Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gackenhof, Gemeinde Poppenhausen, Landkreis Fulda, Hessen

PLZ 36163

Die Daten stammen vom Kriegerdenkmal in Poppenhausen

Namen der Gefallenen:

1870-71

Name

Vorname

Bemerkungen

ZINK

Johannes

1870-71

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

FARNUNG

Karl

06.11.1917

KIRSCH

Leopold

vermisst

KIRSCH

Wilhelm

09.08.1918

KRENZER

Friedrich

vermisst

KRÖNUNG

Ludwig

vermisst

KÜMMEL

Karl

09.07.1918

NIEBLING

Josef

20.08.1914

SCHAUB

August

15.09.1914

WEBER

Alexander

08.01.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obergefreiter

ALTENBRAND

Josef

03.04.1907 Neufeld

03.01.1944 Pleskau-Toroschino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

Gefreiter

BAIER

Ludwig

12.06.1923

23.02.1944 Nowy Kriwoi Rog

SS-Sturmm.

BAIER

Paul

15.02.1925

00.02.1945

SS Pz. Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 10

vermisst

BAIER

Willi

08.02.1945

vermisst

Gefreiter

BÖHM

Alois

05.09.1916 Neuwart

13.05.1940 Arlon Villers la Loue

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 4 Grab 473

Unteroffizier

ENDERS

Ludwig

29.06.1916 Jackenhof

13.11.1942 Rasswet

Grenadier

ENDERS

Stefan

23.12.1924

28.08.1943 Tschemlysk

GOLDBACH

Bernhard

15.11.1922

17.08.1944 Zoseni

Füsilier

GOLDBACH

Karl

21.06.1925

14.03.1944 Sacharowka

Obergefreiter

GRÖSCH

Hermann

18.07.1923

01.06.1944 Cherbourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 36 Grab 1790

Sold.

GRÖSCH

Willi

13.03.1921

30.08.1941 Baklanowa

Inf.Rgt. 68, III. Btl.

vermisst

HARTMANN

Josef

25.07.1943

vermisst

HEIL

Ernst

13.01.1945

vermisst

HENKEL

Emil

04.07.1944

vermisst

HENKEL

Flori

31.05.1932 Poppenhausen

11.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Poppenhausen

Obergefreiter

HÖHL

Leo

12.11.1904

08.02.1944 H.V.Pl. d. Sanko 2/158 Strugi-Krasnije

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden

KIRSCH

Damian

00.02.1945

vermisst

Gruppenführer

KIRSCH

Reinhold

22.04.1925

16.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux. Endgrablage: Block 3 Reihe 22 Grab 712

KIRSCH

Rudolf

16.10.1943

Kanonier

KRÖNUNG

Hermann

27.02.1922

07.12.1943 Res.Laz. I. Krakau

Kanonier

KRÖNUNG

Siegfried

08.01.1925

06.02.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 21 Grab 110

KÜMMEL

Philipp

02.07.1946

Grenadier

MIHM

Josef

26.12.1926

09.03.1945 Beeskow, Mark

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beeskow. Endgrablage: Reihe 18 Grab 353

MIHM

Leo

13.12.1945

vermisst

Gefreiter

RUHR

Karl

11.07.1910

16.02.1944 Wäldchen nö. Jerki

Obergefreiter

SCHÄFER

Ludwig

16.11.1906

04.03.1944 ca. 4 km s.o. Stary-Krim a. d. Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

SCHENKEL

Emil

28.11.1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.09.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten