Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Somborn, Gemeinde Freigericht, Main-Kinzig-Kreis, Hessen

PLZ 63579

An der Außenseite der Bestattungshalle sind zwei Inschriften- sowie vier Namenstafeln angebracht.

Inschriften:

ZUM EHRENDEN GEDENKEN AN DIE GEFALLENEN UND VERMISSTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGES DER GEMEINDE SOMBORN

1939-1945
DEN GEFALLENEN VON BRAUNSEIFEN IN NORDBÖHMEN-SUDETENLAND ZUM GEDENKEN

113 Soldaten sind gefallen, 8 Zivilpersonen wurden Opfer der Vertreibung

Wir hätten so gerne wie ihr gelebt
doch mussten wir jung sterben

VERGESST UNS NICHT

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ADAM

Richard

20.01.1922

21.01.1944 Tatarenwall, Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 9 Reihe 32 Grab 2282

Ogfr.

AMBERG

Franz

15.12.1908

00.06.1944 St. Stefano

Pz. Jäg.Abt. 356

vermisst

Unteroffizier

BIBA

Josef

30.04.1911

15.02.1945 i. Laz. Fischhausen b. Königsberg

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Fischhausen / Primorsk

BILZ

Albert

1912

1941

Gefreiter

BILZ

Alois

01.09.1912

18.01.1942 Kopyticha

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kopyticha - Rußland

BILZ

Heinrich

1915

1947

Obergefreiter

BRÜCKNER

Albert

23.08.1911

22.09.1943 Pirowarnje nördlich Tschernigow

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gut Piwowar, 25 km nordostw. Tschernigow ca. 200 m westl d. Gutes Piwowar

BRÜCKNER

Heinrich

1899

1945

Sold.

BRÜCKNER

Josef

03.01.1907

00.10.1943 Mittelabschn.

Gren.Rgt. (Rgts.Gru.) 459, I. Btl.

vermisst

Gefreiter

BRÜCKNER

Josef

15.03.1924

09.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 6 Grab 637

Ogfr.

BRÜCKNER

Karl

16.03.1913

00.08.1943

Gren.Rgt. 367, 5. Kp.

vermisst

BRÜCKNER

Rudolf

1912

1943

BÜTTNER

Heinrich

1915

1943

DAMBRUCH

Raimund

1919

1944

DISSER

Wilhelm

1924

1946

Feldwebel

DORN

Alfons

25.03.1914

06.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 14, Platte 2 verzeichnet

Gefreiter

DORNHECKER

Karl

27.04.1923

23.03.1943 Iwantschukowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 11 Reihe 17 Grab 862

Volkssturmm.

FINGERHUT

Otto

16.01.1903

00.03.1945 Frankfurt, Oder

Gren.Rgt. 1242, Rgts. Stab m. 13. u. 14. Kp.

vermisst

FLECKENSTEIN

Karl

1919

1943

Obergefreiter

FRANZ

Alois Bonifatius

05.06.1921

02.11.1944 Kgf. Laz. Jassy

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Iasi überführt worden

FRANZ

Franz

1915

1945

Ogfr.

FRANZ

Josef

10.07.1914

00.06.1944 Orscha

Füs. Btl. 260, 4. Schwdr.

vermisst

FRANZ

Josef

1913

1942

Soldat

FRANZ

Karl

11.12.1926

29.10.1944 b. Hostowice

FRANZ

Karl

1913

1944

FRANZ

Leo

1911

1943

FRANZ

Otto

1915

1943

Fw.

FRANZ

Richard

21.04.1913

00.08.1944 Jassy

Füs. Btl. 370, 4. Kp.

vermisst

FRANZ

Richard

1913

1948

FRANZ

Valentin

1919

1944

FREISINGER

Georg

1913

1943

Uffz.

GEIST

Rudolf

01.05.1910

00.01.1945 Weichselbg.

Sturmgesch. Abt. 1214

vermisst

Uffz.

GÜLICK

Heinrich van

29.12.1899

00.01.1945 Stolp, Schmolsin, Schwerinshoehe, Zezenow

Fliegerhorst Kdtr. (A) 11/III Reitz

vermisst

Obergefreiter

GÜNTHER

Albert

27.11.1920

04.09.1941 Nowosyolki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 44 Grab 1745

Gefreiter

GUTMANN

Alfons

23.10.1920

04.07.1941 Kolodno

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kolodnoje / Ternopol - Ukraine

Obergefreiter

GUTMANN

Valentin

27.08.1906

06.03.1943 nördl. Wolobujewka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 7 Reihe 12 Grab 646

GUTMANN

Winfried

1925

1945

Gefreiter

HAHN

Josef

23.02.1924

28.06.1942 Urizkoje H.V.Pl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Urizkoje - Rußland

HAHNER

Karl

1908

1944

HAIN

Rudolf

1907

1944

HASE

Karl

1915

1944

Ogfr.

HEISS

Albert

13.04.1918

00.08.1944 Bessarabien

Gren.Rgt. 336, II. Btl.

vermisst

Gfr.

HOF

Albert

20.02.1924

1943 Mittelabschn.

Sicherungs Rgt. 177, 7. u. 9. Kp.

vermisst

Schütze

HOF

Alfred August

30.01.1921

30.01.1942 Snamenka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

HOF

Alois

1911

1944

HOFER

Karl

1914

1941

Zug Wachtmeister

HOFMANN

Albert

14.08.1912

09.08.1944 bei Przedborz

Unteroffizier

HOFMANN

Alfons

10.01.1910

17.06.1944 O. Laz. Grenoble

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 15 Reihe 5 Grab 115

Fw.

HOFMANN

Emil

12.07.1915

00.01.1943 Stalingrad

Inf.Div. Nachschub Trupp 376, 8. le. Fahrkol.

vermisst

Uffz.

HOFMANN

Emil

13.08.1918

00.08.1944 Sowjetunion

Art.Rgt. 251, III. Abt. mit. Art.Rgt. 186, 7.-9. Bttr.

vermisst

Schütze

HOFMANN

Franz

15.12.1911

13.06.1942 2 km südw. Mostki

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mostki / Spasskaja Polist - Rußland

Feldwebel

HOFMANN

Heinrich

20.09.1916

26.07.1944 Cortina d'Ampezzo, Provinz Belluno

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pordoi. Endgrablage: Grab 824

Ogfr.

HOFMANN

Konrad

30.12.1906

00.06.1944 Mitttelabschn.

schw. Art. Abt. 991

vermisst

Ogfr.

HOFMANN

Linus

07.03.1909

00.06.1944 Kanitschi

Bau Pi. Btl. 222, 3. u. 4. Kp.

vermisst

HOFMANN

Ludwig

1916

1943

Oberschütze

HOFMANN

Peter

07.10.1912

04.01.1942 Cholm, 18 km nördl. Rshew

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cholm / Rshew - Rußland

HOMEISTER

Heinrich

1913

1945

Ogfr.

HOMEISTER

Julius

05.11.1922

00.06.1944 Mittelabschn.

Felders. Btl. Feldherrenhalle

vermisst

San. Fw.

HOMEISTER

Karl

02.08.1919

00.06.1944 Minsk

Füs.Btl. 260, Stab

vermisst

Gfr.

HORN

Josef

13.09.1921

00.12.1943

Gren.Rgt. 240, 6. Kp.

vermisst

Unteroffizier

HORN

Karl

10.02.1916

13.07.1942 A. Feldlaz. 3/572 Simferopol

HORN

Willibald

1924

1944

HUBBERT

Heinz

1918

1944

Ogfr.

HUTH

Albert

26.07.1901

00.01.1945 Thorn

(Radfahr) Sicherungs Btl. 757, 2. Kp.

vermisst

Gefreiter

HUTH

Josef

26.03.1908

04.01.1945 Nothum

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Recogne-Bastogne. Endgrablage: Block 10 Grab 314

JENIOR

Alfred

1922

1941

Gefreiter

JENIOR

Alois

23.10.1922

07.02.1944 Ssergejewka, H.V.Pl.

Gefreiter

JORDAN

Albert

24.04.1921

05.12.1942 bei Glinka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 4 Reihe 39 Grab 2308

JORDAN

Bernhard

1914

1944

KAISER

Werner

1923

1944

Grenadier

KRAUT

Alois

18.09.1915

18.10.1944 Bichow-Krakau

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Krakau / Krakow

KRAUT

Gottfried

29.06.1913

21.02.1945 Dirschau

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tczew - Polen

Obergefreiter

KRAUT

Gottfried Lorenz

10.08.1909

15.08.1943 10 km ostw. Mga südl. d. Ladogasees

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten

Obergefreiter

KRAUT

Heinrich

31.10.1909

29.01.1944 Cisterna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block G Grab 893

Gefreiter

KRAUT

Heinrich

07.01.1924

29.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 30 Grab 579

KRAUT

Heinrich

1922

1943

Sold.

KRAUT

Josef

03.01.1924

00.01.1945 Polen

Gren.Rgt. 124. 6. Kp.

vermisst

Ogfr.

KRAUT

Karl

27.10.1919

00.08.1944 Rumänien

Gren.Rgt. 88, 9. Kp

vermisst

KRAUT

Karl

1913

1943

KRAUT

Rudolf

1920

1941

Ogfr.

KREIS

Willi

25.01.1918

00.01.1945 Weichselbg.

Gren.Rgt. 367, 3. Kp.

vermisst

Feldwebel

KREIS

Willi

19.08.1919

01.05.1944 in Nähe d. Dorfes Lubeski

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze. Endgrablage: Block 6 Reihe 14 Grab 675

KUGLER

Andreas

1914

1943

LENZ

Georg

1919

1945

LOTZ

Alfons

1915

1944

Obergefreiter

LOTZ

Ludwig

18.03.1912

13.01.1944 1 km südw. Jekaterinowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Unteroffizier

MAZUROWSKI

Sigismund

08.04.1913 Montigny

03.09.1939 b. Nachna-Warschau

MILLER

Xaver

1913

1942

MÜLLER

Adolf

1923

1945

MÜLLER

Albert

1924

1944

MÜLLER

Alfred

1908

1945

MÜLLER

Alois

1912

1946

MÜLLER

Alois

1921

1945

Fw.

MÜLLER

Anton

28.04.1913

00.04.1944 Krim

Gren.Rgt. 121, 3. Kp.

vermisst

MÜLLER

Eduard

1909

1944

MÜLLER

Georg

1915

1941

Ogfr.

MÜLLER

Heinrich

20.06.1920

00.05.1944 Ploesti

Lw. Luftschutz Abt. 27

vermisst

Oberleutnant

MÜLLER

Karl

03.01.1916

30.12.1941 b. Nogaisk, Kertsch-Sewastopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 5 Grab 787

MÜLLER

Karl

1921

1945

MÜLLER

Martin

1914

1944

Gefreiter

MÜLLER

Willi

29.11.1915

01.06.1940 Raum Amiens

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block G Reihe 1 Grab 1

NOLL

Alfons

1927

1945

Gfr.

NOLL

Richard

15.06.1908

00.07.1944 Olita

Gren.Rgt. 434, 7. Kp.

vermisst

Unteroffizier

PETER

Anton

30.12.1916

09.09.1941 Wald 1 km südw. Tschuwaski

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orlowo - Rußland

PETER

Heinrich

1920

1943

PETER

Josef

1909

1944

Obergefreiter

PETER

Karl

22.07.1917

24.01.1945 Feldlaz. (m) 613

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pawlowiczki - Polen

PETER

Karl

1923

1943

Oberleutnant

PETER

Rudolf

07.02.1913

26.08.1944 Kamienowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kamienowo - Polen

Fw.

PFEFFER

Heinrich

04.12.1918

00.02.1943 Tunesien

Jagd Geschwader 53, II. Gru.

vermisst

Gefreiter

RACK

Erich

28.11.1921

21.06.1943 Im Kgf.Laz. in Wolsk, Wolga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wolsk I - Rußland

Ogfr.

RATHGEBER

Hugo

23.02.1915

00.08.1944 Bessarabien

Pi. Btl. 9, 2. Kp.

vermisst

Schütze

REMMEL

Robert

30.08.1914

20.05.1944 Bukarest

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bukarest. Endgrablage: Block C Reihe 2 Grab 60

Feldwebel

REUS

Franz

02.12.1918

14.12.1942 Kampfraum Stalingrad

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

REUS

Heinrich

1910

1945

REUS

Heinrich

1900

1944

REUS

Kurt

1922

1943

Ogfr.

REUS

Rudolf

22.02.1917

1943 00.02.1944 Gorodenka

Gren.Rgt. 367, II. Btl. Stab

vermisst

Unteroffizier

REUS

Willi

20.08.1919

03.12.1941 Klowo

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Worobji / Obninsk - Rußland

REUS

Willi

1915

1941

REUSING

Josef

1919

1940

Gefreiter

REUSING

Karl

06.03.1915

12.06.1940 Sermiers

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 1 Reihe 22 Grab 1280

Gefreiter

REUSING

Lorenz

11.08.1913

26.05.1943 Bojuchatschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wyschegor - Rußland

RIES

Alois

1923

1943

RIES

Arthur

1910

1944

ROHRER

Gordian

01.02.1914

06.01.1943 Stadt Stalingrad

vermisst, Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 73, Platte 16 verzeichnet

RÖLL

Anton

1909

1943

RÖLL

Heinrich

1909

1945

RÖLL

Heinrich

1925

1944

Gefreiter

ROSS

Heinrich

12.07.1912

29.12.1941 Gorodischtsche

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorodischtsche / Lataschino - Ukraine

OT Mann

ROSS

Karl

09.02.1903

00.01.1945 Lowitz

OT Btl. 487

vermisst

Schütze

ROTH

Karl

04.11.1908

18.09.1942 Kawerja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Treschtschewka - Rußland

Gefreiter

ROTH

Ottmar Ignatz

30.01.1913

06.10.1942 Kirischi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 5 Reihe 36 Grab 2554

ROTH

Reinhold

1911

1944

ROTHENBÜCHER

Josef

1920

1942

Gefreiter

ROTHENBÜCHER

Raimund

27.11.1922

29.11.1942 Duchowschtschina Fela. 5/532

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina (RUS). Grablage: Endgrablage: Block 24 - Unter den Unbekannten

Grenadier

RUUS

Albert

08.07.1908

04.02.1944 Feldlaz. (m) 12 I Luga

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Luga - Rußland

Gfr.

SCHAFFRATH

Josef

02.04.1923

1944 00.01.1945 Polen

Gren. Rgt. 568, 14. Kp.

vermisst

Gefreiter

SCHAFFRATH

Karl

23.09.1923

29.05.1944 Bahnhof Palestrina

auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia (I).

Obergefreiter

SCHERER

Otto

19.04.1919

04.09.1941 Oschitki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 1 Reihe 42 Grab 1663

Schütze

SCHILLING

Alfons

27.11.1927

11.03.1945 Oberhof nordostw. Stettin, Pom.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pucice - Polen

Stgfr.

SCHILLING

Alfred

20.05.1917

00.08.1944 Rumänien

Pz. Jäg.Abt. 9, 2. Kp.

vermisst

Gefreiter

SCHILLING

Alfred

17.01.1922

12.12.1942 Waßnewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 10 Reihe 5 Grab 218

SCHILLING

Alois

1905

1945

Gfr.

SCHILLING

Berthold

15.10.1908

00.05.1944 Sewastopol

Heeres Kü. Art. Abt. 287

vermisst

SCHILLING

Elisabeth

1873

1945

Gefreiter

SCHILLING

Georg

31.07.1921

21.10.1943 Staraja Lutawa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Star. Lutawa - Belarus

Sold.

SCHILLING

Gottfried

25.08.1918

00.01.1945 Weichselbg.

Sicherungs Btl. 688, 2. Kp.

vermisst

Gfr.

SCHILLING

Gottfried

14.03.1908

00.02.1945 Stettin

Festung Küstrin

vermisst

Uffz.

SCHILLING

Gustav

09.12.1896

00.03.1945

Kranken Transport Abt. 705, 2.-4. Kp.

vermisst

Gfr.

SCHILLING

Heinrich

21.05.1922

00.01.1943 Stalingrad

Kesselwagen-kol. f. Betriebsstoff 674

vermisst

Gfr.

SCHILLING

Heinz

21.04.1923

00.03.1945 Konitz

Pz. Gren.Rgt. 6, 7. Kp.

vermisst

SCHILLING

Karl

1924

1944

SCHILLING

Karl

1924

1944

Ogfr.

SCHILLING

Konrad ? (Kurt)

02.09.1908

00.06.1944 Bobruisk

Landesschützen Btl. 826

vermisst

Ogfr.

SCHILLING

Paul

30.06.1904

00.11.1944

Lw. Pi. Btl. 13

vermisst

Schütze

SCHILLING

Reinhold

26.04.1924

09.01.1944 Lw.Laz. 6/3 Kauen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kauen / Kaunas.

SCHILLING

Reinhold

1922

1945

SCHILLING

Rudolf

1899

1946

SCHILLING

Rudolf

1923

1944

SCHILLING

Willi

1921

1945

SCHLEVOGT

Ernst

1903

1944

Fw.

SCHMITT

Alfons

27.04.1913

1944 00.01.1945 Radom

Pz. Gren.Rgt. 146, 9. Kp (s. I.G.)

vermisst

SCHMITT

Franz

1924

1943

Gfr.

SCHMITT

Franz Rud.

15.04.1925

00.07.1944 Warschau

Gren.Rgt. 55, 6. Kp.

vermisst

Schütze

SCHNEIDER

Amandus

31.12.1919

27.07.1942 Sanko. 1/229 Pretschistoje

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Pretschistoje / Duchowschtschina - Rußland

Sold.

SCHNEIDER

Gottfried

23.04.1911

00.01.1943 Woronesch

Inf.Div. Nachschub Trupp 377, 9. le. Fahrkol.

vermisst

SCHNEIDER

Rudolf

1925

1944

Gfr.

SCHREIBER

Karl

01.09.1912

00.06.1944 Pripjet-S.

Gren.Rgt. 427, 10. Kp.

vermisst

Gefreiter

SEIKEL

Ernst

04.12.1925

28.12.1944 Sanko 1/161 Ortslaz. Ilgi

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X Reihe 30 Grab 1301

Gefreiter

SEIPEL

Walter

26.11.1924

09.12.1943 Rudnja Jalsowskaja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Weprin - Ukraine

Unteroffizier

SIMON

Heinrich

22.11.1916

15.12.1943 Dubrina

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

SIMON

Karl

1908

1947

STOCK

Anton

1910

1943

STOCK

Karl

1909

1941

Gfr.

STOCK

Raimund

08.04.1923

1941 00.09.1943 Sowjetunion

Gren.Rgt. 419 III. Btl.

vermisst

STREB

Bruno

1925

1945

STREB

Ignaz

1910

1944

STREB

Josef

1916

1945

Feldwebel

STREB

Karl

18.04.1914

08.10.1944 3 km südostw. Goladkowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt worden

Sold.

STREB

Karl

09.05.1906

00.02.1945 Striegau

Art.Rgt. 1060, I. Abt.

vermisst

STREB

Karl

28.11.1921

28.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Riesa. Endgrablage: Block A1 Reihe 29 Grab H 31

TAUTGES

Kaspar

1910

1945

TRAGESER

Alfred

1921

1942

Stabsgefreiter

TRAGESER

Alois

24.07.1914

27.04.1945 Zittau

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zittau. Endgrablage: Block 2 Reihe 2 N Grab 25

Unteroffizier

TRAGESER

Bernhard

24.11.1911

12.06.1944 Montebourg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 19 Reihe 3 Grab 80

Obergefreiter

TRAGESER

Edmund

03.10.1916

26.07.1941 Mogilew, Dnjepr

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mogilew - Belarus

Gfr.

TRAGESER

Franz

27.06.1922

00.01.1943 Stalingrad 1945

Korps Nachr. Abt. 53, 4. Kp

vermisst

TRAGESER

Gotthard

1903

1944

TRAGESER

Heinrich

1916

1942

Uffz.

TRAGESER

Ignaz

15.08.1913

00.08.1944 Bessarabien

Gren.Rgt. 36, 4. Kp.

vermisst

Obergefreiter

TRAGESER

Josef

27.06.1908

12.03.1944 Gora

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Stanislawowo / Polozk - Belarus

Soldat

TRAGESER

Richard

20.09.1901

1944 29.06.1945 Laz. Schloß Schönhof

VOLKMUTH

Andreas

1916

1944

Gfr.

VONRHEIN

Albert

17.12.1911

1945 00.01.1943 Kastornoje

Art.Rgt. 182, 9. Bttr.

vermisst

Schütze

VONRHEIN

Albert

03.04.1921

13.07.1941 Klin H.V.Pl. d. San.Kp. 1/29

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Klin / Raum Smolensk - Rußland

Oschtze.

VONRHEIN

Alois

28.10.1910

00.01.1942 Seeligersee

Radf. Aufkl. Abt. 207. ID

vermisst

Soldat

VONRHEIN

Bruno

23.10.1920

13.07.1941 Nieswicz Weissrussl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

Obergefreiter

VONRHEIN

Edmund

22.09.1914

14.01.1945 Czerwonka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka (PL). Grablage: Endgrablage: Block G - Unter den Unbekannten

Gfr.

VONRHEIN

Friedolin

06.04.1923

00.10.1943 Gruschowka

Felders. Btl. 15, 3. Kp.

vermisst

VONRHEIN

Georg

07.02.1907

21.06.1945 Tovarnik, Kroatien

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tovarnik - Kroatien

Gefreiter

VONRHEIN

Heinrich

07.11.1918

18.01.1942 Krgslaz. 2/591 Smolensk

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Smolensk Süd - Rußland

VONRHEIN

Josef

1908

1945

Gefreiter

VONRHEIN

Ludwig

31.10.1923

02.10.1943 ostw. Medwin

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Medwin / Iwankow - Ukraine

WECKMANN

Josef

1918

1944

WECKMANN

Josef

1907

1944

WEIGAND

Emil

26.04.1925

1944 Mallwen Krs. Schloßberg

Ogfr.

WEIGAND

Franz

07.06.1909

00.08.1944 Kischinew

Füs. Btl. 294, 1. Kp.

vermisst

Obergefreiter

WEIGAND

Josef

28.03.1915

12.07.1941 bei Bergosino

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mogilew - Belarus

Obergefreiter

WEIGAND

Karl

16.11.1910

25.10.1943 b. Kusminitschi

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kusminitschi / Tschausy - Belarus

WEIGAND

Karl

1914

1944

Sold.

WEIGAND

Ludwig

28.03.1915

00.11.1944 Kurland

Bau Pi. Btl. 795

vermisst

Oberschütze

WEIGAND

Rudolf

28.08.1920

07.07.1941 vor Salla

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla. Endgrablage: auf diesem Friedhof

Gfr.

WEIS

Anton

15.05.1901

00.12.1944 Polen

Res. Gren.Btl. 304

vermisst

WERTHMÜLLER

Josef

1914

1944

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: --.02.2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten