Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großdorf (heute Velká Ves) - Heimatbuch), Stadt Braunau (Broumov), Okres Nachod, Tschechien

PLZ 550 01

Quelle: Die Gemeinde Großdorf / Herbert Kinzel, 1999

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

DEJL

Franz

1873

1916 Albanien

DEUSE

Franz

1895

1916 Rußland

DIMTER

Engelbert

1892

1914 Galizien

DIMTER

Josef

1890

1915 Serbien

DRECHSEL

Anton

1867

1918 Braunau

EHSPANNER

August

1872

1917 Wien

EXNER

Heinrich

1876

1916 Ypern

FALTIN

Rudolf

1888

1917 Prosec

FEICHTINGER

Reimund

1892

1917 Rußland

FISCHER

Rudolf

1887

1914 Rußland

FRANZE

August

1893

1914 Rußland

FRANZE

Franz

1876

1914 Polen

FRANZE

Hubert

1889

1915 Rußland

FRANZE

Josef

1874

1918 Südtirol

FRANZE

Josef

1886

1916 am Styr

GEISLER

Benedikt

1872

1917 Aussig

GEMSJÄGER

Franz

1887

1914 Polen

HANNACH

August

1873

1917 Serbien

HERMANN

Josef

1893

1915 Rußland

HERMANN

Karl

1896

1917 Rußland

HERZOG

Bernhardt

1880

1916 Rußland

HITSCHFEL

August

1887

1917 Bessarab.

HITSCHFEL

Paul

1893

1918 Biala

HOFMANN

Franz

1875

1915 Asien

HOFMANN

Josef

1895

1916 Krain

HOFMANN

Richard

1885

1915 Rußland

HOVORKA

Jaroslav

1896

1915 Galizien

HRUSCHKA

Anton

1880

1917 Rumänien

JÄGER

Ernst

1900

1920 Jungbunzlau

JEZEK

Franz

1892

1918 Albanien

JOHN

Georg

1896

1915 Rußland

KARMASCH

Franz

1885

1914 Rußland

KNITTEL

Karl

1885

1919 Großdorf

KOPAEEK

Josef

1895

1918 Italien

KOSAK

Anton

1890

1918 Großdorf

KOSAK

Franz

1881

1916 Rußland

KOSTIAL

August

1873

1916 Rußland

KOSTIAL

Johann

1877

1916 Rußland

KOSTIAL

Josef

1882

1919 Braunau

KURE

Rudolf

1881

1914 Rußland

LANGER

August

1881

1915 Italien

LEISTNER

Josef

1876

1918 Braunau

LORENZ

August

1874

1920 Großdorf

MATEJKA

Eduard

1888

1920 Großdorf

MEIER

Franz

1873

1915 Krakau

MENZEL

Ludwig

1894

1918 Rußland

MICHEL

Josef

1893

1918 Durazzo

MÜLLER

Anton

1892

1915 Neu-Sandez

PELZEL

Willibald

1890

1914 Rußland

PTAK

Franz

1892

1914 Serbien

RABBACHIN

Hermann

1888

1916 Italien

RADA

Josef

1892

1917 Königinhof

RIEDEL

Franz

1897

1918 Italien

RZEHAK

Josef

1897

1916 Rußland

SAMEK

Josef

1872

1916 Braunau

SCHMIDT

Ferdinand

1885

1921 Großdorf

SCHOLZ

Franz

1870

1916 Polen

SCHOLZ

Heinrich

1880

1914 Rußland

SCHOLZ

Richard

1896

1916 Rußland

SCHÖN

Anton

1898

1917 Rußland

SEDLICKY

Wenzel

1888

1919 Hohenmauth

SIMON

Stephan

1876

1916 Braunau

SLESAK

Ladislav

1898

1915 Rußland

SLEZAK

Franz

1900

1918 Italien

STEPAN

Ferdinand

1890

1919 Slowakei

STREUBEL

Josef

1881

1915 Galizien

SYROVY

Friedrich

1895

1916 Kaposvär

TEUBER

Ferdinand

1884

1917 Südtirol

TÖLG

Albin

1891

1914 Gorlice

VOGLER

August

1885

1914 Rußland

WALZEL

Rudolf

1888

1917 Rußland

WERNER

Josef

1875

1917 Braunau

WINTER

Adalbert

1884

1916 Rußland

WINTER

Engelbert

1885

1915 Rußland

WINTER

Richard

1884

1919 Großdorf

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANSORGE

Herbert

1927

00.06.1944 in Pilsen

BERGMANN

Alfed

1923

1944 Russland

BERGMANN

Gustav

1920

00.11.1944 Russland

vermisst

Obergefreiter

BIRKE

Josef

10.10.1908

00.03.1946 in Kameschkowo bei Wladimir russ. Gefangenschaft

gestorben

BIRKE

Rudolf

1906

00.03.1945 bei Berlin

vermisst

Gefreiter

BITTNER

Franz

06.09.1908 Braunau

13.07.1943 0,2 km westl. Lawrentjewka

DIMTER

Josef

1912

03.11.1943 Russland

EXNER

Ferdinand

1913

18.12.1941 Russland

GLASER

Josef

1900

08.06.1945 in jugoslaw. Gefangenschaft

gestorben

GOTSCHLICH

Oswald

1915

15.05.1944

GOTTSCHLICH

Erwin

1912

1943

Gefreiter

GRIMM

Rudolf

20.12.1906

27.01.1945 bei Malmedy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hellenthal-Reifferscheid. Endgrablage: Block B Reihe 4 Grab 34

Oberleutnant

GYGER

Helmut

27.09.1920

02.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Düsseldorf-Nordfriedhof. Endgrablage: Feld 111 Grab 1142

Gefreiter

HARTMANN

Edmund

04.06.1906

21.07.1942 Gruschewo am Don

HARTMANN

Ernst

1915

16.06.1940 in Frankreich

HARTMANN

Gertrude

1919

1945 in Berlin

Pionier

HARTMANN

Herbert

1925 Ottendorf

10.10.1943 Kefalowrissi Griechenland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 12 Platte 2

HARTWICH

Franz

1924

00.01.1944

vermisst

HITSCHFEL

Erich

1910

00.03.1942 Russland

Gefreiter

HLAWA

Rudolf

26.03.1909

25.07.1942 O.Laz. Kantemirowka Krkhs. 3/541 Russland

HODEL

Erwin

1924

22.07.1943 bei Stalino

Gefreiter

HOFMANN

Josef

19.03.1915 Weckersdorf

02.09.1939 Gostyn, Trp.Verb.Pl. in Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice - Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 7 Reihe 13 Grab 1124

HOFMANN

Karl

1910

13.02.1943 in Simferopol, Krim

ILCHMANN

Herbert

1919

1944 Russland

vermisst

JARKOWSKY

Karl

1910

00.07.1944 in Rumänien

vermisst

KAHLER

Hermann

26.03.1926

21.04.1945 Türkendorf bei Spremberg, Lausitz

vermisst

Gefreiter

KAMMLER

Alfred

16.09.1920

24.09.1942 südl. Sinjawino 15 km sdl. Schlüsselburg

KAMMLER

Ernst

KEIL

Alfred

KELLER

Josef

1900

28.11.1945 in Kowel, Rußland

gestorben

Rottenführer

KLENNER

Franz

19.11.1919 Weckelsdorf

08.02.1944 Gorodischtschje Russland

Obergefreiter

KNITTEL

Rudolf

27.12.1915

12.08.1943 in Nowo Petrowskoje

Obergefreiter

KOBLISCHKE

Oskar

25.11.1913 Märzdorf

13.03.1945 in Silini, Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block U Reihe 20 Grab 593

KRAUSE

Josef

1942 Russland

KRINKE

Josef

26.03.1927 Weckelsdorf

31.03.1945 in Eberswalde

verwundet, gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Eberswalde-Waldfriedhof. Endgrablage: Revier 32 Abteilung RII Reihe IV Grab 113

KUNZE

Hermann

1921

1943 Russland

MASLO

Josef

1908

17.08.1944 Russland

vermisst

MEISSNER

Herbert

1923

00.08.1944 Rumänien

vermisst

NENTWICH

Friedrich

1944 Russland

Obergefreiter

NIEPEL

Artur

05.06.1910 Kohlige, Aussig

09.07.1944 Dölsk bei Ochotniki, Rußland

OLBRICH

Ernst

1924

00.03.1945 in Mährisch Ostrau

PATZAK

Friedrich

1906

00.06.1945 in Auschwitz

gestorben

Gefreiter

PATZAK

Otto

13.10.1904

04.09.1944 in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 27 Grab 32

PELZEL

Alfred

1913

00.03.1945 in Königsberg

vermisst

PELZEL

Willibald

1914

30.11.1942 Russland

Gfr.

PETERKA

Willi

18.07.1907

1943 in Lettland 00.08.1944 Riga

Gren.Rgt. 189, 1. Kp.

vermisst

PISCHEL

Fritz

1915

18.11.1946 in Gera

verwundet, gestorben

POHL

Arthur

1924

24.09.1944

Grenadier

PROKOP

Wilhelm

1923 Ottendorf

28.12.1942 b. Sabolotje Sanko. 1/186 Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew (RUS). Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

PROUZA

Alfred

1942 Russland

vermisst

RAAB

Ernst

1908

00.06.1942

vermisst

RASCHEK

Kurt

1924

1944 Russland

vermisst

Unteroffizier

REIMANN

Richard

02.10.1915 Badsdorf

02.03.1943 Höhe 206,4 Bukan Orel, Rußland

REINSCH

Karl

1918

1943 Russland

vermisst

RICHTER

Josef

1908

1944

vermisst

ROSMANITH

Max

1904

Russland

vermisst

RUDISCH

Ludwig

1915

00.11.1945 in russ. Gefangenschaft

gestorben

RUDOLF

Gustav

1907

1943 Russland

vermisst

Kanonier

RUß

Alfred

25.03.1922

16.07.1942 Woronesch, Rußland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

SAGNER

Josef

1909

1942 Russland

SAGNER

Robert

1942 Russland

SCHINDELAR

Josef

1944

SCHMIDT

Fritz

1919

17.01.1943 Russland

Obergefreiter

SCHOLZ

Alfred

04.08.1920

28.04.1944 Antunowa Russland

SCHOLZ

Josef

1910

00.04.1945 in Berlin-Lichterfelde

vermisst

Flieger

SCHOLZ

Karl

22.09.1927 Hermsdorf

19.03.1945 Witzenhausen in Deutschland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Witzenhausen-Am Frauenmarkt

SCHOLZ

Willi

vermisst

SCHUBERT

Paul

1926

27.10.1944 Russland

vermisst

Unterscharführer

SINDERMANN

Rudolf

10.06.1920 Johannesberg

14.07.1941 Tarnopol Russland

Unteroffizier

SPISKE

Hugo

25.01.1912

14.02.1944 Bolischaja-Kostromka Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

STEINER

Hubert

1909

Russland

vermisst

STREUBEL

Max

1910

vermisst

Schütze

TEUBER

Hans

05.11.1919 Braunau

20.01.1942 H.V.Pl. Tschudowo

THEUER

Rudolf

1906

vermisst

Obergefreiter

TÖLG

Ernst

12.01.1910 Braunau

31.12.1942 2 km ostw.Gubarewo am Don Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Obergefreiter

TÖLG

Erwin

02.09.1921 Hermsdorf

20.04.1944 b. Nevimisa

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jöhvi. Endgrablage: Block 1 Reihe 30 Grab 1529

TÖLG

Willibald

1924

23.03.1944 Russland

vermisst

VOLKE

Ernst

1910

07.11.1941 Russland

WEISSER

August

1907

22.04.1945 in Berlin

WEISSER

Erich

1924

27.02.1945 in Küstrin

WEISSER

Josef

1925

00.04.1945 an der Ostfront

vermisst

WELZEL

Franz

1915

16.01.1944 bei Nowgorod, Rußland

WERNER

Franz

1919

1943 Russland

WITTICH

Hermann

1924

1945

verwundet gestorben

Gefreiter

WÖLZ

Ernst

21.06.1920 Hermsdorf

23.08.1941 3 km südl. Bubnow Bahnl. Wel Luki Toropetz Russland

Gefreiter

WÖLZ

Erwin

08.07.1913 Strassenau

11.01.1942 12.01.1942 Bobryschewo Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 1 Reihe 8 Grab 430

ZIMMER

Josef

1912

00.08.1944 Rumänien

vermisst

Grenadier

ZINKE

Ernst

30.06.1926

13.06.1944 bei Livorno, Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 13 Grab 685

2. Weltkrieg Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BIRKE

Albin

24.12.1900

25.9.1945 in Oels, Schlesien

von Russen verschleppt - gestorben

GRAMER

August

1869

04.12.1945 Vertreibungslager Halbstadt

gestorben

HOFMAN

Maria, geb. Michel

Sommer 1945

auf Vertreibungstransport gestorben

HOFMANN

Franz

16.05.1888

28.8.1945 in Herzberg

auf Vertreibungstransport gestorben

HÖPPNER

August

1895

00.08.1945

Freitod

HUHN

Maria

00.06.1945 Vertreibungslager Halbstadt

gestorben

JOHN

Georg

1877

00.06.1945

Freitod

LEIER

Barbara

1875

10.01.1946 Vertreibungslager Halbstadt

gestorben

MEIER

Maria, geb. Parschan

11.11.1873

16.10.1946 in Oelsnitz bei Plauen

auf Vertreibungstransport gestorben

RIEDEL

1945 in Prag

Ehefrau des Franz Riedel, Freitod

SCHOLZ

Gustav

10.07.1893

25.7.1945 bei Pilsen

erschlagen

TUMA

Franz

03.12.1887

18.05.1945

ermordet, Gendarm

VOLKE

Anna

13.08.1945 in Großdorf-Ölberg

Freitod

VOLKE

Josef

13.08.1945 in Großdorf-Ölberg

Freitod

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.02.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten