Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Demling, Gemeinde Bach an der Donau, Landkreis Regensburg, Oberpfalz, Bayern

PLZ 93090

Kleine offene Kapelle darin eine Inschriftenplatte und zwei Namensplatten

Inschriften:

Wir werden Euch nie vergessen die dankbare Gemeinde Demling
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

DÜNZL

Martin

20.09.1915

ECKERT

Wolfgang

21.03.1916

GLEIXNER

Josef

11.09.1915

MAILÄNDER

Josef

08.05.1917

SCHIRMBECK

Ludwig

07.06.1917

gestorben

WEIGERT

Johann

15.08.1915

WEIHBECK

Josef

18.08.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefreiter

ASCHERL

Josef

13.02.1916

27.04.1945 Frische Nehrung

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Baltijsk überführt worden

Obergefreiter

ECKERT

Johann

21.06.1921

19.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 3 Grab 1100

Gefreiter

FRUMMET

Josef

22.12.1911 Kiefenholz

11.08.1942 Naljutschi

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

HARTL

Georg

vermisst

Feldwebel

HECHT

Johann

14.01.1922

04.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block Y Reihe 10 Grab 248

Soldat

HECHT

Johann

01.11.1907

19.12.1946 Kgf. im Raum Stalino

Gefreiter

HEITZER

Georg

27.03.1921

05.09.1941 06.09.1941 Karpowka

HUBER

Karl

vermisst

JOBST

Alfons

vermisst

JOBST

Xaver

vermisst

Flieger

KAGERER

Franz Xaver

23.02.1925 Bach, Donau

09.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Donaueschingen. Endgrablage: Grab 368

KAGERER

Johann

09.02.1944

Obergefreiter

LOBMEIER

Karl

04.11.1913

07.08.1943 b. Iwoschino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 20 Reihe 14 Grab 784

MEINZINGER

Richard

19.02.1943

Stabsgefreiter

MÜLLER

Peter

28.06.1910

25.03.1945 Gr. Laz. Schiff Pretoria

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kopenhagen West. Endgrablage: Block C Reihe 4 Grab 992

Grenadier

NEUMEIER

Johann

30.10.1923

05.08.1943 Bjelgorod

Obergefreiter

PRIMBS

Josef

18.02.1923

10.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Achern-Gamshurst. Endgrablage: Grab 16

RABENHOFER

Fritz

21.05.1942

Gefreiter

RABENHOFER

Johann

28.03.1909

24.02.1942 Alexejewka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 5 Reihe 7 Grab 528

RABENHOFER

Josef

04.11.1945

Obergefreiter

RABENHOFER

Otto

23.09.1919

26.10.1941 Krgslaz. 4/531 Smolensk

Unteroffizier

SCHMALZL

Andreas

22.11.1918

05.08.1942 3 km südöstl. Armawir

SIX

Heinrich

vermisst

Gefreiter

SIX

Josef

25.02.1911 Muckenthal

17.07.1941 H.V.Pl. d. Sankp. (m.) 2/552 Blischaja- Kruschinowka

Unteroffizier

WASSERBURGER

Johann

30.11.1914

19.10.1941 3 km südöstl. Kart-Kasak

WASSERBURGER

Ludwig

25.04.1944

Soldat

WEIHBECK

Josef

21.09.1911

07.10.1945 16.09.1945 Rijeka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Reihe 8 Grab 247

Obergefreiter

WOLF

Georg

03.03.1910 Aholfing

28.07.1944 Volöc, Ungarn

Obergefreiter

ZIBAUER

Alois

24.05.1916

07.10.1942 Jakowenka

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.10.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten