Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Infanterie Regiment Großherzog von Sachsen
(5. Thüringisches) Nr. 94

Auflistung diverser Regimenter, nur Rang und Nachnamen, nur Offiziere und Ärzte.

Ergänzungen wurden den Verlustlisten 1870/71, dem „Ehrenmal des preußischen Offizier-Korps“ und den Verlustlisten 1. Weltkrieg entnommen. Verluste des Regiments: 135 Offiziere, Junker, Ärzte, 4.512 Unteroffiziere und Mannschaften (über die es keine namentliche Liste gibt). Ein Denkmal für das Regiment steht bei Wörth a. d. Sauer im Elsaß.

Inschriften:

1870/71:
Den im Kriege 1870-71 gefallenen Kameraden des Thüringischen Infanterie Regiments N. 94
Gott mit uns

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Sec-Ltnt

BLUMENTHAL

Court von

Demnitz, Fürstenwalde

08.12.1870 Beaugency-Cravant

4. Komp.

Schuß i. d. Kopf

Hauptmann

ESEBECK

von

-

07.08.1870

2. Komp.

Schuß i. Unterleib u. Oberschenkel 06.08.1870 b. Wörth

Leutnant

GROSS

Paul

Bosoßin, Beuthen

08.12.1870 Beaugency-Cravant

7. Komp.

Granatschuß, Kopf ab

Ltnt u. Adj.

KAMPS

Hans von

-

14.12.1870 Potsdam

Verwundung

Leutnant

LEHMANN

-

12.01 71 Le Mans.

10.12.1870 verwundet

Fähnrich

OBERNITZ

Hans von

Erfurt

07.01.1871 Laz. Nogent le Rotrout

3. Komp.

Schuß i.d. Unterleib b. La Fourche

Sec-Ltnt

TAUBE

Carl Freiherr von

Weimar

06.01.1871 La Fourche

05.06.71 Schuß i.d. Brust b. La Fourche

1900 China (Boxeraufstand)

Dienstgrad

Name

Vorname

Bemerkungen

Gefreiter

CLAUDEN

-

gestorben

Musketier

GAFFE

-

Musketier

GUMPERT

-

gestorben

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant d. Res

ABBAß

August Bernhard

15.11.1883

02.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

vermißt

Leutnant d. Res

ALBERT

Heinrich

02.04.1892 Hausen, Ziegenhain

01.10.1918 Crévecoeur

4. Komp.

Leutnant d. Res.

AMENDA

Eduard

Klein Strehlitz, Schlesien

09.06.1916 Verdun

1. Komp.

vom Br. Ers-Bat. 83

Leutnant d. Res

BERGNER

-

-

31.08.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

Leutnant d. Res

BERNHARDT

Walter

Eisenach

21.10.1916 Thiepval

10. Komp.

Leutnant d. Res

BLIEDNER

Otto

Eisenach

19.11.1914 Swiontniki, Lodz

3. Komp.

Leutnant

BLUMENBERG

Franz

Hajen, Hameln

20.03.1918 Westroosebeke

Leutnant

BOSCHÜTZ

Martin

05.10.1895 Ortrond, Liebenwerda

08.10.1918 Lesdain

10. Komp.

vermißt

Leutnant d. Res

BOßHAMMER

Konrad

Stedebach, Marburg

11.04.1918 Pont-de-Nieppe

Leutnant d. Res

BRANDES

-

-

25.12.1917

02.12.1917 verw. b. Paschendaele

Oberltnt

BRANDIS

Hermann von

02.07.1890 Eimbeckhausen

04.08.1916 Laz. Brieulles

2. Komp.

Verwundung 29.07.1916 d. Fliegerbombe v. Verdun

Oberltnt d. Res, Adj.

BROCKMANN

Armin

Przytüllen, Ortelsburg

22.08.1918

21.08.18 verw. bei Chaulnes

Leutnant d. Res

COLLMAR

Karl

Herleshausen

09.06.1916 Verdun

7. Komp.

Leutnant

COLOMB

Enno von

22.09.1896 Kiel

19.11.1914 Swiontniki, Lodz

10. Komp.

Leutnant

CONTA

Hans Georg von

29.01.1894 Kiel

29.12.1914 Res-Laz. Ostrowo

Verwundung 03.12.1914 b. Lodz

Leutnant d. Res

DIETEL

Helmut von

16.05.1891 Dresden

14.04.1918 Bailleul

vom Leibgren.-Rgt 8

Leutnant

DOLLEN

Bernhard Alfred v.d.

17.08.1898

31.07.1917 Zonnebeke

Sein Bruder Hans Joachim fiel am 03.01.1915 b. Aubers

Fähnrich

DONOP

Erich Frhr von

24.06.1892

29.05.1916 Höhe 304 b. Verdun

Leutnant d. Res

DÖRING

Friedrich

Weimar

16.07.1915

1. Komp.

15.07.1915 verwundet bei Salusse Patory

Leutnant d. Res

EBERHARDT

Paul

Madelungen, Eisenach

13.08.1915

2. Komp.

12.08.1915 verw. b. Sambrow

Leutnant d. Res

EILENBERGER

Rudolf

26.09.1887 Bad Lausick, Borna

15.04.1917 Demicourt

Leutnant

EINEM

Akan Wolfram von

08.12.1896

05.12.1918 Weimar

Verwundung 08.03. 1918 b. Rocgigny

Leutnant d. Res

ELBE

Fritz

Horbeck, Mansf. Gebkr.

01.09.1916 Verdun

8. Komp.

Leutnant d. Res

ELLE

Ernst

Döhlen, Neustadt

31.07.1917 Zonnebeke

Leutnant d. Res

ERFURTH

Rudolf

Arnstadt

31.07.1917 Zonnebeke

Fähnrich

FEHSE

Bodo

Göttingen

19.11.1914 bei Swiontniki, Lodz

6. Komp.

Junker

FIEDLER

-

-

Leutnant d. Res

FOSS

Walter

Naumburg

18.11.1914

8. Komp.

14.11.1914 verw. Chelmno, Kutno

Leutnant d. Res

GEHLER

Alfred

Steinach, Meiningen

15.12.1914 Lodz

10. Komp,

Leutnant

GENTSCH

-

-

23.08.1918 Bray, Somme

Fähnrich

GOECKEL

Constantin von

02.11.1894

13.07.1915 Gorne, Rußl.

Leutnant

GÖTTE

Heinrich

16.01.1889 Niederelsungen

08.10.1918 Lesdain

vermißt

Leutnant d. Res

GRÄFF

Rudolf

Betzdorf, Altenkirchen

12.09.1917 Biaches, Somme

Leutnant

GROTHE

Fähnrich

GROTHE

Louis-Ferdinand von

12.08.1899

01.09.1918 Péronne

sein Vater Paul fiel am 22.10.1914 a. d. Yser

Leutnant d. Res

GÜNTHER

-

-

19.11.1914 Swiontniki

9. Komp.

Unter-Arzt, Dr.

HACKER

Friedrich

Bad Reichenhall

26.07.1915

5. Komp.

Leutnant d. Res

HECKENBACH

Wilhelm

Warth, Siegkreis

25.2./5.3.16 Carlepont

9. Komp.

vom RIR 236

Leutnant d. Res

HENNING

Arthur

Gerstungen

31.07.1917 Zonnebeke

Leutnant

HERBST

Hugo

Marksuhl, Eisenach

02.01.1917 Miraumont

10. Komp.

Leutnant

HEYNE

Dietrich von

Berlin

29.05.1916 Höhe 304, Verdun

2. Komp.

Leutnant, Batl-Adj.

HOLLEBEN

Günther von

14.07.1896 Jülich

19.08.1915 SanKo 2, XI. AK

5. Komp.

verw. b. Bielsk, sein Vater Wilhelm fiel a. 8.1.15 i. d. Ardennen

Leutnant

HOYER

Werner

Wurzbach, Schleiz

02.07.1916 Feldlaz. 3, XI. AK

5. Komp.

01. 07.1916 verw. bei Verdun

Leutnant

HUTH

Richard

Heidingsfeld, Würzburg

01.07.1916 Verdun

4. Komp.

Verwundung und vermißt

Leutnant d. Res

JACOB

Willy

Jena

05.09.1916 Verdun

11. Komp.

Leutnant d. Res

JUNGE

Richard

Schönfeld-Lampertsheim

02.12.1917 Paschendaele

Leutnant

KAEMPFFE

Paul

Ochsensaal, Oschatz

11.08.1916

2. Komp.

vom IR 187, verw. 20.07.16 b. Verdun

Leutnant

KAGENECK

Philipp Graf von

01.02.1891

09.09.1914 Sechserben, Ostpr.

Leutnant d. Res

KLEINSTEUBER

Johannes

Eisenach

14.07.1915 Salusse Patory

7. Komp.

Leutnant, Batl-Adj.

KNOBELSDORF

Dietrich von

22.07.1894

09.06.1917 Laz. Hamborn

Verwundung 16.05.17 b. Sturm auf Roeux

Leutnant d. Res

KOCH

Fritz

Gotha

16.05.1917 Roeux

Leutnant d. Res

KÖHN

Otto

Legde, Westprignitz

21.10.1918

6. Komp.

08.10.1918 verwundet bei Lesdain

Leutnant d. Res

KRAFT

Moritz

Hümme, Hofgeismar

29.08.1915 Zalucki

4. Komp.

vom RIR 32

Leutnant d. Ld

KRECH

Otto

19.02.1883 Bonndorf

16.05.1917 Roeux

Leutnant d. Res

KUHN

Siegfried

-

15.07.1915 Salusse Patory

3. Komp.

Leutnant

KUNZE

-

-

14.04.1917 Démicourt

Leutnant d. Res

KURTZ

Johannes

Köln

02.04.1917 Doignies

vom IR 160

Leutnant d. Res

LAATZSCH

-

-

22.07.1918 Hellemmes, frz. Flandern

vom IR 147

Leutnant d. Res

LEHMANN

Karl

Jena

08.10.1918 Lesdain

vermißt

Leutnant d. Res

LEHMANN

Willy

19.08.1918 Chaulnes

Leutnant

LEITHOLF

Kurt

25.11.1893 Berlin

25.09.1918

3. MG-Komp.

Verwundung 18.09.1918 Templeux-le-Guérard

Fähnrich

LIMBURG-HETLINGEN

Hans Bernd von

20.08.1899

28.07.1917 Zonnebeke

Leutnant d. Res

LINDSTEDT

-

-

17.08.1915 Falki-Kowale

Hauptmann

LÖSCH

Otto Graf von

01.01.1879

23.11.1914 Gnesen

8. Komp.

Verwundung 14.11.14 Chelmno, Kutno

Leutnant d. Res

LUDWIG

Walter

-

31.07.1917 Zonnebeke

Leutnant d. Res

LÜTTICH

-

-

01.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

Leutnant d. Res

MACHT

Adam

12.07.1893 Hegnabrunn

16.05.1917 Roeux

Brig. Ers-Btl. 83

Leutnant

MANN

-

-

Leutnant d. Res

MARGRAF

Hans

Frankenhausen

21.05.1916 Verdun

7. Komp.

Leutnant d. Res

MARSMANN

Karl

Ribnitz

02.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

verwundet in Gefangenschaft

Leutnant

MAY

Leutnant d. Res

MENZEL

Walter

-

10.09.1915 Lawna

12. Komp.

Leutnant d. Res

MICHELET

Charles

Berlin

22.11.1914 Lutomiersk, Lodz

7. Komp.

vom Füs-Reg 73

Leutnant d. Res

MÜLLER

-

-

14.11.1914 Chelmno, Kutno

5. Komp.

Stabsarzt, Dr.

MÜLLER

Otto

-

12.09.1917

III. Batl.

Leutnant d. Res

MUNDT

-

-

12.09.1914 Ernstwalde

10. Komp.

verwundet 10.12.1914; beerdigt a. d. Fdh Albrechtsau

Oberltnt

MUTIUS

Wilhelm

Breslau

12.09.1917 Pelves

St.d. Chefs d. FEW

Leutnant d. Res

NELSON

Hans

Berlin

02.12.1914 Ludomiersk

2. Komp.

Leutnant d. Res

NEUMANN

-

-

01.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

Fw-Ltnt

NIESIGK

Franz

Buchau, Schweinitz

Ende 1917

Fähnrich

NIEßEN

Ullrich von

Stettin

Jan. 1915

Fähnrich

NIEßEN

V. von

Hauptmann

OHNESORG

Walter

Dingelstedt

14.12.1914 Wionczyn-Dolny

6. Komp.

ObArzt d. Res, Dr.

OßKE

Hermann

-

16.07.1915

5. Komp.

Leutnant

PETZINNA

Bernhard

Lyck, Ostpreußen

29.05.1916 Verdun

Leutnant d. Res

REICHE

Johann von

10.03.1892

19.11.1914 Swiontniki, Lodz

2. Komp.

Leutnant d. Res

REICHERDT

Hans

Braunsberg

1918

Leutnant

REICKE

Julius

-

25.05.1917 Cornillet-Berg

Leutnant d. Res.

REIFENSTEIN

Otto

Gebesee, Weißensee

01.07.1916 Verdun

5. Komp.

Leutnant

REITZ

-

-

15.03.1918 Westroosebeke

Leutnant d. Ld

RIBBACH

Otto

Luckenwalde

01.09.1918 Mt. St. Quentine, Péronne

vermißt

Unterarzt, Dr.

RITTER

Werner

Eschwege, Kassel

01.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

1. Komp.

Leutnant d. Res

RITZEL

Albert

Bierstadt, Wiesbaden

29.07.1916 Septsarges

2. Komp.

Leutnant d. Res

RÖLL

Rudolf

Dankmarshausen, Eisenach

14.09.1915 Bartosze a.d. Schtschara

2. Komp.

Leutnant d. Res

ROSENDORF

Hermann

Stolzenau

14.12.1914 Wionczin-Dolny

5. Komp.

Leutnant d. Res.

ROTHKEGEL

Karl

Breslau

18.09.1918 Tempeux-le-Guérard

vermißt

Leutnant

SAGER

-

-

15.04.1917 Demicourt, Boursies

Leutnant d. Res

SCHEIDE

Fritz

Wetzdorf, Apolda

21.10.1916 Grandcourt

12. Komp.

Leutnant d. Res

SCHELER

Max

Hüttengrund, Sonneberg

28.03.1918 Rumbeke

Leutnant d. Res

SCHIMMEL

Gustav

Dortmund

23.09.1915 Feldlaz. 12, XV. AK

5. Komp.

verwundet bei Bartocze 13.09.1915

Leutnant d. Res

SCHLEGEL

-

-

20.11.1914

4. Komp.

verwundet 19.11.14 bei Swiontniki, Lodz

Leutnant d. Res

SCHMIDT

Otto

Roda, Ilmenau

09.09.1914 Sechserben

3. Komp.

Leutnant d. Res

SCHNEIDER

-

-

19.04.1918 Meteren

Leutnant

SCHNOOR

Ernst

Hildburghausen

31.05.1916 Verdun

Oberltnt

SCHÖNEPAUK

-

-

24.07.1918

21.07.1918 verw. bei Annappes

Hauptmann

SCHRADER

Otto von

01.02.1871 Jena

20.11.1914 Swiontniki, Lodz

Verwundung

Leutnant

SCHUMANN

-

-

16.05.1917 Roeux

Hauptmann

SOLMS-HOHENSOLMS-LICH

Ferdinand Prinz zu

25.05.1886 Schloß Lübbenau

01.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

1. Komp.

Leutnant d. Res

STAHLSCHMIDT

Joachim

Weimar

09.06.1916 Verdun

11. Komp.

Leutnant

STEGENER

Kuno

-

19.11.1914 Swiontniki

7. Komp.

Flieger-Ltnt, Kdt

STOCKHAUSEN

Richard von

12.01.1895 Westfalen

18.10.1915 Olay, Riga

Feldflieger-Abt 37

vermißt

Leutnant d. Ld

STÖßNER

Erich

11.03.1896 Bucha, Apolda

08.10.1918 Lesdain

2. Komp.

vermißt, vom Ldw-Bezirk Halle a.S.

Leutnant d. Res

STROHM

Hermann

23.09.1883 Cospeda, Apolda

06.10.1918

11. Komp.

05.10.1918 verwundet bei Lesdain

Leutnant

STÜDEMANN VON EHRENSTEIN

Karl

11.07.1895 Niederhaue, Eschwege

14.11.1914 Chelmno, Kutno

5. Komp.

Zwillingsbruder von Kurt

Leutnant

STÜDEMANN VON EHRENSTEIN

Kurt

11.07.1895 Niederhaue, Eschwege

08.03.1915 Stolniki südl. Rawa

1. Komp.

Zwillingsbruder von Karl

Hauptmann

TOUSSAINT

Friedrich

Landsberg a.W.

31.07.1917 Paschendaele

Verwundung, vom IR 96

Leutnant

UHLMANN

Hans

Plauen i. V.

01.07.1916 Verdun

6. Komp.

Verwundung und vermißt

Leutnant d. Res

VOGT

-

-

24.04.1918 Meteren

Leutnant d. Res

VOLE

August

19.12.1888 Gotschen, Hofgeismar

16.05.1917 Roeux

7. Komp.

Leutnant, Batl-Adj.

WALLENBERG

Erich von

01.11.1890 Podgorz, Thorn

19.11.1914 Swiontniki

3. Komp.

Leutnant d. Res

WALLMEIER

Johannes

Borntosten, Brilon

31.07.1917 Zonnebeke

vermißt

Leutnant d. Res

WALTHER

Friedrich

Bischofsroda

19.11.1914 Swiontniki, Lodz

2. Komp.

Leutnant d. Res

WALTHER

Otto

Pößneck

27.05.1916 Verdun

8. Komp.

Oberltnt

WEISE

Fritz

Altenburg, Sa-Alt.

15.07.1915 Salushje Patory

1. Komp.

Leutnant d. Res

WENNIG

Georg

Neustadt a.O.

02.09.1918 Mt. St. Quentin, Péronne

Leutnant d. Res

WESTENBERGER

Bernhard

-

22.09.1915 Wilna

12. Komp.

Leutnant

WIEGA

-

-

Leutnant d. Ld

WILL

Albert

Seidmannsdorf, Coburg

10.08.1916 Verdun

2. Komp.

Leutnant d. Res

WINDELEN

Karl

Weingarten

31.07.1917 Verlorenhoek

Verwundung

Leutnant

WINTER-HOFEN

Helmuth

Krasznabéltek

18.10.1917 Monchy-le-Preux

Fähnrich

WINZINGERODE-KNORR

Johannes-Levin Frhr von

09.06.1895

11.05.1915 Inowlodz

Leutnant

WITZLEBEN VON WULFFEN

Leopold

03.10.1896

16.04.1918 Weimar

4. Komp.

verwundet 31.7.17 bei Zonnebeke

Leutnant d. Res

WÖTZEL

Fritz

Querfurt

29.05.1916 Verdun

Leutnant

WURMB

Fritz von

08.10.1894

19.11.1914 Swiontnike, Lodz

1. Komp.

sein Bruder Karl starb n. Verwundung am 23.03.1918

Leutnant

WURMB

Hans Lutze von

12.07.1895

31.12.1914 Res-Laz. Berlin

verwundet b. Wionczyn-Dolny 15.12.1914

Leutnant

WURMB

Karl Alexander von

08.10.1892

15.12.1914 Wionczyn

Bruder von Hans Lutze

Datum der Abschrift: November 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. - http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2017 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten