Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Darnebeck, Gemeinde Beetzendorf, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

PLZ 38489

Gedenktafeln für Gefallene des 2. Weltkriegs in der Kirche. Ehrenliste für die Gefallenen des 1. Weltkriegs

Inschriften:

Gedenktafeln:

Im stillen Gedenken
an unseren lieben Sohn (lieben Söhne)
und Bruder (Brüder)

Ehren-Liste:
für die im Weltkrieg
gefallenen Söhne
der Gemeinde
Darnebeck

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landwm.

BORCHERT

Hermann Reinh.

19.02.1883

02.07.1917 in Seldroka

LIR 27

gest. bestattet auf Friedhof Jeeben

Schütze

BORCHERT

Otto Friedrich Chr.

30.07.1897

1918 (Anfang) in Frankreich

IR 184

Schütze

KLOPP

Friedrich Martin Reinh.

08.02.1896

16.04.1918 in Frankreich

RIR 22

Vize Faldw.

PICKLER

Rudolf Max

09.02.1889

01.07.1916 in Lens - Frankreich

IR 26

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obgefr.

ADER

Hans Joachim

08.07.1918 Darnebeck

25.05.1942 in Russland (Troitzkoje)

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

Leutnant

ADER

Walter

21.04.1915 Darnebeck

01.07.1944 in Frankreich (Halbinsel Cherbourg)

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche - Frankreich

Gefr.

KLIEP

Joachim

28.05.1922 Darnebeck

17.07.1943 in Russland (Sankp. 2/19 in Nowo-Oskotschnoje)

Kriegsgrab bei Nowooskotschnoje - Russland

Gefr.

WISWEDE

Heinrich

13.04.1923 Darnebeck

12.09.1943 in Russland (Botki)

ruht vermutlich als unbekannter Soldat auf der Kriegsgräberstätte Charkow - Ukraine

In Darnebeck befindet sich kein Gedenken an Gefallene des 1. Weltkriegs (mehr?). Diese Namen
wurden aber auch für ein geplantes Ehrenbuch des Kreises Osterburg gesammelt. Die Ehrenlisten für
die Gefallenen des 1. Weltkriegs mussten die Bürgermeister aller Orte in Sachsen Anhalt für den
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge anlegen. Vom Altkreis Salzwedel sind diese Listen im
Kreisarchiv erhalten.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.08.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2018 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten