Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Coincy, Ortsteil Colombey (Denkmal Jäger Batl. Nr. 7, 1870/71), Département Moselle, Frankreich

PLZ 57530

Denkmal für die 1870/71 gefallenen Angehörigen des Jäger Bataillons Nr. 7. Quader aus Natursteinen mit eingelassener Widmungstafel.

Inschriften:

Zum ehrenden Andenken
an die
1870/71
gefallenen Kameraden
des westfäl.
Jäger-Bataillon
Nr.7

Coincy liegt östlich von Metz, und die hier Gefallenen sind bei der Belagerung von Metz, oder den
Ausfällen der französischen Truppen aus der Festung gestorben.
Das Denkmal steht direkt westlich von Colombey an der Straße D4 (in dieser Linie steht davor das
Denkmal des I.R. 13 und folgen in kurzem Abstand auf einem Feldweg noch die Denkmäler des I.R.
15 und I.R. 55). Einige Angehörige des Jäger Bataillons Nr. 7 sind beim benachbarten Denkmal des
Infanterie Regiments Nr. 13 bestattet und Grabsteine mit Inschriften noch heute erhalten.

Datum der Abschrift: 01.11.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2018 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten