Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Colbitz, Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

PLZ 39326

Denkmal 1866-1871, Säule auf abgestuftem Sandsteinblock (teils stark verwittert).
Denkmal 1. Weltkrieg, Steinquader mit eingelassenen Namenstafeln und krönender Stahlhelmplastik (abgerissen).
Anti-Kriegs Denkmal.
Gedenktafeln in der Kirche.
Kriegs-Ehrengrab.
Gedenken auf Familiengräbern


Inschriften:

Denkmal 1870/71:
Ehrendenkmal für die im Jahre 1870 gefallenen Krieger.
Im siegreichen Kampfe gegen Frankreich starben
aus der Gemeinde Colbitz den Heldentod:
(Namen)
Gewidmet den tapferen Söhnen der Gemeinde Colbitz.
Sei getreu bis an den Tod,
so will ich dir die Krone des Lebens geben.

Denkmal 1. Weltkrieg:
(Abgerissen, Inschriften unbekannt)

Anti-Kriegs Denkmal:
Frieden der Welt.
Kriege werden von Menschen gemacht.
Menschen können sie verhindern.

Tafel 1813-15 (Kriegsteilnehmer):
Preußens tapfern Kriegern 1813-1814 u. 1815
(Namen)
Den Leib vergräbt man in die Brust,
der Ruhm bleibt auf der Welt.
Die Seele schwingt sich in die Luft,
ins schöne Firmament.

Tafel 1864-70 (Kriegsteilnehmer):
Aus der Gemeinde Colbitz zogen aus in den Kampf
mit Gott für König und Vaterland
(Namen)
Es starben den Heldentod:
(Namen)

Ehrengrab:
Feldwebel
Wilhelm Schuppenhauer
(Daten)
Ehrenbürger der Gemeinde Colbitz.
Er gab sein Leben für das Leben.

Namen der Gefallenen:

1813-1815 (lt. Akte LHA Magdeburg):

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort

Todesdatum & Ort

Einheit

Gemeiner

HELMECKE

Christian

Collbitz

18.06.1815 Wavre

31.Lin.Inf. Regt.

Gemeiner

SCHULZE

Christian

Collbitz

19.06.1815 Charleroy

1.Elb.Ldw.Inf. Regt.

1813-1815 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Bemerkungen

BEHNE

Christoph

BENECKE

Friedrich

BIERSTEDT

Jacob

BORNS

Christian

BRÜGEMANN

George

BUBBERT

Gottlieb

EHRECKE

Adam

EHRECKE

Friedrich

ELFERT

Jacob

GERECKE

Christoph

HARTMANN

Christoph

HECHT

Heinrich

HORN

Kantor

KOCH

Friedrich

KOCH

Gottlieb

KROPF

Carl

LAUENROTH

Carl

LINDAU

Peter

LÜDER

Heinrich

MEIER

Heinrich

MÜLLER

David

NEUBAUER

Friedrich

NIEMANN

Christian

NIEMANN

Gottlieb

PLATE

Christian

PLATE

Gottfried

SCHINKE

Heinrich

SCHULZE

Andreas

SCHULZE

Andreas

SCHULZE

Christian

SCHULZE

Georg

WIERSDORF

George

WOLSIEN

Siemon

ZIEM

Christoph

1866-1871

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

EHRECKE

Wilhelm

1844

08.09.1870 in Lazarett in Frankreich gest.

Inf. Regt. 66

bei Beaumont verwundet

Musketier

ELFERT

Heinrich Friedrich

19.12.1847 Colbitz

30.08.1870 bei Beaumont

7./Inf. Regt. 66

ruht auf einer Kriegsgräberstätte in Frankreich

Musketier

LÜDERS

Friedrich

27.01.184?

30.08.1870 bei Beaumont

6./Inf. Regt. 66

Füsilier

PLATE

Gottfried

20.08.1845

30.08.1870 bei Beaumont

10./Inf. Regt. 66

Gefreiter

POHL

Friedrich Franz

1846 Scheeren

09.09.1870 in der Zitadelle Laon

1./Jäg. Batl. 4

bei Explosion des Pulvermagazins, ruht auf einer Kriegsgräberstätte in Frankreich

SCHÜLER

August

25.08.1866

nur noch auf Gedenktafel lesbar

1864-1871 (Kriegsteilnehmer)

Name

Vorname

Kriegsteilnahme Jahr, Bemerkungen

ALLENSTEIN

H.

1870

BEHNE

H.

1870

BENECKE

H.

1870

BOCK

H.

1870

BOSSE

W.

1866.70

DENECKE

C.

1864.66.70

EBERLING

F.

1870

EBERT

A.

1870

EBERT

C.

1866

EBERT

F.

1866.70

EBERT

H.

1866

EHRECKE

Fr.

1870, EK-Zeichen

EHRECKE

H.

1870

EHRECKE

H.

1870

EICHEL

H.

1866.70

ELFERT

J.

1866

GELLERT

C.

1866.70

GELLERT

H.

1866

GERECKE

C.

1866.70

GERECKE

W.

1866.70

GREPING

A.

1870

GREY

C.

1870

GROSCH

A.

1866.70

GRUSS

H.

1870

GÜLDENPFENNIG

F.

1870

HARM

H.

1866.70

HARTMANN

C.

1866.70

HEINEMANN

C.

1866.70

HEINRICH

C.

1866.70

HEINRICH

C.

1866.70

HOHBOHM

S.

1866.70

HORN

C.

1866.70

JANECKE

C.

1866

KAMMERHOFF

H.

1866

KAMMERHOFF

O.

1870

KEMPE

H.

1870

KEMPE

H.

1864.66.70

KEYNENDORF

H.

1866.70

KLEBE

W.

1866

KLEINHANS

H.

1866.70

KOCH

F.

1866.70

KRAUSE

H.

1866.70

KREMPE

F.

1866.70

KÜNNE

C.

1866.70

KÜNNE

Frd.

1864.66.70

LÜCKE

F.

1870

LÜDERS

C.

1870

MEISSNER

C.

1866.70

MEISSNER

H.

1870

MÖHLMANN

A.

1866.70, Kreuz hinter Namen

MÜHLBERG

H.

1864.66.70

MÜLLER

F.

1870

NILEBOCK

C.

1870

OELSCHLÄGER

H.

1870

PASCHE

C.

1866.70

PLATE

F.

1870

PLATE

O

1870

POLKAU

F.

1866.70

RASCHKE

C.

1866.70

SAUERHERING

F.

1866.70

SCHIERHORN

F.

1870

SCHLÜTER

W.

1866.70

SCHMIDT

A.

1866

SCHRÖDER

A.

1866.70

SCHÜLER

C.

1866.70, EK-Zeichen

SCHWEINHAGEN

H.

1866.70

SCHWERIN

H.

1870

SOMMER

F.

1870

SPECHT

C.

1866.70

STERDT

W.

1866, Kreuz hinter Namen

STRUMPF

H.

1870

SÜNDER

H.

1866

ULRICH

H.

1866.70

ULRICH

W.

1870

WAGENER

A.

1866

WISCHEROP

H.

1866.70

WISCHEROP

W.

1866.70

ZIEM

C.

1870

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARNDT

Emil Karl

23.06.1918 bei Argon

BARBY

Ernst Hermann

05.10.1916 an der Somme

Musk.

BARTELS

Wilhelm

Colbitz

25.09.1915 Lorettohöhe

2./Inf. Regt. 27

ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Lens-Sallaumines - Frankreich

Kanonier

BECKER

Heinrich

24.08.1914 bei Etien

ruht auf der Kriegsgräber-stätte Vladslo - Belgien

BERGWEIN

Hermann

30.03.18?? Colbitz

18.11.1917 Arnberg-Libau

BETHGE

Friedrich

05.10.18?? Colbitz

26.09.1917 im Laz. in Diedenhofen

tödlich verunglückt

BIERSTEDT

August Otto

11.04.1918 in Frankreich

BISCHOFF

Gustav Hermann

13.09.1917 bei Artris

BOCK

Friedrich

25.02.1897 Colbitz

09.04.1918 in La Bessen

BOCK

Karl

12.09.1915 bei Fontaine

6./Pion. Batl. 8

BOCK

Wilhelm

10.03.1898 Colbitz

08.10.1918 Becheville

4./R.F.A.R. 7

Gefr.

BORNS

Karl

23.03.1893 Colbitz

13.06.1915 Korzeniow

BRAUMANN

Gustav

22.11.18?? Colbitz

13.08.1918 Werkijerrka

Gefr.

BUTGE

Hermann

01.04.18?? Colbitz

14.04.1918 bei Cambray

2./Res.Inf. Regt. 229

CHRISTIANUS

Paul Erich

Colbitz

12.08.1915 bei Zubei, Russland

11./Res. Inf. Regt. 229

DANNENBERG

Hermann

24.09.1897 Colbitz

28.03.1917 Armantiers

Uffz.

DANNENBERG

Otto

10.02.18?? Colbitz

03.08.1917 in Flandern

4./Inf. Regt. 24

DÜSEDAU

Hermann

12.09.18?? Colbitz

09.08.1918 im Westen

Res.

EBERT

Hermann

12.01.1895 Colbitz

19.04.1917 bei Arras

4./Gde.Gr. Regt.4

EBERT

Wilhelm

Colbitz

26.09.1916 an der Somme

6. Feld-Pion.Komp.

ERNST

Karl

31.07.1893 Colbitz

11.08.1917

verw., gest., umgebettet

Pionier

FISCHER

Paul

30.05.18?? Colbitz

15.02.1918 in Ronerte, Belgien

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Gefr.

GELLERT

Karl

28.03.18?? Colbitz

09.06.1918 bei Marenil

Res. Jäg. Batl. 12

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vignemont - Frankreich

GERECKE

Friedrich

Colbitz

18.09.1916 im Laz. in Heidelberg

Pion. Komp.100

GERKE

Friedrich

08.10.1915 in Russland

GIECHAU

Heinrich

Colbitz

20.07.1916 an der Somme

2./Res. Inf. Regt. 99

HEISE

Palm

Colbitz

14.12.1915 bei Sanovki, Russland

8./Res. Inf. Regt. 225

HILBERT

Christian Fr. Wilhelm

29.01.1918 in Flandern

Kraftf.

HOPPE

August

06.08.1898 Colbitz

27.09.1918 bei Cambray

11./1.Gde. F.A.R.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouchain - Frankreich

Gefr.

HOPPE

Gustav

14.12.18?? Colbitz

15.04.1918 Beaumont

Res.

HORN

Hermann

Colbitz

26.08.1914

10./Inf. Regt. 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Le Cateau - Frankreich

Uffz.

HORN

Wilhelm

25.10.1891 Colbitz

25.08.1914 bei Erbwinter

11./Lw. Inf. Regt. 27

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gerbéviller - Frankreich

Leutnant

KAMMERHOFF

Eduard

Colbitz

13.07.1915 bei Corney

12./Lw.Inf. Regt. 26

KEMPE

Heinrich

Colbitz

26.08.1914 Gefecht bei Oscheken

10./Inf. Regt. 148

vermisst

Ulan

KEMPE

Hermann

Colbitz

01.10.1914 in Euchen

5./Ulanen Regt. 15

Musk.

KEMPE

Karl

25.07.1899 Colbitz

09.04.1918 an der Westfront

6./Inf. Regt. 335

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in St.-Laurent-Blangy - Frankreich

KERL

Emil

06.03.18?? Colbitz

15.11.1917 in Flandern gest.

KNACKMUSS

Otto

06.08.18?? Colbitz

22.03.1918 in Flandern

Landstrm.

KOCH

Hermann

13.01.18?? Colbitz

22.03.1918 an der Westfront

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Quentin - Frankreich

KOCH

Hermann

Colbitz

14.10.1916 an der Somme

8./Inf. Regt. 360

KOCH

Hermann

21.05.18?? Colbitz

20.08.1917 bei Verdun

KRONE

Otto

Colbitz

13.03.1916 im Res. Laz. Ludwigshafen

6./Inf. Regt. 132

bei Verdun verw.?

Musk.

KÜCHENHOFF

Otto

Colbitz

08.08.1915 in den Argonnen (Vienne le Chateau)

2./Lw. Inf. Regt. 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Consenvoye - Frankreich

LEMKE

Otto Friedrich

10.03.1915 Nistronow

Gefr.

LINDAU

Wilhelm

10.12.1892 Colbitz

06.12.1918 in engl. Gefangenschaft

1./Inf. Regt. 453

gest., ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Cannock Chase - Großbritannien

MATHIES

Hermann

15.02.1892 Colbitz

20.09.1914 in Montie

Füs. Regt. 36

Lehrer

MÖLLER

Ernst Martin Heinrich

00.10.1914

MÜLLER

Friedrich August

23.12.1914 bei Ostrow

auf Patrouillengang

Kanonier

MÜLLER

Hermann

03.11.18?? Colbitz

24.04.1918 bei Genzend

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lambersart - Frankreich

MÜLLER

Otto

Colbitz

30.10.1915 bei Tahure

10./Res. Inf.Regt. 72

San. Gefr.

NEUBAUER

Heinrich

Colbitz

20.02.1915 im Feldlaz. Croisilles

San.Kp.1 im IV.A.K.

gest., ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

NIELEBOCK

Karl

Colbitz

27.07.1918 bei Taure

an Verw. gest.

Jäger

NIEMANN

Heinrich

23.09.18?? Colbitz

10.10.1917 im Laz. in Flandern

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Kanonier

PAASCHE

Emil

23.09.1873 Colbitz

17.04.1917 bei Reims

ruht auf der Kriegs-gräberstätte Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

RÖHLE

Hermann

26.08.1886 Colbitz

09.04.1917 bei Vinni

4./Res. Inf. Regt. 227

Gren.

SCHINKE

Karl

26.11.18?? Colbitz

09.01.1918 bei St. Quentin

an Krankheit, ruht auf der Kriegsgräberstätte Origny-Ste.-Benoîte - Frankreich

Gren.

SCHMIDT

Richard

Colbitz

07.08.1916 bei Vermont

12./1.Gde. Res. Regt.

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy - Frankreich

Sergeant

SCHWENECKE

Hermann

Colbitz

15.08.1915 bei Jebony, Russland

2./Res. Inf. Regt. 26

SCHWENECKE

Karl

Colbitz

10.09.1915 bei Danzewes, Russland

Inf. Regt. 372

SEELMANN

Christian Fr. Wilhelm

20.11.1917 bei Cambrai

Ers.-Res.

SIEBERT

Friedrich Wilhelm

16.07.1916 an der Somme

ruht auf der Kriegs-gräberstätte in Achiet-le-Petit - Frankreich

Vize-Feldw.

SOMMER

Otto

Colbitz

14.07.1916 an der Somme

1./Inf. Regt. 26

Ob. Jäger

TEMPELHOFF

Robert

Angern

05.07.1915 bei Idoty, Russland

1./R. Jäg. Batl. 19

Musk.

VOIGTLÄNDER

Wilhelm

17.01.1895 Colbitz

01.09.1918 bei Wyotboto

7./Res. Inf. Regt. 264

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

WILLKE

Heinrich Franz Otto

30.06.1918 bei Abbage

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AHLERS

Heinz

05.08.1919 Stendal

25.09.1944 Remini

nicht auf Gedenktafel

Obgefr.

AHLERS

Walter

23.10.1906 Colbitz

07.12.1945 im Kgf. Lag. 393 Wereschtschiza, Gebiet Lemberg

gest., nicht auf Gedenktafel, Kriegsgrab bei Wereschtschiza - Ukraine

ANGER

Joachim

15.09.1924 Stendal

10.01.1944 Suftschika, Russland

ARNDT

Karl

Soldat

BARBY

Erich

08.02.1923 Colbitz

04.10.1942 Höhe 269,8 1000 m n.o. Fomino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina – Russl.

BARBY

Ernst

OT-Mann

BARBY

Fritz

13.08.1907 Colbitz

02.03.1946 Kgf. Lag. Salaspils, östl. Riga

Kriegsgrab bei Salaspils - Lettland

BARTEL

Hermann

16.04.1907

20.08.1944 östl. Montpellier, Frankreich

BARTELS

Wilh.

Gefr.

BECKER

Carl

10.12.1921 Colbitz

08.02.1942 Wasiliki

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Rshew - Russland

BEHNECKE

Karl

BELLING

Heinr.

Soldat

BELLING

Hermann

29.01.1907 Colbitz

25.12.1941 Wodossja

Kriegsgrab bei Wodossja - Russland

BERGER

Gust.

BERGWEIN

Herm.

BETHGE

Friedr.

BIERSTEDT

Otto

BISCHOFF

Herm.

Schütze

BÖBE

Heinz

11.03.1923 Colbitz

27.02.1943 Bol. Cholmez

Kriegsgrab bei Bol.Cholmez - Russland

BOCK

Carl

BOCK

Friedr.

BOCK

Wilh.

BÖCKER

Willi

27.02.1921 Magdeburg

09.10.1944 Nagyberezna, Russland

BRAUMANN

Gust.

Uffz.

BÜCHS

Joseph

13.07.1909 Haufen-Röhn

13.08.1944 bei Chartres, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers - Frankreich

BÜHNEMANN

Heinr.

BÜNSCH

Werner

Gedenken nur auf Familiengrab

Uffz.

BURGFELD

Otto

15.02.1914 Colbitz

09.07.1942 Belegorowka Donez

Gedenken auf Friedhof Charkow - Ukraine

BUTHGE

Herm.

CYBAL

Paul

06.01.1908 Gelsenkirchen

13.02.1944 Ruschkowo, Russland

DANNENBERG

Herm.

DANNENBERG

Otto

DÜSEDAU

Herm.

EBERT

Friedr.

Gefr.

EBERT

Fritz

03.09.1920 Colbitz

30.01.1943 östl. der Newa

Kriegsgrab bei Sablino - Russland

Jäger

EBERT

Gustav

02.02.1921 Colbitz

10.04.1942 Krakau

Gedenken auf Kriegsgräberstätte Krakau / Krakow - Polen

EBERT

Gustav

EBERT

Heinrich

1907

1942

Gedenken nur auf Familiengrab

EBERT

Herm.

EBERT

Wilh.

Schütze

EICHEL

Erich

03.10.1917 Colbitz

06.10.1939 Helenow

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf Friedhof Pulawy - Polen

EICHEL

Gustav

24.07.1908 Colbitz

24.08.1945 im Kgf. Hosp. Landsberg/W.

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo - Polen

FAHRENKAMP

Willi

FALLER

Fritz

24.10.1907 Ostfaltrach

13.01.1942 östl. Patetschnow

FISCHER

Paul

GADAU

Otto

Gefr.

GALLUS

Richard

10.10.1923 Colbitz

12.03.1944 südw. Ludtschiza

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Schatkowo - Belarus

GEIFNER

Robert

GELLERT

Emil

13.01.1940 bei Lindtorf

verunglückt

GELLERT

Karl

GERECKE

Friedr.

GERECKE

Friedr.

Gren.

GÖRSCH

Karl

26.12.1925

03.07.1944 La Caen, Frankreich

Gedenken auch auf Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe - Frankreich

Gefr.

GÜLDENPFENNIG

Otto

03.06.1910 Colbitz

24.07.1942 nordöstl. Pawlowka

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Kursk - Russland

HAKENHOLZ

Simon

07.10.1910

21.10.1941 bei Osnabrück

durch Fliegerbombe

HARTMANN

Ad.

HARTMANN

Ewald

09.10.1910 Colbitz

16.04.1945 bei Neulautern

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Spiegelberg

HEINEMANN

Otto

25.09.1915

00.07.1941 vor Lesona

tot aufgefunden, Gedenken auch auf Familiengrab

HEISE

Palm

Schütze

HERMS

Karl

14.08.1918

03.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trondheim-Havstein - Norwegen

Obgefr.

HERMS

Willi

18.01.1920

13.03.1943 südw. Island im Nordatlantik

Untergang von U-Boot U-529 (nachdem er 1942 Untergang v. U-652 überlebte), Gedenken in U-Boot Ehrenmal Möltenort

HILBERT

Gust.

Gefr.

HILBERT

Karl

14.06.1921 Colbitz

12.12.1944 Kleinbach bei Weißenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn

HOPPE

Aug.

HOPPE

Gustav

Gefr.

HORN

Gustav

20.10.1910 Colbitz

13.01.1943 Mischkino

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf Kriegsgräberstätte Sologubowka - Russland

Gren.

HORN

Gustav

30.06.1922 Colbitz

14.02.1943 Punkt 210,5 nordöstl. Shilino

Kriegsgrab bei Annowka / Kirow - Russland

HORN

Herm.

HORN

Wilh.

HORN

Wilh.

Ob. Pionier

HÜLZENBECHER

Walter

20.05.1921 Biederitz

13.10.1942 Malgobek I, Höhe 695

Gedenken nur auf Familiengrab, Kriegsgrab bei Malgobek mit Nisch Malgobeck - Rußland

Gefr.

JANZ

Fritz

26.07.1908 Kl. Küdde

26.11.1944 Tulln bei Wien (Res. Laz.)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwoelbling, Österreich

KAATZ

Franz

Gefr.

KAMPE

Walter

10.11.1920 Colbitz

06.01.1942 Jekaterinowka

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

KARL

Emil

KEMPE

Friedrich

25.09.1910

20.11.1944 Geransweiler

KEMPE

Friedrich

27.08.1920

05.10.1943 in Stara Lipowa

KEMPE

Heinrich

21.07.1901

00.03.1945 in Kgf. Lag Brest Litowsk, Russland

gest.

Obgefr.

KEMPE

Hermann

20.07.1914 Colbitz

09.04.1944 Sanko 1/296 H.V.Pl. Lutschin

Kriegsgrab bei Lutschin / Rogatschew - Belarus

KEMPE

Karl

Obgefr.

KEMPE

Walter

27.07.1915 Colbitz

18.04.1941 Katerini

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Dionyssos-Rapendoza - Griechenland

KNACKMUS

Otto

Uffz.

KOCH

Ernst

26.03.1913 Colbitz

01.04.1942 Karzowo

Kriegsgrab bei Semenowskoje / Temkino - Russland

KOCH

Herm.

KOCH

Herm.

KOCH

Herm.

Gefr.

KOCH

Otto

07.09.1914 Colbitz

16.06.1940 La Ferte-Vidame

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Solers - Frankreich

KOLBE

Robert

06.08.1913 Gardelegen

03.04.1945 Lougo, Südfrankreich

Uffz.

KOODTS

Herbert

03.01.1921 Berlin

17.01.1945 Röschwoog

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains - Frankreich

Ob. Pionier

KÖRBER

Fritz

19.10.1911 Badeborn

23.09.1941 Krementschug (Zaritschanka)

Gedenken auf Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

Stabs-Gefr.

KOSCHELLA

Wilhelm (Willi)

05.01.1916 Rydultau, Krs. Rybnik/Schles.

15.08.1944 bei Warka, Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy - Polen

KOSITZKI

Emil

1904

1945

Gedenken nur auf Familiengrab, aus Ostpreussen

KRONE

Erhard

09.12.1922

17.04.1942 Fomiv, Russland

Gefr.

KÜCHEHOFF

Otto

01.06.1924 Colbitz

09.09.1944 Lager Wallace/Texas

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort Sam Houston - USA

Gefr.

KÜNNE

Karl

01.03.1912 Colbitz

11.12.1942 bei Temkino-Ort, 43 km ostw. Wyasma

Kriegsgrab bei Rshawzy - Russland

Obgefr.

LATTA

Otto

21.07.1915 Salzwedel

06.10.1941 Nirolajewka (südw. Trudowoj)

Kriegsgrab bei Pologi / Saporoshje - Ukraine

Obgefr.

LAUENROTH

Heinrich

22.03.1907 Colbitz

04.12.1944 Nideggau bei Düren

ruht auf der Kriegsgräber-stätte Hürtgenwald-Hürtgen

Ob. Pionier

LEMKE

Willi

09.08.1926 Colbitz

11.07.1944 Feldl. Stanislau

Kriegsgrab bei Iwano - Ukraine

LINDAU

Wilh.

LÜDERS

Wilh.

MATHIAS

Herm.

Hauptmann

MIELENTZ

Paul

23.01.1897 Berlin-Pankow

03.08.1942 Südfront, Russland (H.V.Pl.d. Sankp. 1/13 Pz.Div. Protschnookopskaja, 30 km n.ö. Armawir)

Kriegsgrab bei Protschnookopskaja - Russland

MÖHLMANN

Otto

vermisst, nicht auf Gedenktafel

MÖLLER

Ernst

Gren.

MÖLLER

Heinz

17.04.1909 Colbitz

07.04.1943 Sowch Saizlowo

Kriegsgrab bei Worotyschino - Russland

MONTAN

Heinz

29.11.1925 Colbitz

10.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny - Frankreich

MORITZ

Friedr.

MÜLLER

Fried.

MÜLLER

Herm.

MÜLLER

Otto

Obgefr.

NAUMANN

Heinz

31.12.1920 Freithal

28.08.1944 Mantes a. d. Seine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André - Frankreich

NEUBAUER

Heinr.

NIELEBOCK

C.

NIELEBOCK

Otto

01.10.1905

00.11.1945 in Gefangenschaft

gest.

NIEMANN

Heinr.

Uffz.

NIEMANN

Hermann

28.10.1918 Colbitz

03.03.1943 Tarascon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux - Frankreich

PASCHE

Emil

PAUL

Fritz

06.10.1920

06.01.1942 bei Gottjajewo

PAUL

Helmut

07.03.1910 Magdeburg

13.12.1943 Sytschetniki, Russland

Obgefr.

PAUL

Otto

20.09.1920

00.02.1945 in Pommern, 07.02.1945 bei Guckdorf

Kriegsgrab bei Pomorze / Kujawy - Polen

Obgefr.

PAUL

Willi

27.02.1921 Colbitz

12.10.1944 Gorni ostw.Preekuhri

ruht vermutlich als unbek. Soldat auf der Kriegsgräber-stätte Saldus - Lettland

Stabs-Gefr.

PAULUS

Heinz

17.11.1919 Hamburg

07.11.1943 Kapitanowka

Gedenken auch auf Familiengrab, Gedenken auf Friedhof Kirowograd - Ukraine

PESSEL

Emil

05.08.1904

11.08.1940 Truppenübungsplatz Fallingbostel

PIELE

Heinrich

Gedenken nur auf Familiengrab

Obgefr.

PRÖMMEL

Helmut

08.09.1911 Colbitz

04.02.1945 südwestl. Frauenburg/Kurland

Gedenken auf Friedhof Saldus - Lettland

Feldw.

PRÖMMEL

Herbert

09.05.1915 Colbitz

30.07.1943 Ssaur-Mogilsky

Kriegsgrab bei Tores - Ukraine

REISING

Gustav

19.10.1911

05.09.1941 nördl. Jarznow, Russland

nicht auf Gedenktafel

Ob. Feldw.

REISING

Gustav

02.01.1915 Colbitz

05.09.1941 bei Chatiny

Gedenken auf Friedhof Duchowschtschina – Russl.

Obgefr.

RINGEL

Gustav

19.12.1909 Göbel

30.10.1944 bei Jerichow, Unglücksfall

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Münchberg.

RINGELKE

Albert

vermisst, nicht auf Gedenktafel

RÖHLE

Herm.

ROSE

Günter

vermisst, nicht auf Gedenktafel

Obgefr.

RÜBE

Walter

05.12.1915 Colbitz

13.07.1941 Slobodka

Kriegsgrab bei Slobodka / Shitomir - Ukraine

Gefreiter

SAUERHERING

Willi

10.11.1921

09.10.1944 Appenin Kalin (Imola)

Gedenken auch auf Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass - Italien

SCHINKE

Karl

Gefr.

SCHINKE

Willi (Wilhelm)

28.09.1912 Colbitz

05.11.1942 nördl. Giselj

Kriegsgrab bei Gisel - Russland

Schütze

SCHMENGLER

Heinz

05.02.1909 Colbitz

17.06.1942 Petrowo

Kriegsgrab bei Kotschanowo / Wjasma - Russland

SCHMIDT

Ed.

SCHMIDT

Richard

Obgefr.

SCHRADER

Wilhelm

24.05.1904 Uthmöhden

14.12.1944 Bojana, Sofia

Kriegsgrab bei Sofia - Bulgarien

SCHÜLER

Carl

Gren.

SCHÜLER

Paul

08.12.1914 Colbitz

27.08.1943 Gussaki

Kriegsgrab bei Gusaki / Poltawa - Ukraine

Schütze

SCHÜLER

Wilhelm

13.08.1921

13.08.1941 vor Schishalina, Russland (Schtschelino)

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf Kriegsgräberstätte Nowgorod - Russland

Schütze

SCHÜLER

Wilhelm

13.08.1921 Colbitz

13.08.1941 Schtschelino

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Nowgorod - Russland

Obgefr.

SCHÜLER

Wilhelm

28.03.1908 Colbitz

15.01.1944 H.V.Pl. d. Sanko 1/331 Sagorje Ssyssojewo

Kriegsgrab bei Sysojewo / Naswa - Russland

SCHULZ

Otto

SCHULZE

Friedr.

SCHUSTER

Fritz

SCHWENECKE

Carl

SCHWENECKE

Herm.

Obgefr.

SCHWINDACK

Hubert

20.08.1922 Magdeburg

28.06.1944 Snydin, (H.V.Pl. Sanko.m.2/26 Waldlager westl. Kowel)

Gedenken auf Kriegsgräberstätte Potelitsch - Ukraine

SELLMANN

Wilh.

SPILLERT

E.

SPRÖSSEL

Heinr.

STAGE

Hermann

10.02.1915

10.02.1943 bei Krasnodar, Russland

Uffz.

STAGE

Rudi (Rudolf)

30.06.1923 Colbitz

18.10.1943 Mickulmai 17 km ostwärts Wilna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vilnius-Vingio - Litauen

Gefr.

STREUBER

Paul

11.02.1906 Colbitz

30.01.1945 H.V.Pl. Sanko 281

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Saldus - Lettland

Obgefr.

STRILLER

Walter

23.02.1923 Colbitz

28.11.1944 im Res. Laz. Bad Orb

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Bad Orb.

STRUMPF

Herm.

Obgefr.

STUDTE

Hermann

07.04.1906 Meseberg

23.02.1945 bei Kride

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus - Lettland

Gefr.

SUDHOFF

Paul

18.06.1914 Colbitz

02.08.1943 F.L. 196 Waldlager Lesja

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka - Russland

Gren.

THOMAS

Walter

05.10.1926

10.11.1944 Brüssel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel - Belgien

ULRICH

Carl

VOGEL

Alb.

VOGEL

Alois

vermisst, nicht auf Gedenktafel

VOGEL

Rudolf

00.04.1919

11.02.1940 bei Fuchnow

VOIGTLÄNDER

Wilh.

WEBEL

Ewald

16.09.1915 Magdeburg

15.01.1944 Kaplitsche, Russland

WEBEL

Wilh.

WEHMANN

Oskar

vermisst, nicht auf Gedenktafel

Pionier

WEIHE

Otto

14.01.1925 Colbitz

21.07.1944 La Caen, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräber-.stätte in St. Desir-de-Lisieux - Frankreich

Ob. Gren.

WESCHE

Heinrich

04.05.1909 Colbitz

21.03.1943 Krgslaz. 3/605 Roslawl

Kriegsgrab bei Roslawl - Russland

WILKE

Otto

WISCHEROPP

Friedrich

10.01.1910

03.05.1914 nördl. Trondheim, Norwegen

WÖGE

Gustav

01.05.1909

10.08.1943 bei Laski

WÜSTEMANN

Fritz

Obgefr.

WÜSTEMANN

Hans

31.03.1916 Magdeburg

16.02.1945 Breslau, Hohenstein

nicht auf Gedenktafel, Gedenken auf Kriegsgräber-stätte Nadolice Wielkie - Polen

2. Weltkrieg (Soldatengrab)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Feldw.

SCHUPPENHAUER

Wilhelm

14.11.1905

12.04.1945 in Colbitz

aus Hamburg, als Parlamentär mit weißer Fahne von SS-Männern erschossen, 2005 zum Ehrenbürger des Ortes ernannt worden.

2. Weltkrieg (Alliierte Flieger)

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Flying Officer

HARRIS

Robert Douglas

32 J.

07.03.1945 bei Colbitz

1./550. Squadron

Kanadischer Pilot, abgeschossen mit Leicaster B3 und vermisst, in Gedenkstätte Runnymede geehrt

Sergeant

ROBINSON

Eric Raymond

22 J.

07.03.1945 bei Colbitz

1./550. Squadron

Britischer Oberer Rumpfschütze, abgeschossen mit Leicaster B3, in Colbitz bestattet, 1948 nach Berlin umgebettet

Sergeant

SMITH

Kenneth John Boucher

19 J.

07.03.1945 bei Colbitz

1./550. Squadron

Britischer Flugingenieur, abgeschossen mit Leicaster B3, in Colbitz bestattet, 1948 nach Berlin umgebettet

In Colbitz ist kein namentliches öffentliches Gedenken an die Gefallenen des 1. und 2. Weltkriegs
erhalten. Das Denkmal des 1. Weltkriegs wurde am 14.12.1922 eingeweiht und zu DDR-Zeiten
abgerissen. Es wurde dort ein „Friedensdenkmal“ aufgestellt das noch heute erhalten ist. In der Kirche
wurden Gedenktafeln für die Gefallenen des 2. Weltkriegs angefertigt. Sie sind aber seit einer
Renovierung vor vielen Jahren im Turmraum der Kirche achtlos abgestellt worden. Auch die anderen
Gedenktafeln befinden sich dort. Eine wahrscheinlich vorhanden gewesene Gedenktafel für die
Gefallenen von 1813-1815 scheint nicht mehr dort zu sein.
Das Denkmal für die Gefallenen der Kriege 1866-1871 ist das einzige noch in der Öffentlichkeit
stehende Gedenken, doch dieses ist schon sehr verwittert und kaum lesbar.
Fünf Jahre Nachfragen beim Pfarrer um die Tafeln zu fotografieren führten zu keinem Ergebnis (kein
Wunder wenn man die schlechte Lagerung sieht). Dank an Herrn Klemm für Zusendung von Fotos der
Tafeln, und Dank an den Ortshistoriker Herr Guttsche für eine Liste der Namen der Gefallenen des 1.
und 2. Weltkriegs. Zu den Gefallenen des 1. Weltkriegs konnten viele zusätzliche Daten aus der
offiziellen Verlustliste ergänzt werden.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.02.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2019 R. Krukenberg, A. Klemm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten