Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gedenkbuch der K. B. Schweren Artillerie (Fußartillerie-Bataillone 26 bis 30)

Gedenkbuch der K. B. Schweren Artillerie / zur steten ehrenvollen Erinnerung an ihre im Weltkrieg 1914-1918 gefallenen Helden / zusammengestellt von Oberlt. d. L. a. D. Scheuerecker / München 1923 / Verlag des Bayerischen Kriegsarchivs

[hier: Teil C: Bataillone (S. 138-143)]

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Utffz. u. Fahnenschmied

ADLER

Johann

21.07.1918

FuAB.28/2.Bt.

verw., 30.05.1918, nördl. Cierges, gest.

Utffz.

AMANN

Joseph

24.05.1918, München

FuAB.29/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

ASSFELD

Johann

16.11.1917, Frankreich

FuAB.28/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

AUERBACH

Georg

20.07.1918, Champlet

FuAB.28/3.Bt.

gefallen

Kan.

BAUMANN

Xaver

10.06.1918, Harbonnieres westl. St. Quentin

FuAB.29/3.Bt.

gefallen

Utffz.

BERKL

Kilian

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

BIERL

Joseph

26.09.1918, Cantaing

FuAB.26/3.Bt.

gefallen

Kan.

BOULAY

Ernst Ludwig

14.11.1917

FuAB.26/6.Bt.

verw., 15.10.1917, bei Orne, gest.

Gefrt.

BREHM

Lorenz

13.08.1918, Eaucourt l’Abbaye

FuAB.26/1.Bt.

verw., gest.

Kan.

BRUNNER

Leonhard

27.05.1918, Amenoncourt

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Fahrer

BUTZ

Jakob

22.10.1918, Vervin

FuAB.28/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

DRECHSEL

Friedrich Georg

15.09.1918, bei Bury

FuAB.27/3.Bt.

gefallen

Kan.

EBNER

Georg

27.03.1917

FuAB.27/3.Bt.

verw., 25.03.1917, Prochody, gest.

Kan.

ECKERT

Heinrich

03.08.1918, Eaucourt l‘Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Kan.

EINSLE

Joseph

05.06.1918, Roye südwestl. Ham

FuAB.29/1.Bt.

gefallen

Fahrer

EISENSCHENK

Georg

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Gefrt.

ENGEL

Max

24.10.1918, Lüttich

FuAB.26/4.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

ERHARD

Thomas

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

FEHNBERGER

Raimund

26.09.1918, Cantaing

FuAB.26/3.Bt.

gefallen

Kan.

FELDSCHMIDT

Johann

22.09.1918, bei Gravelotte

FuAB.27/5.Bt.

verw., gest.

Kan.

FOTTNER

Michael

09.01.1917, München

FuAB.26/4.Bt.

inf. Krankheit gest.

Gefrt.

GLEISSNER

Karl

27.09.1918, Sepulcre

FuAB.26/5.Bt.

gefallen

Kan.

GRAF

Rudolf

30.06.1918, bei Cambrai

FuAB.26/2.Bt.

verw., gest.

Fahrer

GRIESSHAMMER

Johann

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Lt.d.R.

GRIMM

Wilhelm

10.10.1918, Marburg a. L.

FuAB.27/4.Bt.

inf. Krankheit gest.

Oberarzt d.R.

GÜTERMANN

Friedrich

28.03.1918, Villegnier-Aumont

FuAB.27/Stab (kdt. R.I.R.17)

gefallen

Lt.d.R.

HALLMANNSEGGER

Ludwig

27.01.1918, bei Seclin

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Gefrt.

HARTL

Ignaz

26.09.1918, Cantaing

FuAB.26/3.Bt.

verw., gest.

Gefrt.

HEINRICH

Johann

06.09.1918, Gouzecourt

FuAB.26/1.Bt.

gefallen

Kan.

HERGENRÖTHER

Franz

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Gefrt.

HERLITZ

Albert

21.10.1918, Straßburg

FuAB.27/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

HERMANN

Leonhard Wilh.

01.11.1918, Liart

FuAB.28/M.K., 2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

HERRMANN

Johann

03.08.1918, Eaucourt l‘Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Lt.d.R.

HILDL

Adolf

20.09.1917, Avricourt

FuAB.26/5.Bt.

gefallen

Kan.

HILK

Karl

22.08.1918

FuAB.29/3.Bt.

verw., 15.06.1918, Harbonnieres westl. St. Quentin, gest.

Utffz.

HILS

Oskar

30.09.1918, St. Julien les Gorzes Lthr.

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Gefrt.

HÖRBER

Friedrich

15.06.1918, Jochsberg b. Ansbach

FuAB.29/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Gefrt.

HÖSCH

Konrad

26.08.1918

FuAB.26/1.Bt.

verw., 21.08.1918, Eaucourt l’Abbaye, gest.

Kan.

HUBER

Jakob

30.06.1918, bei Thiepval

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Sergt.

JAHN

Karl

21.08.1918

FuAB.26/1.Bt.

verw., 30.07.1918, Mortinpinch, gest.

Gefrt.

KAISER

Johann

03.08.1918, Eaucourt l‘Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Obgfrt.

KAPPENDOBLER

Johann

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

verw., gest.

Kan.

KARL

Wilhelm

06.09.1918, Gouzecourt

FuAB.26/1.Bt.

gefallen

Kan.

KAUERHOF

Karl

06.09.1918

FuAB.26/2.Bt.

verw., 27.08.1918, Eaucourt l’Abbaye, gest.

Gefrt.

KELLER

Albert

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

KERN

Leonhard

03.05.1918, Igney

FuAB.26/2.Bt.

gefallen

Gefrt.

KLEIN

Philipp

25.10.1918, Liart

FuAB.28/M.K., 2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

KNECHT

Otto

03.06.1916, Ecksternest

FuAB.30/3.Bt.

gefallen

Kan.

KNOTT

Joseph

28.09.1918

FuAB.26/5.Bt.

verw., 27.09.1918, Sepulcre, gest.

Kan.

KÖHLER

Michael

16.03.1916

FuAB.30/3.Bt.

verw., 06.03.1916, Westroosebeke, gest.

Kan.

KÖPF

Xaver

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Obgfrt.

KÖSTNER

Heinrich

15.09.1918, bei Bury

FuAB.27/3.Bt.

gefallen

Kan.

KRAUS

Xaver

11.06.1917, Herrenmühle

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Kan.

KREIL

Johann Heinrich

18.10.1918, Laz. Quedlinburg

FuAB.29/3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Obgfrt.

KRESS

Wendelin

27.01.1919

FuAB.27/2.Bt.

verw., 06.10.1918, Champ, gest.

Vzfldw.

KREUZ

Alois

27.05.1918, bei St. Mihiel

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Gefrt.

KREUZER

Ludwig Reinhold

01.09.1918, Barastre-Velu

FuAB.26/3.Bt.

verw. vnd vermißt, gerichtl. + erkl.

Sergt.

LEHNEIS

Ernst

17.07.1918, Valenciennes

FuAB.29/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

LINDENMEIER

Johann

24.05.1917, Stettin

FuAB.27/1.Bt.

inf. Krankheit gest.

Oblt.d.R.

LINK

Georg

24.08.1918

FuAB.26/3.Bt.

verw., 23.08.1918, Grevillers, gest.

Lt.d.L.

LÖHNER

Paul

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Utffz.

LORENZ

Christoph

29.08.1918

FuAB.26/4.Bt.

verw., 28.08.1918, bei Les Boeuß, gest.

Vzfldw.

LÖSCH

Joseph

28.08.1918, bei Les Boeuß

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Kan.

MAYER

Joseph

03.08.1918, Eaucourt l’Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

durch Unfall verl., gest.

Vzfldw.

MEHRER

Kurt

12.06.1918

FuAB.28/3.Bt.

verw., 11.06.1918, Epaux, gest.

Kan.

MEND

Paul

16.08.1918, Courcellete

FuAB.26/4.Bt.

verw. und vermißt

Obgfrt.

MITTENBERGER

Julius

23.08.1918, Grevillers

FuAB.26/5.Bt.

verw. und vermißt, gerichtl. + erkl.

Lt.d.R.

MÖCKEL

Otto

30.09.1918, St. Julien les Gorzes Lthr.

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Kan.

MÜLLER

Christian

17.10.1918, Kulmbach

FuAB.27/4.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

MÜLLER

Jakob

16.09.1918, Craincourt

FuAB.26/6.Bt.

verw., gest.

Kan.

MÜNCH

Andreas

16.07.1918, Champlet

FuAB.28/3.Bt.

gefallen

Art.Kraftf.

NAUST

Otto

23.08.1918, Merval

FuAB.28/1.Bt.

gefallen

Kan.

NEUBAUER

Johann

21.09.1918

FuAB.26/1.Bt.

verw., 20.09.1918, Villers en Plouich, gest.

Kan.

NICKEL

Georg

29.08.1918

FuAB.26/4.Bt.

verw., 28.08.1918, bei Les Boeuß, gest.

Obgfrt.

NIEDERMEIER

Ludwig

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

verw., gest.

Kan.

NUMBERGER

Dominikus

01.12.1918, Karlsruhe

FuAB.27/2.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

OBERMEIER

Jakob

07.09.1918, Hautaing

FuAB.26/5.Bt.

inf. Krankheit gest.

Sergt.

OCHENREUTHER

Johann

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

OTT

Christian

03.08.1918, Eaucourt l‘Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Fahrer

PFEIFFER

Johann Georg

15.03.1916, bei Westroosebeke

FuAB.30/3.Bt.

gefallen

Utffz.

RAST

Rudolf

21.07.1918

FuAB.28/3.Bt.

verw., 16.07.1918, Champlet, gest.

Fahrer

RECK

Friedrich

03.07.1918

FuAB.28/2.Bt.

verw., 02.07.1918, Fére en Tardenois, gest.

Kan.

RIEGER

Joseph

27.09.1918, Sepulcre

FuAB.26/5.Bt.

gefallen

Sergt.

RINGL

Jakob

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

ROTH

Johann

26.09.1918, Cantaing

FuAB.26/3.Bt.

gefallen

Fahrer

RUDER

Johann

23.07.1918, Frankreich

FuAB.26/1.Bt.

inf. Krankheit gest.

Fahrer

RUDHOLZER

Johann

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

RUHDORFER

Matthias

11.05.1917, Laz. Orne

FuAB.26/4.Bt.

inf. Krankheit gest.

Kan.

RUPP

Johann

03.08.1918, Eaucourt l‘Abbaye

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Fahrer

SAUER

Friedrich

30.05.1918, Cohan

FuAB.28/3.Bt.

gefallen

Obgfrt.

SCHARFENBERGER

Franz

27.09.1918, Craincourt Hat überlebt !

FuAB.26/6.Bt.

in Gefangenschaft irrtümlich in der Liste (vgl. K.St.R. 15160)

Kan.

SCHMID

Joseph

13.10.1918, bei Champley

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Kan.

SCHMIDT

Robert

03.09.1918, östl. Ribecourt

FuAB.26/4.Bt.

tödl. verunglückt

Sergt.

SCHNEIDER

Heinrich

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

verw., gest.

Kan.

SCHRAML

Franz

27.09.1918, Sepulcre

FuAB.26/5.Bt.

gefallen

Kan.

SEPP

Johann

02.07.1918, Fére en Tardenois

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

SETTELE

Pius

06.10.1918, Champ

FuAB.27/2.Bt.

gefallen

Fahrer

SICKINGER

Johann

09.03.1918

FuAB.28/2.Bt.

verw., 26.02.1918, Montigny b. Metz, gest.

Kan.

SIGL

Michael

11.06.1917, Gorpowa

FuAB.27/1.Bt.

tödl. verunglückt

Utffz.

SIPPL

Jakob

24.08.1918, bei Ligny

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Kan.

SPINDLER

Johann

29.07.1917, bei Grevillers

FuAB.26/3.Bt.

tödl. verunglückt

Ökon.Hdw.

STAUDT

Karl Franz

02.10.1917, Gorpowa

FuAB.27/1.Bt.

inf. Krankheit gest.

Oblt.d.R.

STICHT

Otto

09.01.1918, Schießschule Bitsch

FuAB.26/2.Bt.

tödl. verunglückt

Sergt.

STUDTRUCKER

Friedrich

06.09.1918, Gouzecourt

FuAB.26/1.Bt.

verw., gest.

Kan.

STURM

Karl

22.07.1918, Chimay

FuAB.28/M.K., 3.Bt.

inf. Krankheit gest.

Utffz.

THOMAS

Johann Jakob

15.10.1918, Masnuy-St. Jean

FuAB.26/6.Bt.

tödl. verunglückt

Gefrt.

UHL

Paul

28.08.1918

FuAB.26/4.Bt.

verw., 08.08.1918, bei Thiepval, gest.

Kan.

VOGGESSER

Anton

02.06.1918

FuAB.26/2.Bt.

verw., 03.05.1918, Igney, gest.

Obgfrt.

WALZ

Leonhard

23.11.1918

FuAB.26/3.Bt.

verw., 26.08.1918, Beaumetz, gest.

Gefrt.

WEIKHART

Theodor

16.07.1918

FuAB.28/2.Bt.

verw., 15.07.1918, Anthenay, gest.

Sergt.

WELZEL

Wilhelm

30.05.1918, nördl. Cierges

FuAB.28/2.Bt.

gefallen

Kan.

WERLING

Anton

26.10.1918, Gerolstein

FuAB.28/Stab

inf. Krankheit gest.

Kan.

WESTERMAYER

Joh. Mich.

11.06.1917, F.L. 106 Frankr.

FuAB.27/5.Bt.

gefallen

Gefrt.

WILD

Alois

27.05.1918, Amenoncourt

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Kan.

WINTER

Hermann

13.06.1916

FuAB.30/3.Bt.

verw., 12.06.1916, Ecksternest, gest.

Utffz.

ZUTTEL

Hans

31.08.1917, Eschen Wald (Lothr.)

FuAB.26/4.Bt.

gefallen

Kan.

ZWICKLBAUER

Franz

29.05.1918

FuAB.27/5.Bt.

verw., 27.05.1918, bei St. Mihiel, gest.


Ausnahmsweise: Zusatzinformation aus anderer Quelle

Datum der Abschrift: 07.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten