Gew.-Komp.

Ausgeher, led.; gef.

Leutn. d. Res.

POLLINGER

Johann

15.12.1891, zu Landshut (Ndb.)

06.04.1918

3. b. Ers.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Bankbeamter, led.; vermißt, für tot erklärt

Landwehrm.

PÖLLMANN

Johann Baptist

09.11.1878, zu Wolframshof, B. A. Kemnath (Opf.)

15.04.1917, zu Marseille, Frankr., Laz.

5. b. Ers.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Taglöhner, verw.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

POLLMER

Wilhelm

03.05.1894, zu Tannenberg, A. H. Annaberg (Sachs.)

23.03.1916, bei Verdun, Frankr.

25. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Expedient, led.; gef.

Landwehrm. I

PÖLLOT

Johann Stephan

12.12.1882, zu Rasch, B. A. Nürnberg

21.09.1917, bei Gheluvelt, Belg.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

Bäcker, verh.; gef.

Res.

PÖLLOTH

Georg

16.07.1890, zu Nürnberg

25.09.1914, beim Fort du Camp des Romains, Frankr.

6. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Reißzeugmacher, led.; gef.

Inf.

POLOMSKY

Johannes Eduard

30.06.1894, zu Nürnberg

30.04.1915, bei Ropica, Galiz.

22. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

Kontorist, led.; gef.

Gefr. d. Res.

POLSTER

Erhard Johann

13.08.1885, zu Neunkirchen am Brand, B. A. Forchheim (Ofr.)

11.09.1914, Nürnberg, Städt. Krankenhaus

6. b. Res.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Kellner, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

POLSTER

Georg

15.07.1890, zu Nürnberg

04.1918

223. Res.-Inf.-Regt., Komp. ?

Schreiner, led.; vermißt

Gefr. d. Res.

POLSTER

Johann

11.02.1889, zu Nürnberg-Ziegelstein

20.07.1915, bei Messines, Belg.

5. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Malergehilfe, led.; gef.

Gef.

POLSTER

Johann Karl

09.02.1894, zu Nürnberg

08.04.1917, bei Thélus, Frankr.

3. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Masch.-Gew.-Komp.

Kanzlist, led.; gef.

Gefr.

POLSTER

Karl

09.03.1892, zu Wendelstein, B. A. Schwabach (Mfr.)

01.08.1917, zu Linselles, Frankr., Div.-Revier, pr. San.-Komp. Nr. 601

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Metzger, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Schütze

POLSTER

Konrad

30.07.1898, zu Nürnberg

16.03.1918, bei Riencourt, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Fabrikhilfsarbeiter, led.; gef.

Landwehrm.

POLSTER

Wolfgang

09.04.1876, zu Henfenfeld, B. A. Hersbruck (Mfr.)

08.02.1915, im Bois de Malancourt, Frankr.

6. b. Landw.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gef.

Gefr.

PÖLTL

Otto

03.09.1890, zu Franjovac bei Agram (Ung.)

29.03.1916, im Ailly-Wald, Frankr.

14. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gef.

Inf.

POMMER

Karl

25.06.1895, zu Nürnberg

23.06.1916, bei Thiaumont, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Reisender, led.; gef.

V’feldw.

POMMER

Konrad

25.04.1893, zu Nürnberg

11.05.1917, bei Biache-St. -Vaast, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 6. Komp.

Versicherungsbeamter, led.; gef.

U’off.

PONADER

Johann

30.03.1895, zu Nürnberg

24.07.1916, bei Estrées, Frankr.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

kaufm. Beamter, led.; gef.

Gefr.

PONATH

Benedikt

11.04.1885, zu Gärbershof, B. A. Amberg (Opf.)

09.04.1918, zu Mons, Belg., Kriegslaz. 686, Abt. 6

21. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Fabrikarbeiter, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PONATH

Hermann

19.08.1889, zu Treuen, A. H. Auerbach (Sachs.)

11.09.1914, bei Réméréville, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Eisendreher, led.; gef.

U’off. d. Res.

POPP

Andreas

13.02.1877, zu Ansbach (Mfr.)

04.10.1914, bei Vimy, Frankr.

10. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Postpackmeister, verh., gef.

Inf.

POPP

Christoph

04.08.1897, zu Nürnberg

09.05.1917, bei Fresnoy, Frankr.

21. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Installateur, led.; gef.

Landwehrm.

POPP

Franz Hugo

07.09.1879, zu Crimmitschau, A. H. Zwickau (Sachs.)

22.10.1914, beim Bois d’Ailly, Frankr.

4. b. Res.-Inf.-Regt., 13. Komp.

Chemigraph, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Ers.-Res.

POPP

Friedrich

24.10.1889, Nürnberg

29.06.1916, bei Bas-Maisnil, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Steindrucker, led.; gef.

Inf.

POPP

Friedrich

21.08.1895, zu Wiesentheid, B. A. Gerolzhofen (Ufr.)

26.11.1925, zu Nürnberg

14. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Metalldrücker, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

POPP

Friedrich

07.04.1895, zu Nürnberg

19.07.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

Lagerist, led.; gef.

Wehrm.

POPP

Georg

26.10.1886, zu Ansbach (Mfr.)

10.10.1914

2. b. Res.-Jäg.-Batl., 3. Komp.

Steinmetz, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

POPP

Georg

13.03.1893, zu Nürnberg

27.07.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Elektromonteur, led.; gef.

Landstm.

POPP

Heinrich

01.11.1885, zu Nürnberg

18.11.1915, zu Vouziers, Frankr., Kriegslaz.

14. b. Inf.-Regt., 8. Komp.

Stimmenfabrikant, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

POPP

Johann

03.04.1891, zu Unterweihersbuch, B. A. Nürnberg

11.10.1914, bei Buxerulles, Frankr., Feldlaz. Nr. 6, II. b. A. K.

19. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Tapezier, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Ers.-Res.

POPP

Johann Georg

12.11.1882, zu Weißdorf, B. A. Münchberg (Ofr.)

11.05.1915, zu Avion, Frankr., Laz.

7. b. Res.-Inf.-Regt., 12a-Komp.

Schlosser, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Landstm.

POPP

Johann Georg

05.01.1893, zu Vogtsreichenbach, B. A. Fürth (Mfr.)

08.04.1918, zu Cortemarck, Belg., Hauptverbandplatz

6. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Flaschner, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Jäg.

POPP

Karl

08.06.1895, zu Nürnberg

12.06.1916

2. b. Jäg.-Batl., 3. Komp.

Buchbinder, led.; vermißt, für tot erklärt

?

POPP

Konrad

08.07.1876, zu Fürth i. B. (Mfr.)

13.05.1921, zu Nürnberg, Versorgungslaz. Städt. Krankenhaus

?

Händler, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Ers.-Res.

POPP

Konrad Friedrich

23.01.1890, zu Nürnberg

19.07.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

Eisendreher, led.; gef.

Inf.

POPP

Max

21.09.1884, zu Lenau, B. A. Kemnath (Opf.)

01.10.1916

21. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Bierbrauer, verh.; vermißt, für tot erklärt

Landstm.

PÖPPL

Joseph

06.10.1881, zu Schacha, B. A. Parsberg (Opf.)

17.11.1917, zu Stenay, Frankr., pr. Kriegslaz. 28

2. b. Inf.-Div., Feldrekr.-Komp. 4

städt. Gasarbeiter, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Pion. u. Signalist

PORISCH

Johann

09.09.1897, zu Eschenau, B. A. Erlangen (Mfr.)

08.04.1917, zu Benoite-Vaux, Frankr.

b. Fernsprech-Abt. 439

Maschinenschlosser, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Landstm.

PÖRNER

Adolf

11.01.1884, zu Dessendorf, Bez. Hptmsch. Gablonz (Böhm.)

06.06.1915, im Walde von Apremont, Frankr.

19. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Gürtler, verh.; gef.

Inf.

PORSINGER

Georg

31.01.1894, zu Nürnberg

03.1915

20. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Pinselmacher, led.; vermißt

Leutn. d. Res.

PORT

Johann Heinrich Otmar

03.05.1894, zu Oberramstadt, B. A. Ansbach (Mfr.)

04.10.1917, bei Poelkappelle, Belg.

10. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Apotheker, led.; gef.

Inf.

PORTNER

Eberhard

18.08.1894, zu Nürnberg

20.08.1916, bei Fromelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Eisenformer, led.; gef.

Ers.-Res.

PORTNER

Johann Sebastian

15.07.1890, zu Nürnberg

24.10.1915, auf Höhe 196 südöstl. Tahure, Frankr.

19. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Handlungsgehilfe, verh.; gef.

U’off. d. Res.

PORTNER

Konrad

26.08.1887, zu Nürnberg

08.11.1916, bei Hagotöalja, Siebenb., auf Höhe 1141

6. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Maschinenschlosser, verh.; gef.

Res.

PORZELT

Wilhelm

27.08.1890, zu Baunach, B. A. Ebern (Ufr.)

27.08.1914, zu Arracourt, Frankr., Feldlaz. II

21. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Erdarbeiter, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Res.

PORZLER

Ernst August

04.11.1888, zu Nürnberg-Hallerhütte

20.12.1914, zu Heudicourt, Frankr., Feldlaz. 7

14. b. Inf.-Regt., Ers.-Batl.

Schlosser, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

San.-U’off.

PORZLER

Lorenz

17.08.1894, zu Nürnberg

04.05.1917, zu Kosewitsch, Rußl.

899. b. Feldart.-Batt.

kaufm. Beamter, led.; gef.

Inf.

PORZNER

Andreas

05.08.1890, zu Nürnberg-Großreuth h. d. V.

27.08.1917, zu Nürnberg

21. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Glockengießer, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Kan.

PORZNER

Georg

11.08.1883, zu Röckenhof, B. A. Erlangen (Mfr.)

02.05.1917, bei St. Hilaire, Frankr.

16. b. Mun.-Kol.

Erdarbeiter, led.; gef.

U’off. d. Res.

PORZNER

Johann

04.09.1889, zu Nürnberg-Großreuth h. d. V.

29.10.1915, bei Tahure, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Former, verh.; gef.

U’off. d. Res.

PÖSCHMANN

Max Eduard

28.03.1890, zu Dresden (Sachs.)

29.12.1914, bei Apremont, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Schutzmann, led.; gef.

Res.

PÖSL

Maximilian

04.09.1887, zu Dürnbach, Gem. Ostin, B. A. Miesbach (Obb.)

27.11.1914, bei Apremont, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Schlosser, verh.; gef.

Inf.

POSS

Johann

03.08.1895, zu Nürnberg

29.10.1915, bei Le Mesnil-les-Hurlus, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Landstm.

POSS

Karl

15.04.1898, zu Nürnberg

26.03.1918, bei Courcelles, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Schreiner, led.; gef.

Inf.

POST

Friedrich

25.03.1894, zu Emskirchen, B. A. Neustadt a. A. (Mfr.)

29.05.1915, bei Gavrelle, Frankr., Haupttruppenverbandplatz der 1. Res.-San.-Komp.

3. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Reißzeugmacher, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

U’off. d. Landst. I

POST

Ludwig Karl

11.08.1887, zu Nürnberg

07.09.1916, zu Haubourdin, Frankr., Res.-Feldlaz. 8

20. b. Res.-Inf.-Regt., 8. Komp.

Volksschullehrer, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Jäg.

POST

Philipp

17.10.1891, zu Emskirchen, B. A. Neustadt a. A. (Mfr.)

11.07.1916

3. pr. Jäg.-Regt., Masch.-Gew.-Komp. Nr. 16

Werkzeugmacher, led.; vermißt

Res.

POTZEL

Adam

06.01.1874, zu Nürnberg

04.10.1914, bei Arleux, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 12. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Inf.

PRÄG

Gottfried

09.03.1899, zu Nürnberg

27.05.1918, bei Brulooze, Belg.

14. b. Inf.-Regt., 2. Komp.

Metalldrücker, led.; gef.

Schütze

PRAGER

Ernst

05.02.1898, zu Nürnberg

26.09.1918, zu Bischofsgrün, Ofr., Res.-Laz.

32. b. Inf.-Regt., 1. Masch.-Gew.-Komp.

Handlungsgehilfe, led.; gest. infolge Erkrankung

Gefr. d. Res.

PRÄGER

Johann Georg Friedrich

15.10.1886, zu Nürnberg

05.04.1918, bei Albert, Frankr.

3. Mar.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Bäcker, verh.; gef.

Kan.

PRASSEL

Johann

21.09.1892, zu Nürnberg

21.03.1916, im Walde von Montfaucon, Frankr.

21. b. Feldart.-Regt., 1. Batt.

Korrespondent, led.; gef.

Kan.

PRÄUER

Friedrich Wilhelm

14.04.1896, zu Nürnberg

24.10.1917, bei Heule, Belg., b. Feldlaz. 31

b. Ers.-Feldart.-Regt., 4. Batt.

Schmied, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Kan.

PRECHTEL

Gottfried

11.01.1900, zu Nürnberg

26.10.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. Melanchthonschule

8. b. Feldart.-Regt., Rekr.-Depot 1

Kaufmann, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PRECHTEL

Johann Gottfried Friedrich

19.09.1896, zu Nürnberg

28.07.1916, bei Verdun, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Inf.

PRECHTEL

Richard

17.12.1897, zu Heidenheim, B. A. Gunzenhausen (Mfr.)

16.04.1916, zu Leberau, Els., Laz.

9. b. Brig.-Ers.-Batl., 3. Komp.

Steindrucker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr.

PRECHTL

Stephan

14.10.1891, zu Nürnberg

15.09.1914, zu München-Schwabing, Obb., Ver.-Laz. Krankenhaus

14. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Schlosser, led.; gest.

Ers.-Res.

PREIS

Johann

12.11.1882, zu Grampersdorf, B. A. Beilngries (Opf.)

25.03.1918, bei Favreuil, Frankr.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Bürstenmacher, verh.; gef.

Landwehrm.

PREIS

Valentin

27.03.1886, zu Burglengenfeld (Opf.)

22.09.1914, bei Montfaucon, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Maschinenschlosser, verh.; gef.

Landwehrm.

PREISS

Heinrich

14.03.1878, zu Nürnberg

27.10.1914, zu Frankfurt a. M., Prov. Hess.-Nass., Res.-Laz. Städt. Krankenhaus Sachsenhausen

6. b. Ers.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Elektromonteur, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off.

PREISS

Heinrich Thomas

12.04.1886, zu Hildenbach, B. A. Wunsiedel (Ofr.)

20.09.1916, an der Somme, Frankr.

13. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Hausmeister, verh.; gef.

Inf.

PREISS

Karl Matthäus

17.08.1889, zu Nürnberg

04.12.1915, zu Nürnberg

14. b. Inf.-Regt., 4. Garn.-Komp.

Handlungsgehilfe, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Landwehrm.

PREISSEL

Konrad

02.04.1882, zu Nürnberg

02./03.10.1914, bei Fresnoy, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Werkzeugmechaniker, verh.; gef.

Inf.

PREISSEL

Xaver

28.09.1892, zu Ingolstadt (Obb.)

19.07.1916, bei Fromelles, Frankr.

16. b. Res.-Inf.-Regt., 10. Komp.

Hammerschmied, led.; gef.

Inf.

PREISSINGER

Georg

24.01.1886, zu Entenberg, B. A. Nürnberg

11.09.1916

14. b. Inf.-Regt., 9. Komp.

Lagerist, verh.; vermißt, für tot erklärt

Gefr.

PRELL

Alfred

05.12.1890, zu Wunsiedel (Ofr.)

01.07.1916, bei Fricourt, Frankr.

b. Pion.-Regt., 1. Res.-Komp.

Steinmetz, led.; gef.

Serg.

PRELL

Johann

25.01.1881, zu Silberbach, B. A. Rehau (Ofr.)

25.05.1916, bei Thiaumont, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 11. Komp.

Fabrikarbeiter, verh.; gef.

Ers.-Res.

PRELL

Karl

29.03.1888, zu Wunsiedel (Ofr.)

18.11.1917, bei Lombartzyde, Belg.

11. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Bauführer, verh.; gef.

Landstm.

PRELL

Karl Friedrich

30.05.1892, zu Fürth i. B. (Mfr.)

01.10.1916, bei Bapaume, Frankr.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Flaschner, verh.; gef.

Landstm.

PRELL

Max

05.05.1889, zu Nürnberg

01.07.1916, bei Montauban, Frankr.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Glas- u. Porzellanmaler, verh.; gef.

U’off.

PRELL

Siegmund Christian

19.01.1893, zu Nürnberg

19.07.1916, zu Nürnberg, Res.-Laz. Goetheschulhaus

4. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Mechaniker, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Res.

PRELLER

Rudolf August Wilhelm

13.07.1888, zu Halle a. S. (Prov. Sachs.)

02.06.1916, zu Erlangen, Mfr., Res.-Laz.

14. b. Inf.-Regt., 4. Komp.

Kanzlist, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Kan.

PREPENEIT

Willi

09.02.1892, zu Braunschweig

09.08.1917, zu Liesse, Frankr., Res.-Feldlaz. 47

21. b. Feldart.-Regt., 4. Batt.

Klempner, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Pion.

PRETSCHER

Johann

15.05.1898, zu Heroldsberg, B. A. Erlangen (Mfr.)

21.07.1918, zu Warmeriville, Frankr., b. Feldlaz. 27

b. Fernsprech-Abt. 15

Mechaniker, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Fahrer

PRETSCHER

Wilhelm

17.05.1896, zu Nürnberg

22.07.1918, bei Romigny, Frankr.

22. b. Feldart.-Regt., 8. Batt.

Zimmermaler, led.; gef.

Inf.

PRETZL

Konrad

17.06.1896, zu Nürnberg

06.11.1918, zu Nürnberg, Res.-Laz. II

14. b. Inf.-Regt., 3. Ers.-Komp.

Landarbeiter, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PRETZL

Michael

22.01.1877, zu Gleiritsch, B. A. Oberviechtach (Opf.)

14.04.1918

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Heizer, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PREU

Konrad

15.10.1895, zu Rosenheim (Obb.)

07.10.1914, bei Apremont, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 6. Komp.

Kommis, led.; gef.

Res.

PREY

Fritz

10.03.1891, zu Plech, B. A. Pegnitz (Ofr.)

21.12.1914, bei Jentkow-Jary, Rußl.

152. Inf.-Regt., 5. Komp.

Modellschreiner, led.; gef.

V’feldw. d. Res.

PRIFLINGER

Matthias

03.09.1888, zu Großmehring, B. A. Ingolstadt (Obb.)

23.12.1914, bei Ban-de-Sapt, Frankr.

14. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Bankdiener, verh.; gef.

Gefr.

PROBST

Friedrich

27.07.1890, zu Penzendorf, B. A. Schwabach (Mfr.)

25.05.1918, zu Zerlendi, Rum., Kriegslaz. Abt. 128

b. Div.-Kraftwagen-Kol. Nr. 692

Monteur, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

U’off. d. L. II

PROBST

Karl

16.07.1876, zu Ehingen, B. A. Dinkelsbühl (Mfr.)

16.07.1915, bei Maslomecz, Rußl.

13. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Bauführer, verh.; gef.

Landwehrm.

PRÖBSTER

Georg

14.01.1882, zu Nürnberg

11.03.1915, zu Landau, Pf., Res.-Laz. I Sedanstraße

7. b. Landw.-Inf.-Regt., 3. Komp.

Maschinenschlosser, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr. d. L. I

PROBSTHAIN

Johann Karl

11.04.1883, zu Leipzig-Reudnitz (Sachs.)

31.07.1917, bei Ypern, Belg.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Buchbinder, verh.; gef.

Res.

PRÖGEL

Friedrich

27.06.1887, zu Nürnberg-Muggenhof

21.03.1916, zu Nürnberg, Res.-Laz.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Kanzlist, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Ers.-Res.

PRÖGEL

Konrad

12.04.1887, zu Gersberg, B. A. Nürnberg

11.05.1915, zwischen Valenciennes und Mons, Belg., im Laz.-Zug

5. b. Res.-Div., 3. Komp., Rekr.-Depot

Kutscher, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Inf.

PRÖGER

Friedrich

24.10.1898, zu Nürnberg

12.12.1917

14. b. Inf.-Regt., 3. Komp.

Oberrealschüler, led., vermißt

Inf.

PROKOB

Karl

17.09.1881, zu Frankfurt a. M. (Prov. Hess.-Nass.)

27.09.1916

13. b. Inf.-Regt., 3. Komp.

Schlossermeister, verh.; vermißt, für tot erklärt

Gefr. d. Res.

PROLL

Johann Konrad

12.04.1889, zu Nürnberg-Mögeldorf

29.10.1915, bei Tahure, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Eisendreher, led.; gef.

Ers.-Res.

PRÖLL

Jakob

11.05.1883, zu Stadeln, B. A. Fürth (Mfr.)

19.11.1915, bei Neuville-Vitasse, Frankr.

10. b. Res.-Inf.-Regt., 1. Komp.

Tüncher, verh.; gef.

Serg. d. L. II

PRÖLS

Friedrich

03.12.1878, zu Ebersbach, B. A. Amberg (Opf.)

28.03.1918, bei Bécordel-Bécourt, Frankr.

3. b. Res.-Fußart.-Regt., 4. Batt.

Installateur, verh.; gef.

Ers.-Res.

PRÖSCHEL

Johann Friedrich

13.11.1891, zu Nürnberg

09.11.1914, bei Comines, Belg.

21. b. Res.-Inf.-Regt., 7. Komp.

Magistratsassistent, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Ers.-Res.

PROTTENGEIER

Paulus

27.11.1891, zu Altenthann, B. A. Nürnberg

29.07.1917, bei Hollebeke, Belg.

6. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Schlosser, led.; gef.

Landstm.

PROW

Johann

05.07.1892, zu Neuensorg, B. A. Hersbruck (Mfr.)

03.11.1915, bei Ripont-Mühle, Frankr., Revier

14. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Bronzearbeiter, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Krankenw.

PRUCHA

Adolf Joseph

31.10.1894, zu Nordhausen am Harz (Prov. Sachs.)

23.10.1919, zu Nürnberg, Res.-Laz. Städt. Krankenhaus

b. Arm.-Batl. Nr. ?

Handlungsgehilfe, led.; gest. infolge Kriegserkrankung

Landwehrm.

PRÜMMER

Johann Georg

26.06.1884, zu Wildentierbach, O. A. Gerabronn (Württ.)

04.04.1915, bei Arras, Frankr.

3. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Komp.

Transportarbeiter, verh.; gef.

U’off.

PUFF

Otto

01.11.1894, zu Nürnberg

20.09.1917, am Koelberg bei Ypern, Belg.

8. b. Feldart.-Regt., 3. Batt.

Kommis, led.; gef.

Inf.

PÜHLER

Georg

14.03.1895, zu Nürnberg

11.09.1916, bei Ginchy, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 12. Komp.

Reißzeugmacher, led.; gef.

U’off.

PÜHLER

Hans

13.09.1889, zu Nürnberg-Röthenbach

25.04.1915, im Bois d’Ailly, Frankr.

10. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Schriftsetzer, verh.; gef.

Inf.

PÜHLER

Hans

11.04.1894, zu Nürnberg

10.05.1915

7. b. Res.-Inf.-Regt., 4. Komp.

Mechaniker, led.; vermißt

Inf.

PÜHLER

Matthias

20.11.1895, zu Fürth i. B. (Mfr.)

21.12.1914, im Bois Brulé, Frankr.

14. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Hilfsarbeiter, led.; gef.

Res.

PÜHLER

Robert

12.07.1891, zu Fürth i. b. (Mfr.)

25.08.1914

10. b. Inf.-Regt., 11. Komp.

Schreiner, led.; vermißt, für tot erklärt

Landstm.

PÜHRINGER

Karl

16.05.1881, zu Wien (Oesterr.)

21.05.1921, zu Nürnberg

4. österr. Inf.-Regt., 4. Marschkomp.

Metallwarenfabrikant, verh.; gest. infolge Kriegserkrankung

Inf.

PUNZET

Isidor

31.01.1877, zu Rauschenbach bei Marienbad (ehem. Kgr. Böhm.)

15.09.1916

14. b. Inf.-Regt., 7. Komp.

Schuhmacher, verh.; vermißt, für tot erklärt

Inf.

PÜRNER

Georg

04.11.1887, zu Albersdorf, B. A. Sulzbach (Opf.)

07.04.1926, zu Nürnberg

6. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Stationsgehilfe, verh.; gest. infolge Kriegsverwundung

Gefr.

PURUCKER

Hans

23.11.1892, zu Nürnberg

11.08.1918

21. b. Inf.-Regt., 10. Komp.

Schriftsetzer, led.; vermißt

Inf.

PURUCKER

Johann

31.10.1882, zu Crötenbruck, B. A. Hof (Ofr.)

28.09.1916, zu Wavrin, Frankr., Feldlaz. 6 des III. b. A. K.

7. b. Inf.-Regt., 5. Komp.

Kutscher, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Schütze

PURUCKER

Oskar

06.09.1896, zu Nürnberg

03.12.1916, am Virf-Popa, Rum.

23. b. Res.-Inf.-Regt., 2. Masch.-Gew.-Komp.

Mechaniker, led.; gef.

Landwehrm.

PUTZENBERGER

Lorenz

07.09.1885, zu Thannet, B. A. Vilshofen (Ndb.)

24.09.1914, im Bois de Béthincourt, nördlich Avocourt, Frankr.

7. b. Landw.-Inf.-Regt., Komp. ?

Kutscher, led.; gef.

V’feldw. u. Off.-Asp.

PUTZIN

Richard Wilhelm

27.09.1895, zu Nürnberg

09.06.1916, zu Haubourdin, Frankr., Res.-Feldlaz.

20. b. Res.-Inf.-Regt., 5. Komp.

Stud. der Maschinentechnik, led.; gest. infolge Kriegsverwundung

Datum der Abschrift: Nov. 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten