Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heldsdorf (Halchiu), Kreis Brasov, Rumänien

Quelle: Heldsdorf : Chronik e. siebenbürg.-sächs. Gemeinde d. Burzenlandes aus 700 Jahren, Hans Mooser, 1967

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDRE

Georg

23.06.1883

in Italien

nach einem Gasangriff

ANDRE

Johann

03.10.1888

10.07.1915

Selbstmord

ANDRE

Martin

03.03.1879

16.12.1914 Rußlandfront im Uzsoker Paß

ANDRE

Peter

31.10.1893

verstorben auf der Fahrt an die Ostfront an Typhus

BRENNDÖRFER

Andreas

24.04.1871

23.02.1917

1916 nach Rumänien verschleppt an Typhus gestorben

BRENNDÖRFER

Johann

19.10.1883

26.10.1918 bei Asiago, Italien

Leutnant

COPONY

Johann

28.06.1892 Nußbach

1915 vor Belgrad

Leutnant

COPONY

Wilhelm

04.03.1894

25.07.1916 bei Brody, Rußland

DEPNER

Johann

16.01.1880

20.11.1914 am Duklapaß, Karpathen

DEPNER

Johann

DEPNER

Michael

2.06.1872

00.01.1917

rum. Gefangenschaft verstorben bzw. vermisst

DEPNER

Michael

22.12.1884

05.03.1915

gestorben in serbischer Gefangenschaft

DEPNER

Peter

12.02.1893

29. 11.1918 bei Florenz

gestorben in italienischer Gefangenschaft

DOM

Johann

27.04.1891

08.10.1916 bei Kronstadt b. Bartholomä

"Tote Kompanie"

FOLBERTH

Georg

19.02.1886

29.05.1915 Karpathen

FOLBERTH

Johann

28.09.1875

16.07.1916 Galizienfront

FRANZ

Georg

28.03.1896

24.09.1915 b. Sinaiva, Galizien

FRANZ

Johann

16.11.1896

21.06.1918 Lazarett

gestorben, Schwindsucht

FRANZ

Johann

31.08.1892

01.08.1915 bei lvangorod, Rußland

FRANZ

Martin

31.07.1881

28.Juli 1915 in Hermannstadt

Militärdienst erkrankt und gestorben

FRANZ

Martin

27.02.1854

30.12.1916 Heldsdorf

gestorben nach Verschleppung, todkrank nach Hause gekommen

FRANZ

Peter

13.05.1898

00.07.1918 Heldsdorf

gestorben

GIRRESCH

Robert

21.10.1895

6. Jonuar 1920

gestorben

GOHN

Martin

05.03.1853

09.12.1916 in Ursicen, Jalomiza

verschleppt, gestorben

GÖTZ

Wilhelm

25.03.1878

03.11.1918 Hermannstadt

ermordet

GREMPELS

Michael

02.02.1896

26.06.1916 bei Baronowitschi

vermisst

Korporal

GROSS

Andreas

05.02.1894

28.04.1917 Isonzofront

GROSS

Erhardt

04.01.1900

30.03.1919

gestorben an Typhus, Interniert

GROSS

Georg

22.08.1884

00.10.1914 in Galizien

GROSS

Johann

10.01.1896

00.09.1917 Italien

gestorben an Typhus

GROSS

Johann

27.07.1872

11.12.1817 Bukowina

GROSS

Jonas

09.01.1890

1918 Rumänien

als Internierter erfroren

GROSS

Markus

24.02.1881

18.12.1914 Polen

gestorben an Flecktyphus

GROSS

Michael

27.12.1882

14.08.1914 Ostfront

vermisst

GROSS

Samuel

04.04.1863

08.09.1916 Heldsdorf

erschossen

GROSS

Samuel

16.10.1888

16.05.1915 Russland

GUTT

Johann

21.08.1880

1914

gestorben in russischer Gefangenschaft

GUTT

Thomas

28.10.1892

Frühjahr 1915 Russland

HEDWIG

Georg

09.12.1868

02.11.1916 Bergwerk Petrocheni

gestorben

HEDWIG

Peter

30.05.1891

22.04.1919 ital .Front

gestorben an Schwindsucht

HEDWIG

Peter

13.06.1878

07.04.1916 Heldsdorf

gestorben an Kriegsfolgen

HUBBES

Georg

5.04.1883

13.04.1919 in Ofenpest

gestorben an Kriegsfolgen

HUBBES

Martin

16.10.1885

16.06.1918 bei Asiago, Italien

KLEIN

Gabriel

10.04.1885 Brenndorf

04.10.1914

Selbstmord

KOLF

Georg

28.05.1875

20.12.1915a. d. serbischen Front

gestorben an Typhus

KUNST

Albert

26.02.1879 Elisabethstadt

06.07.1917 a. d. russischen Front

vermisst

MARTIN

Georg

12.04.1895

18.02.1915 im Militärspital in Sighet

gestorben

Leutnant

MÜLLER

Stefan

12.02.1889 Rosenau

15.06.1918 in Italien

Leutnant

NAGY

Peter

25.08.1882 Keresztur

an d.Piave

NIKOLAUS

Georg

28.08.1892

17.02.1915 a. d. russischen Front

gestorben an Flecktyphus

Major

ORBAN

Paul

23.11.1866

11.09.1914 bei Grodek, Galizien

PRIESTER

Andreas

30.07.1886

05.05.1916 in Mähren im Lazarett.

gestorben

PRIESTER

Johann

27.10.1869

13.07.1916 im Lazarett

gestorben

PRIESTER

Johann

18.09.1897

23.05.1917 ital. Front

REIP

Andreas

09.12.1889

06.10.1914 galizische Front

REIP

Georg

15.04.1892

03.02.1919 Heldsdorf

gestorben an Kriegsfolgen

REIP

Johann

23.11.1893

14.12.1914 russische Front

REIP

Katharina

09.11.1913

29.09.1916

auf der Flucht getötet

ROTH

Johann

07.11.1896

28.08.1916 bei Nußbach

Unfall auf der Flucht

ROTH

Johann

18.12.1889

01.04.1917 in Bunesti

gestorben in rum. Internierung

ROTHBÄCHER

Wilhelm

15.10.1886

25.08.1914 Russland

ROUSSEK

Johann

20.09.1888

12.10.1914 russische Front

gestorben an Cholera

SCHALL

Johann

14.12.1884 Marienburg

01.06.1915 Lemberg, Galizien

SCHUSTER

Georg

20.03.1897

16.03.1916 in Gorodischte, Polen

SCHUSTER

Johann

24.06.1867

15.01.1918

tödlich verunglückt

STAMM

Georg

08.12.1888 Marienburg

18.04.1915 in den Karpaten

STREITFERT

Andreas

13.01.1877

Herbst 1916

vermisst in russ. Gefangenschaft

Husarenwachtmeister

SZABO

Arpad

14.07.1878 Ruda

23.11.19151

gestorben

TANTSCH

Martin

06.01.1889

05.09.1915 in Budapest

gestorben an den Kriegsfolgen

TANTSCH

Michael

05.11.1896 Kronstadt

11.11.1915 bei Gorodischte, Polen

TANTSCH

Simon

12.02.1872

26.12.1914 in den Karpathen

Fähnrich

TITTES

Wilhelm

18.08.1891

10.10.1916 a.d. ital. Front

TÖPFER

Georg

21.04.1888

18.05.1915 a. d. russ Front

Fähnrich

WAGNER

Karl

18.03.1893

24.05.1916 a.d. ital. Front

1. Weltkrieg Heldenfriedhof Heldsdorf *

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BARNICK

WiIheIm

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, M.G.Z. 319

#

Kriegsfreiw.

BINDER

W.

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 7. Kp.

#

Uoff.

BONK

Fritz

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

#

Gefreiter

BORCHARDT

Emil

15.10.1916

Inf.Rgt. 189, 6. Kp.

##

Schütze

FACK

Walter

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 2. M.G.K.

#

Musketier

FORCKT

August

08.10.1916

Inf.Rgt. 188, 5. Kp.

#

San.-Uoff.

FÖRSTER

Arno

09.10.1916

Inf.Rgt. 189 5. Kp.

#

Wehrmann

HANF

Hermann

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

##

Landst.

HELD

WiIhelm

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 2. Kp.

#

HETTWER

Alfred

08.10.1916

Inf.Rgt. 188, 3. Kp.

#

Ldst. Rekr.

LEHMANN

Franz

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

##

Wehrmann

LESCH

Daniel

12.10.1916

Inf.Rgt. 188, 8. Kp.

##

Ers. Res.

LÖRENSEN

Christoph

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 10. Kp.

#

Ers.-Res.

MÄHNERT

Otto

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 5. Kp.

#

Ers. Res.

MÜLLER

Leonhard

11.10.1916

Inf.Rgt. 188, 10. Kp.

##

Musketier

NAWROCKI

Paul

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 2. Kp.

#

Musketier

PETZOLD

Karl

08.10.1916

Inf.Rgt. 188, 8. Kp.

#

Gefreiter

RABETHGE

Otto

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 8. Kp.

#

Musketier

ROLLE

Albert

11.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

##

Musketier

SAGER

PauI

09.10.1916

Inf.Rgt. 189 6. Kp.

#

Musketier

SANDER

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 2. Kp.

#

Uoff.

SCHEFFERT

Friedr. W.

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 10. Kp.

#

Musketier

SCHEUNDEL

Albert

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

#

Res.

WEIDEMANN

Franz

11.10.1916

Inf.Rgt. 188, 8. Kp.

##

Wehrmann

WENK

Wilhelm

10.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

#

Musketier

ZORN

Willy

09.10.1916

Inf.Rgt. 188, 1. Kp.

#

1. Weltkrieg Heldenfriedhof Heldsdorf Rumänen: *

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

HORSALA

Jordache

12.10.1916

Inf.Rgt. 10, 7. Kp.

Erkennungsmarke 314 ##

JOANESCU

VassiI

12.10.1916

Inf.Rgt. 46, 7. Kp.

Erkennungsmarke 1265 ##

UNBEKANNT

11.10.1916

Erkennungsmarke 555 ##

UNBEKANNT

10.10.1916

Inf.Rgt. 28, 12. Kp.

Erkennungsmarke 3382 #

UNBEKANNT

10.10.1916

Inf.Rgt. 4, 11. Kp.

Erkennungsmarke 3362 #

UNBEKANNT

13.10.1916

Inf.Rgt. 4, 3. Kp.

Erkennungsmarke 2604 ##

UNBEKANNT

10.10.1916

Inf.Rgt. 24, 8. Kp.

Erkennungsmarke 2205 #

UNBEKANNT

11.10.1916

Erkennungsmarke 2196 ##

UNBEKANNT

10.10.1916

Inf.Rgt. 10, 1. Kp.

Erkennungsmarke 203 #

UNBEKANNT

10.10.1916

Inf.Rgt. 24, 7. Kp.

Erkennungsmarke 1805 #

UNBEKANNT

15.10.1916

Inf.Rgt. 45, 7. Kp.

Erkennungsmarke 1440 ##

UNBEKANNT

11.10.1919

Inf.Rgt. 4, 1. Kp.

Erkennungsmarke 134 ##

UNBEKANNT

09.10.1916

Inf.Rgt. 46, 5. Kp.

Erkennungsmarke 1231 #

UNBEKANNT

11.10.1916

##

UNBEKANNT

11.10.1916

##

UNBEKANNT

10.10.1916

##

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALIS

Irene

30.09.1913

Russland

gestorben

ANDREE

Alfred

14.10.1908

1945 Deutschland

vermisst

BARTHELMIE

Andreas

08.10.1902

1947 Russland

gestorben ###

Rottenführer

BORGER

Erhard

13.02.1926

08.12.1944 Komarom Budapest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 12 Reihe 3 Grab 173

BRENNDÖRFER

MichaeI

12.07.1922

1943 Stalingrad

DEPNER

Alfred

09.06.1900

1953 Donaukanal

gestorben

DEPNER

Andreas

26.07.1906

29.03.1947 Kgf. in Makejewka, Donbass Russland

gestorben ###

DEPNER

Emil

09.06.1924

1943 Russland

vermisst

Unteroffizier

DEPNER

Georg

27.11.1920

1944 Ungarn 16.03.1945 Raum Stuhlweissenburg

vermisst

DEPNER

Georg

02.02.1904

1947 Russland

gestorben ###

DEPNER

Georg

20.11.1905

1947 Frankfurt, Oder

gestorben

DEPNER

Hans

08.03.1916

Deutschland

vermisst

DEPNER

Hans-Otto

06.11.1918

1944 Russland

vermisst

DEPNER

Johann

17.09.1914

1947 Deutschland

vermisst

DEPNER

Johann

12.05.1923

1944 Russland

vermisst

DEPNER

Johann

24.02.1910

1947 Deutschland

gestorben

DEPNER

Michael

08.04.1912

vermisst

DEPNER

Oskar

05.10.1899

1945 Russland

gestorben ###

DEPNER

Otto

22.10.1919

1944 Ungarn

DEPNER

Peter

04.10.1912

27.10.1942 Duschitan, Nikolajew Russland

vermisst

DEPNER

Samuel

07.05.1914

1945 Russland

DEPNER

WiIhelm sen.

19.08.1885

1944 Heldsdorf

erschossen

DEPNER

Wilhelm

04.03.1923

1943 Jugoslawien

DEZSÖ

Stefan

27.02.1909 Krisbach

1945 Deutschland

DIENER

Alfred

01.07.1925

vermisst

DIENER

Alfred

14.01.1920

1945

DIENER

Andreas

04.02.1906

Deutschland

vermisst

DIENER

Samuel

08.09.1903

1945 Russland

gestorben ###

FERRENZ

Georg

18.12.1921

1942 Russland

FOITH

Robert

12.05.1912 Deutschland

1943 Russland

gestorben

FOLBERT

Hermann

06.10.1920

00.10.1944 Raum Miskolc-Derecen Budapest

vermisst

FOLBERT

Johann

20.06.1918

1941 Heldsdorf

gestorben

FRANZ

Georg

18.06.1919

1943 Deuschland

gestorben

FRANZ

Hermann

04.04.1924

1944 Russland

vermisst

FRANZ

Johann

25.01.1899

Russland

gestorben ###

FRANZ

Martin

10.08.1904

1945 Russland

gestorben ###

FRANZ

Peter

18.03.1904

1947 Russland

gestorben ###

FRANZ

Wilhelm

24.12.1923

1945 Berlin

vermisst

GIRRESCH

Robert

20.05.1921

1942 Donbogen

vermisst

GOHN

Martin

26.03.1916

1942 Stalingrad

GRÄF

Johann

20.08.1921

1945 Berlin

GREGER

Luise

22.03.1905

1945 Kronstadt

Bombenangr.

GREMPELS

Andreas

25.06.1908

1947 Russland

gestorben ###

Rottenführer

GREMPELS

Helmut

11.12.1919

18.11.1944 Wien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97. Endgrablage: Block 5 Reihe 20 Grab 164

GREMPELS

Michael

29.09.1915

1944 Luxemburg

GROSS

Georg

30.03.1914

1943 Gefangenschaft

gestorben

GROSS

Hermann

01.10.1922

1943 Russland

Schütze

GROSS

Johann

14.02.1907

1945 Budapest 13.11.1944 Feldlaz. 162

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

Grenadier

GROSS

Johann

01.03.1911

08.09.1943 Prag Modol, SS-Laz.

gestorben

GROSS

Richard

27.03.1927

1948 Deutschland

gestorben

GRUBER

Karl

18.10.1914 Agnetheln

1944 Russland

GUSBETH

Peter

09.07.1907

1946 Heldsdorf

gestorben

GUTT

Andreas

21.06.1912

1947 Deutschland

gestorben

GUTT

Martin

10.05.1910

Gefangensch.

gestorben

GUTT

Reinhard

22.02.1919

1958 gestorben

HARTMANN

Gerhard

08.07.1924

00.04.1945 Fünfeichen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 8 Reihe 7 Grab 2199

HARTMANN

Otto

25.12.1925

1944 Ungarn

HEDWIG

Andreas

10.08.1902

1945 Russland

gestorben

Sturmmann

HEDWIG

Georg

24.08.1922 08.08.1922

30.07.1944 Jewe

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Jöhvi überführt worden

HEDWIG

Georg

26.10.1910

1944 Russland

vermisst

HEDWIG

Georg

29.09.1907

1947 Russland

gestorben ###

HEDWIG

Georg

19.06.1929

1946 Russland

gestorben ###

Grenadier

HEDWIG

Johann

27.08.1923

03.12.1943 Feldlz. 5 Korsun

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 4 Reihe 10 Grab 842

HEDWIG

Peter

06.10.1924

1943 Russland

vermisst

HORVATH

Erich

18.05.1925

1944 Russland

HORVATH

Georg

01.02.1914

1942 Russland

vermisst

HORVATH

Hans

15.10.1924

1946 Russland

gestorben ###

HORVATH

Hans-Fritz

19.05.1919

Russland

vermisst

HORVATH

Johann

21.08.1915

Jugoslawien

Kanonier

HORVATH

Josef

04.01.1918

16.09.1941 2 km vor Nowo Alexajewka Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kirowograd überführt worden

Rottenführer

HORVATH

Reinhardt

08.08.1924

20.03.1944 Narwa

HORVATH

Reinhardt

21.12.1916

1942 Russland

Schütze

HORVATH

Samuel

28.04.1919

02.08.1941 bei Bar Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

HORVATH

Samuel

30.01.1909

16.04.1948 Russland

gestorben ### Kgf. in Stalino

HUBBES

Georg

25.03.1907

1947 Russland

gestorben ###

HUBBES

Johann

25.07.1902

1945 Russland

gestorben ###

HUBBES

Martin

12.03.1912

1945 Ungarn

JEKEL

Andreas

16.08.1908

1943

KALER

Rudolf

28.09.1902

Russland

gestorben ###

KERZBEK

Franz

13.02.1913

1943 Russland

KERZBEK

Luise

15.06.1914

Russland

gestorben ###

KERZBEK

Reinhard

19.09.1919

1944 Russland

vermisst

KLEIN

Andreas

23.02.1912

1950 Frankreich

gestorben

KLEIN

Johann

15.12.1914

Russland

KOLF

Georg

22.01.1902

1947 Russland

gestorben ###

Grenadier

KOLF

Peter

15.10.1924

30.08.1943 Dobropolje Russland

KREUSEL

Martin

15.08.1908

Russland

KREUSEL

Samuel

27.02.1901

Russland

gestorben ###

LANG

Rosa

31.01.1925

15.11.1944 Lauda Landau

Bombenangriff ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lauda-Königshofen-Lauda. Endgrablage Grab 16

LIESS

Ernst

04.07.1925

1944

LIESS

Friedrich

17.03.1902 Brenndorf

1945 Russland

gestorben ###

LIESS

Hans Walter

20.08.1928 Hermannstadt

1947 Russland

gestorben ###

LIESS

Hermann

18.04.1910

1944

vermisst

LIESS

Martin

27.04.1911

1947 Russland

LÖX

Georg

24.12.1913

1944 Russland

Grenadier

LUKAS

Helmuth

19.09.1908

25.10.1944 bei Legionowo bei Modlin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

Grenadier

MARTIN

Andreas

12.05.1920

29.03.1943 südl. Belka Russland

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Schitomir / Shitomir

MARTIN

Artur

21.10.1918

1945 Westfront

vermisst

Sturmmann

MARTIN

Georg

26.09.1914

06.03.1944 Rollbahn Schebetowka-Staro-Konstantinoff 10 km v. Stara-K. Russland

MARTIN

Heinrich

09.03.1921

1945 Frankfurt, Oder

Pionier

MARTIN

Johann

15.01.1918

01.02.1945 Prag SS-Laz.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Cheb überführt worden

MARTIN

Peter

02.02.1920

1945 Westfront

vermisst

MARZELL

Johann

26.07.1923

1942

Kanonier

MAURER

Martin

23.10.1922

16.11.1944 Aszod Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 7 Reihe 19 Grab 964

MOOSER

Erwin

14.07.1916

1943 Stalingrad

vermisst

MOOSER

Erwin

12.03.1928

1955 Ungarn

gestorben

MOOSER

Georg

05.04.1911

belg. Kgf.

gestorben

MOOSER

Hans

08.06.1903

1945 Russland

gestorben ###

Sturmmann

MOOSER

Helmuth

21.10.1921

05.05.1944 7 km südl. Cholm Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 4 Reihe 11 Grab 676

MOOSER

Johann

29.07.1924

1944

Grenadier

MOOSER

Paul-Kurt

28.08.1926

08.01.1945 b. Tata, kom. Komarom, Ungarn

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs. Endgrablage: Block 4 Reihe 15 Grab 520

MÜHLBÄCHER

Karl

07.05.1899

1944

vermisst

NIKOLAUS

Erwin

08.12.1921

1942 Russland

vermisst

NIKOLAUS

Hans

05.01.1921

vermisst

NIKOLAUS

Johann

12.08.1905

1948 Russland

gestorben ###

NIKOLAUS

Johann

23.07.1904

1945 Russland

gestorben ###

NIKOLAUS

Johann

22.07.1918

1943 b. Leningrad

NIKOLAUS

MichaeI

13.09.1912

1945 bei Wien

NIKOLAUS

Michael

13.10.1925

1945

NIKOLAUS

Peter

26.05.1909

1943 im Donbogen

vermisst

NIKOLAUS

Peter

31.05.1909

1942 im Donbogen

Pionier

NIKOLAUS

Wilhelm

06.06.1923

12.07.1944 6 km westl. Lanokledion Griechenland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 2 Reihe 2 Platte 12

NIKOLAUS

Wilhelm

22.08.1912

19.02.1945 bei Prag

Rottenführer

PAUL

Oskar

31.10.1920

01.05.1945 Schönefeld

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schönefeld b. Beelitz, Mark

PREUSS

Peter

22.02.1922

1942 Russland

PREUSS

Wilhelm

05.08.1918

1943 Deutschland

vermisst

PRIESTER

Georg

08.04.1919

1944 Frankreich

vermisst

PRIESTER

Hermann

05.07.1922

1945 Frankfurt, Oder

gestorben

PRIESTER

Johann sen.

10.10.1903

1947 Russland

gestorben ###

PRIESTER

Samuel

11.04.1920

vermisst

REINGRUBER

Gerda

01.02.1924

1951 Deutschland

gestorben ###

REIP

Alfred

12.02.1928

Deutschland

gestorben

REIP

Johann

13.07.1924

Russland

vermisst

Unterscharführer

REIP

Reinhard

09.08.1921

14.09.1943 Baranowa Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Sturmmann

REIP

Richard

17.02.1923

17.08.1944 Sanok Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Przemysl (PL). Endgrablage: Block F - Unter den Unbekannten

Sturmmann

REISS

Ernst

09.08.1912

31.10.1944 HKL Ziemeli, Lettld.

Sturmmann

REISS

Georg

05.11.1919

12.08.1941 Uschomir

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Schitomir / Shitomir

REISS

Johann Th.

08.05.1921

1943 Russland

vermisst

Sturmmann

RICHTER

Wilhelm

05.02.1925

24.04.1945 Deutschland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 13 Grab 65

Soldat

ROTH

Alfred

08.03.1927

16.07.1948 Kgf. i. Saratow

gestorben Gefangensch.

ROTH

Andreas jun.

03.07.1900

1947 Russland

gestorben ###

ROTH

Andreas sen .

21.02.1926

1945 Russland

gestorben ###

ROTH

Emil

06.01.1923

1944 Russland

ROTH

Erwin

04.10.1925

1944 Russland

Sturmmann

ROTH

Hans Kurt

06.04.1924

23.09.1944 Drexlerhau b. Kremnitz = Janova Lehota Tschechoslowakei

ROTH

Hermann

30.03.1924

1944 Wien 1948 Kgf.Lag. Wolsk

vermisst

ROTH

Johann

23.11.1912

vermisst

ROTH

Karl

01.01.1912

1941 bei Odessa

ROTH

Ludwig

21.12.1914

1942 Russland

ROTH

Norbert Hans

05.01.1919

1944

ROTH

Peter

28.02.1904

1953 Österreich

gestorben ###

ROTHBÄCHER

Andreas

01.05.1921

1942

vermisst

ROTHBÄCHER

Josef

19.08.1909

1947 Frankfurt

gestorben ###

ROTHBÄCHER

Martin

29.10.1904

1946 Russland

gestorben ###

ROTHBÄCHER

Mich.

10.06.1910

1943 Russland

ROUSSEK

Alfred

29.03.1925

1945

vermisst

ROUSSEK

Johann

04.02.1923

1944 Ungarn

gestorben

SCHALL

Ernst

22.09.1913 Marienburg

1944 Russland

Rottenführer

SCHALL

Michael

14.05.1915

17.09.1945 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 24 Reihe 2 Grab 150

SCHALL

Peter

15.08.1911

vermisst

SCHMIDTS

Johann

05.02.1921

1942 Russland

vermisst

SCHMIDTS

Johann

30.06.1905

1945 Russland

gestorben ###

STEIN

Michael

26.07.1897

1945 Österreich

gestorben

STEIN

Michael-Egon

11.09.1913

Posen

vermisst

STREITFERT

Georg

11.05.1926

1944 Ungarn

vermisst

TARTLER

Georg

09.06.1916

1945 Donbogen

vermisst

Pionier

TARTLER

Hermann

16.02.1925

13.09.1944 bei Welestinon

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 13 Platte 8

TARTLER

Richard

24.02.1927

Russland

gestorben ###

Sturmmann

TARTLER

Samuel

18.11.1923

13.10.1944 Nieporet Polen

Rottenführer

THIESS

Georg

08.02.1912

01.08.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 38 Grabkammer 150

THIESS

Helmuth

31.01.1906

1958 Russland

gestorben ###

THIESS

Rosa

07.06.1925

1945 Russland

gestorben ###

THIESS

Wilhelm

21.02.1915

1944 Russland

vermisst

THOISS

Wilhelm

06.12.1914

1944 Rumänien

Grenadier

TITTES

Georg

25.09.1923

11.07.1943 Teterewino

TITTES

Johann

17.03.1918

1942

TITTES

Paul

10.01.1925

1944

TITTES

Rosa

09.11.1919

1947 Deutschland

gestorben ###

Kanonier

TONTSCH

Alfred

28.10.1924

20.03.1943 Vlaka bei Stolac Jugoslawien

vermisst

Sturmmann

TONTSCH

Johann

04.03.1923

22.08.1944 Villeneuve l-Archeveque

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 6 Reihe 39 Grab 1762

TONTSCH

Johann

15.06.1926

1946 Österreich

gestorben

Gefreiter

TONTSCH

Martin

06.05.1914

14.07.1944 Olita Deutschland

TONTSCH

Oskar

28.02.1917

1944 Russland

Grenadier

TONTSCH

Peter

18.06.1920

16.03.1944 Jöhvi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jöhvi. Endgrablage: Block 3 Reihe 10 Grab 255

TONTSCH

Peter

08.10.1906

1945 Russland

gestorben

TONTSCH

Peter sen.

14.01.1901

Russland

gestorben ###

TONTSCH

Richard

24.05.1924

vermisst

TREPPCHES

Arnold

01.08.1911

1945 Russland

vermisst

TREPPCHES

Richard

09.03.1919 Hermannstadt

1942 Donbogen

vermisst

WAGNER

Georg

16.08.1905

Rußland

gestorben ###

Scharführer

WAGNER

Helmuth

10.08.1921

11.05.1945 Grossraming Österreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Freistadt-Jaunitzbachtal. Endgrablage: Block 6 Reihe 4 Grab 164

WAGNER

Johann

11.12.1919

1943 Russland

vermisst

Sturmmann

WAGNER

Wilhelm

15.05.1924

15.08.1944 Jasienica Polen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

WEBER

Georg

13.03.1925

vermisst

WEINZETTEL

Joh.

05.09.1923 Zeiden

1945 Dresden

vermisst

WOLF

Hilda

16.12.1923

Russland

gestorben ###

ZELL

Georg

17.02.1913

1945 Deutschland

vermisst

ZELL

Georg

18.12.1913

1945 Russland

gestorben ###

ZELL

Hans

12.01.1901

1957 Deutschland

gestorben

ZELL

Hermann

28.01.1924

1943 Frankreich

vermisst

ZELL

Ida

18.01.1922

1947 Russland

gestorben ###

ZELL

Johann

03.09.1925

vermisst

Sturmmann

ZELL

Karl

15.12.1923

01.10.1944 Legionowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

ZELL

Peter

30.05.1921

1942 Russland

vermisst

ZELL

Reinhard

09.03.1898

1947 Russland

gestorben ###

* Im Jahre 1916 wurde in der Heldsdörfer Kaserne das Feldlazarett Nr. 33, früher Nr. 12/III, deutsche Feldpost 916 unter Inspekteur Franz Kunze eingerichtet. Die hier Gestorbenen waren Angehörige der 9. deutschen Armee unter Falkenhayn, 17. Infanteriedivision mit dem 187. 188. und 189 Infanterieregiment unter Generalleutnant Sunkel.
# Massengrab von Osten gegen Mitte; ## Massengrab von Mitte gegen Westen
### während der Zwangsarbeit oder durch schwere gesundheitliche Schädigung nach der Entlassung verstorben
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.04.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten