Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kuppenheim, Landkreis Rasatt, Baden-Württemberg

PLZ 76456

Quelle: Kuppenheim: Chronik einer Stadt, Gerhard Friedrich Linder, 1999

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADAM

Hermann

13.12.1888

02.05.1915 in St. Julien, Flandern Frankreich

ADAM

Karl

28.09.1916

BADER

Anton

12.01.1888

04.10.1920

gestorben an einer Kriegsverwundung

Gren.

BADER

Franz

22.08.1893

11.05.1915 bei Loretto

Gren.Reg. 110, 7. Kp.

Unteroffizier

BOH

Anton

15.01.1882

April/ Mai 1917 in Gefangenschaft

Leib-Gren.Reg. 109, 11. Kp.

09.01.1917 bei Olanneasca Rußland vermisst

Reservist

BOHE

Franz

22.06.1890

17.07.1917 bei Malancourt

Inf.Reg. 142, 11. Kp.

Landsturmmann

BRAUN

Karl

08.02.1876

29.12.1916 im Lazarett Beverloo

VI. Batl., 5. Kp.

gestorben

Landwehrmann

BRAUN

Konrad

08.12.1883

30.09.1914 bei Hurtebise

Inf.Reg. 99

Unteroffizier

BRINKMANN

Johann Josef

19.03.1893

23.08.1917 vor Verdun in der namen losen Schlucht

Div.-Funker-Abt. 49

BUCHDUNGER

Franz

29.07.1876

10.10.1919 in Kuppenheim

gestorben an einer Kriegsverwundung

Reservist

DECK

Julius

21.06.1889

04.03.1917 vor Verdun

Füs,Rgt. 40, 10. Kp

Reservist

DREIFUß

Karl

21.03.1892

06.08.1915 Militärhospital “Peter der Große”, Moskau

Gren.Rgt. 119, 6. Kp.

gestorben

Soldat

DREYFUß

Moses

16.10.1881

24.10.1918 Frankreich

Train E. Abt. N.V.L. 45/32, 3. Kp.

Landsturmmann

EGER

Franz Joseph

16.07.1890

25.03.1918 zwischen Barleux und Villers Carbonneis

Inf.Reg. 185, 8. Kp.

ESSIG

Anton

01.07.1898

Frankreich

vermisst

FEISTKORN

Johannes Jakob

24.07.1894

30.10.1914

Inf.Reg. 169, 3. Kp.

verwundet - vermisst, für tot erklärt am 10.01.1920

Musketier

FROSCH

Julius

07.02.1897

06.09.1917 bei Westende, Flandern

Inf.Reg. 114, 8. Kp.

GANG

Albert

23.10.1898

23.03.1918 in Kuppenheim

Inf.Reg. 469, 6. Kp.

gestorben

Reservist

GANG

Franz Xaver

27.06.1888

21.07.1916 bei Biaches an der Somme

Füs.Reg. 40, 3.Kp.

GÖRIG

Anton

11.06.1894

27.07.1917 vor Verdun

Soldat

GRÜNBAUM

Julius

31.05.1893

25.02.1916

Inf.Reg. 87, 5. Kp.

vermisst

Musketier

HAHN

Gustav Adolf

10.05.1892

07.11.1914 im Lazarett Moorslede

Res.Inf.Reg. 240, 3.Kp.

gestorben, verwundet 03.11.1914 bei Zoonebeke-Passchendaele

Unteroffizier

HAHN

Tobias

30.01.1889

11.10.1914 bei Loos, Nordfrankreich

Inf.Reg. 111, 6.Kp.

Musketier

HERTWECK

Franz Oskar

23.10.1894

20.05.1915 bei Lievin

Inf.Reg. 112, 9. Kp.

Musketier

HERTWECK

Richard

21.10.1895

13.07.1916 bei Fort Souville

Inf. Reg. 140, 6.Kp.

Soldat

HERZ

Ludwig

14.03.1890

16.06.1915 Frankreich

Inf.Reg. 65, 10. Kp.

HIRN

Johannes Leo

10.04.1893

vermisst

HOLFELDER

Peter

26.06.1896

24.04.1917 Frankreich

HÖRIG

Nikolaus Ferdinand

29.09.1877

1916

vermisst

HUBER

Mathias

05.11.1918

Unteroffizier

JÖRGER

Vinzens

30.05.1887

10.05.1917 bei Craonne

Inf.Reg. 109, 7. Kp.

Landsturmmann

JÜNGLING

Anton Ludwig

27.08.1888

16.06.1917 in Mangiennes

Leib-Gren.Reg. 109

gestorben verwundet 13.06.1917 bei bei Ornes vor Verdun

Reservist

KAHN

Joseph

20.06.1883

15.05.1915 bei Lievin

Inf.Reg. 112, 8. Kp.

KARCHER

Johannes

21.08.1897

18.08.1919 in Kuppenheim

gestorben

Krankenträger

KASTNER

August Anton

10.05.1886

31.10.1918 bei Les Tuileries

San.Kp. 35

Schütze

KASTNER

Josef Leopold

29.03.1897

12.03.1917 in Rastatt

Inf.Reg. 626, 2. M.G.-Kp.

gestorben

Unteroffizier

KASTNER

Karl Simon

25.01.1888

20.09.1914 bei Regneville vor Toul

Füs.Reg. 40, 11. Kp.

Unteroffizier

KASTNER

Ludwig

25.08.1887

04.03.1917 in Kuppenheim

Fuß-Art.Reg. 14

gestorben

Landsturmann

KASTNER

Richard

24.09.1891

09.06.1918 südlich Thiescourt

Gren.Reg. 10, 12. Kp.

Schütze

KEHR

Oskar

28.04.1897

09.02.1918 südöstlich von Abenhofen

Inf.Reg. 90, 3. M.G.Kp.

Gefreiter

KIEFER

Emil

20.08.1890

08.10.1914 bei Meurchin vor Lille

Füs.Reg. 40

Musketier

KIEFER

Karl Anton

24.01.1894

30.11.1916 südwestlich Palure /oder Tahuse

Inf.Reg. 111, 4. Kp.

Soldat

KNÖRR

Anton

25.9.1892

28.06.1919 München

gestorben

Reservist

KNÖRR

Friedrich

19.02.1889 Rastatt

04.10.1915 bei St. Soupplets

Inf.Reg. 111, 9. Kp.

Soldat

KOCH

Heinrich

26.0.5.1894

29.03.1918 in Kuppenheim

gestorben

Grenadier

KOLB

Bernhard

06.08.1898

18.07.1918 in Bois de Rodemat

Inf.Reg. 109, 1. M.G.Kp.

Gefreiter

KOLB

Josef

02.11.1886

19.08.1917 in Freiburg

Luftschiffer

KUDER

Ernst

27.08.1916 Frankreich

Landwehrmann

LACHER

Michael

30.08.1881

01.07.1916 bei La Boiselle

Inf.Reg. 110, 7. Kp.

Unteroffizier

LACKUS

Heinrich Josef

12403.1897 Rheinsheim bei Bruchsal

02.05.1917 bei Craonne

Inf.Reg. 111, 11. Kp.

Wehrmann

LEIBFRIED

Gottlob

14.06.1878 Sindelfingen

23.11.1915 vor Dünaburg

Res.Inf.Reg. 258, 2. Kp.

LEPOLD

Jopseph Gregor

20.09.1917

Unterseebootmatrose

LEPOLD

Wilhelm Josef

01.05.1895

02.01.1917 - 20.02.1917 englischer Kanal

U-Boot-Flottille Flandern

LÖFFLER

Wilhelm

27.01.1891

29.08.1921

gestorben an Verwundung

Unteroffizier

MAIER

Heinrich

15.05.1891 Rastatt

01.08.1917 bei Malancourt

Inf.Reg. 142, 3.Kp.

Reservist

MERKEL

Johann Nepomuk

16.05.1888

30.10.1914 bei Laquingne Rue

Füs.Reg. 40, 11. Kp

Offz-Stellv.

MINK

Johannes Ignaz

23.08.1885

04.10.1918 Eysemont

Inf.Reg. 111, 5. Kp.

Nouart

MÜLLER

Karl Friedrich

04.11.1898

14.10.1918 H.V.Pl.

Leib-Gren.Reg. 109, 3. M.G.Kp.

gestorben, nach gasvergiftung am 11.10.1918 bei Romagne sous Montfau

Landwehrmann

RAUB

Franz

08.01.1883

02.11.1914 Gheluwelt vor Ysel

Inf.Reg. 99, Ers. Depot Nr. 2

Landsturmmann

REIß

Richard

08.06.1883 Haueneberstein

20.04.1918 im Pacaut-Wald bei La Bassee

Inf.Reg. 469, 7. Kp.

Musketier

SAX

Franz Ignaz

29.03.1898

21.04.1918 im Pacaut-Wald bei La Bassee

Inf.Reg. 469, 8. Kp.

Musketier

SCHMITT

Anton

16.06.1896

31.07.1917 bei Westende

Inf.Reg. 114, 5. Kp.

Landsturmmann

SCHMITT

Johannes Aloys

21.06.1891

06.04.1918 bei Contigny-Frannicourt

Inf.Reg. 170, 3. Kp.

Musketier

SCHMITT

Wilhelm

29.04.1893

27.10.1918 in Lautraz bei Modane

Inf.Reg. 142, 6. Kp.

gestorben in franz. Gefangenschaft

Musketier

SCHMOLL

Hermann

04.08.1892

01.06.1915 bei Neuville

Inf.Reg. 25, 11. Kp.

Gefreiter

SCHNEPF

Wilhelm

29.03.1889

13.07.1915 bei Szafranki im Osten

Res.Inf.Reg. , 5. Kp.

Tambour

SIEFERT

Karl

18.12.1892

28.09.1914 bei Lahouiville

Inf.Reg. 114, 5. Kp.

SPÄTH

Richard Otto

14.05.1883

19.09.1918

Musketier

STAHLBERGER

Oskar

05.01.1890

28.06.1915 bei Stanislawowo, Polen

Inf.Reg. 250, 12. Kp.

Unteroffizier

STROLZ

Bernhard

02.12.1892

01.12.1917 bei Cambrai vor Banteux

Leib-Gren.Reg. 109, Sturm-Kp.

Sergant

UNSER

Franz Xaver

29.03.1891

07.10.1918 im Fays-Wald bei Cunel

Füs.Reg. 40, 8. Kp.

Kanonier

UNSER

Heinrich

11.08.1894 Muggensturm

26.03.1918 bei Monchy

Feldart.Reg. 185, 7. Bat.

UTZ

Anton

23.10.1893

vermisst

VORDERMAYER

Eugen

06.10.1885

03.07.1916

Reservist

WAGNER

Wilhelm Richard

24.10.1886

19.08.1914 bei Hochwalsch bei Baccarat

Füs.Reg. 40, 11. Kp.

Uffz

WALZ

Anton

11.05.1886

01.10.1915 bei St. Soupplets

Leib-Gren.Reg. 109

Soldat

WALZ

Franz

13.03.1894

29.03.1919 in Kuppenheim

Inf.Reg. 110, 5. Kp.

gestorben

Unteroffizier

WALZ

Franz Joseph

24.09.1883

10.04.1916 Militärlaz. Montmedy

Feldart-Rgt. 30, Gebirgskanonen Battr. 9

gestorben, verwundet 30.03.1916 vor Verdun

Reservist

WALZ

Johann Julius

02.01.1888

20.09.1914 bei Regneville

Füs.Reg. 40, 11, Kp

Grenadier

WARTH

Adolf

03.12.1897

22.03.1918 beu Savy

Leib-Gren.Reg. 109, 2. Kp.

Schütze

WARTH

Anton Alfred

30.05.1896

28.08.1918 bei Chavigny

Inf.Reg. 29, 1. M.G.Kp.

WARTH

Anton Lorenz

11.08.1894

17.05.1917

Füs.Reg. 40, 10. Kp.

gestorben, verwundet 16.05.1917 vor Verdun

Unteroffizier

WARTH

Arnold

15.01.1894

03.08.1918 in Mericourt

Inf.Reg. 111, 4. Kp.

gestorben, Gasvergiftung

Unteroffizier

WARTH

Konrad Anton

24.01.1890

07.01.1917

Deutsch-Ordens-Inf. Reg., 7. Kp.

gestorben, verwundet 05.01.1917 bei Sloboria, Foscani

Landwehrmann

WETZEL

Ernst

26.12.1886

21.03.1916 in Lopuze

Inf.Reg. 40, 6. Kp.

gestorben verwundet 19.03.1916 vor Dünaburg

Musketier

WETZEL

Karl

26.01.1895

27.09.1915

Inf.Reg. 30, 12. Kp.

tot erklärt

Grenadier

WETZEL

Wilhelm Anton

28.08.1896

10.09.1917 im Feldlazarett

Inf. Rgt. 110, 10. Kp.

gestorben, verwundet vor Verdun

Gefreiter

WITTENAUER

Sebastian

17.12.1872

31.10.1917

1./Ldst.XIV./30

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ogfr.

ALZENBERGER

Eugen Josef

23.08.1908

16.09.1944 im Lazarett St.Blasien

Ers.Rgt. 91, Kempten

Ogfr.

ALZENBERGER

Friedrich

19.02.1912

03.08.1944 Frankreich

Nachr. Abt. 472, 4. Kp.

Gren.

AMANN

Otto

29.12.1924 Frickingen

27.11.1943 südwestlich Pripudok

Gren.Rgt. 747, Stabskp.

Oberschirrmeister

BADER

Hermann Bertold

30.06.1913

09.01.1943 bei Stalingrad

Art.Reg. 41, Rgts. Stab

vermisst, FPN 06331

Ogfr.

BADER

Paul Otto

26.01.1923

03.03.1945 Piarz Slowakei

Nachrichten-Abt. 472, 4. Kp.

Stabsfeldwebel

BEER

Bruno Wilfried

26.10.1920 Heidersdorf Kr. Freiberg

11.04.1945 Gew. Frauberg -Kuppenheim

Ers.Abt. 33

FPN 10117= Flakscheinw. Abtl. 228, 2. Battr.

BENDER

Erna Berta

01.08.1937

11.04.1945 Kuppenheim

Artillerie-Beschuß

Obergefreiter

BENDER

Josef

02.03.1910 Oos

08.01.1945 bei Ostrowice, Polen

Feldgend. Tr. 172

vermisst FPN 05947

BENDER

Josef

01.07.1918

11.04.1945 Kuppenheim

Artillerie-Beschuß

BENKO

Stefan

01.04.1922 Nowa-Wies

08.04.1943 Niederbühl

poln. Zwangsarbeiter

Volkssturmmann

BILLER

Franz Josef

11.07.1890 Wertheim

15.04.1945 Krankenhaus Kuppenheim

gestorben

Soldat

BISCHKE

Kurt

08.09.1924

07.09.1944 in Lubienica, Narewstellung

Div.Füs.BtI. 35, 3. Kp.

Obergefreiter

BOHN

Helmut

30.09.1921

01.01.1944 Grizorjewka

Panzer-Pi. Btl. 39, 1. Kp.

Unteroffizier

BOHN

Josef Gustav

09.08.1919

13.12.1943 bei Koroli, Russland

Sturmgeschütz-Abt. 667, 3. Battr.

Soldat

BRACHT

Gregor Heinrich

30.05.1925

18.04.1945 in Parame, Frankreich

Minenunfall

Obergefreiter

BRAUN

Franz Josef

02.09.1916

22.12.1941 Lazarett in Klin

Inf.Rgt. 111, Rgts. Stab

gestorben, FPN 17922

Gefreiter

BRAUN

Martin

11.11.1921

28.02.1943 bei Troiza-Chlawiza

Schnelle Abt. 193, 1. Kp.

Oberfeldwebel

BRAUNEGGER

Andreas Sebastian

20.02.1914

13.09.1940 Frankreich

Kampfgeschwader

Obergefreiter

BRAUNEGGER

Franz

27.06.1920

16.01.1944 südlich Aprilia, Italien

Lehr Rgt. 4. Kp.

FPN 20342E

Obergefreiter

BROEDE

Fritz

17.12.1911 Rosengarten, Ostpreußen

17.08.1944 bei Kischinew, Rumänien

vermisst FPN 28281D

Obergefreiter

BRUDER

Karl

17.05.1914 Seebach bei Bühl

02.04.1944 Südabschnitt Russland

Gren.Rgt. 172, 8. Kp.

vermisst FPN 09342

Gefreiter

BUCHDUNGER

Franz Karl

10.03.1923

08.04.1944 3 km südlich Aprilia bei Nettuno

Gren.Rgt. 145, II. Btl. Stab

FPN 33824A

Feldwebel

BUCHDUNGER

Karl

11.12.1914

22.01.1944 südlich Mitrovica, Russland

Flak Rgt. 291, Stab

FPN 35757 D

Obergefreiter

BURKHARD

Josef Wilhelm

08.07.1920

09.09.1943 an Selemündung, Kalabrien, Italien

Panzer-Rgt. 2, 8. Kp.

Oberfeldwebel

BUSCH

Karl

29.06.1913 Forchheim

00.04.1945 Rajek, Slowakei

Pz. Jäger Abt. 76, 2. Kp.

FPN 40123 C

Gefreiter

DECK

Benedikt

21.04.1901

31.05.1943 bei Udrick, Ostfront

Landesschützen Btl. 637, 1. Kp.

Gefreiter

DÜRRINGER

Erwin

09.11.1924 Bischweiler

06.11.1943 bei Kulinski, Russland

Pionier-Btl. 187, 3. Kp.

Gefreiter

DÜRRINGER

Johannes

16.09.1922

27.03.1944 15 km südlich Golma, Russland

Sturm Btl. A.O.K. 8, 3. Kp.

Gefreiter

DÜRRINGER

Karl

18.11.1922 Bischweier

03.09.1944 bei Csikgyimesfelsölok westlich Palamea, Ungarn

Gren.Rgt. 203, 14. Kp.

Obergefreiter

DÜRRINGER

Karl Friedrich

20.12.1913

26.08.1942 bei Gorjatschy-Kijutsch, Russland

Inf.-Reg. 326, 2. Kp.

Volkssturmmann

DÜRRINGER

Philipp

11.08.1902

12.04.1945 in Rastatt

Schütze

DÜRRINGER

Wilhelm Josef

11.02.1922

17.08.1942 Feldlazarett 650 in Kastornoje

gestorben

Volkssturmmann

EITEL

Ernst

10.01.1898

22.04.1945 St. Georgen, Schwarzw.

Grenadier

EITEL

Karl Anton Gustav

26.07.1926

13.10.1944 Brückenkopf Rozan, Stary Szelkow

Gren.Rgt. 530, 6. Kp.

Unteroffizier

EMANUEL

Viktor Joh. Maxim.

07.12.1908 Pirmasens

09.03.1942 Prismara – Deminskaja

Bau Batl. 46, 2. Kp.

Unteroffizier

ERLEWEIN

Albert

26.07.1920 Dannstadt

22.01.1945 bei Schwiebus

Flak-Rgt. 113, 1. Bttr.

FPN 16637

Volkssturmmann

FESSEL

Eugen

03.06.1907 Erstein, Elsaß

06.04.1945 Oberndorf

4. Bad. Volkssturm Batl., 2. Kp.

Unteroffizier

FRITSCH

Anton Josef

20.05.1911

19.05.1945 Lazarett in Wien

Pionier Btl. (mot.) 20, 1. Kp.

FRITSCH

Eduard

10.12.1871

11.04.1945 in Kuppenheim

Artillerie-Beschuß

Obergefreiter

FROSCH

Andreas

22.04.1917

05.10.1943 Rudnya, Ostfront

Gren.Rgt. 529, 4. Kp.

Obergefreiter

FROSCH

Konrad

22.10.1912

09.11.1946 Kriegsgefangenenlager 280 Bolowka, bei Stalino

GANDER

Karl

15.11.1913

08.05.1948

gestorben an Kriegsfolgen

Obergefreiter

GANG

Wilhelm Martin

11.09.1912

28.05.1944 bei Ceprano, Süditalien

Gren.Rgt. 578, II. Btl.

FPN 35229B

Stabsgefreiter

GIHR

Arthur

28.06.1913 Donaueschingen

00.05.1944 im Mittelabschnitt 00.06.1944 Minsk

Gren.Rgt. 480, Rgts. Stab

FPN 15412 vermisst

Gefreiter

GLASSTETTER

August

05.01.1915

02.05.1942 bei Mariuopl, Russland

Raddahr Wacht Btl. 45, 3. Kp.

GLASSTETTER

Josef

11.03.1906

02.06.1944 b. Tivoli in Italien

GLESS

Karl

22.05.1872 Drusenheim

14.02.1945 Kuppenheim

Obergefreiter

GÖRIG

Josef

04.10.1914

16.09.1944 bei Törwa, Estland

Pionier Btl. 46, 1. Kp.

FPN 18210

Soldat Funker

GRATHWOHL

Herbert

27.09.1926

vermisst

GROßMANN

Josef

18.03.1914

11.02.1943 bei Krasnodar

Leutnant

GUNDLACH

Wilhelm Friedrich

30.03.1915 Dietlingen

27.06.1944 bei Kopys am Dnjestr

Gren.Rgt. 470, 3. Kp.

Unteroffizier

GUTMANN

Heinrich

07.03.1913

24.07.1943 bei Kolchos Melichowo, Bjelgorod

Gren.Rgt. 326, 3. Kp.

Soldat

HÄFELEIN

Anton

06.08.1920

08.01.1945 in Opatow

Felders. Btl. 188, 3. Kp.

vermisst FPN 58004D

Soldat

HASENKAMP

Wilhelm Alex Fr.

09.06.1908 Freiburg

22.01.1948 Kgf. Lager

gestorben, vermisst bei Stalingrad

Sturmmann

HAUSER

Emil

13.08.1919 Augsburg

20.07.1941 bei Notschny, Russland

SS Totenkopf-Inf.Rgt. 1, 6. Kp

Gefreiter

HAUSER

Rudi Franz

26.11.1925 Ettlingen

19.02.1945 Raum Krakau, Polen

Felders. Btl. 158, 6. Kp.

Oberfeldwebel

HAUSER

Rudolf

01.07.1913 Altenau

07.05.1945 bei Tabor, CSSR

Edelweis Geschwader

ermordet

Gefreiter

HERRMANN

Eugen

02.06.1922

20.10.1943 Kiew

Gren.Rgt. 246, 1. Kp.

Unteroffizier

HERRMANN

Gebh. Magnus Wilh.

19.10.1924 Niederbühl

26.08.1943 Mius

Gren.Rgt. 683, 11. Kp.

vermisst FPN 10186D

Unteroffizier

HERRMANN

Heinrich

03.10.1917

18.09.1943 Kubanbrückenkopf

Gren.Rgt. 186, 7. Kp.

vermisst FPN 22824D

Gefreiter

HERTWECK

Albin

23.08.1902

13.03.1943 Raum Scheljakino, Russland

Nachschub Kp. 387

FPN 44122

HERTWECK

Emil

03.10.1904

31.12.1945

vermisst

Unteroffizier

HERTWECK

Franz

17.08.1915

00.06.1944

vermisst

HERTWECK

Josef

23.12.1910

06.07.1944 bei Orscha

Radfahr-Sich.Btl. 852 / Sicherungs Rgt. 96, III. Btl.

vermisst FPN 22909 / 17156D

Grenadier

HERTWECK

Karl

24.11.1921

14.09.1941 bei Woronowo

Schützen Rgt. 5, 1. Kp.

Obergefreiter

HERTWECK

Karl Anton

24.09.1909

07.04.1945 Kgf. Russland

Radfahr-Sich.Btl. 852

gestorben FPN 22909

Obergefreiter

HERTWECK

Karl Franz

31.01.1915

16.04.1944 Kriegslazarett in Riga

Gren.Rgt. 176, 7. Kp

FPN 22545

HERZER

Max Karl Hugo von

24.10.1908 Karlsruhe

13.11.1943 Ssalyn bei Kertsch

Pionier-Bat.

gestorben nach Verwundung

Gefreiter

HIRN

Adolf

31.12.1923

30.06.1944 bei Borgatello süddöstl. S. Gimignano, Italien

Gren.Rgt. 71, II. Btl. 7. Kp.

vermisst FPN 25737D

Grenadier

HIRN

Anton Karl

11.01.1921

28.02.1945 Lauterbach, Ostpreußen

Gren.Rgt. 548

Gefreiter

HIRN

Ludwig

20.04.1922

17.12.1942 Stalingrad

Gren.Rgt. 576, 13. Kp.

vermisst FPN 34884

Unteroffizier

HIRN

Paul

27.06.1915

06.05.1944 H.V.Pl. Ljuban, Russland

Gren.Rgt. 109, 13. Kp.

gestorben

Gefreiter

HIRN

Philipp August

08.06.1913

06.10.1941 bei Wjeretenino

Inf.Rgt. 111, 4. Kp.

Obergefreiter

HIRTH

Alois

04.11.1909 Baden-Baden

14.08.1944 Höhe 346,2 an der Weichsel

Ski-Jäger-Btl.1, 2. Kp.

Gefreiter

HODAPP

Josef

26.07.1912

04.11.1941 zwischen Tunis bei Sorsimo im Mittelmeer

Nachschub Abt. 200, 2. PD

Oberfeldwebel

HOFMEISTER

Leonhard

16.07.1910 Hildburg, Thüringen

25.02.1945 Feldlaz. 670 in CSSR

Gren.Rgt. 111

gestorben an Verwundung FBN 19389

Stabsgefreiter

HÖNIG

Hubert

18.10.1914

10.08.1943 südlich Charkow

Reserve Inf. Btl. 337, 1. Kp.

35239B

Soldat

HÖNIG

Karl Friedrich

07.05.1921

26.10.1943 bei Kowel

Reserve Inf. Btl. 337, 1. Kp.

tödlich verunglückt 35239B

Grenadier

HÖNIG

Leo

25.04.1924

07.03.1943 bei Golobowka

Felders. Btl. 335, 2. Kp.

gestorben an Verwundung

Leutnant

HÖRIG

Bernhard

29.06.1914

05.08.1941 bei Miloslawitschi

Inf.Rgt. 61, 1. Kp.

Volkssturmmann

HÖRIG

Moritz

02.03.1893

22.04.1945 bei St. Georgen

Obergefreiter

HUCKER

Otto

30.09.1911 Muggensturm

12.11.1943 H.V.L. Poschenki

Bau-Pionier-Btl. 46, 4. Kp.

gestorben

Unteroffizier

JUNG

Friedrich

18.08.1902 Durbach

20.03.1944 Paris

Flgz.Führerschule C 7

Luftangriff 53005L

Obergefreiter

JUNG

Heinrich

23.01.1909

14.08.1944 bei Jassy

Gren.Rgt. 850.II. Btl. Stab

vermisst FPN 13170A

Obergefreiter

JUNG

Karl Friedrich

06.11.1903

10.01.1944 Kgf.-Lager Rshew

Pionier-Btl. 46, 2. Kp.

gestorben FPN 20044

Gefreiter

JUNG

Markus Jakob

24.08.1909 Oberweier

10.01.1943 bei Truschkina, Russland

Oberschütze

JÜNGLING

Anton

17.12.1905

08.03.1945 Oberschlesien

Transport Sicherungs Btl. 413, 4. Kp.

vermisst FPN 05656

Grenadier

JUTT

Heinrich Ludwig

18.10.1924

20.01.1943 nw Woroschilograd, Russland

Felders. Btl. 335, 1. Kp.

vermisst FPN 11870B

Obergefreiter

KAISER

Karl

11.11.1919 Wanne-Eickel

04.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 29 Beob. Abt. 43, 2. Lichtmeß Bttr.

vermisst FPN 28574

KARCHER

Elfriede Walburga

25.05.1925

11.04.1945 in Kuppenheim

Allierter Beschuß

Soldat

KARCHER

osef

01.03.1902

08.11.1945 in sowjetischer Kgf.

Flak Ers. Btl.

gestorben

Leutnant

KARCHER

Walter Johannes

07.12.1923

17.07.1943 Piox, Frankreich

Luftwaffe

Kanonier

KASTNER

Anton Paul

17.04.1925

25.05.1944 in Suvereto, Italien

Fallschirm-Panzer Art.Rgt. H.G. 6.Bttr.

gestorben

Obergefreiter

KASTNER

Friedrich

18.05.1922

07.02.1945 bei Breslau

Flak Rgt. 32, 2. Bttr.

vermisst FPN 51572L

Unteroffizier

KASTNER

Julius Paul

23.01.1921

22.06.1944 zwischen Orscha und Minsk

Art.Rgt. 25, 9.Battr.

22746D

KEHR

Hildegard Margot Johanna

10.02.1930

11.04.1945 in Kuppenheim

Allierter Beschuß

Obergefreiter

KOCH

Max

04.03.1918 Bollschweil

26.02.1944 westlich Narwa

Pionier Btl. 193, 1. Kp.

vermisst FPN 20349

Unteroffizier

KOHLBECKER

August

26.07.1918

15.10.1943 bei Uspenskoje

Kw.Trsp.Abtl. z.b.V. 571, 6. Kp.

FPN 22557D

Kanonier

KÖHLER

Willy

23.07.1925

21.08.1944 bei Ploesti

gem. Flak-Abtl. 183 (v), 4. Battr.

vermisst FPN 37811L

KOLB

Elfriede Josefa

02.04.1927 Weil am Rhein

11.04.1945 in Kuppenheim

Artillerie Beschuß

Kanonier

KOLB

Heinrich Friedrich

22.08.1925

01.03.1944 bei West Littoria, Italien

Alarm-Btl. Schindler

Obergefreiter

KOLB

Wilhelm

11.11.1922

16.12.1944 bei Budapest

Panzer-Div. "Feldherrnhalle" Pz. Gren. Btl. 2109, Versorgungs Kp

vermisst FPN 27049B

Oberfeldwebel

KOLCZYNSKI

Walter von

12.09.1913 Berlin

14.03.1943 Russland

Obergefreiter

KOPF

Franz Anton

04.12.1914 Fußbach

31.10.1941 bei Calais, Frankreich

Art.Rgt. 35, 6. Bttr.

KRUZEK

Anton

25.03.1914 Fistauw, Polen

09.02.1945 in Kuppenheim

poln. Zwangsarbeiter, allierter Bombenangriff

Haupttruppf. RAD

LÄSSER

Wilhelm

18.05.1914 Knittelfeld

24.03.1943 Afrika

vermisst

Unteroffizier

LEPOLD

Franz Richard

04.09.1918

11.06.1944 Orscha Mittelabschnitt

Kdo. 260. Inf.Div. mit Ostkp. 260

vermisst 04334

Oberzahlmeister

LEPOLD

Richard

18.01.1909

24.12.1945 Görlitz

gestorben nach Entlassung aus Kgf.

Wachtmeister

LINDENMEIER

Friedrich

21.01.1915

19.08.1943 bei Spass-Demensk-Rjasanka

Art.Rgt. 260, 1. Bttr.

Feldwebel

LINDENMEIER

Heinrich

13.05.1913

13.08.1944 bei Paris

Kraftwagen Werkstatt Kp. 235

FPN 26364

Rottenführer

LINK

Walter

14.08.1920 Forbach

17.03.1939 Prittlbach im SS-Lager

1.SS-Totenkopfdivision

gestorben

LISS

Ferdinand

31.01.1869 Herlisheim

11.04.1945 Kuppenheim

Artillerie beschuß

Oberwachtmeister Schutzpolizei

MAIER

Arnold

19.10.1910 Segalen

10.09.1943 Delphi Griechenland

Pol. Geb.Jäger Btl. 18, II. Btl.

vermisst FPN 13069B

US-Soldat

MANSKI

Raymond J.

Rochester, USA

25.02.1944 über Kuppenheim

Obergefreiter

MARCHE

Franz Josef

18.03.1911

12.11.1943 bei Ustje, Raum Newel

Bau Pionier Btl. 46, 3. Kp.

Obergefreiter

MARCHE

Hubert Alois

30.10.1918

15.06.1944 Frascati, Rumänien

Bäckerei-Kp. 3

Luftangriff, 05222

Obergefreiter

MATCHE

Wilhelm

17.07.1915

29.06.1941 bei Szyenki

Aufk. Abt., 5. Inf. Div.

Soldat

MAYER

karl Anton

09.04.1905 Baden-Baden

23.04.1945 bei Eberswalde, Blockstelle Spechthausen

Lw.Rgt. 5

MAYER

Lothar Anton

03.12.1941

30.08.1946 in Kuppenheim

Unfall mit franz. Mitlitärfahrzeug

Obergefreiter

MERKEL

Franz

18.07.1917

22.07.1944 bei Wlodawa, Mittelabschnitt

Jäger Rgt. 75, 11. Kp.

vermisst FPN 25690B

Obergefreiter

MERKEL

Karl

25.05.1920

20.01.1945 Osterode Ostpreußen

II. Sturm-Regiment, Abt. 2

gestorben nach verwundung, FPN 39591

Soldat

METZ

Franz Josef

05.10.1904

25.03.1944 Reserve- Lazarett Insterburg

PionierBtl. 19, 3. Kp.

gestorben

Pionier

METZMEIER

Theodor

28.04.1910 Baden-Baden

06.04.1942 bei Pawlowo, Russland

Pionier Btl. 198, 2. Kp.

Obergefreiter

MEYER

Heinrich

02.04.1910

17.04.1945 Krankenhaus Kuppenheim

gestorben

Obergefreiter

MINK

Horst

24.04.1900

20.10.1944 Galatz, Rumänien

Sicherungs Btl. 407, 2. Kp

vermisst FPN 59910C

Grenadier

MÜLLER

Josef

12.03.1906

18.11.1943 Colle, Süditalien

Panzer Gren.Rgt. 129, 12. Kp.

FPN 56981E

Gefreiter

MÜLLER

Karl

20.05.1907

21.01.1945 Elbing Ostpreußen

Div. Feldherrnhalle

Gefreiter

NUNN

Gerhard

28.05.1922

18.10.1942 H.V.Pl. Gorodischtsche vor Stalingrad

schweres Werfer-Rgt. 2, 6. Bttr.

Obergefreiter

NUNN

Oskar

06.09.1919

24.02.1945 Raum Cottbus-Guben

Gren.Rgt. 983, II. Btl., 6. Kp.

vermisst FPN 16702C

Obergefreiter

NUNN

Stephan Ludwig

06.04.1915

07.06.1940 bei Flers, Frankreich

Panzer-Rgt. 7, 1. Kp.

Matrosengefreiter

ORTH

Erich

20.10.1925

02.05.1945 bei Viareggio bei Lucca, Italien

Torpedoboot TA 32

Obergefreiter

ORTH

Leopold

28.09.1913

27.02.1947 Gefangenen-Lazarett 7362/2 Stalingrad Mitte

Armee San. Abt. 352. 3. Feldlazarett (mot)

gestorben

Gefreiter

ORTH

Wilhelm Ludwig

18.09.1911

18.12.1944

vermisst

Obergefreiter

PHILIPP

Johannes

15.02.1914

06.05.1945 Meran, Italien

Leichte Flak Abt. 673, 2. Bttr.

gestorben an Verwundung

Obergefreiter

PINGERT

Norbert

30.12.1924

28.04.1945 H.V.L. Koprivnica

Füsilier-Ausbildungs- Btl. 34, 2. Kp.

gestorben

Rottenführer O.T.

PISTEL

Johann

29.12.1904 Bocholt

31.12.1945 Kgf. Lager 58/9 bei Moskau

OT Bauleitung VII/16

gestorben FPN 09888D

Unteroffizier

POSTEL

Emil

09.03.1914

05.03.1944 bei Bagwa

Gren.Rgt. 205

vermisst FPN 09543B

Schütze

PUSCHMANN

Friedrich Otto

22.05.1900 Mittwerda

01.10.1944 Selwanowka, Polen

Soldat

RABOLD

Ernst

14.09.1904 Rotenfels

2./3.02.1944 Lazarett in Gomel, Russland

Bau-Pionier-Btl.

17923

Obergefreiter

RAUB

Anton Albert

13.08.1919

09.12.1942

Kampfgeschwader 60, 2. Staffel Fliegerhorst Kommandantur (A) 202/VII

vermisst FPN 15405

Rottenführer

REINER

Hermann Wilhelm

29.11.1919

02.10.1943 bei Grebeni, Raum Kiew

SS-Panzer Gren.Rgt. “Deutschland", 15. Kp.

Gefreiter

REIß

Walter Anton

28.01.1924

17.10.1943 bei Glochez, Russland

Gren.Rgt. 471, 5. Kp.

Gefreiter

RICHTER

Karl Mathäus

04.02.1909

04.03.1942 bei Wygor, Moskau

Bau Btl. 46, 3. Kp.

Gefreiter

RIEDINGER

Erwin

30.09.1913

28.03.1944 bei Lorga, Russland

Füsilier Rgt. 202, III. Btl.

FPN 11674

Soldat

RIMMELSPACHER

Friedrich

10.04.1924 Karlsruhe

00.01.1943 Stalingrad

Inf.Rgt. 71, I. Btl. Stab

vermisst FPN 11806

Grenadier

ROBE

Leo

22.08.1908

27.11.1942 bei Ordon im Kaukasus

Panzer-Gren.Rgt. 93, 6. Kp.

O.T.-Meister

ROBL

Georg

26.02.1888 Traunstein

27.11.1944 Bahnhof Kuppenheim

O.T. Einsatzgruppe V Bauleitung

Tieffliegerangriff

Obergefreiter

ROHR

Fritz

01.09.1911

00.01.1943 Stalingrad

vermisst

Gefreiter

RONDE

Wilhelm

07.06.1924

19.09.1944 bei Baccarat Departement Meurthe

Panzer-Brigade 2112, 3. Kp.

gestorben

Unteroffizier

ROßWAAG

Karl Otto

24.09.1923

12.02.1945 Adlergebirge CSSR

Luftwaffe

tödlich verunglückt am

SANTO

Emil

25.01.1900 Niederbühl

31.03.1915 zwischen Karlsruhe und Rastatt

Tiefflieger

Obergefreiter

SAX

Anton Stefan

11.06.1915

30.08.1943 bei Strelna- - Ropscha, Russland

Pionier Btl. 204, leichte Pi. Kolonne

SAX

Karl Alphons

31.07.1909

28.04.1945 Schrobenhausen

Unteroffizier

SAX

Karl Ludwig

31.10.1910

15.03.1942 bei Kalugowskaja, Russland

Bau Btl. 46, 3. Kp.

Grenadier

SAX

Stefan

01.01.1907

00.07.1943 Bjelgorod

Gren.Rgt. 442, 8. Kp.

vermisst FPN 03645E

Feldwebel

SCHAEUBLE

Eugen Konstantin

20.10.1917 Baden-Baden

10.03.1945 H.V.Pl. Nickelswalde bei Danzig

Gren.Rgt. 61, 10. Kp.

gestorben

Hauptmann

SCHAEUBLE

Paul Johannes Ludw.

25.06.1916 Karlsruhe

26.12.1944 H.V.Pl. bei Michalowce-Kaschau

Jäger- Rgt. 228, 9. Kp.

gestorben

Grenadier

SCHARER

Johann Pius

03.11.1921

13.10.1943 westlich Kirow 00.08.1943 Mittelabschnitt

Gren.Rgt. 588, Rgt. Stab

vermisst 17301

Obergefreiter

SCHARER

Leopold

22.09.1906 Förch

01.09.1944 Insel Brac, Jugoslawien

Jäger-Rgt. 738, 10. Kp.

41257E

Hauptfeldwebel

SCHLEITH

Walter

10.02.1914 Hausen im Wiesental

29.07.1941 bei Smolensk

Art.Rgt. 35

Obergefreiter

SCHLICK

Robert

21.05.1908 Lingenfeld

11.04.1944 bei Ssalyen, Krim

Schlächterei Kp. 198

vermisst FPN 37941

Obergefreiter

SCHMOLL

Johann Jakob

26.05.1915

21.05.1940 Hollain an der Schelde

Inf.Rgt. 111, I. Btl. Stab

Obergefreiter

SCHMOLL

Josef

13.12.1921 Bischweiler

19.03.1944 in Kgf. bei Bistragy

Nachr. Abt. 158, 1. Kp.

gestorben

Feldwebel

SCHNEPF

Wilhelm

09.07.1920

11.03.1944 bei Nowo Sergejewska

Gren.Rgt. 421, 3. Kp.

Obergefreiter

SCHNITZLER

Erich

02.09.1918 Stuttgart

05.01.1944 Halbinsel Krim

Fernsprech-Betriebs-Zug 943

FPN 01479

Gefreiter

SCHNURR

Fridolin

24.11.1911

26.07.1943 bei Saur-Drogilski

Lehr-Kp. XVII. AK

Unteroffizier

SCHNURR

Hermann Anton

24.07.1916

13.09.1943 in der Eifel

Stabsgefreiter

SCHWAN

Erich Emil

11.06.1920

20.-25.04.1945 bei Gros Spolinnu, Mährisch Ostrau

Obergefreiter

SPECK

Anton

10.01.1913

30.12.1944 bei Berle an der Sauer

Gren. Rgt. 116, 6. Kp.

FPN 64477C

STABLO

Maria Theresia, geb. Koch

05.06.1909 Herlisheim

12.04.1945 Kuppenheim

durch Infanteriegeschoß

Gefreiter

STAHLBERGER

Ernst Joh. Nikolaus

06.12.1922

10.12.1942 bei Si bou Baker, Nordafrika

Panzer-Gren.Rgt. 86, 1. Kp.

Obergefreiter

STAHLBERGER

Ferdinand

26.09.1917

09.12.1942 Stalingrad

Art.Rgt. 160, 6. Bttr.

vermisst FPN 01648D

Gefreiter

STEMMLE

Anton

05.07.1916

15.07.1943 bei Petrowka, Russland

Sturm-Rgt. 195

Schütze

STRICKFADEN

Erwin Karl Ludwig

07.10.1922 Baden-Baden

15.10.1942 im Feldlazarett 97 in Apschaowskaja

Jäger-Rgt. 228, 4. Kp.

Gefreiter

STROLZ

Adolf Berhard

13.10.1923

18.12.1943 London

Kampfgeschwader 6, I. Gruppe

vermisst FPN 29733

Unteroffizier

STROLZ

Wilhelm Josef

04.01.1914

24.11.1941 bei Perekop, Russland

Inf.Rgt. 213, 5. Kp.

Unteroffizier

STUMP

Hans

18.10.1910 Lörrach

14.10.1940 bei Aubin – St. Vaast, Frankreich

schwere Art. Abt. 679

Kraftrad Unfall

Schütze

THEIß

Franz

19.12.1926

08.04.1945 Oberndorf

Alarm Btl. 106

Volkssturmmann

TRUST

Friedrich

30.10.1902 Karlsruhe

11.04.1945 in Kuppenheim

Gefreiter

ULLRICH

Anton

17.08.1919

16.11.1942 bei Blinow, Russland

Gren.Rgt. 119, 6. Kp.

Soldat

ULLRICH

Benedikt

26.02.1911 Sandweier

00.04.1945 Niesky

Unteroffizier

ULLRICH

Johannes

17.11.1906

08.05.1944 Lazarett Wien

Sturm Rgt. Ers. Btl. 62, 1. Kp.

gestorben

Sturmmann

VORDERMEYER

Konrad

19.02.1922

18.09.1941 bei Nowo Dimitrijewka

SS Art.Rgt. Leibstandarte Adolf Hitler, 7. Bttr.

Stabsfeldwebel

WALZ

Anton Benedikt

07.02.1909

11.12.1942 Armee Feldlazarett 4/522 in Szytschewka

Obergefreiter

WALZ

Franz Josef

01.11.1910

24.11.1944 in Kgf. Lager Russland

Bau Pionier Btl. 46

gestorben FBN 13063

Obergrenadier

WALZ

Franz Karl

23.07.1912

01.03.1943 Kriegslazarett 2/619 bei Minsk

Gren.Rgt. 202, 10. Kp.

gestorben

Obergefreiter

WALZ

Friedrich

11.05.1913

08.02.1945 Kgf. Lager Stalingrad

gestorben

Jäger

WALZ

Paul Karl

09.11.1927

07.09.1944 bei Moorsele 20 km ostwärts Ypern

Fallschirm-Rgt. 1, 1. Kp.

L52422B

WALZ

Walter Hermann

14.08.1910

vermisst

Obergefreiter

WALZ

Wilhelm

09.03.1911

14.01.1945 bei Allenstein Ostpreußen

Füs Btl. 102

Obergefreiter

WARTH

Adolf Alfred

06.06.1922 Baden-Baden

08.02.1945 bei Dirschau

16. Alarm-Rgt.

gestorben

Gefreiter

WARTH

Ambros

29.07.1912

30.07.1942 Kaukasus 25.08.1942 Russland

Jäger Rgt. 228, 8. Kp.

vermisst 24625D

Obergefreiter

WARTH

Anton

21.01.1908

12.05.1944 um Sewastopol

Art.Rgt.196, 5.Bttr.

vermisst 05879L

Unteroffizier

WARTH

Anton Josef

18.04.1920

18.07.1944 bei Precowcze

Art.Rgt. 106, 5. Bttr.

Unteroffizier

WARTH

Arnold

26.08.1919

17.03.1945 Weidengut, Oberschlesien

Fliegerhorst-Kommandantur E 251/III mit Flugpl Glomnitz u. Weidenggut

vermisst FPN 05205

Unteroffizier

WARTH

Franz Lorenz

06.01.1916 Heidelberg

21.09.1943 bei Arefino

Füs.Rgt. 34, Stabs-Kp.

09758

Gefreiter

WARTH

Georg

25.08.1943

06.01.1943 Stalingrad

Inf.Rgt. 544

vermisst FPN 40731

Gefreiter

WARTH

Konrad Dionys

20.05.1921

08.09.1942 bei Mosdok am Terek

Flieger-Abwehr-Btl. 616

Gefreiter

WARTH

Oskar

29.03.1906

01.12.1944 Kgf.-Lager Russland

Rgt.-Gruppe 866, 2. Kp.

gestorben

Gefreiter

WARTH

Paul Peter

29.06.1910

19.11.1943 Raum Kiew, Russland

Gren.Rgt. 222, 5. Kp

FPN 13341B

Obergefreiter

WARTH

Stefan

19.12.1909

24.11.1944 Knin Südabschnitt

Pionier Btl. 264,3. Kp.

vermisst FPN 10452

Gefreiter

WARTH

Wilhelm

28.04.1921 Baden-Baden

14.12.1941 Rachmanowa, Russland

Inf.Rgt. 111, 6. Kp.

Unteroffizier

WEGNER

Hans Wilhelm

31.12.1915 Altona

31.07.1944 Lazarett Minsk

leichte Flak-Abt. 853, 3. Bttr.

gestorben

Gefreiter

WEILER

Anton Wilhelm

13.06.1914

26.07.1941 bei Moschnjagy - Mirony

Inf.Rgt. 236, 4. Kp

FPN 22916E

Soldat

WEILER

Emil

20.05.1926

25.07.1944 höllandische Küste

Gren.Rgt. 1018, 4. Kp.

vermisst FPN 03915E

WEILER

Friedrich

23.02.1909

12.02.1947 Lazarett in Bad Salzschliff

auf der Heimreise aus der Gefangenschaft

Obergefreiter

WEILER

Heinrich

30.07.1920

26.02.1945 ostwärts Altsol Slowakei

Unteroffizier

WEILER

Helmut Tobias

15.09.1910

02.04.1945 im Sachsendorf

Obergefreiter

WEILER

Hermann Wilhelm

28.05.1908

12.01.1945 bei Warschau-Warka

Pionier-Bau-Btl. 5 Technische Kompanie (Hochbau) 63

vermisst FPN 03401

Jäger

WEILER

Johannes

28.05.1923

15.08.1942 bei Byakwow, Russland

Jäger-Rgt. 75, 2. Kp.

Wachtmeister

WEILER

Karl Anton

09.03.1914

16.08.1944 Rumänien

Art.Rgt. 370, II. Abt. 5. Bttr.

vermisst FPN 40838B

Obergefreiter

WEILER

Richard

10.05.1918

05.09.1944 Hosp. X Rousse

Gren.Div. 198 Pionier Btl 235, 1. Kp.

gestorben vermisst 22.08.1944 nördlich Valence FPN 22417

Gefreiter

WEILER

Stefan

20.12.1910

01.03.1942 bei Juchnow - Medin

Bau-Pionier Btl. 46, 3. Kp.

vermisst FPN 05131

Gefreiter

WENDELGAß

Alfred

12.06.1902 Straßburg

21.03.1943 Kriegslazarett Gomel

Nachschub-Kp. 387

gestorben

Gefreiter

WENDELGAß

Anton

17.11.1921

17.02.1942 bei Minowo, Russland

Inf.Rgt. 35, 6. Kp

Gefreiter

WENDELGAß

Gerhard

11.06.1923

18.01.1944 bei Nowossokolniki - Pußtoschka

Felders.-Btl. 183, 3. Kp.

28661D

Soldat

WENDELGAß

Josef

14.02.1926

20.08.1944 Rumänien

Inf.Aus.Btl. Gren. (Feldausb.) Rgt. 715, 3. Kp.

45878D

Soldat

WESTERMANN

Heinrich Albert

24.08.1903

08.01.1943 Stalingrad

Pionier-Btl. 80, 2. Kp.

vermisst FPN 03770

Wachtmeister

WESTERMANN

Leopold Franz

22.09.1914 Oberndorf

17.08.1944 Jassy, Rumänien

Inf.Div. 335 Nachrichten Abt. 335, 1. Kp.

vermisst FPN 37953

San.Gefreiter

WESTERMANN

Wilhelm

20.09.1906 Oberndorf

17.09.1943 ostwärts Stalino, Russland

Panzer Gren.Rgt. 126, 3. Kp.

vermisst FPN 32377D

Obergefreiter

WETZEL

Alfred Paul

08.10.1919

21.03.1942 bei Panowa, Russland

Art.Rgt. 206, 8. Bttr.

Feldwebel

WETZEL

Anton Bernhard

10.03.1915

27.06.1941 Litauen

Gefreiter

WETZEL

Bernhard

01.03.1902

12.09.1943 Lazarett Düsseldorf

Landst. Pionier Rgt. 6, 5. Kp.

gestorben

Unteroffizier

WETZEL

Erhard

29.08.1912

20.09.1942 Stalingrad

schwere Art. Abt. 616, 3. Bttr.

18758D

WETZEL

Frieda

18.08.1927

11.08.1946 Kuppenheim

infolge Unfall durch französischen Militärkraftwagen

Gefreiter

WETZEL

Gerhard Ferdinand

30.12.1924

15.03.1944 00.08.1944 Kischinew, Rumänien

Füs. Btl. 335, 4. Kp

vermisst FPN 19739E

Obergefreiter

WETZEL

Hermann

15.07.1910

02.07.1944 Kessel um Witebsk

WETZEL

Johannes Paul

18.08.1883

04.05.1945 Krankenhaus Kuppenheim

gestorben Granatsplitter-Verletzung

Obergefreiter

WETZEL

Josef Marzell

16.01.1901

13.10.1945 im Hospital Kgf.-Lager Marmaroschzigit, Rumänien

Bau-Pionier Brigade 18, 11. Kp.

FPN 08055

Obergefreiter

WETZEL

Leopold

13.01.1910

00.01.1945 Tschechoslowakei

Pionier Btl. 742, Stab

vermisst FPN 35040C

Oberfunkmaat

WETZEL

Ludwig

03.03.1913

20.06.1944 finnischer Meerbusen

6. Torpedo-Boot-Flott.

FPN 54902

Jäger

WETZEL

Martin Johann

01.09.1922

14.06.1942 Lazarett in Magdeburg

Nachr. Ers. Kp. 46, Pilsen

gestorben FPN 01310

Obermaschinenmaat

WETZEL

Wilhelm

13.02.1917

27.07.1943 im Mittelatlantik

U-Boot

Obergefreiter

WITTENAUER

Anton

17.02.1920

19.12.1942 Celle- Witzenbruch

Luftdienst- Kommando II/11

durch Propellerschlag

Soldat

WITTENAUER

Gerhard

16.09.1912

10.06.1940 in Freiburg

Bau-Btl. 42, 1. Kp.

gestorben infolge Verwundung

Obergefreiter

WITTENAUER

Karl Ludwig

27.03.1908

13.11.1943 bei Ustje, Russland

Bau-Pionier- Btl. 46, 3. Kp.

Soldat

WITTENAUER

Lukas

18.09.1908

02.02.1942 Rastatt

Nachschub-Kp. 387

verunglückt FPN 44122

Unteroffizier

WITTENAUER

Martin

11.11.1912

15.03.1944 nördlich Knichinin, Russland

Res. Grenadier Btl. 380, 2. Kp. Kampf Btl. 1005, 1. Kp.

FPN 02777B

Obergefreiter

WOHLFRAM

Gerhard

05.10.1921 Golm

06.04.1945 in Oberndorf

Gren.Rgt. 326, 14. Kp.

Pionier

WUNSCH

Bernhard

16.04.1912 Oberndorf

04.09.1941 bei Saka / Jelnja, Russland

Pionier Btl. 178, 1. Kp.

Obergefreiter

ZÄPFEL

Wilhelm Anton

28.10.1923

08.04.1945 Sersheim

Flak Ausb. Rgt. 52, 2. Kp.

In Grün aus Quelle: Die deutsche Feldpostübersicht 1939-1945 3 Bände , Norbert Kannapin
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten

Datum der Abschrift: --.12.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten