Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gedenkbuch der K. B. Schweren Artillerie (Landwehr-Bataillone)

Gedenkbuch der K. B. Schweren Artillerie / zur steten ehrenvollen Erinnerung an ihre im Weltkrieg 1914-1918 gefallenen Helden / zusammengestellt von Oberlt. a. D. Scheuerecker / München 1923 / Verlag des Bayerischen Kriegsarchivs

[Hier: Teil E. Landwehr-Bataillone (S. 163-166)]

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefrt.

ADAM

Heinrich

23.04.1916, bei Verdun

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

verw., gest.

Obgfrt.

AMMON

Heinrich

17.05.1918

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

verw., 03.05.1918, südl. Aure, gest.

Kan.

AMRHEIM

Valentin

02.11.1918, Metz

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

BAUER

Andreas

03.05.1918, südl. Aure

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

BAUMEISTER

Ludwig

02.03.1915, bei St. Mihiel

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

gefallen

Fldw.Off.Stellv.

BLERSCH

Friedrich Alois

20.07.1918, südöstl. Ripont

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

BOHNEBERG

Wilhelm

22.03.1916, Alpirsbach

LwFuAB. Nr. 1/Park-Kp.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

BONEBERGER

Bartholomäus

03.05.1918, südl. Aure

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

BRISCH

Jakob

08.09.1916, Braus-Weiher b. Morgemoulin

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Vzfldw.

BUSER

Jakob

19.08.1917, Bois de Cheppy

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Vzw.

BÜTTNER

Konrad

21.12.1918, Waiblingen

LwFuAB. Nr. 2/Stab

inf. Krankheit gest.

Kan.

DEINLEIN

Johann

07.04.1918

LwFuAb. Nr. 2/6.Bt.

verw., 05.04.1918, Wich (Lothr.), gest.

Kan.

DELLER

Franz

27.11.1918, München

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

inf. Krankheit gest.

Obgfrt.

DIEHL

Alfred

19.09.1918, n. Wardeningen (Lothr.)

LwFuAb. Nr. 2/5.Bt.

gefallen

Kan.

DILLINGER

Michael

23.03.1917, Bois de Ville

LwFuAB. Nr. 3/6.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

DOLLHOPF

Friedrich

15.07.1918, südöstl. Ripont

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

gefallen

Utffz.

DOPFER

Ignaz

12.09.1918, Pogny-Arnaville

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Kan.

EBERLE

Wendelin

15.10.1918, Hardy Charleville

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

inf. Krankheit gest.

Sergt.

EINSLE

Johann Bapt.

10.07.1918, Vaux les Mouron

LwFuAB. Nr. 3/6.Bt. (neu)

verw., gest.

Utffz.

EMETH

Peter

22.04.1916, Bâthy-Wald b. Morgemoulin

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Kan.

ENDE

Karl

10.10.1914, Orthofen b. Straßburg

LwFuAB. Nr. 3/Park-Kp.

inf. Krankheit gest.

Kan.

ERFORD

Peter

06.06.1916, Jean de Vaux

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

gefallen

Utffz.

FEHN

Rudolf

22.01.1918, Heidelberg

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Obgfrt.

FEIGT

Andreas

02.03.1915, bei St. Mihiel

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

gefallen

Kan.

FEUERLEIN

Konrad Wilhelm

01.03.1918, bei Maure

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

verw., gest.

Vzfldw.

FUCHS

Heinrich

19.09.1918, n. Wardeningen (Lothr.)

LwFuAb. Nr. 2/5.Bt.

gefallen

Kan.

GAMPERL

Jakob

03.05.1918, südl. Aure

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

GOSSMANN

Andreas

09.06.1918

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

verw., 20.02.1918, bei Wich (Frankr.), gest.

Obgfrt.

GRUBER

Anton

21.03.1918, Cernay-Wald

LwFuAB. Nr. 3/5.Bt.

gefallen

Kan.

GRUBER

Johann

14.07.1918, Oettingen i. B.

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

inf. Krankheit gest.

Kan.

HANDERMANN

Karl

29.01.1916, Metz

LwFuAB. Nr. 2/Park-Kp.

inf. Krankheit gest.

Kan.

HARTL

Franz

05.04.1915, bei Sivry

LwFuAB. Nr. 3/Park-Kp.

tödl. verunglückt

Kan.

HERBÖCK

Lorenz

07.03.1915, Bois de Vencheres

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt.

gefallen

Kan.

HEROLD

Jakob

22.04.1915, bei St. Mihiel

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

gefallen

Oblt.d.R.

HERTEL

Wilh. Eug. Gottfr.

27.09.1918

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

verw., 26.09.1918, nördl. Tahure, gest.

Kan.

HINKEL

Jakob

02.02.1916

LwFuAb. Nr. 2/4.Bt.

verw., 01.02.1916, Haut de Rupt, gest.

Kan.

HÖHL

Jakob

03.06.1916

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

verw., 02.06.1916, Jean de Vaux, gest.

Lt.d.R.

HOLTBUER

Friedrich

22.09.1918, Metz

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

HUBER

Lampert

26.10.1917, Cernay

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

ISTLINGER

Johann Bapt.

26.09.1918

LwFuAB. Nr. 3/3.Bt.

vermisst, gerichtl. + erkl.

Kan.

KIEHM

Georg

08.09.1916, Braus-Weiher b. Morgemoulin

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Kan.

KNAUBER

Adam

27.04.1916, La Côte

LwFuAB. Nr. 2/Park-Kp.

gefallen

Utffz.

KOHL

Georg Michael

28.02.1916, bei Metz

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

gefallen

Kan.

KÖHNLEIN

Johann

02.09.1915, Metz

LwFuAB. Nr. 3/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Lt.d.R.

KÖLMEL

August

00.06.1919, Heimat

LwFuAB. Nr. 2/Stab (kdt. 4.I.R.)

inf. Krankheit gest.

Kan.

KOTTER

Adam

20.05.1917, Bois de Cheppy

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Kan.

KRAFT

Hermann

07.12.1918, Gmünd

LwFuAB. Nr. 2/1.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

KRESS

Michael Joh.

21.07.1919

LwFuAB. Nr. 3/6.Bt. (neu)

in Gefangenschaft, 26.09.1918, Tahure, gest.

Kan.

KÜBLER

Georg Michael

07.01.1918

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

verw., 16.03.1917, südl. Pont-Faberger, gest.

Kan.

LANDECK

Martin

21.09.1915, bei Metz

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

gefallen

Kan.

LEICHT

Kaspar

13.10.1918, Metz

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

MEYRINGER

Hugo

28.02.1916, bei Metz

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

gefallen

Lt.d.R.

MEYSEL

Ernst

29.03.1918, Roeux

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt. (kdt. R.I.R.7)

gefallen

Kan.

MISSLBECK

Xaver

28.02.1916, bei Metz

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

gefallen

Gefrt.

NEIDHARDT

Konrad

18.09.1916, Kletick

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

NEUMAIER

Xaver Franz

02.06.1918, Condé les Vouziers

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

inf. Krankheit gest.

Utffz.

NEUMANN

Johann

26.12.1916, Neustadt a. H.

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

NIEDERMEYER

Gottfried

21.09.1915, Metz

LwFuAB. Nr. 2/Park-Kp.

gefallen

Kan.

ORTH

Heinrich

12.07.1916, Braus-Weiher b. Morgemoulin

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Gefrt.

PÖHLMANN

Johann

22.12.1914, Dannevoux

LwFuAB. Nr. 3/Park-Kp.

gefallen

Utffz.

PREISSINGER

Cornelius

26.10.1917, Cernay

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

RACHINGER

Michael

27.09.1916

LwFuAB. Nr. 3/3.Bt.

verw., 26.09.1916, bei Verdun, gest.

Utffz.

REIF

Heinrich

20.02.1918, Wich (Lothr.) nicht tot !

LwFuAb. Nr. 2/6.Bt.

in Gefangenschaft überlebte, vgl. bay. Kr.St.R. 15324

Kan.

REIS

Adam

19.08.1917, Bois de Cheppy

LwFuAb. Nr. 2/2.Bt.

gefallen

Kan.

SAAR

Adam Ludwig

27.04.1916, La Côte

LwFuAB. Nr. 2/Park-Kp.

gefallen

Kan.

SCHÄFER

Johann Georg

05.05.1915, Bois d’Ailly

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

gefallen

Kan.

SCHAMBERGER

Seb. Ludw.

25.05.1916

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

verw., 24.05.1916, Jean de Vaux, gest.

Kan.

SCHECK

Karl

23.03.1917, Bois de Ville

LwFuAB. Nr. 3/6.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

SCHICKER

Georg

08.07.1918, Champagne

LwFuAB. Nr. 3/3.Bt.

gefallen

Gefrt.

SCHLITTENLOCHNER

Frz. Xav.

01.03.1918, bei Maure

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

gefallen

Kan.

SCHMID

Albert

26.06.1916, Ath (Belgien)

LwFuAB. Nr. 3/Park-Kp.

inf. Krankheit gest.

Kan.

SCHMITH

Johann

26.09.1918, nördl. Tahure

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

gefallen

Kan.

SCHÖPFER

Peter

11.07.1918, südl. Sechault

LwFuAB. Nr. 3/4.Bt. (neu)

gefallen

Kan.

SCHRAMM

Christian Joh.

14.04.1919

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

in Gefangenschaft, 26.09.1918, nördl. Tahure, gest.

Kan.

SCHUHMANN

Johannes

23.07.1915

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

verw., 22.07.1915, bei Vittonville, gest.

Fahrer

STADLER

Joseph

31.05.1917, Sokolowka-Kletro

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt., M.K.

tödl. verunglückt

Oblt.d.R.

USSLEPP

Karl

26.02.1918

LwFuAb. Nr. 2/4.Bt.

verw., 25.02.1918, südl. Kleinbessingen, gest.

Kan.

VOGEL

Friedrich

19.05.1918, bei Metz

LwFuAB. Nr. 3/6.Bt. (neu)

gefallen

Utffz.

WEBER

Friedrich

18.03.1918, Konken

LwFuAb. Nr. 2/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

WIESNET

Johann

26.09.1918, nördl. Tahure

LwFuAB. Nr. 3/1.Bt.

vermisst

Kan.

WOLF

Rupert

02.03.1915, bei St. Mihiel

LwFuAB. Nr. 3/2.Bt.

gefallen

Obgfrt.

WUNDER

Johann

08.05.1916, bei Verdun

LwFuAB. Nr. 3/3.Bt.

gefallen

Information aus weiterer Quelle; ausnahmsweise zugefügt, da Heinrich Reif offenbar irrtümlich in die Liste aufgenommen wurde !

Datum der Abschrift: 07.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten