Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kampfgeschwader „Legion Condor“ 53
IV Gruppe

Kampfgeschwader „Legion Condor“ 53 – Eine Chronik, Berichte, Erlebnisse, Dokumente 1936-1945 – Heinz Kiehl

Inschriften:

Niemand hat größere Liebe denn die, daß er sein Leben läßt für seine Freunde – Joh. 15,13

Namen der Gefallenen:

Stab I. Gruppe II. Gruppe III. Gruppe IV. Gruppe Kroatenstaffel

1940

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Funktion

Bemerkungen

Unteroff

LEICHENAUER

Karl

09.06.1940 Deutschland

FBK

U

Gefreiter

STIPPEL

Joseph

09.06.1940 Deutschland

FBK

U

1941

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Funktion

Bemerkungen

Gefreiter

AY

Werner

10.08.1941 Frankreich

Bordschütze

U

Gefreiter

BORGSDORF

Rolf

26.05.1941 Frankreich

Bordschütze

U

Feldwebel

BREG

Stefan

08.10.1941 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obgefr

BULLING

Reinhold

24.05.1941 Deutschland

Beobachter

U

Gefreiter

DUNKEL

Gerhard

20.06.1941 Frankreich

Beobachter

Absturz

Leutnant

EGERMANN

Heinrich

28.07.1941 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Obgefr

FUCHS

Alfred

14.10.1941 Schwäb.-Hall

Beobachter

Absturz

Gefreiter

GEBHARDT

Hans

26.05.1941 Frankreich

Beobachter

U

Unteroff

KEIL

Walter

26.05.1941 Frankreich

Flugzg.-Füh.

U

Feldwebel

KÖHLER

Otto

24.05.1941 Deutschland

Bordmech.

U

Flieger

LÖHRKE

Erwin

04.06.1941 Frankreich

U

Obltnt

MACHA

Hubertus

24.05.1941 Deutschland

Flugzg.-Füh.

U

Leutnant

MÜLLER

Hayo

17.06.1941

Flugzg-Führ.

U

Gefreiter

MÜLLER

Richard

28.07.1941 Frankreich

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

PFISTERER

Ludwig

26.05.1941 Frankreich

Bordfunker

U

Obgefr

RASSL

Richard

14.10.1941 Schwäb.-Hall

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

RIEGER

Egidius

28.07.1941 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

SCHEITHAUER

Fritz

28.07.1941 Frankreich

Beobachter

Absturz

Leutnant

SCHLEICH

Hermann von

12.06.1920 Augsburg

14.10.1941 Schwäb.-Hall

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

SCHMIDT

Fritz

24.05.1941 Deutschland

Bordfunker

U

Unteroff

SCHULTE-SCHREPPING

Paul

20.06.1941 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

SIEBERT

Heinrich

20.06.1941 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

SIEWERT

Alwin

24.05.1941 Deutschland

Bordschütze

U

Feldwebel

SPECHT

August

23.10.1941 Frankreich

Sanitäter

U

Leutnant

TANKE

Wilhelm

25.05.1941 Frankreich

Flugzg.-Füh.

U

Gefreiter

TRAUTMANN

Günther

08.10.1941 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Unteroff

WÄCHTER

Richard

09.06.1941 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

WAHN

Hermann

09.06.1941 Deutschland

Beobachter

Absturz

Unteroff

WELTCHEN

Herbert

09.06.1941 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

WENTH

Johann

20.06.1941 Frankreich

Beobachter

Absturz

Flieger

WIETSCHORKE

Georg

14.10.1941 Schwäb.-Hall

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

ZIMMER

Rudolf

09.06.1941 Deutschland

Bordfunker

Absturz

1942

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Funktion

Bemerkungen

Unteroff

BLOIER

Benedikt

10.08.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

GASSMANN

Karl

14.02.1942 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

GERL

Albert

25.08.1942 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Unteroff

GÜTL

Franz

14.12.1942 Frankreich

Beobachter

Absturz

Unteroff

HAASE

Wilhelm

25.08.1942 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obgefr

HAGMEYER

Georg

29.01.1942 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Unteroff

HÄTSCHER

Kurt

07.05.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Leutnant

HENKEL

Helmut

12.11.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Feldwebel

HOFFMANN

Erwin

25.08.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

JAUERNIG

Adolf

22.11.1942 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Unteroff

JUST

Rudolf

14.02.1942 Frankreich

Bordschütze

Absturz

Unteroff

KARG

Reinhold

10.08.1942 Deutschland

Beobachter

Absturz

Leutnant

KARSCHEWSKI

Helmut

14.12.1942 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

KLINDT

Franz

25.08.1942 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

KOLLOSCHE

Werner

14.12.1942 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Obgefr

LUGERBAUER

Willibald

07.05.1942 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Obfeldw

MEISSNER

Hermann

29.01.1942 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obfeldw

OELKER

Wilhelm

12.11.1942 Deutschland

Flugzg-Füh.

Absturz

Unteroff

PIESKE

Heinz

22.11.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

RAFFEL

Hans

12.11.1942 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Obgefr

RAPP

Erwin

22.11.1942 Deutschland

1. Wart

Absturz

Obgefr

RÖSLER

Helmut

11.04.1942 Deutschland

Krk-Fahrer

U

Gefreiter

SCHIMANSKY

Walter

07.05.1942 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

SCHULZ

Georg

14.02.1942 Frankreich

Bordschütze

Absturz

Feldwebel

SELZAN

Karl

14.02.1942 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

TYDECKS

Walter

14.02.1942 Frankreich

Beobachter

Absturz

Feldwebel

WEBER

Sigmund

25.08.1942 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Leutnant

WEGER

Hermann

29.01.1942 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

WENTIGMANN

Rudolf

07.05.1942 Deutschland

Beobachter

Absturz

Gefreiter

WOHLMACHER

Johann

04.01.1942 Frankreich

Krk-Fahrer

U

1943

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Funktion

Bemerkungen

Obgefr

ABRAMOWITSCH

Kurt

08.01.1943 Frankreich

Beobachter

Absturz

Leutnant

EMMRICH

Kurt

02.09.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

GEISTER

Hans

30.03.1943 Frankreich

Bordfunker

Feindeinwirkung

Obgefr

GIROLDSTEIN

Jakob

05.05.1943 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

HÖHNE

Walter

22.12.1943 Frankreich

Bordmech.

Jäger

Obltnt

HORN

Erich

07.02.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

JUNKER

Johann

30.03.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Feindeinwirkung

Unteroff

KOHLER

Helmut

02.09.1943 Frankreich

Beobachter

Absturz

Gefreiter

KOLBECK

Karl

08.01.1943 Frankreich

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

LANGELOTH

Friedrich

08.01.1943 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Unteroff

LOWAK

Viktor

12.12.1943 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Unteroff

MOSER

Karl

22.12.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Jäger

Gefreiter

MÜLLER

Otto

22.12.1943 Frankreich

Beobachter

Jäger

Gefreiter

PEISCHL

Hermann

08.01.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Obfeldw

POLACEK

Wilhelm

12.12.1943 Frankreich

Bordmech.

Absturz

Gefreiter

RADEMACHER

Fritz

08.01.1943 Frankreich

Bordschütze

Absturz

Leutnant

RENNER

Viktor

12.12.1943 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Unteroff

RUFF

Johann

05.05.1943 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Obgefr

SCHNEELE

Robert

22.12.1943 Frankreich

Bordfunker

Jäger

Obgefr

SCHUTZBACH

Fritz

05.05.1943 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obgefr

SCHWALD

Walter

05.02.1943 Frankreich

Four.

U

USINGER

Hans

07.02.1943 Frankreich

Prüfm.

U

1944

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Funktion

Bemerkungen

Obgefr

BECKER

Herbert

26.04.1944 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Obgefr

DEGELMANN

Alfred

26.04.1944 Deutschland

Bordmech.

Absturz

Gefreiter

DÖRING

Ernst

03.03.1944 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obfeldw

ENGEL

Willi

05.02.1944 Frankreich

Bordfunker

U

Unteroff

ENGLER

Alfred

18.04.1944 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

FLEISCHMANN

Hubert

24.01.1944 Frankreich

Beobachter

Absturz

Unteroff

GAUER

Artur

24.01.1944 Frankreich

Bordmech.

Absturz

Gefreiter

GÖTZ

Josef

25.07.1944

Beobachter

Absturz

Fhr.

HARTMANN

Dieter

24.01.1944 Frankreich

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

HEINRICH

Helmut

03.03.1944 Deutschland

Bordschütze

Absturz

Gefreiter

KALMAR

Ludwig

03.03.1944 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Gefreiter

KNOGL

Karl

02.06.1944

Bordfunker

U

Gefreiter

KOPP

Horst

18.04.1944 Deutschland

Beobachter

Absturz

Obfeldw

KREUGER

Emil

26.04.1944 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Obgefr

LIPPIG

Walter

02.06.1944

FBK

U

Gefreiter

OHM

Friedrich

10.07.1944

Bordfunker

U

Gefreiter

REICH

Willi

25.07.1944

Bordfunker

Absturz

Obfeldw

SCHMEISSNER

Willi

25.07.1944

Beobachter

Absturz

Gefreiter

SCHMIDT

Dietrich

26.04.1944 Deutschland

Beobachter

Absturz

Unteroff

SCHNETZLER

Dagobert

05.02.1944 Frankreich

Bordfunker

U

Leutnant

SCHOTTMÜLLER

Franz

05.02.1944 Frankreich

Flugzg.-Füh.

U

Fhj-Unteroff

STROBEL

Hubert

03.03.1944 Deutschland

Flugzg.-Füh.

Absturz

Gefreiter

TOPP

Manfred

24.01.1944 Frankreich

Bordfunker

Absturz

Feldwebel

UCH

Georg

02.06.1944

FBK

U

Obgefr

ZOSCHKE

Heinz

26.04.1944 Deutschland

Bordfunker

Absturz

Das Kampfgeschwader Legion Condor 53 verlor im 2. Weltkrieg insgesamt mindestens 1.493 Soldaten, davon etwa 146 Offiziere, 891 Unteroffiziere, 456 Mannschaften. (Stand etwas bis Ende Januar 1945).
„Absturz“ kann nicht immer genau definiert werden, da die meisten Abstürze unter Feindeinwirkung erfolgten.
U = unbekannt, Unfall oder Bombenangriff

Datum der Abschrift: Januar 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten