Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Preußisches Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80
Offiziere

Das Königlich Preußische Füsilier-Regt. von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80 im Weltkriege 1914-18. Bearbeitet von Bernhard von Fumetti, Ende August 1914 bis Ende Juli 1916 Regimentsadjutant, Oldenburg i.O./ Berlin 1925, Verlag Gerhard Stalling

Inschriften:

Während des Weltkrieges 1914-1918 sind auf dem Felde der Ehre geblieben:
(Namen Offiziere)
Beim aktiven Regiment sind 2641 Unteroffiziere und Füsiliere auf dem Felde der Ehre geblieben.
(Namen)

Namen der Gefallenen:

Offiziere

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

ALT-STUTTERHEIM

Walther von

02.03.1888

17.09.1914 Bermericourt

5. Komp.

Leutnant

APEL

Karl

Lüdersdorf, Rotenburg

10.03.1916 Verdun

4. Komp.

Hauptmann

BAEHREN

Hans

Cöln

28.08.1914 Raucourt-Flabas

10. Komp.

Leutnant, Adj.

BERING

Fritz

-

03.02.1915 Massiges

Rgt-Stab RIR 80

Leutnant

BERING

Hans Karl

Homburg

01.11.1914 Le Quesnoy-en-Santerre

3. Komp.

Leutnant, Adj.

BERING

Heino

Berlin

02.10.1914 Roye-St. Mard

4. Komp.

Leutnant

BIERBRAUER

Wilhelm

Wiesbaden

24.09.1915 Massiges

RIR 80, MG-Komp.

Leutnant

BLEES

Hans

Wollmerschied

03.11.1915 Challerange

RIR 80, 1. Komp.

Fähnrich

BODUNGEN

Werner von

13.10.1898

23.08.1918 Chuignolles

Major

BONIN

Ulrich von

16.01.1866 Mühlhausen, Thür.

24.08.1914 Matton

Stab

Batl-Kdr

Leutnant

BRANDES

Georg

20.09.1897 Offleben

06.06.1918 Darmstadt

Flugzeugabsturz

Leutnant

BROCKDORFF

Ulrich Viktor Freiherr von

20.05.1893

01.10.1914 Roye-St. Mard

Leutnant

BRUCHHÄUSER

Wilhelm

Langenscheid

18.08.1916 Verdun

RIR 80

Leutnant

CRONE

Eduard

Peddensiepen

20.04.1916 Verdun

Leutnant

DUCKSTEIN

Friedrich

-

25.09.1915 Massiges

RIR 80

Leutnant

EBERT

-

23.08.1918 Chuignolles

Leutnant

EIFERT

Friedrich

Frankfurt a.M.

29.09.1914 Champieu

9. Komp.

Leutnant

EYMER

-

22.02.1915 am Czyrak

RIR 223

Leutnant

FADÉ

Alfred

Perth-Amby, Amerika

24.07.1918 Castel

Leutnant

FLOTHOW

Joachim

Frankfurt a.M.

19.05.1918 Maidstone

Luftkampf

Leutnant

GELDERN EGMOND ZU ARCEN

Theobald Graf von

06.05.1888

28.09.1914 Feldlaz. Orainville

18.9.1914 verw. bei Loivre

Leutnant, Batl-Adj.

GERSDORFF

Eberhardt von

27.06.1890 Beeskow

22.08.1914 Bertrix

Stab I. Batl.

Leutnant

GLANTZ

Otto Hermann Karl

Wölzow, Mecklb.

10.07.1917 Krgslaz. Rethel

1. Komp.

Krankheit

Leutnant

GONTERMANN

Heinrich

25.02.1896 Siegen

30.10.1917 Marle

Flieger

Luftkampf, Ritter d. Ordens Pour le Mérite

Genmajor

HAKE

Max-Joachim von

25.06.1864

11.11.1918 Bialystok

Mil-Insp. Bezirk Litauen-Süd

Erbschenk d. Kurmark Brandenburg

Obltnt

HEIDE

Karl

Cassel

30.08.1914 Marbéhan

8. Komp.

23.08.1914 verw. b. Orgéo

Leutnant

HEYMONS

Walter

Hanau

29.11.1916 Düsseldorf

8. Komp.

Verw. 20.09.1916 Bouchavesnes

Leutnant

HIERONYMI

Hans

Ober Ursel

09.10.1914 Sissonne

3. Komp.

18.09.1914 b. Loivre verwundet

Leutnant

HILBRANDT

Heinrich

Berchum, Iserlohn

19.04.1916 Verdun

12. Komp.

Leutnant

HOLLEN

Heinrich Freiherr von

10.09.1896

20.01.1919 Morajewo, Lit.

sein Bruder Gustav fiel a. 24.03.18

Leutnant

HOLZHAUSEN

Theodor

Usseln, Waldeck

10.03.1916 Verdun

11. Komp.

Leutnant

ILGEN

Hans

Selters

10.03.1916 Verdun

Leutnant

ISTEL

Benno

Leipzig

27.09.1916 Bouchavesnes

1. Komp.

vom IR 87

Leutnant

JEPPE

Otto

Kleingadenbach

03.03.1916 Verdun

5. Komp.

Leutnant

JORCK

Thilo

Danzig

26.08.1914 Florinville

24.08.1914 b. Matton verwundet

Major

KEYSERLINGK

Heinrich Freiherr von

12.08.1866 Niederschön-hausen

22.08.1914 Bertrix

Stab

Batl-Kdr

Leutnant

KIMPEL

Karl

Kaub a. Rh.

02.03.1916 Verdun

7. Komp.

Leutnant

KLÄRNER

Philipp August Theodor

03.04.1883 Nauroth

25.09.1915 Massiges

RIR 80

Obltnt

KNOBLAUCH ZU HATZBACH

Albrecht von

13.06.1888

02.03.1916 Verdun

Leutnant, Adj.

KOLB

Rudolf

23.02.1889 Wiesbaden

03.10.1918 Thiaumont

Stab II. Batl.

Verwundung

Leutnant

KÖRTING

Erich Wilhelm

Barmen

26.9.1914 Ville sur Tourbe

RIR 87

vermißt

Leutnant

KRAUSE

-

Gießen

22.08.1914 Neufchâteau

RIR 87

Leutnant d.Ld.

KRAUSE

Georg

Leubnitz, Dresden

28.02.1916 Verdun

10. Komp.

Obltnt

KREUSLER

Hans

Margarethenhof, Westhavelland

28.08.1914 Raucourt-Flabas

12. Komp.

Leutnant

LADENBURG

Hans

Frankfurt a.M.

24.09.1915 Massiges

RIR 80, MG-Komp.

Leutnant

LAHRSEN

Eduard

Osnabrück

16.04.1916 Verdun

5. Komp.

vom IR 164

Leutnant

LENK

Heinrich

Hubertusburg, Oschatz

19.04.1916 Verdun

9. Komp.

Leutnant

LERSNER

Heinrich Ludwig Freiherr von

25.05.1897

07.08.1917 Gjeogjeli, Mazedonien

Flieg-Abtl.

Luftkampt

Major

LERSNER

Max Freiherr von

Frankfurt a.M .

19.07.1915 Res-Laz. 1, Wiesbaden

RIR 253

Erkrankung im Felde

Hauptmann

LETH

Alfred von

26.02.1878

28.08.1914 Raucourt-Pourron

RIR 87

Komp-Führer

Hauptmann

LETTOW-VORBECK

Arnd von

10.03.1877 Königsberg, Pr.

22.08.1914 Bertrix

Komp-Chef

Leutnant

LÜCKE

Bernhard

Magdeburg

11.03.1916

9. Komp.

10.03.1916 Verdun verwundet

Leutnant

MEURER

-

06.11.1918

Verw. 31.10.1918 Astenet, Schelde

Leutnant

NEUHAUS

-

16.04.1917 Loivre

Leutnant

NEUHOFF

Wilhelm

Ober Ursel

20.04.1916 Verdun

10. Komp.

Stabsarzt, Dr.

OECHELHÄUSER

-

1919 Laz-Zug

Typhus

Hauptmann

OSIUS

Richard

Hanau a.M.

28.08.1914 Raucourt

2. Komp.

Leutnant

POHL

Hans

Ehrenbreitstein

01.10.1914 Roye-St. Mard

6. Komp.

Leutnant

QUANTZ

Alexander

Frankfurt a.M.

22.08.1914 Bertrix

10. Komp.

Leutnant

ROBINSON

Alexander

15.02.1895 Dresden

17.04.1918 Reims

8. Komp.

Obltnt

ROESSLER

Adolf

Eltville

25.09.1915 Massiges

RIR 80

Leutnant

ROESSLER

Siegfried

Mainz

01.11.1914 Le Quesnoy-en-Santerre

1. Komp.

Gefangenschaft

Hauptmann

ROMBERG

Maximilian Freiherr von

26.03.1877

22.09.1914 Ville sur Tourbe

Komp-Chef

Major

SCHENCK

-

24.09.1915 Massiges

RIR 80

Leutnant

SONNTAG

Hans

03.04.1899 Stettin

12.08.1918 bei Halle

Flieger

Absturz

Fähnrich

STAMM

Wilhelm

03.12.1899 Bad Hersfeld

23.08.1918 Chuignolles

Leutnant

STEIN

Heinrich

Erbenheim, Wiesbaden

20.09.1916 Bouchavesnes

10. Komp.

Hauptmann

STEINHÄUSER

-

-

19.08.1915 Homburg

Hauptmann

STEINMANN

Franz

Marienwerder

24.08.1914 Matton

3. Komp.

Leutnant

TEMPSKY

Georg Sizzo Aribert von

11.06.1889

22.08.1914 Neufchâteau

Hauptmann

WAGNER

Kurt

Wiesbaden

08.09.1914 Vassincourt

RIR 88

Leutnant

WALTER

Kurt

16.06.1895 Frankfurt a.M.

29.10.1916 Doiran-See

Flieger

Leutnant

WEISER

-

31.10.1918 Astenet

Feldw-Ltnt

WEISS

Hermann

Unruhstadt, Bomst

19.04.1916 Verdun

11. Komp.

Leutnant

WESTENBERGER

Karl

Höchst

21.09.1915 Wilna

RIR 253

Leutnant

WINKEL

Carl

Östrich, Rheingau

19.04.1916 Verdun

1. Komp.

Leutnant

WITTENSTEIN

Franz

Herford

04.09.1915 Nesle, Feldlaz. 9

27.08.1915 b. Andechy verwundet

Leutnant

WOLF-MALM

Franz

Basel, Schweiz

20.09.1916 Bouchavesnes

Verwundung

Leutnant

WRANGEL

Erik, Graf

04.02.1891 Gyöngyös, Ungarn

22.08.1914 Neufchâteau

RIR 80

Ergänzungen: Ehrentafel der Kriegsopfer des reichsdeutschen Adels, Verlustlisten WK 1

Datum der Abschrift: Februar 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten